„Antisemitismus“: Kritikentzogene politische Propaganda-Waffe der jüdischen Elite, um Israel zu erhalten sowie die Welt in Scham und Unterwürfigkeit zu halten. Ohne Antisemitismus kein Judentum

Israel hat ein zunehmendes problem: Immer mehr Juden werden nicht-jüdisch – während die Orthodoxen Bibelleser, die nur eine nicht-beitragende Belastung für die Gesellschaft sind, numerisch zunehmen.

The Jerusalem Post 8. Juli 2022:  Sowohl in den USA als auch in Israel nimmt die Anzahl der atheistischen jungen Juden rapide zu und sie machen nun in der Altersgruppe 18-28 Jahen 40% aus. Israel macht durch alle Institutionen riesige Bemühungen, um das Judentum am Leben zu erhalten – und kann sich darüber freuen, dass  doch in 15 Jahren die Orthodoxen von 9% auf 17% anziehen werden.
Jedoch, die Zukunft des Judentums sieht düster aus.

Also greift man nun auf die seit 1897 benutzte Herzl-Methode zurück: „Nur im Judenstaat gebe es für Juden „Sicherheit“.

Der Zionist Netanjahu hat es immer wieder betont, dass nur Israel für Juden sicher sei.

Christians For Truth (Jewish Telegraphic Agency). Bei einem Treffen jüdischer Führer vor zwanzig Jahren äußerte der Milliardär und langjährige Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Edgar Bronfman, Berichten zufolge eine in der jüdischen Elite weit verbreitete Befürchtung, dass junge Juden – die sich zu bequem assimilieren – mit allen erforderlichen Mitteln dazu gedrängt werden müssten,  sich wieder mit ihrer Juden-Identität  zu verbinden

„Der Punkt ist, wir haben eine Krise und es ist mir egal, wie wir junge Menschen dazu bringen, sich für ihr Judentum zu engagieren“, sagte Bronfman bei einem STAR-Treffen [Synagogue Transformation and Reform] in Chicago ….

Ironischerweise könnte der Anstieg eines jüdischen Aktivismus als Reaktion auf den Antisemitismus eine Gelegenheit sein, einen Platz für sie zu finden.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um wirklich  zu überlegen, was es bedeutet, Jude zu sein und wer als Mitglied des Stammes gezählt wird, weil Menschen, die vorher nie über ihr Judentum nachgedacht haben, jetzt ständig von Antisemiten daran erinnert werden.

Angesichts der Bedrohung durch Antisemitismus von außen gibt es unter Juden aller Konfessionen ein erneuertes Gefühl der Solidarität und Zielstrebigkeit.

Wenn ich heute Menschen interviewe, deren Verbindung zum Judentum durch den zunehmenden Antisemitismus gestärkt wird, ist es immer noch so, dass viele nichts mit Synagogen zu tun haben.

Ihre rücksichtslose Elite wird alles tun, um die Juden unter ihnen dazu zu bringen, sich „jüdischer“ zu fühlen, selbst wenn das bedeutet, Organisationen wie die ADL zu benutzen, um eine falsche Wahrnehmung zu schaffen, dass kein Ort auf der Welt für Juden sicher sei, besonders nicht in den hochtoleranten weißen christlichen Ländern, in denen sie bevorzugt leben.

Es scheint, dass die ideale Situation für die jüdische Elite darin bestünde, ein gewisses Maß an wahrgenommenem Antisemitismus aufrechtzuerhalten, ihn aber nie vollständig auszurotten – so wie ein Drogenabhängiger seinen idealen Unterhaltungsrausch erreicht.

Die benutzung der Antisemitismus-Waffe gegen die Juden und seit dem 2. Weltkrieg des Juden Adolf Hitler mittels des jüdischen Medienmonopols gegen die ganze Welt geht auf den 1. Zionistischen Kongress in Basel 1897 zurück

In seinen Tagebüchern schreibt Zionistengründer und Rothschild-Agent, Theodor Herzl Abschnitt 84: „Die Antisemiten werden unsere zuverlässigsten Freunde, die antisemitischen Länder unsere Verbündeten“.
Und in Abschnitt 132:“ Wir werden die jüdische
Frage entweder durch Sicherung oder Liquidation des Vermögens der wohlhabenden Juden lösen.  Wenn wir es nicht mit Hilfe der wohlhabenden Juden tun können, wollen wir es trotz ihnen tun.“

Wir kommen nun zum „Antisemiten“ und Zionisten Adolf Hitler. Wie Premierministr Netanjahu sagt: Hitler wollte die Juden nicht ausrotten – er wollte sie vertreiben.

Zuerst versuchte er es glimpflich zu tun (Haavara-Vertrag)  –  und er war erfolgreich. 1941 gab es in Deutschland nur noch 500.000 Juden, wovon 150.000 als Soldaten in Hitlers Armeen und ihre Familien  gefriedet waren.
In Berlin waren die Zionisten Hitlers beste Verbündete
Der offizielle Sprecher der Zionisten erklärte, dass „Rettung der Juden kein Ziel – sondern ein Mittel ist“.

In Deutschland hatte  der Grosskonzern IG-Farben einen zweigeteilten Vorstand: Einen Deutschen mit dem Juden Max Warburg sowie einen Jüdischen mit Max´ Bruder, Paul Warburg, John Rockefeller (dem grössten Aktionär) sowie u.a. Rothschilds US-FED und Bank of England.
Die IG finanzierte den Juden Hitler (einen Rothschild-Ableger und hier?) und errichtete und betrieb das Sklavenlager Auschwitz-Birkenau, wo mit Lizenz von Rockefellers Standard Oil synthetisches Benzin für Hitlers Kriegsmaschine  sowie Kautschuk für seine Flugzeuge hergestellt wurden.

Ein Grossteil der Nazi-Spitze war jüdisch

6 Millionen jüdische Holocaust-Opfer sind eine wild übertriebene Wanderlegende, die politisch missbraucht wird

Das Argument für die Existenz Israels ist jüdisch geschaffen: 6 Millionen Holocaust-Opfer – eine völlig unbelegte jüdische  Zahl, die im Zusammenhang mit anderen Judenverfolgungen seit dem Jahr 1900 mehrmals benutzt wurde – und eben von Zionisten-Juden bewerkstelligt. Die Holocaust-Zahl stammt nachgewiesen von einem einzigen Nazi-Juden, der die Zahl von Eichmann gehört hätte!!
Nichtsdestotrotz gab es 1949 nachweisbar 585.000 mehr Juden weltweit als 1933!! In Wahrheit, die Juden müssen in der Zeit kolossal reproduktiv gewesen sein!!

Hier sind u.a.  jüdische Populationszahlen des Jüdischen Welt Almanachs 1933 und 1948 (Kein Link mehr zu finden!!):

Als kürzlich Russlands Aussenminister Lawrow, die Wahrheit sagte, dass in Hitlers Adern Judenblut floss, gab es unter Juden ein riesigen Aufschrei: Dass Hitler und seine Juden (u.a. Eichmann) Juden ausgerottet hatten sei eine eklatante Lüge – und der Jude Putin musste entschuldigen!

Folgend können sie einige Auszüge aus einer Jerusalem Post Liste von den jüngsten 14 Tagen sehen: Antisemitismus wird den Juden in den Kopf eingehämmert

ADL skizziert neue Politik, um Antisemitismus zu bekämpfen
(Obliegt nicht der ADL – sondern den USA!)
Deutschland sah mehr als 2700 antisemitische Vorfälle 2021
Antisemitismus nimmt zu, delegitimisiert Israel, so ADL-CEU
Antisemitische Verbrechen steigen um 32% in Kalifornien.
Juden in Porto schelten Portugal wegen Judenverfolgung und Antisemitismus

 

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: