Je Höhere Covid19-Vakzinationsraten – um so Höhere Ansteckungsraten und Sterblichkeit?

Kristi Genkomst-Storpolitik

Gilad Atzmon 9. Jan. 2021 weist hier auf die verheerende Möglichkeit eines Zusammenhangs zwischen Massenimpfungen und Covid-19-Gipfel hin.

Am 8. Dezember war Großbritannien das erste westliche Land, das mit der “Immunisierung seiner Bevölkerung” begann. Zwei Wochen später, nur wenige Tage vor Weihnachten, begriff Großbritannien, dass es ernsthafte Probleme gab. Covid-19, das Virus, das aus unserem Leben verschwinden sollte, mutierte zu etwas anderem.

Am 19. Dezember gab Premierminister Boris Johnson zu, dass britische Wissenschaftler eine neue Covid-19-Mutante identifiziert hatten, die „70% übertragbarer“ sei als ihre Vorfahren. Großbritannien führte strengere Beschränkungen vor Ort ein, aber trotz diesen, zusammen mit der umfangreichen Impfkampagne, stieg die Zahl der „Virus-Fälle“, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle weiter an. Sie eskalieren täglich exponentiell.

Einige Tage nach Großbritannien startete Israel seine Massenimpfkampagne. Innerhalb der nächsten zwei Wochen gelang es Israel, fast 20% seiner Bevölkerung zu impfen (nun 54,4%).
Israel ist bei weitem der Weltsieger, wenn es um den Massenimpfwettbewerb geht, aber das Land steckt auch in großen Schwierigkeiten. Israel steht wie Großbritannien vor einem enormen Anstieg von Covid-19. Das nationale Gesundheitssystem steht kurz vor dem Zusammenbruch und die unvermeidliche Frage ist, ob diese ähnlichen (wenn nicht identischen) Gesundheitskrisen mit umfassenden Impfkampagnen gegen Covid-19 zusammenhängen.

In der größten israelischen Nachrichtenagentur News12 haben israelische Informatiker heute bekannt gegeben, dass die britische Mutation im Begriff sei, der dominierende Covid-19-Stamm in Israel zu werden.

Sie mögen sich fragen, wie der britische Mutantenstamm es geschafft hat, Aliya zu machen und sich so bequem im jüdischen Staat niederzulassen.

Der Artikel News 12 kann die Frage beantworten. „Die Fälle in Israel nehmen nicht einheitlich zu: Es gibt eine erhebliche Verlangsamung im (israelischen) arabischen Sektor. Auf der anderen Seite gibt es einen großen Ausbruch im (jüdischen) ultraorthodoxen Sektor.

Im ultraorthodoxen Sektor stieg die Zahl der verifizierten (Keimträger-Personen innerhalb von vier Wochen um das 16-fache: Dies verdoppelt sich jede Woche – von 100 verifizierten Personen pro Tag (pro Million Personen) auf 1.600 verifizierte Personen und alle innerhalb eines Monats (M.E. sehr wenig beunruhigend). Es wird geschätzt, dass die britische Mutante etwa 20% aller ultraorthodoxen Verifizierten ausmacht. “

Dies muss die Augenbrauen hochziehen. Warum sollte sich der britische Mutantenstamm unter orthodoxen Juden so stark ausbreiten? Warum verbreitet es sich in der arabischen Bevölkerung nicht so schnell?

Möglicherweise können wir hier auf eine sehr wichtige Information stoßen. Israelische Araber könnten an der Covid-19-Front besser abschneiden, weil viele von ihnen den Impfstoff nur ungern zu sehen scheinen. In der Schlagzeile des israelischen Markers vom 27. Dezember heißt es: “Anlass zur Sorge: (israelische) Araber kommen nicht, um sich impfen zu lassen.

Die israelische Nachrichten-Website Walla teilte mit, dass “der Prozentsatz der gegen Korona geimpften Menschen in der ultraorthodoxen Gesellschaft ist höher als in dem Rest der Bevölkerung jeden Alters”.

Aus heutiger Sicht ist es schwer zu leugnen, dass in Covid-19-Fällen sowohl in Israel als auch in Großbritannien ein Zusammenhang zwischen Massenimpfung und einem starken (Virus)-Anstieg besteht. Es ist schwer zu leugnen, dass es israelischen Arabern, die den Impfstoff im Allgemeinen meiden, weitaus besser geht als den jüdischen Orthodoxen, die anscheinend auch an Pfizer glauben.

Gilad Atzmon 30. Januar Die Untersuchung der Situation in Ländern, in denen Massenimpfungen durchgeführt werden, wie Israel, Großbritannien, den USA und den Vereinigten Arabischen Emiraten, zeigt, dass diese Länder Ende November und Anfang Dezember einen deutlichen Rückgang der COVID-Fälle und Todesfälle verzeichneten. Nur wenige Tage, nachdem diese Länder ihre Impfkampagnen gestartet hatten, stieg die Zahl der COVID-Fälle und damit der Todesfälle in die Höhe.

Diese Graphen zeigen etwas sehr Beunruhigendes

Hier britische Graphen: Impfungen begannen am 8. Dez. Sofort stieg die Anzahl der PCR-Positiven (unspezifisches Zeichen von Viren oder Bakterien) sovie die Todesfälle aus irgend einem Grund (99% sind auf schwere Grundkrankheiten zurückkzuführen).
Trotz nun sinkender Anzahl von Fällen steigt die Todesrate– jedoch das ist eben normal für die Monate Dezember und Januar in Grossbritannien

Hier kombinierte Zahlen für UK und Israel, das mit 54,4% Geimpften den Impfungsweltrekord hat. Auh für Israel ist der Januar-Anstieg der Todesfälle normal

So ist der Impfstatus am 30. Jan. 2021 bei Grossbritannien (13,95% Geimpfte) und seinen Nachbarn: Frankreich (2,34% Geimpfte) , Belgien (2.45% Geimpfte) Niederlande (0,3% Geimpfte) Israel (54,4% Geimpfte) Deutschland 2,77% Geimpfte). Ôsterreich 2,23% Geimpfte). Sowohl Fallzahlen als auch Todesraten nehmen gleichzeitig ab, wie sie in Grossbritannien und Israel steigenausser in Portugal (3,24% Geimpfte):
Jedoch, in Frankreich sind abnehmende Todesfälle im Januar eben normal.
In Deutschland und den USA sind die Todeszahlen 2020 wie alle Jahre

Bemerkungen

Diese wie fast alle Einlagen über Covid19 wird durch Begriffsunklarheit verwirrt – obwohl es eine interessante Pointe in den steigenden Nach-Impfungs-„Ansteckungen“ gibt.

Wenn man von Ansteckungen spricht unterscheidet man in den Massenmedien und auch im obigen Artikel nicht zwischen dem, was der PCR Test zeigt: Träger von wenig oder viel unspezifizierter RNA (RNS), die von Viren, Bakterien, oder toten Zellen im Rachen herrühren – aber nichts über nicht isoliertes (CDC- SS. 39 und 43) und hier -und nicht nachgewiesenem Covid19-Propagandavirus..
Man nennt bloss alle PCR-positive Personen“Coronkrank“ und isoliert sie und ihre Umgebungen!!

Daher besagen die obigen Zahlen nur, dass wir wie gehabt um diese Jahreszeit eine Saison-Grippewelle 2020/21 haben – nachdem die Grippewelle 2019/20 ausgestorben ist.

Mindestens müsste man zwischen anstecklichen und nicht.anstecklichen Virusinhalten unterscheiden – wie von der WHO und US-Präsidenten-Ratgeber, Anthony Fauci, und nun von einem grossen und anerkannten Forscherteam verlangt, das wegen 10 grober Fehler Drostens PCR-Test für unbrauchbar erklärt haben

Was die steigenden unspezifischen PCR-Zahlen angehen: Ideologische Behörden unterlassen, den Cut-Off Wert des Tests bei der sogar von der WHO empfohlenen 30- 33-Zyklen Grenze zu respektieren, wobei eine Unmenge von falschen Positiven entstehen. In Deutschland liegt der cutoff-Wert bei > 40 Zyklen.
Florida verlangt nun PCR-Zyklen angegeben

In Bezug auf die angegebenen Todesfälle gibt es bei Geimpften statistisch kaum abnormitäten (siehe oben). Jedoch, da alle Jahre die Sterblichkeit in den Wintermonaten meist am höchsten ist, sieht man bloss das Faktum, dass die Grippewellen – egal mit welchen Namen – einige Todesopfer fordern.

Die Sterblichkeit des sogenannten Covid19-Virus (0,16%), ist nachweisbar wie bei anderen Grippen, und die Anstecklichkeit sehr gering: Bis zum 24. Oktober war nur 0,36% der deutschen Bevölkerung angesteckt gewesen laut ZDF-Zahlen.

Dass die bisher nie abgepüften Vakzine neue Viren bewirken sollten ist eine Möglichkeit, die anscheinend etwas für sich hat. Jedoch es ist eben die Natur der Viren, das sie immer wieder mutieren. Man kennt viele Coronavirusstämme.
Vielleicht bedeuten die obigen „Ansteckungen“ Zytokin-Stürme, die tödlich verlaufen können ! Diese können auch auftreten, wenn Geimpfte später ein anderes Coronavirus bekommen. Und sie können auch während irgeneiner Grippe bei nicht Geimpten auftreten.

Wahrscheinlich bedeutet all dies bloss das, was wir alle Jahre wieder erleben: Es gibt eine Saison-Grippe, die sich von der des Vorjahres unterscheidet. Und deshalb wirkt das Vakzin gegen die Vorjahresgrippe wie gehabt nicht auf die neue Grippe. Und die Sterblichkeit ist wie gehabt.

Jedoch, die Kurz- und Langzeitsnebenwirkungen der unnützigen Impfungen sind ganz unbekannt – und werden garantiert von den Eliten-kontollierten Medien verschwiegen. Genmodifikationen = umstrukturierung von Menschen ist keine gleichgültige Sache.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

3 Kommentare zu „Je Höhere Covid19-Vakzinationsraten – um so Höhere Ansteckungsraten und Sterblichkeit?“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s