Times of Israel Enthüllt den Zweck der Jüdischen Bankelite mit der „Covid19“ Pandemie : Chip-Registrierung Aller, Globaler Kryptowährung und Bevölkerungsreduktion

Ich mache nun in meinen Blogs seit 13 Jahren darauf aufmerksam, dass die jüdische Bankelite der City of London mittels ihrer Vasallen in der Freimaurerei/Politikerspitzen der Neuen Weltordnung/der Grossen Nullstellung an der Reduktion der Anzahl der „unnützen Esser“ intensiv und nach Plan arbeitet. Sowie dass, sie sie nun durch Pandemie und Impfungen bewerkstelligen

Vigilant Citizen schreibt, dass dieses ein Ausdruck des Ziels der Bevölkerungsreduktion der Herrscherklasse sei: Nur 500 Millionen Menschen als Sklaven für die Illuminaten – das „edle illuministische Ideal“ der EU (Seite 29 – Explanatory Statement).

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er georgia-guidestones-commandments-1.png

Nun ist etwas Unglaubliches passiert: Eine jüdische Zeitung legt dieses Ziel bloss – und dieses sei mittels der ID2020 Alliance des globalen Impfprogramms Bill Gates´, des Microsoft, der Vakzin-Hersteller-Organisation, GAVI, sowie der Rockfeller Foundation eine IT-Registrierung/Kontrolle der globalen Bevölkerung durch Impfungen durchzuführen. Oder wie es Nick Rockefeller ausdrückte: Uns allen einen Chip in das Hirn zu setzen, damit die Elite uns mittels ihrem zentralen Computer kontrollieren/steuern könne.

Times of Israel 22 Maj 2020: Bereits im Oktober warnte der ehemalige demokratische Präsidentschaftskandidat Andrew Yang zum ersten Mal, dass die Welt derzeit eine vierte industrielle Revolution/“The Great Reset“ durchlaufe, und jeder muss darauf vorbereitet sein, wie die Einführung cyberphysikalischer Systeme die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten, erheblich verändern werde.

Diese neue Welt geht einen Schritt weiter und umfasst intelligente Technologien wie künstliche Intelligenz, Gesichtserkennung, 3D-Druck, Genombearbeitung und digitale Sensoren für das Gesundheitswesen. In Teilen Afrikas und Asiens gibt es Programme, um Impfstoffe und mögliche Geburtenkontrollimplantate mit einem Mikrochip digital zu identifizieren.

Im vergangenen September startete die ID2020-Alliance, die digitale IDs bereitstellt, in Zusammenarbeit mit der Impfstoffallianz Gavi und der Regierung von Bangladesch ein neues Programm, das Biometrie und Blockchain kombiniert, um digitale IDs mit Impfstoffen bereitzustellen.

Sowohl ID2020 als auch Gavi Alliance werden von Bill Gates über Microsoft und die Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt. Das Programm nutzt die Immunisierung als Gelegenheit, um eine digitale Identität zu etablieren, die in diesem Fall nachverfolgt, wer geimpft wurde. (Nur körper-implantierte Sensoren ermöglichen das)

Ziel dieser öffentlich-privaten Partnerschaft ist es, Personen ohne Papiere in weniger entwickelten Ländern aufzuspüren. ID2020 ist jedoch auch in stärker entwickelten Ländern wie den USA aktiv und hat sich mit der City of Austin, Texas, zusammengetan, um eine blockchain-fähige digitale ID-Plattform für Obdachlose sowie für Flüchtlinge bereitzustellen.

Mit dem plötzlichen Ausbruch der Covid-19-Pandemie scheint dies eine Gelegenheit geboten zu haben, die globale Gesundheit in eine neue Ära der digitalen Gesundheitsversorgung zu führen.

Es gab bereits Diskussionen über die Ausstellung eines Immunitätspasses“, um Einzelpersonen einen „Back to Work“ -Pass zu ermöglichen, um die Quarantäne zu verlassen und wieder Handel zu treiben, sei es durch Antikörpertests oder Impfstoffe.

Nun fließen neuartige digitale Gesundheitskonzepte aufgrund der Pandemie in die Industrieländer.
Mit der zunehmenden Verwendung von kontaktlosem Bezahlen meldete Microsoft im März ein Patent (Nr. 060606) einen Patent-Antrag für ein Kryptowährungssystem/GedankenleserSystem an, das mit Daten zur Körperaktivität wie Gehirnwellen und Körperwärme verknüpft ist und sich angesichts der Ansteckung mit Covid-19 einer bargeldlosen Wirtschaft nähert. (Zur Empfang der Radiowellen von den implantierten mikro/Nanosensoren hat Bill Gates 500 Spezialsatelliten in den Raum geschickt (sehen Sie Newspunch und The Telegraph sowie CNBC und The Wall Street Journal).

In der Tat würde der kürzlich vom Kongress vorgeschlagene TRACE Act (H.R. 6666) zur Rückverfolgung und Quarantäne potenzieller Covid-19-infizierter Personen, falls er verabschiedet wird, durch eine blockchain-fähige digitale ID ergänzt, die mit Aufzeichnungen über Immunisierungs- und körperaktivitätsfähiges Kryptowährungssystem verknüpft ist.
H.R.6666 steht im Zusammenhang mit dem Forschungsgesetz über Gegenmaßnahmen gegen biologische, chemische und radiologische Waffen von 2003 (S. 666) über staatliche Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit bei Bioterror- oder Pandemie-Notfällen.

Im Jahr 2014 nutzte Bill Gates das in Massachusetts ansässige MicroCHIPS, , um einen implantierbaren Mikrochip zur Empfängnisverhütung zu entwickeln, der Hormone abgibt und für die Familienplanung ein- und ausgeschaltet werden kann.

Der unter die Haut implantierte Mikrochip speichert einen Vorrat des Hormons Levonorgestrel in Reservoirs, die hermetisch mit Titan und Platin auf dem Chip versiegelt sind. Die Dichtung wird mit einem elektrischen Strom geschmolzen, der von der internen Batterie geliefert wird und 30 Mikrogramm des Hormons pro Tag freisetzt.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er o-WIRELESS-BIRTH-CONTROL-570.jpg

Nach der Freisetzung des Arzneimittels härtet die Versiegelung wieder aus und der Chip hält schätzungsweise bis zu 16 Jahren. MicroCHIPS muss weiterhin bei der Food and Drug Administration eingereicht werden, und wie bei allen Chips und drahtlosen Geräten muss die Technologie stark verschlüsselt sein, um zu verhindern, dass Hacker auf das Gerät zugreifen.

Die Unterstützung von Bill Gates für diese Technologie geht auf sein PBS-Interview mit Bill Moyers aus dem Jahr 2003 zurück, in dem er die Warnungen des Club of Rome und hier zu den Grenzen des Wachstums und der Erschöpfung der weltweiten Ressourcen zitiert, die seine Besorgnis über die globalen Herausforderungen des nachhaltigen Bevölkerungswachstums, insbesondere in verarmten Ländern.

Bemerkungen
Man kann sich wundern, dass gerade eine jüdische Zeitung diesen jüdischen plan für die Welt ans Tagelicht bringt.
Jedoch, diese Weltherrscherelite fühlt sich nun so sicher im Sattel, dass sie es sich zumutet, uns durch die Wahrheit weiter einzuschüchtern.
Schon längst sehen sie uns als lahme Enten. Und sollten wir doch rebellieren, passt das ihnen ganz besonders gut: Ihr Slogan ist „Ordnung aus Chaos“ – aber vorerst das Chaos schaffen.

Wie es Teilnehmer, Freimaurer Comte de Virieux nach dem Wilhelmsbader Kongress 1781, wo die Illuminaten die macht über die Freimaurerlogen der Welt ergriffen, auf eine Frage nach dem Verlauf ausdrückte: “Ich werde es Ihnen nicht anvertrauen. Ich kann Ihnen nur sagen, dass dies alles sehr viel ernster ist, als Sie denken. Die Verschwörung, die gewoben wird, ist so gut durchdacht, dass es der Monarchie und der Kirche sozusagen unmöglich sein wird, ihr zu entkommen.”

Dieser Rockefeller-Club of Rome mit Ihren-Mitgliedern wir Gorbatschow und dem Vater des Maastricht-Vertrags und des Euromediterranen Prozesses mit dem Aufhör der Redefreiheit in den Medien, dem Jesuiten Jacques Delors, gab „Die Erste Globale Revolution“ heraus. Darin steht auf S. 75 : Wir erfanden globale Erwärmung, Umweltverschmutzung und andere menschengemachte Katastrophen , die als gemeinsamer Feind der menschheit dienen sollten, und die wir alle bekämpfen müssen. Der wirkliche Feind sei also die Menschheit selbst – und nur durch geändertes Verhalten können wir die Katastrophen meistern!

Dies war schon eine Vorhersage des Klimatismus und insofern auch dies „Covod19“-Pandemie .

Nick Rockefeller sagte seinem Freuns, Aaron Russo schon den 11. Sept. 2001 voraus
Und es gibt viele weitere Beispielse, z.B Albert Pike

Eingreifverhalten von MRNA-Impfstoffen. Rechtfertigt 3 Monatiger Zweifelhafter Schutz vor geringfügig Ansteckender und Geringfügig Tödlicher, Ausgebrannter Saisonaler Grippe 2019/20 mRNA-Impfstoffe mit Schweren Nebenwirkungen?

Ich habe zuvor Auszüge aus Modernas Website darüber geschrieben, wie Moderna (und Pfizer) mit Messenger-mRNA unsere Zellen als Chips betrachten, die sie mit ihren Software mRNA-Impfstoffen beeinflussen können – wie im Computersystem.

Ich bin auf mehrere Moderna-Sites gestoßen, die die Methode detaillierter beschreiben.
Sie bieten einen klaren Überblick über die Funktionsweise der mRNA-Impfstoffe.
Ich beginne mit einem kurzen Videoüberblick über die Proteinsynthese, die ständig in jeder einzelnen Zelle unseres Körpers stattfindet, gesteuert durch mRNA mit Energie aus energiereichen Phosphatbindungen in Adenosintriphosphat und unter der Voraussetzung einer sehr genau abgestimmten Umgebung:

Es ist wirklich intelligentes Design von der Hand des Schöpfers – das Moderna, Pfizer usw. niemals perfekt werden steuern können

Siehe Modernas Website
Verwendung von mRNA zur Entwicklung einer neuen Kategorie von Arzneimitteln.

Bei Moderna nutzen wir die grundlegende Rolle, die mRNA bei der Proteinsynthese spielt. Wir haben geschützte Technologien und Methoden entwickelt, um mRNA-kodierte Sequenzen (von Aminosäuren) zu erzeugen, die Zellen erkennen, als ob sie im Körper produziert würden. Wir konzentrieren uns auf Krankheiten, die es gezielten Zellen ermöglichen, ein oder mehrere bestimmte Proteine ​​zu produzieren oder einzuschalten, die es dem Körper ermöglichen, eine bestimmte Krankheit zu bekämpfen oder zu verhindern.

Wir beginnen mit unserer gewünschten (kodierten Aminosäure- Sequenz (für ein Protein: Durch einen als Transkription bekannten Prozess wird eine RNA-Kopie eines DNA- (Gen-) Codes erstellt, um ein bestimmtes Protein zu erzeugen.
Wir entwerfen und synthetisieren den entsprechenden mRNA-Sequenzcode (Aminosäuren), der dieses Protein erzeugt.
Vor der Synthese konstruieren wir auch die mRNA-Sequenz, um die physikalischen Eigenschaften der mRNA sowie des kodierten Proteins zu optimieren.
Wir liefern mRNA-Sequenz (kodierte Aminosäure) an die Zellen, die für die Herstellung dieses Proteins verantwortlich sind, über eine von mehreren Methoden. Das Erreichen verschiedener Zelltypen erfordert unterschiedliche Abgabemethoden (Nanopartikeln)
Und wenn die mRNA – die Anweisungen – in der Zelle sind … übernimmt die menschliche Biologie. Ribosomen lesen den Code und bauen das Protein auf, und die Zellen drücken das Protein in den Körper aus (auf die Zelloberflächen).

Hier ist ein Video, das zeigt, was sie tun

Hier ist das Wesentliche: Die sogenannte Messenger-mRNA (RNS) enthält Anweisungen zum Aufbau eines oder mehrerer Proteine. Normalerweise wird mRNA in der DNA des Zellkerns gebildet. Mit den Impfstoffen von Moderna und Pfizer werden künstlich hergestellte mRNA-Anweisungen an die Ribosomen (Protein-Fabriken) gesendet, indem ein spezifisches Ribosom an eine spezifische Codierungsstelle auf dem mRNA-Strang gekoppelt wird, wodurch die Produktion des spezifischen Proteins (Antikörpers) eingeleitet wird. Mit anderen Worten, die medizinische mRNA umgeht den Zellkern und die DNA – und steuert auf unbestimmte Zeit die Bildung des spezifischen Proteins (und möglicherweise mehrerer anderer!).

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mrna-1-1.png

Bei der künstlichen mRNA-Kontrolle gibt es kein Zurück, wenn die schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten: Sie gehen gnadenlos weiter.
Und die Hersteller-Firmen haben sich von jeglicher Verantwortung befreit: Keine Entschädigungsgeld zu holen!

Das obige Video erwähnt eine Vielzahl von Proteinen, die in einer Zusammenarbeit zusammenpassen müssen – wobei ich schätze, dass eine unglaubliche Anzahl von Dingen schief gehen kann – obwohl die Dame glaubt, dass sie alle Zellproteine ​​und -Teile beherrschen und kennen.

Es ist sicherlich nicht beruhigend. Es wird überhaupt nicht erwähnt, dass diese Fett-Protein-mRNA-Moleküle in Nanopartikeln eingewickelt werden müssen, um in die Zellmembran durchzudringen, und dass diese Nanopartikeln laut der EU und NCBI tödliche Organschäden verursachen, insbesondere in Lunge und Leber: Siehe hier und her og her)

Daher rufen chinesische Experten zum Aufhör mit den gängigen Impfungen auf.

Nach der Impfung geschieht dies
Die New York Times 21. jan. 2021: mRNA leitet die Bildung von Stachelproteinen. Einige der Stachel-Proteine ​​wandern an die Zelloberfläche und ragen mit ihren Spitzen durch die Zellmembran – die dabei beschädigt wird. Die geimpften Zellen zerlegen auch einige der Proteine ​​in Fragmente, die sich auf den Zelloberflächen absetzen. Diese hervorstehenden Stachel und Stachel-Proteinfragmente können dann vom Immunsystem erkannt werden.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er spike-protein-formation.png

Wenn eine geimpfte Zelle stirbt, enthält der Abfall viele Stachelproteine ​​und -Proteinfragmente, die dann von einer Art Immunzelle aufgenommen werden können, die als Antigen-präsentierende Zelle bezeichnet wird. Wenn andere Zellen, die als Helfer-T-Zellen bezeichnet werden, die abgesetztten Fragmente erkennen, können die Helfer-T-Zellen andere Immunzellen alarmieren, um die Infektion zu bekämpfen und sie dabei unterstützen.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er cell-debris.png

Andere Immunzellen, sogenannte B-Zellen, können sich dann auf Coronavirus-Stacheln auf der Oberfläche geimpfter Zellen oder frei fließender Stachel-Proteinfragmente festschliessen. Ein Paar B-Zellen können sich möglicherweise an die Stachel-Proteine ​​binden. Wenn diese B-Zellen dann durch Helfer-T-Zellen aktiviert werden, beginnen sie, sich zu vermehren und Antikörper gegen das Stachelprotein freizusetzen.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er b-cells.png

Die Antikörper können an Coronavirus-Stachel gebunden werden, das Virus zur Zerstörung markieren und die Infektion stoppen / verhindern, indem Stachel daran gehindert werden, sich an andere Zellen festzuschliessen.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er antibody-latching.png

Ich SEHE MODERNAS, PFIZERS SOWIE ASTRAZENECAS DNA-VAKZINE ALS DIE “ZAUBERLEHRLINGE ” GOETHES:
Der Zauberer verreiste für eine Weile. Der Lehrling mochte kein Wasser vom Brunnen schleppen und befahl dem Besen, dies zu tun. Er kannte die magische Starterformel und der Besen brachte Wasser und Wasser und Wasser und … Jedoch, der Lehrling kannte nicht die magische Formel, um den Besen zu stoppen- also ertranken das Haus und die Umgebung im Wasser – bis der Zauberer zurückkehrte und die Katastrophe beendete!!!

Schwere Nebenwirkungen, Unwirksamkeit, Ausbrüche von “Covid19” nach mRNA-Vakzinen

Die Washington Times 28 April 2020: COVID-19 stellt sich als riesiges Gaunertrick heraus.

Die Massenmedien reden von morgens bis spät abends von den gesegneten covid19-Impfstoffen – aber nie dass,
1) diese Impfstoffe gegen die derzeitige Grippe der Saison 2020/21 unwirksam sind – siehe die Verhältnisse in Israel, wo am meisten geimpft wurden -und zwar, weil sie gegen die saisonale Grippe 2019/20 hergestellt sind!
2) es keine Grundlage für die Herstellung eines spezifischen covid19-Impfstoffs gibt, da es laut dem US-Gesundheitsministerium CDC kein „quantifiziertes covid19-Virusisolat“ gibt (S. 30, 43) und das dänische Statens Seruminstitut (RKI-Pendant) zugeben musste, keine Beweise der Existenz eines spezifischen covid19-Virus zu haben.
3) Je mehr. geimpft wird, um so mehr „Covid19-Fälle und Sterblichkeit“.

Wir hören in den Medien nichts über schwere Impfkomplikationen. Gibt es denn keine, über die es sich zu reden lohnt?

Am 15. Januar brachte ich eine lange Liste schwerwiegender und tödlicher Nebenwirkungen nach dem dem Pfizer-Biontech-mRNA-Impfstoff (auf Dänisch).
CHINESISCHE EXPERTEN EMPFAHLEN DAHER, DIE VERWENDUNG VON DEN GÄNGIGEN COVID19-IMPSTOFFEN AUSZUSETZEN

Unten finden Sie mehrere Berichte über schwerwiegende / tödliche Nebenwirkungen sowie erhöhte Inzidenz von „Covid19“ nach Impfungen

67 schwedische Todesfälle + 251 schwerwiegende Nebenwirkungen im Zusammenhang mit dem Pfizer-Impfstoff zwischen dem 27. Dezember und dem 9. Februar.
2 Todesfälle nach einer Moderna Impfung (unbekannte Anzahl Geimpfter)

46 Pflegeheimbewohner in Spanien sterben innerhalb eines Monats nach Erhalt des Pfizer COVID-Impfstoffs.
Berichten zufolge haben die Gesundheitsbehörden den zweiten Stich von Pfizers Impfstoff im spanischen Pflegeheim gestoppt.

UK Medical Freedom Alliance
MEDIENBERICHTE ÜBER PFLEGEHAUS COVID-19 AUSBRÜCHE UND TOD
Seit der Einführung des Covid-19-Impfstoffs gab es einen stetigen Strom nationaler und internationaler Medienberichte über Covid-19-Ausbrüche, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle in Pflegeheimen auf der ganzen Welt – innerhalb von Stunden oder Tagen nach der Impfung.

Während einige Behörden versucht haben, darauf hinzuweisen, dass diese Ereignisse nicht mit der Verbreitung des Impfstoffs zusammenhängen, bestehen die neuen Verbindungen auffällig und verdienen weitere Studien.

Die folgende Liste enthält einige Medienberichte aus Großbritannien und dem Ausland:
• Großbritannien: Dutzende Todesfälle bei Bewohnern in Pflegeheimen in Großbritannien wurden nach der ersten Dosis des Covid-19-Impfstoffs gemeldet.
• England: In Pflegeheimen in Basingstoke kommt es zu schweren Covid-19-Ausbrüchen. 60% der Einwohner testen positiv und 22 Todesfälle zum Zeitpunkt der Covid-19-Impfung der Bewohner.
• Schottland: Einwohner und Mitarbeiter in Pflegeheimen in Abercorn wurden am 15. Dezember mit Pfizer geimpft und hatten vor dem 10. Januar 2021 einen signifikanten Covid-19-Ausbruch
• Schottland: Das Pflegeheim Meallmore Lodge meldet Ausbrüche bei 35 Einwohnern und Mitarbeitern nach der Covid-19-Impfung Anfang Januar.
USA: Staat New York – ein Pflegeheim meldet schwere Covid-19-Ausbrüche – 130 Fälle und 32 Todesfälle, beginnend mit der ersten Impfdosis an Bewohner und Mitarbeiter.
• Deutschland: 10 Todesfälle bei gebrechlichen älteren Menschen im Alter von 79 bis 93 Jahren innerhalb von vier Tagen nach der Impfung mit dem Pfizer-Impfstoff.
• Deutschland: 11 Todesfälle bei 41 Bewohnern von Pflegeheimen sterben innerhalb weniger Tage nach Erhalt der ersten Dosis des Covid-19-Impfstoffs.
• Israel: Pflegeheime, die während der Pandemie kein Covid-19 hatten, bekamen Ausbrüche bei 30 Bewohnern und 1 Todesfall innerhalb von 2 Wochen nach der ersten Dosis des Covid-19-Impfstoffs.
• Schweden: Ausbruch des Covid-19 in Pflegeheim, von dem 10 Einwohner und 5 Mitarbeiter betroffen sind – trotz der Tatsache, dass jeder 2 Dosen Pfizer-Impfstoff erhalten hat.
• Kanada: 7 Pflegeheime entwickeln Covid 19 nach der ersten Pfizer-Dosis des Covid-19 Impfstoffs.
Norwegen: 29 Todesfälle älterer Menschen in Pflegeheimen kurz nach Erhalt des Pfizer Impfstoffs.

AUSSPRECHEN VON REGLERN UND ÄRZTEN
Die norwegischen Arzneimittelregulierungsbehörden markierten schnell eine Gruppe von Todesfällen in Pflegeheimen und verbanden 29 Todesfälle (später 33) mit der ersten Dosis des Pfizer-Impfstoffs.
Norwegische Beamte nannten Fieber, Erbrechen und Übelkeit als „Nebenwirkungen“, die zum Tod einiger gebrechlicher Patienten geführt haben könnten, und das veranlasste sie auch, ihre Ratschläge zur Verabreichung von Covid-19-Impfstoffen an die Schwächsten zu aktualisieren

BEMERKUNGEN
Menschen sterben immer aus natürlichen Gründen – und einige von ihnen haben gerade einen Impfstoff erhalten.
Was für einen Zusammenhang zwischen Impfstoff, Tod und Nebenwirkung spricht, ist der Beginn des Ereignisses bei einer Person sehr kurz nach der Impfung.
Die oben genannten sind kurzfristige Nebenwirkungen – aber niemand kennt die langfristigen Nebenwirkungen: Tierversuche wurden übersprungen und die gesamte Menschheit ist in Versuchs-Kaninchen verwandelt.

Angesichts der Tatsache, dass Millionen geimpft wurden, sind 653 Todesfälle im Zusammenhang mit US-Impfstoffen und 12.697 Nebenwirkungen (unten)- nicht so viele Prozent – aber es sind Todesfälle und Nebenwirkungen, die unnötig waren , weil die Impfstoffe nicht zu wirken scheinen und hier – und die Impfstoffhersteller bereiten daher einen dritten „korrigierenden“ Impfstoff vor – und dann einen vierten – ja, sie meinen, es sei notwendig, uns jedes Jahr zu impfen/ unsere Gene zu verändern.
Ob die Zahlen der CDC die volle Wahrheit sind, kann bezweifelt werden, wenn man bedenkt, wie sie mit den Zahlen der Todesopfer pfuschen!

Nachfolgend finden Sie die CDC-Bestandsaufnahme der Nebenwirkungen von Covid19-Impfstoffen pro 4. Februar 2021

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er covid19-ade.png

Mark Zuckerberg Warnt, dass Covid19-Vakzine Unsere DNA mit Unbekannten Langzeitwirkungen Ändern – und Schliesst Diejenigen von Facebook aus, Die genau Das Schreiben

Gesundheitsminister Hat zu Lauterbach Seinen Strumpf Verloren: Watet Selbstverschuldet Barfuss im Bach von Lauter Hass

Spiegel 14. Febr. 2021 bringt ein Interview mit dem deutschen Gesundheitsminister, Karl Lauterbach, der Arzt und Epidmiologe ist:

SPIEGEL: »Erneut rollt eine Hasswelle über mich im Internet, mit Morddrohungen und Beleidigungen, die schwer zu ertragen sind.« Das haben Sie am Sonntag auf Twitter gepostet. Was gab den Ausschlag dafür?

Karl Lauterbach: Am vergangenen Freitag bin ich nachmittags noch mal im Büro durch die Räume meines Teams gegangen. Überall auf den Schreibtischen lagen Briefwechsel mit Staatsanwälten und Ermittlern, die mit Drohungen gegen meine Person zusammenhängen.
Das hat mich schon sehr nachdenklich gemacht. Am Samstag dann hat mich die Recherchegruppe »Die Insider« darauf hingewiesen, was in einschlägigen Foren los ist. Daraufhin habe ich gestern meinen Tweet abgesetzt.

Lauterbach: Der Hass, der derzeit auf mich einprasselt, stellt alles in den Schatten, was ich bisher erlebt habe. Das ist eine neue Dimension der verbalen Brutalität, eine neue Sprache, die mich wirklich verstört.

SPIEGEL: Wie erklären Sie sich die Eskalation der Hassbotschaften im Netz?

Lauterbach: Die Leute sind wütend, weil die Bundesregierung trotz sinkender („Covid19“-)Fallzahlen keine Lockerungen in Aussicht gestellt hat, sondern vorsichtig bleibt. Was im Angesicht der drohenden dritten Welle nur konsequent und richtig ist. Jetzt kommen die härtesten Monate der Pandemie.

SPIEGEL: Welche Nachrichten bereiten Ihnen besondere Bauchschmerzen?

Lauterbach: Man muss unterscheiden zwischen drei Dingen: Erstens Beleidigungen und Unterstellungen, zweitens Drohungen wie etwa »Du solltest auf deine Familie aufpassen!« und drittens Aufrufen zu Gewalt à la: »Gibt es denn niemanden hier, der bereit wäre, dem mit einem Baseballschläger die Zähne zu richten?«

Man kann nie ganz ausschließen, dass nicht irgendein Gewaltbereiter oder sogar ein psychisch Kranker mir oder meiner Familie dann tatsächlich Gewalt antut.

BEMERKUNG
I: Wer ist nun schlimmer: Derjenige, der wegen Wellen mehrerer gemässigter und hier Grippen die gesamte Bevölkerung mit Lockdowns, Isolation, unnützen Masken, die auch nach Impfung getragen werden müssen (weil die Vakzine nicht gegen die laufende saisonale Grippe wirken), Arbeitslosigkeit, Pleiten, Armut und Verzweiflung jahraus jahrein unterdrückt?
Und zwar mittels eines nicht nachgewiesenen (SS. 39,43) und hier Covid19-Virus, das elektronenmikroskopisch als spezifisches „Covid19“, sich von anderen Coronaviren unterscheidenden Virus, nie gesehen worden ist.
Ein Gesundheitsminister, der nicht die alternative nutzt: Quantitierte PCR-Ergebnisse und hier mit Angabe der RNS-Bereicherungs-Zyklusschwelle (Ct), die kleinste Anzahl von Zyklen, um Fluoreszens zu messen. Das wird sogar von der WHO und Fauci gefordert (unten): bei Ct = 33 könnte man sich begnügen, um 3% der PCR-Positiven zu isolieren – anstatt die gesamte Bevölkerung. Sogar der PCR-Papst Chr. Drosten verlangt nun Ct-Angaben

Die WHO: „Leitlinien der WHO Diagnosetests für SARS-CoV-2 (cOVID19) besagen, dass eine sorgfältige Interpretation schwacher positiver Ergebnisse erforderlich ist.
Die zum Nachweis von Viren erforderliche Zyklusschwelle (Ct) ist umgekehrt proportional zur Viruslast des Patienten.
Mit abnehmender Prävalenz steigt das Risiko falsch positiver Ergebnisse .
Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person mit einem positiven Ergebnis (SARS-CoV-2 nachgewiesen) tatsächlich mit SARS-CoV-2 infiziert ist, mit abnehmender Prävalenz abnimmt, unabhängig von der behaupteten Spezifität“.

In Deutschland gelten erst Ct-Schwellenwerte >40 als negativ – und sogar isoliert man eine Person mit Ct 37 – mitsamt seiner Familie!!!
Dabei schafft man eine Unmenge von falschen Angesteckten.

Ist derjenige schlimmer, der weiss, dass das Fundament der Pandemie – der verwendete PCR-Test – unbrauchbar ist, ja ein Hoax ist- und der sein ärztliches Genfer Gelöbnis missachtet?
Darin steht unter anderem: „Ich werde, selbst unter Bedrohung, mein medizinisches Wissen nicht zur Verletzung von Menschenrechten und bürgerlichen Freiheiten anwenden. Ich gelobe dies feierlich, aus freien Stücken und bei meiner Ehre„?

Ist derjenige schlimmer, der die ganze Bevölkerung ins Isolationsgefängnis schickt – obwohl er mindestens diese Inhaftierung mit Quantitierung der Ct-Schwellenwerts auf etwa 3% hätte mindern können gegenüber einer minimal ansteckender Grippe?
Man unterlässt diese Methode, obwohl der belgische Innenminister sagt, dass die Lockdowns unessentieller Geschäfte unnötig seien – man bräuchte eine psychologische Schockwirkung in der Bevölkerung. Und die „Ansteckungsraten nahmen bloss immer mehr zu, wir man immer mehr Lockdowns und Isolation durchzwang!!

Herr Lauterbach macht eben das Gegenteil: Schliesst sich dem Ruf seines Innenministers zu, mit „harten und unterdrückenden Mitteln“ gegen die Bevölkerung vorzugehen

Durch sein vorgehen schadet Minister Lauterbach auch seinen Patienten um ein Vielfaches mehr, als die gängigen Grippewellen es tun würden: Lange Wartelisten mit zu späten Behandlungen für andere Kategorien, psychische Leiden usw.

II: Oder sind die Opfer dieses Staatsverbrechens, die in Desperation zu verbalem Widerstand greifen – und mit der Zeit vielleicht zur regelrechter Rebellion greifen, die Schlimmeren?

Viele Ärzte und hier halten die erstere Gruppe für die eigentlichen Sünder.

Herr Lauterbach sagt „Das hat mich schon sehr nachdenklich gemacht.“ Sollte es auch tun.

Wuhan Corona-Virus 2020 schon im Jahr 1981 Mitgeteilt

“Es ist unvermeidlich. .. die Menschheit mit Streit, Hass. Kämpfen, Neid und sogar mit der Impfung von Krankheiten, Not zu erschöpfen, damit das Vieh (Gojim) keine anderen Auswege hat, als unsere totale Souveränität in Geld- und allen anderen Angelegenkeiten anzuerkennen (Protokolle der Weisen von Zion 10:19 – um 1892)

Coronavirus ist der Name einer Comicfigur in der französischsprachigen Originalausgabe und in nahezu allen Übersetzungen des 37. Asterix-Bandes Asterix in Italien.

The Independent: der (jüdische) Schriftsteller Dean Koontz wusste schon im Jahr 1981, dass im Jahr 2020 eine Virusinfektion namens “Wuhan 400” auftreten würde – so benannt, weil sie in den Viruslaboratorien von Wuhan entstehen würde!

Dette billede har en tom ALT-egenskab (billedbeskrivelse). Filnavnet er koontz-illuminati-numerology.png

Zufälle oder Plandemie?

Die Wahren Virus-Wissenschaftler ohne Einfluss und die Pseudowissenschaftlichen Ketzer-Verbrenner Sind NWO-Regierungsberater

Wie bekannt ist die Welt in Ost und West gespalten. In beiden Lagern herrscht die NWO-Diktatur und die Zensur heutzutage. Daher hört man bei uns nicht die Wahrheit über z.B. das „Covid19-Virus“, das nie isoliert , quantifiziert (SS. 39, 43) und nie dokumentiert ist -noch mit Sicherheit im Elektronmikroskop (EM) gesehen worden. EM- Gesehene Coronavira sind nicht als spezifisch für „Covid 19″ zu sehen – und es ist nicht beschrieben, wie“Covid19-Viren“ sich von anderen Coronaviraviren unterscheiden: Ein Patient mit klinischer „Covid19“ kann auch nicht von Pat. mit klinischer saisonaler Corona-Grippe unterschieden werden.
Und der PCR-Test ist ganz unspezifisch
.

Im Osten ist man dazu sehr willig, uns im Westen die hier verschwiegene und kolossal verdrehte Wahrheit zu erläutern – und zwar mittels der wirklich grossen, nie politisch-erhörten, weltführenden Fachleute, die es bei uns gibt.

RUSSIA TODAY BRINGT UNTEN AUSSAGEN SOLCHER UNTERDRÜCKTEN FACHÄRZTE/VIROLOGEN
Was sie sagen ist erschreckend und öffnet das Fenster in die Welt der Diktatur, die wir mit dem 3. Reich und der Sowjet-Union für immer für ausgerottet hielten.

Horst Seehofers Inninminister-Sekretär forderte von den „Wissenschaftlern“ : „harte, unterdrückende Massnahmen“ durch die „Covid19“-Pandemie.

Er spannte somit die „Virus-Wissenschaft“, die genau so gefügig und stiefelleckend ist, wie die „CO2-Climategate-Klimawissenschaft“ und die „Sozialwissenschaft“ hinter der muslimischen Masseneinwanderung/Kulturbereicherung vor den Wagen der Lügen. Und dieser Wagen, der von Vertretern/innen des „Vaters der Lügen“ (Johannes 8:44) gelenkt wird, rollt nun gnadenlos und immer schwerer beladen über uns hin und her.

WAS DIE WIRKLICHEN FACHLEUTE SAGEN
RT 1. Febr. 2021 Hendrik Streeck, der Leiter des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Bonn:
Bis heute hat man nicht untersucht, welche Einschränkungen des Lockdowns überhaupt eine Wirkung gezeigt haben. Auch die in den Mainstreammedien oft proklamierte „Null-COVID“-Strategie, die das Ziel hat, die Ausbreitung des Virus komplett zu verhindern, hält der Virologe für unrealistisch. Coronaviren können nicht vollständig ausgemerzt werden, das sei eine Tatsache.

Streeck würde sich wünschen, dass die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten sich unterschiedliche wissenschaftliche Ratschläge einholen, bevor sie neue Beschlüsse zu Corona-Maßnahmen treffen.
Bisher sei jedoch das Gegenteil der Fall: Laut Streeck wollte einer der Ministerpräsidenten Streeck sowie den Epidemiologen Klaus Stöhr in die Beratung holen, auch Hamburgs Bürgermeister wollte Streeck in der Runde haben. Doch die Vorschläge wurden ignoriert:
„Die Argumentation derer, die sie immer wieder anführen, ist häufig auch sehr emotional getrieben und blendet auch unsere Lebenserfahrungen mit Coronaviren aus.“

JEDOCH, DIE BESCHLÜSSE SIND POLITISCH – NACH GEFÜGIGEN „WISSENSCHFTLERN“ MODELLIERT
Zuletzt wurde der Bundeskanzlerin vorgeworfen, dass sie sich nur von Experten beraten lasse, die ihren harten Kurs vertreten. Vor Kurzem erklärte sie jedoch, dass sie „alle Meinungsbildungen verfolge„, die Entscheidungen werden aber – auf einmal – doch auf politischer und nicht auf wissenschaftlicher Grundlage getroffen.

STATISTIKER GÖRAN KAUERMANN: NORMALE „COVID19“-STERBLICHKEIT
RT 21. Febr. 2021 Eines stellt der Statistiker und LMU-Professor Göran Kauermann im Interview mit der Welt direkt zu Beginn unmissverständlich klar:

„Nach unseren Berechnungen sind tatsächlich nicht unerwartet mehr Menschen gestorben als im Schnitt der vier Jahre davor.“

Mit seiner statistisch fundierten Einschätzung schließt sich Kauermann einer Einschätzung des Bonner Virologen Hendrik Streeck an, die dieser bereits im Frühjahr 2020 tätigte.
Wie der Statistiker im Welt-Interview erläutert, sei der Jahrgang 1940 besonders geburtenstark gewesen, was sich selbstverständlich nun auch in der Sterbestatistik niederschlage bzw. die Anzahl der Verstorbenen ohnehin nach oben treibe.

Im Jahr 2020 sei daher mit knapp 41.000 zusätzlich Verstorbenen im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019 zu rechnen gewesen.
„Die 7.000, die noch fehlen zur 48.000, sind schlichtweg keine Übersterblichkeit, sondern völlig im Rahmen von zufälligen Schwankungen.“
Und in der Alterskategorie 35–59 haben wir eine Untersterblichkeit.“
„Für uns ist es erschreckend zu sehen, dass die Datenqualität in Deutschland noch immer eine einzige Katastrophe ist.“

WAHRHEITS-KETZERVERFOLGUNG

RT 2. Febr. 2021: Wohl nur wenige renommierte Experten mussten hierzulande aufgrund ihrer Ansichten in der Corona-Debatte in den vergangenen Monaten so viel Häme und eine vergleichbare Fülle an persönlichen Angriffen über sich ergehen lassen, wie der Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi.

Und längst wird er in einem Atemzug mit sogenannten Verschwörungstheoretikern und „Corona-Verharmlosern“ genannt.

„Die Gefährlichkeit eines Virus kann nur daran gemessen werden, wie viele Tote gefordert werden durch die entsprechende Infektionskrankheit.
Und die Antwort ist schlicht und einfach, dass dieses Virus nicht mehr Tote fordert als eine mittelschwere Grippewelle.“

„Es gibt keine Epidemie von nationaler Tragweite und somit keinen Grund für alle diese Einschränkungen.“

Professor Bakhdi belegt ganz genau, was er sagt – im Gegenteil zu seinen Verfolgern, die nur Behauptungen und getarnte Daten darlegen können – wie die „Klimawissenschaftler“ auch. Wenn diese Pseudowissenschaftler von Todeszahlen sprechen erwähnen sie Personen, die MIT unspezifizierter Grippe sterben – während davon nur 1% AN der Grippe stirbt.

Ich kam aus einem totalitären Staat (Thailand). Und ich habe das Wunder der Demokratie hier erlebt. Jetzt sehe ich mit Schrecken in meinem Herzen, dass mein Kind möglicherweise in einem totalitären Staat aufwachsen müsste, in dem die freiheitlichen Grundrechte entgegen aller wissenschaftlichen Evidenz willkürlich eingeschränkt werden.“

Es sei „so furchtbar, so erschreckend, so albtraumhaft, was wir erleben in diesem Land“, schiebt der ehemalige Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz nach.

Bhakdi kritisiert in dem gut einstündigen Gespräch auch die Verwendung der herkömmlichen PCR-Tests, die derart empfindlich seien, dass auch er wahrscheinlich „positiv“ getestet würde, „weil dieser blöde PCR-Test sofort anzeigt, wenn ich irgendein Viech habe – ob Virus oder Bakterium ist einfach egal: Es ist falsch-positiv“. Merklich frustriert ergänzt Bhakdi:

Alles sei „so dumm, dass man nicht glaubt, dass Menschen so dumm sein können“, ist sich Bhakdi sicher. Bakhdi will nicht in Deutschand sterben. Er will weg.

Eines der größten Probleme Deutschlands in der Corona-Krise sei die Spaltung der Mediziner und Ärzteschaft in zwei sich diametral entgegenstehende Gruppen.

Die einen leben das, was sie sich selbst als Eid auferlegt haben (…) Ich gelobe mein Leben in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen.“

„Dann gibt es die andere Gruppe, die bereit ist, die Menschenrechte zu verletzen“.

Wesentlich „schlimmer“ seien die Vertreter einer zweiten (Unter-)Gruppe innerhalb der zweiten Gruppe: Die wissen ganz genau: Ihr medizinisches Wissen reicht aus, damit sie wissen, dass das, was sie tun, gegen das berufliche Ethos verstößt. Und trotzdem machen sie es. Und das ist das Ende der medizinischen Welt, so wie sie sein sollte.“

Es gibt einen grossen weltweiten Zusammenschluss „Ärzte für Aufklärung„, die saubere und exakte Informationen über die Pandemie, den PCR-Test, Impfungen usw. liefert. Diese Gruppe wird von der NWO-Establishment gnadenlos verfolgt.
Das ist unwissenschaftlich: Wissenschaft besteht in Ansichten, die ehrlich dargelegt, kritsiert und dann evt. korrigiert und schliesslich akzeptiert werden. Im „Co19“-Fall gilt diese wissenschaftliche Methode und das freie Rederecht nicht mehr: Nun geht die Hexenjagd los!

Bemerkung
Ich habe mit einem dänischen Professor und „Corona“-Fernsehstar eine lange Polemik geführt.
Ich wollte Belege für die Spezifizität, Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der RT-PCR-Methode sehen, da die ganze Pandemie nur auf diesem Test beruht. Denn nur dadurch unterscheidet sich „Covid19“ von saisonaler Grippe, der man sonst nie Aufmerksamkeit schenkte – obwohl 2018 1644 Menschem MIT Grippe starben gegen etwa 1200 MIT „Covid19“ im Jahr 2020. Solche Belege konnte er mir nicht geben, und meine Links konnte er nicht widerlegen – nur eine lange Reihe von ununterbauten Behauptungen geben. Und er sagt immer noch die gleichen Unwahrheiten im Fernsehen!

Als ich Akteneinsicht verlangte sah ich, dass es gar keinen Nachweis für diese Kriterien gab, die für jede Laboratorieanalyse erforderlich sind.

WIE HABEN ES MIT DER GRÖSSTEN LÜGE NACH DEM 3. REICH UND DER SOWJWT-UNION ZU TUN

Weh denen, die auf Erden wohnen und auf dem Meer! denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß, daß er wenig Zeit hat. (Offenbarung 12:12)

Totalkontrolle: Für immer Alljährliche neue Genändernde Impfungen „Noetig“: Posthumanismus unterwegs. Corona-Kontrolle Aller 2-mal die Woche

Premier-Ministerin DK, Mette Frederiksen: Man muss sich daran gewöhnen, dass ein häufiger Test – ein paar Mal pro Woche – ein wesentlicher Bestandteil der Strategie für eine offenere Gesellschaft als heute ist, sagt sie. Und auch die Grenzkontrolle ist gekommen, um zu bleiben.
Dr.dk, 13. Februar 2021 um 19:20

Laut Science Magazine og Nature solle die “Covid19”-Pandemie mit Masken, Lockdowns, Isolation bis 2025 weitergehen – mit zeitweiligen Erleichterungen.

Daher gibt es für Big Pharma unendiche Möglichkeiten, uns auf unsere Kosten mit gen-ändernden Impfstoffen im Namen der NWO umzugestalten und sich selbst kolossal zu bereichern. Und wer in der Öffentlichkeit dazu verhilft, wird belohnt.

Ich schrieb in einer Einlage, dass Pfizer schon ein 3. gen-änderndes, blitzhergestelltes Vakzin für Sie macht – in Übereinstimmung mit der Erwartumg des israelischen Gesundheitschefs.
Des Weiteren schrieb ich, dass diese Massnahme eine Ausrede aus der Tatsache ist, dass die Covid19-Impfungen auf die saisonale Grippe (die merkwürdigerweise nie mehr erwähnt wird) unwirksam sind, weil die laufenden Saison-Viren mit dem nie quantitierten, nie isolierten und nie dokumentierten „Covid19“-Virus , gegen das die Impfungen angeblich hergestellt seien, nichts zu tun haben.

The Pandemic News 12 febr. 2021: Der Plan von Johnson & Johnson (J & J), sicherzustellen, dass weiterhin maximale Gewinne fließen.
Der CEO des Unternehmens, Alex Gorsky, sagte gegenüber der CNBC, dass die einzige Möglichkeit, das chinesische Virus in Schach zu halten, darin bestehe, Menschen alljährlich für immer zu impfen.

„Leider kann sich das Virus bei seiner Ausbreitung auch mutieren“ (wie es Vira immer getan haben und immer tun werden !!)

„Eine andere Mutation kann sich auf die Fähigkeit auswirken, durch Antikörper abzuwehren oder nicht nur ein Therapeutikum, sondern auch einen Impfstoff anders zu reagieren beeinflussen kann.“
Wenn Gorsky seinen Wunsch erfüllt bekommt, werden die Amerikaner gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) alljährlich geimpft, „genau wie wir eine Grippeimpfung durchführen würden“ (die in der NWO-Terminologie wohl nicht mehr vorkommt. Es sind alle Viren nun Covid19-Varianten geworden.!)

Gorsky ist sich sicher, dass dies passieren wird, da Big Pharma weiterhin den Teig auf dem Rücken von Menschen einharken wolle, die an diesen Injektionen leiden und sterben.

Jeder mit einem Gehirn kann sehen, dass es um Geld und Kontrolle geht. Es hat nichts damit zu tun, Menschen zu „retten“.

„Wir müssen in die Akzeptanzphase kommen, in der unser Leben nicht mehr dasselbe sein wird„, gab Thomas Frieden, ehemaliger Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), zu, wie Menschen einfach weiter zur „neuen Normalität“ übergehen müssen.

Ich glaube nicht, dass die Welt die Tatsache, dass es sich um langfristige Veränderungen handelt, wirklich in sich aufgenommen hat„, erklärte er weiter.

Die Daily Mail 12 FEBR. 2021: Moderna gibt zu, dass die südafrikanische COVID-Variante ihre Impfstoff-Antikörperwerte um das Sechsfache reduziert, wie sie an einem „Auffrischungsimpfstoff“ arbeitet, um den Schuss effektiver zu machen.

Das Unternehmen entwickelt einen Booster-Shot, um die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen die südafrikanische Variante zu verbessern, nachdem Labortests ergeben haben, dass der Stich möglicherweise nicht so gut funktioniert oder so lange Schutz gegen die besorgniserregende neue Form bietet. Am Montag gab er auch zu, das südafrikanische Könne bedeuten, dass Impfstoffe optimiert werden müssen.

Präs. Trump-Berater Anthony Fauci: „Wir sind momentan mehr besorgt über die südafrikanische Belastung. Wenn sie In-vitro-Studien im Reagenzglas durchführen, zeigt dies, dass die Fähigkeit von monoklonalen Antikörpern, die als Therapien verwendet wurden, bei Vorhandensein dieser speziellen Varianten tatsächlich beeinträchtigt ist.

Was für eine Ausrede für ganz bewusstes, rücksichtsloses Verbrechen mit Umgestaltung unserer gott-gegebenen Gene. Dieser Prozess wird nun verewigt

Globaler Impfpass mit Zunehmenden Bewegungsbeschränkungen Nicht-Geimpfter in Diesem Sommer. NWO-Dänemark Bahnbrecher!

Laut The New York Times und The National File 11. Febr. 2021 steht schon in diesem Sommer die Forderung eines Impfpasses ins Haus, wenn man eine Flug- oder Cruisereise machen will – zunächst als physische – später als elektronische Ausgabe. Impfpässe werden beim Reisen der neue Standard – sie werden sowohl bei der Ab- als auch bei der Anreise gefordert..

NWO-Dänemark ist das strahlende Bahnbrecherland!!! und werde als erstes innerhalb von wenigen Monaten einen solchen Impfpass bereit haben.

IBM hat einen eigenen „Digitalen Gesundheitspass“ entwickelt. Der Nachweis einer Impfung oder eines negativen Tests ermöglicht, den Zugang zu einem Sportstadion, einem Flugzeug, einer Universität oder einem Arbeitsplatz zu bekommen. Je mehr Menschen geimpft werden, desto mehr Aspekte des öffentlichen Lebens werden wahrscheinlich für geimpfte Menschen offen sein.

Wie das Ding funktioniert zeigt Israel: „Diejenigen, die geimpft sind, sind nicht gefährlich“ – eine völlig unnachgewiesene Behauptung! Der Impfpass gewährt (nur) Geimpften den Zugang zu Flugreisen, Supermärkten, Unterhaltung, Gemeinschafts-Veranstaltungen, Reisen – gilt aber nur 6 Monate. Danach mehr Impfung mit experimentellen, genmodifizierenden Vakzinen ad infinitum?

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vaccinated-notdangerous.png

Natürlich wusste die EU bereits 2018 Bescheid über die bevorstehende Plandemie und plante zunächst einen Impfpass für alle EU-Bürger. Er soll bis 2022 betriebsbereit sein.
Jedoch, das schreckliche, nie isolierte, quantifizierte (SS. 39, 43) und nie dokumentierte Covid19-Virus könnte die Angelegenheit beschleunigen – was für uns eine totale und harte Unterdrückung darstellt , wie das deutsche Innenministerium es ausdrückt

Hier manifestiert sich das Malzeichen des Offenbarungstiers in seiner eigentlichen Form (Off. 13:16,17,18): Zunehmende Einschränkungen für die nicht Geimpften/ „ID2020 -Registrierten“ – ja man kan fast das nicht-gebranntmarkte Vieh/Gojim sagen

Fast unnötig zu sagen, dass NWO-Dänemark die Vollversammlung dieser Microsoft, GAVI, Rockefeller Foundation und Bill Gates´ Allianz 2018 sponserte

DESHALB SIND (FREIMAURER) pOLITIKER SO ERPICHT DARAUF, UNS ALLE MIT COVID19 VAKZIN IMPFEN ZU LASSEN?

„Wissenschaftler“: Die „Covid19“ Pandemie mit Lockdowns, Masken und Isolation Werde bis 2025 Andauern. Wenn Wir Es also Erlauben!

Die Elite hat eine einzigartig effektive Methode erfunden, um die ganze Menschheit zu unterdrücken und kontrollieren.

Wie Innenminister Horst Seehofer es klar gemacht hat:
Die „Gesundheitsbehörden“ müssen im Geheimen under Leitung der Regierung „harte“ und „repressiveMassnahmen empfehlen, um der Regierung Anlass zu geben, die Menschen auseinander trennen und unterdrücken.

Natürlich müssen sie alle einhellig Impfungen gegen die schreckliche andauernde „Covid19“ Tag und Nacht in unsere Köpfe hämmern.

Nun bereitet die Elite uns vorsichtig darauf vor, dass diese schreckliche Covid19- Seuche mit dazugehörigen Isolationen und Lockdowns bis mindestens 2025 weitergehen werde – sehen Sie Science Magazine und Nature – z.B.

Mittels des nie quantitierten, isolierten (CDC -SS. 39,43), und nicht- dokumentierten „Covid19“ ist man mit erstaunlichem Erfolg Aldous Huxley´s Taktik gefolgt: „Die Menschen dazu zu bringen, ihre Sklaverei zu lieben“.

Denn diese Hoax-Pandemie gibt jedem plötzlich etwas Aussergewöhnliches: Einen Lebens-Sinn! Plötzlich kann jeder das tun, was ihm am allerliebsten ist: Für sein eigenes „Wohlergehen“, ja „Überleben“ zu kämpfen – mit Masken, Isolation und anderer Askese sowie sich mit experimentellen Vakzinen impfen zu lassen.
Ja sogar religiöser Hass blüht auf die Ungläubigen, die nicht mitmachen wollen, sich nicht impfen lassen wollen. Ich habe z.B. Kenntnis von einer Familie, die sich aus dem Grund nun darüber hasst, ob ein alter seniler Vater geimpft werden soll oder nicht.

Und zwar besteht die Aussicht, Märtyrer dieser Ersatzreligion zu werden. Also im grossen Chor der Gerechten zu stehen oder liegen!!
Wie die Impfungen zunehmen, steigen die Todeszahlen in Israel und in
England und Wales stärker als sonst um die Jahreszeit: In England und Wales starteten die Impfungen am 8. Dezember. Am 29. Jan. 2021 waren 13,5 % der UK geimpft worden.

Wie lange werden sich die Menschen aber mit dieser Tyrannei abfinden?
In Dänemark rebellieren nun von allen – die Lieben muslime – die Männer in Schwarz. Eine umfassende Freiheitsfront hat die Staatministerin wegen Lügen und Verfassungsbruch vor Gericht verklagt – und die Dame wird nun vor Gericht geladen.
2 grosse Gewerbeorganisationen fordern endlich Schluss mit den Lockdowns.

Und wie reagieren die Leute, wenn die Vakzine gegen Saison-Grippe 2019/20 alias „Covid19“ nicht gegen die saisonale Grippe 2020/21 wirken.

Der PCR-Test kann nicht zwischen RNA von Coronaviren, Rhinoviren, Adenoviren, Picornaviren, Bakterien usw. unterscheiden.

Die PCR-Methode bestimmt nur RNA (RNS) Reste von lebenden oder toten neuen oder alten Viren, Bakterien, sogar körpereigenen Zellen.
Daher nennt man jede kleine Menge RNA bequem „Covid19“.

Bestochene oder freimaurerische oder karriere-besorgte „Wissenschaftler“ protestieren nicht.
Daher wird die Corona nie ausgerottet – sondern in immer „neuen“ Schüben verewigt.
Jeder kann doch sehen, dass die Menschen immer wieder erkranken!!
Durch Medien-Gehirnwäsche haben die Leute inzwischen mittels cognitiver Dissonanz total vergessen, dass es einmal so was wie alljährliche Grippewellen gab!

Es ist ein Jammer, wie viele „Wissenschaftler“ käuflich sind. Wir sehen es mit dem Klima-Schwindel, wie diese Leute weltweit die Suche nach Wahrheit für Geld und Stellungen über Bord werfen – und dann plötzlich im Climategate-Schwindel blossgestellt werden. Allerdings – das war bald vergessen – denn die Medien der Elite schützen Lügen und verteufeln die Wahrheit:
Dass 1 Molekül CO2 in der Atmosphäre unmöglich 85.800 umgebende Luftmoleküle erhitzen kann

Es hat mich wirklich verwundert, wir meine hochrangigen Ärztekollegen auf die Covid19-Fabel eingefallen sind: Mit Wissenschaft hat diese Fabel nichts zu tun – und jedes Argunent gegen die Fabel wird verschwiegen oder mit ununterbauten Behauptungen vom Tisch gefegt.

Sie hätten doch nach dem Schweinegrippeskandal und der Impfungskatastrophe und hier klüger/moralischer werden sollen!
Denn sie haben das hippokratische Gelübde abgelegt!

Ich habe eine lange Polemik mit dem „führenden“ Covid-Fernsehstar und Virologen-Professor Dänemarks geführt. Ich bat ihn immer wieder darum, die Spezifizität, Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der RT-PCR-Methode – insbesondere in Mund-Rachen Abkratz-Material zu belegen.

Denn die ganze Covid19-Pandemie beruht ausschliesslich auf diesem PCR.
Sein einziges Argument war, dass der Drosten-PCR-Test, der nun endgültig als Fake bewiesen ist und dennoch aus politisch-ideologischen Gründen über uns weiterrollt, schon Milliarden von Malen verwendet wurde! Wenn das Wissenschaft ist!

Das Dänische Seruninstiut SSI (entspricht wohl dem RKI) musste mir nach vielen Anfragen endlich sein PCR-„Protokoll“ als gesetzgewährtete Einsicht ausliefern:
Das Institut hat die obigen Kriterien nicht im eigenen Labor untersucht, bezieht sich auf einen einzigen US-Artikel, der Mundrachen-Probe- Genauigkeit bei klinisch „covid19“-kranken nicht untersucht hat. „Covid19“ ist klinisch nicht von saisonaler Grippe zu unterscheiden. „Man kann die Genauigkeit in biologischem Material nicht untersuchen, da es keine Fazitliste gibt“, schreibt man im „Protokoll“, das nur eine Website ist!!

Das SSI hatte keine Kenntnis von dem einzigen Artikel, der bei klinisch „Covid19“-Kranken die Treffsicherheit der PCR-Metode in dem in Dänemark verwendeten Mundrachen-Material Untersucht hatte: 32%Rest RNA (RNS) irgendeiner Art (JAMA).
In Nasenrachen Abkratz-Material fand man 62% Positivität.
Die Methode ist somit unverwendbar

Ergebnisse der PCR-Untersuchung unterliegen einfach dem Gesetz des Zufalls – wie es Tesla- und Raketenchef, Elon Musk an eigener Person feststellte: 4 Tests am selben Tag: 2 positive und 2 negative Befunde!!

Wenn Wissenschaftler ausnahmsweise protestieren sollten, verlieren sie ihre Stellung, wie der SSI-Direktor: Der wurde vom Gesundheitsminter mit dessen juristischen Departementschef (Staatssekretär) ersetzt und musste seinen Abschied beantragen. Der Direktor des Nationalen Gesundheitsamts protestierte auch gegen die Lockdowns – und wurde stattdessen auf einen harmlosen WHO-Posten befördert!

Die vielen ehrlichen Ärzte und Virologen, die gegen den Covid19-Betrug protestieren, haben keine Chance bei den Politikern. „Sie hören nicht auf uns„, wie Prof Streeck im ZDF sagt