Schwere Gefäss-Zerstörungen in 10 „Covid19“ geimpften Obduktionsfällen in Reutlingen

Ich habe früher über den weltersten veröffentlichten Obduktionsfund eines „Covid19“-Geimpften geschrieben: Schwere Gefässchäden in allen Organen.

Am 20. Sept. 2021 wurde im Pathologischen Institut in  Reutlingen ein Pathologen-Seminar abgehalten. Ich habe schon über den 2. Teil berichtet (Chips und Graphen in den Vakzinampullen und im Blut).

In einem 2:38 stündigen VIDEO wurden erschütternde Covid19-Vakzin ausgelöste Befunde dargelegt.

Zunächst erzählte Professor Werner Bergholz, dass das Robert Koch Institut (Wohl nach Befehl der globalistischen Freimaurer-Machthaber der Leopoldina) Obduktion der „Covid19“-Verstorbenen verbot! (Um die Wahrheit zu vertuschen)
Dennoch machte Prof Burchardt 10 Obduktionen an > 50-Jährigen, die mit „Covid19“ gestorben waren

In der ersten Sektion berichtet Prof. Arne Burchardt über die pathologischen Gefässverletzungen in 10 Obduzierten nach „Covid19“- Impfungen.

Obwohl wir schon Bescheid über die Schäden, die das Impfstoff durch sein Produkt, das Spike-Protein, an den Gefässen überall im Körper bewirkt,  wussten, machen Mikroskopie-Fotos von den kranken Geweben sowie Prof. Burcardts Observationen einen erschütternden Eindruck.

Einige von Prof. Burchardts Beobachtungen nach 10 Obduktionen

Histologie: Gewebsmikroskopie

Myocarditis= Herzmuskelentzündung. Pericarditis = Epicarditis = Herzsackentzündung. Alveolitis = Entzündung der kleinen Lungenblasen,
Vaskulitis = Gefässentzündung

 

Endotelitis: Entzündung der Zellenbekleidung der inneren Gefässwand

Einige von Prof. Burchardts Gewebsmikroskopien

Herzmuskelentzündung mit angereihten Lymphozyten

Endothelitis = Entzündung der inneren Gefäss-Zellschicht mit Lymfozyten

Unten sind die inneren Gefässzellen (Endothelien) infolge der Spike-Protein Schädigung abgestossen. Dies führt zu Mikrothrombosen in allen Organen und ist die Wirkung des Spike-Proteins in der Blutbahn.

Unten beginnende Blutpfropfen in Lungengefäss – mit dem Geldrollen-Phänomen der roten Blutkörperchen

Unten: Lymphozytenanhäufungen/Lungenentzündung durch Überreaktion des Immunsystems verursacht durch RNA-ausgelöstes Spikeprotein im Blut

Die Lymphozyten werden laut Prof. Sucharit Bakhdi herbeigerufen, wenn der Antistoff nicht mehr den Virus/Impfstoffausgelösten Spikeprotein-Angriff neutralisieren kann, was schnell geschieht. Die Lymphozyten alarmieren die Killer T-Zellen, die dafür sorgen, dass die Abfallsstoffe innen in Virusangegriffenen Zellen nicht heraus sickern können – wonach Zelle und Virus sterben.
Viren werden mit jeder  Impfung mit wirkungslosen Vakzinen aggressiver und mutieren -werden allmählich resistent. Auch die T-Zellen werden mit jeder Impfung aggressiver. Sie töten Zellen mit mRNA ausgelöstem Spike-Protein in immer grösserem Umfang und können alle Organe vernichten.  Zytokinstürme können auch ausgelöst werden.

 

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

4 Kommentare zu „Schwere Gefäss-Zerstörungen in 10 „Covid19“ geimpften Obduktionsfällen in Reutlingen“

  1. Video link – festnahme von pastor Artur Pawlowski.

    https://1drv.ms/v/s!Al0wwl2ltPXBg_8pXepPMZ9K2iB9ig?e=jbCQJS

    Das ist Pastor Artur Pawlowski. Er hielt seine Kirche in Kanada offen und verteidigte Welle um Welle von Regierungsbeamten, die versuchten, ihn zu schließen. Das ist ein guter Mann. Ein freundlicher Mann. Ein Mann, der für das Richtige stand, als es einfacher war, es nicht zu tun. Er ist heute nach Kanada zurückgekehrt, wo ihm 6 Jahre Gefängnis drohen – für die Eröffnung seiner Kirche. Seine Antwort auf die Rückkehr: „Wenn ich ihnen nicht wie ein Mann gegenüberstehe, bedeutet alles, was ich getan habe, nichts. Ich werde der Welt zeigen, wer sie sind.“ Bei der Landung wurde er festgenommen. Derzeit ist seine Familie aus der Einrichtung, in der er eingesperrt ist, ausgesperrt. Artur, du bist ein Riese unter den Männern.
    @covid_19_Rechtshinweise

    Pastor A. Pawlowski ist polnischer Staatsbürger, der nach Kanada ausgewandert ist.
    Ich komme auch aus Polen.

    Hilsner

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s