An der Front: Sieht aus wie Silvesterabend – aber die Wirkung ist ungeheuerlich

Von einem Korrespondenten

Feuerwerk

Wirkung

WARNUNG: UNHEIMLICHE BILDER

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

7 Kommentare zu „An der Front: Sieht aus wie Silvesterabend – aber die Wirkung ist ungeheuerlich“

  1. Grauenhaft.
    Aber es läuft natürlich ein komplexes dialektisches „Spiel“ ab, wie immer. Es gibt in Wirklichkeit nur EINE Seite und EIN gemeinsames Ziel. Die Phase der großen Weltkrisen beginnt, um die bisherigen Kulissen abzuräumen („Great Reset“) für die NWO, das Reich des Antichristen.

    Gefällt mir

  2. Irgendwann müssen Kriege beginnen.
    Aber bis jetzt habe ich nirgendwo einen Beweis gesehen, dass überhaupt etwas passiert. Der Mainstream lügt sowieso nur, und im Internet sind einfach nur Bilder und Videos zu sehen, die nichts beweisen. Es ist völlig unklar, von wann und von wo sie stammen. – Und der Livestream von Kiew zeigt immer nur Stille und Normalität, keine Spur von Krieg oder Militär.
    Auch über Putin kann ich nichts sagen, weil alles auf der dialektischen Propaganda des Westens beruht. Und selbstverständlich wähle ich keine Seite, weil es nur eine Seite gibt auf dieser Welt, denn Rothschild hält alle Fäden in der Hand.
    Was können wir wirklich wissen? Wem kann man trauen in dieser virtuellen und von Medien beherrschten Welt? Nur dadurch funktioniert auch der ganze Betrug mit dem irrealen „COVID“.

    Gefällt mir

    1. Hej, Karsten.

      Sieh dir mal die Flüchtlingsströme an. Sie sind wohl kaum bloss ein Medienstunt? Viele einfache Frauen mit Kindern sind nah Dänemark gekommen. Sie erzählen von Kriegshandlungen ,und dass ihre Ehegatten zurückgeblieben seien, um die Ukraine zu verteidigen.

      Dass Kiew (noch) nicht in Trümmern liegt, ist wohl darauf zurückzuführen, dass die Russen „chirurgische Operationen“ ausführen, um möglichst wenig materielle und menschliche Schäden zu machen: Sie wissen, dass sie die Städte wieder aufbauen müssen – sowie dass Russland kein Geld dafür hat.
      Jedoch, wie die Zeit vergeht wird Putin immer mehr satanisch – sih dieses Bild aus Kiew https://i.dailymail.co.uk/1s/2022/03/03/10/54900269-10573065-image-a-22_1646304977283.jpg Mein erster Gedanke war: Brandenburger Tor 1945.

      Russland war schon arm. Nun werden die Ölanlagen dadurch zerstört, dass keine mehr (vielleicht ausser dem Deutschland des Kommunisten Scholz) russisches Öl und Gas abnimmt. Man kann die Ölquellen nicht stoppen, Sie müssen ständig fliessen und gezapft werden, sonst werden die Anlagen zerstört, und das Öl fliesst in die Umgebungen (DR.dk)

      Auch müssen die Russen 41 Millionen Ukrainer nach dem erwarteten Sieg regieren. Das kann schon Jetzt beschwerlich werden – aber nach Völkermord unmöglich.

      Ausserdem sind um die 50% der Russen gegen diesen Krieg laut Levada – un sie strömem immer mehr auf die Strassen in Protest gegen den Krieg. Denn die Ukrainer sind die Ursprünglichen Russen. Russland/Kiew und Novgorod wurde von Wikingern gegründet

      Nach den massiven Plandemie-/Impflügen in den Medien verstehe ich deine Skepsis.
      Aber in diesem Fall stimmen die Ereignisse mit Putins Eurasien-Plan, der ihm von Aleksandr Dugin immer wieder eingeflüstert wird, überein.

      Putin ist nun fast 70 Jahre alt – und klinisch sehr krank, vgl. sein Vollmondgesicht und sprachliche Trägheit.
      Ausserdem ist er als der „Antichrist der Illuminaten“ gesalbt worden

      Wenn dieser Mann mit einer langen Reihe an Morden hinter sich seine „Mission“ erfüllen soll, ist es also jetzt.
      Dugin meint Übrigens, dass ganz Europa durch Krieg in Eurasien einzugliedern sei.
      Daher könnte man glauben, dass Putin an Kämpfen von Haus zu Maus mit Zerstörung seiner Armee (Stalingrad) nicht interessiert ist. So gross is seine Armee nicht: 3/4 seiner Landstreitkräfte seien schon in und um die Ukraine

      Gefällt mir

  3. Danke für die Antwort, Anders.
    Es würde mich auch wundern und sogar enttäuschen, wenn gar nichts Echtes passieren würde. Ich habe Krieg erwartet, aber wie oft haben die Medien in den letzten Jahren angebliche aktuelle Kriegsbilder gezeigt, die aus früheren jahren und von anderen Orten stammten? Immer wieder.
    Und ich denke auch daran, dass Christus für diese Zeit nicht nur Kriege, sondern auch Kriegsgerüchte angekündigt hat.
    Die Flüchtlinge scheinen in diesem Fall aein gutes Argument zu sein. Trotzdem bleibe ich zurückhaltend, was die Gerüchte von tatsächlichem derzeitigem „Krieg“ betrifft. Selbst wenn ein ein paar Gebäude zerstört werden sollten, würde mich das noch nicht von einem „Krieg“ überzeugen, sondern es könnte ein kurzer Vorwand sein, um alle anderen Agendas weiter voranzutreiben; man hat so nämlich einen Vorwand für ALLES: angebliche „Cyber-Angriffe“, wie von Klaus Schwab usw. angekündigt (darauf werden wir von den Medien zur Zeit konditioniert, und man braucht einen Vorwand dafür – und der Vorwand ist Putin!); ökonomischer Kollaps; zunehmendes Chaos, Angst und Spaltung … – Kurzzeitiges Vortäuschen eines Krieges würde all das bewirken.
    Was tatsächlich abläuft in der Ukraine, wird sich in den kommenden Tagen herausstellen müssen. Wenn es stimmt, dass Putins Truppen kurz davor stehen, Kiew einzunehmen, werden wir das mit Sicherheit sehen. Ich warte es ab.
    Versteh mich nicht falsch, Anders. Ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass dieses Ukraine-Geschehen real ist, denn mir ist bewusst, dass es auch um das Thema „Eurasische Union“ geht und um die Konzepte von Dugin (auf russischer Seite) und Brzezinski (auf amerikanischer Seite). Dieser Krieg wäre also logisch. Und es wird höchste Zeit, dass die „echten“ Dinge beginnen!
    Prinzipiell bleibe ich aber noch skeptisch. Und das nicht nur wegen dem „Corona“-Unsinn, sondern weil die Methoden der Lügen und Vortäuschungen von angeblichen Kriegen längst bekannt sind. Die Herrscher machen kein Geheimnis daraus und testen immer wieder unsere Leichtgläubigkeit.
    Was Putin betrifft, so ist er eben nur eine der dialektischen Seiten, die alle von den gleichen babylonischen Satanisten (nicht „Juden“) gesteuert werden. Das wissen wir ja sowieso längst. Alle diese Puppen tun und sprechen nur das, was ihnen gesagt wird, denn sie sind Schauspieler auf der Weltbühne, die ihre Rolle spielen. Weiter nichts. Wäre Putin nicht unter völliger Kontrolle, dann wäre er nicht auf seinem Posten. Die Figuren wie Putin, Biden usw. interessieren mich nicht sehr.
    Das Problem mit Putin als dem Antichristen ist vor allem, dass der Antichrist laut der Bibel als „kleines Horn“ beginnt und dann schnell zu einer bedeutenden Person aufsteigt. Putin ist bereits in einer sehr großen Position. – Ich glaube, wir können noch nicht wissen, wer der Antichrist sein wird. Es sind falsche Spuren gelegt worden. Auch Alexandre de Rothschild soll schon vor Jahrzehnten zum Antichristen gesalbt worden sein, und auch von Assad wurde dies behauptet.
    Wir müssen die Dinge wachsam abwarten.

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: