Als Hirnkrankheitserreger sind Covid-Gentherapien bis zu 101.000% gefährlicher als übliche Impfstoffe!

Die folgenden Zahlen sind Vergleiche der entsprechenden Zahlen im Covid-Impfjahr und den Vakzinzahlen der vorhergehenden 30 Jahren insgesamt.

Es ist ein unheimliches Verbrechen gegen die Menschheit mit den experimentellen Covid-Gentherapien verübt worden.

Health Impact News 5. Oktober 2022

Das Jahr 2021 wird  als das Jahr des COVID-19-Impfstoffs und der Leben, die durch eine experimentelle Gentherapie-Impfung zerstört wurden in die Geschichte eingehen. Die Impfungen wurden durch die MILLIARDEN Dollar, die der Big Pharma im Jahr 2020 gespendet wurden, auf den Markt gebracht, und zwar  durch Trumps Operation Warp Speed, und dann ohne Tests auf die Öffentlichkeit losgelassen, indem „Notfallgenehmigungen“ (EUAs) verwendet wurden (Verlass auf die lügnerischen Aussagen der Vakzinhersteller).

Etwas stimmt mit der lebensrettenden Wirkung der Covid-Vakzine nicht: Mehr Tote im Jahr der Impfungen  (2021) als im Jahr des “ Covids“ (20221) – und fast  keine Grippen 2021!

US-CDC: Viel mehr Covid-Vakzin Todesfälle unter geimpften Teenagers als unter allen anderen FDA-Impfungen insgesamt

Die von der US-Regierung finanzierte VAERS-Datenbank (Vaccine Adverse Events Reporting System) liefert uns weiterhin die besten verfügbaren Daten, um das Ausmaß dieses Massakers wirklich zu verstehen, da es sich um eine Datenbank zur Meldung von Verletzungen und Todesfällen durch Impfungen handelt, die 1990 vom Kongress in Auftrag gegeben wurde.

Ein Bericht von der Harvard Pilgrim Health Care, Inc. aus dem Jahr 2011 für das US-Gesundheitsministerium (HHS) besagt, dass weniger als 1 % aller unerwünschten Ereignisse nach Impfungen jemals an VAERS gemeldet werden.

Obwohl 25 % der ambulanten Patienten ein unerwünschtes Arzneimittelereignis erleiden, werden weniger als 0,3 % aller unerwünschten Arzneimittelereignisse und 1–13 % aller schwerwiegenden Ereignisse der Food and Drug Administration (FDA) gemeldet.

Ebenso werden weniger als 1 % der Nebenwirkungen von Impfstoffen gemeldet

Wir können  durch VAERS  einen echten „Äpfel-zu-Äpfel“-Vergleich mit früheren Berichten über Impfverletzungen und Todesfälle nach von der FDA zugelassenen Impfstoffen über einen Zeitraum von 30 Jahren mit den 2021 eingeführten EUA-COVID-19-Impfstoffen durchführen.

Und wenn wir das tun, können wir das Gemetzel, das diese experimentellen COVID-19-Impfstoffe angerichtet haben, deutlich sehen.

Was ich heute in diesem Artikel unter Verwendung der eigenen Daten der US-Regierung in VAERS zeigen werde, ist die Explosion neurologischer Erkrankungen, die nach COVID-19-Versuchsspritzen gemeldet wurden, im Vergleich zu allen von der FDA zugelassenen Impfstoffen der letzten 30 Jahre.

De unteren absoluten Zahlen  sollen laut Obigem also mit mindestens 100 vervielfacht werden

APHASIE
Im Jahr 2021 wurden 3.249 Fälle von Aphasie (die Unfähigkeit, Sprache zu verstehen oder zu formulieren) nach COVID-19-Impfstoffen bei VAERS gemeldet, mit 142 Todesfällen, 460 dauerhaften Behinderungen, 1.019 Besuchen in der Notaufnahme, 1.549 Krankenhauseinweisungen und 395 lebensbedrohlichen Ereignissen. (Quelle.)

Im Gegensatz dazu wurden von 1990 bis 2019 insgesamt 1.415 Fälle von Aphasie nach allen von der FDA zugelassenen Impfstoffen über einen Zeitraum von 30 Jahren gemeldet, was einem Durchschnitt von 47 Fällen pro Jahr entspricht. (Quelle.)

So wurde 2021 ein Anstieg der Fälle von Aphasie um 6.808 % verzeichnet, die nach COVID-19-Impfungen gemeldet wurden.

LÂHMUNG
Im Jahr 2021 wurden bei VAERS 6.088 Fälle von Lähmungen gemeldet, von denen 5.326 Fälle Bells (Gesichts-) Lähmung waren, was zu 25 Todesfällen, 673 dauerhaften Behinderungen, 2.123 Besuchen in der Notaufnahme, 806 Krankenhauseinweisungen und 95 lebensbedrohlichen Ereignissen führte. (Quelle.)

Im Gegensatz dazu wurden von 1990 bis 2019 insgesamt 4.918 Fälle von Lähmung nach allen von der FDA zugelassenen Impfstoffen über einen Zeitraum von 30 Jahren gemeldet, was einem Durchschnitt von 164 Fällen pro Jahr entspricht. (Quelle.)

So wurde 2021 ein Anstieg der Fälle von Lähmungen um 3.614 % verzeichnet, die nach COVID-19-Impfungen gemeldet wurden.

HIRNKRANKHEIT
Im Jahr 2021 wurden 1.088 Fälle von Enzephalopathie (Erkrankungen des Hirns) nach COVID-19-Impfstoffen bei VAERS gemeldet, wobei 25 % dieser Fälle zum Tod führten (281), 71 dauerhafte Behinderungen, 337 Besuche in der Notaufnahme, 901 Krankenhausaufenthalte und 114 lebensbedrohlichen Ereignissen. (Quelle.)

Im Gegensatz dazu wurden von 1990 bis 2019 insgesamt 1.011 Fälle von Enzephalopathie nach allen von der FDA zugelassenen Impfstoffen über einen Zeitraum von 30 Jahren gemeldet, was durchschnittlich 34 Fällen pro Jahr entspricht. (Quelle.)

So wurde 2021 ein Anstieg der Fälle von Enzephalopathie um 3.128 % verzeichnet, die nach COVID-19-Impfungen gemeldet wurden.

SCHLAGANFALL
Im Jahr 2021 gab es 2.753 Fälle von Schlaganfall (davon waren 1.954 Fälle „ischämischer Schlaganfall“, Blutgerinnsel im Gehirn), die nach COVID-19-Impfstoffen bei VAERS eingereicht wurden, mit 272 Todesfällen, 519 dauerhaften Behinderungen, 864 Besuchen in der Notaufnahme, 2.240 Krankenhauseinweisungen und 606 lebensbedrohlichen Ereignissen. (Quelle.)

Vor 2020 und dem Beginn der COVID-19-Impfstoffe waren Schlaganfälle, die nach von der FDA zugelassenen Impfstoffen gemeldet wurden, SEHR SELTEN.

Im Gegensatz dazu wurden von 1990 bis 2019 insgesamt 81 Fälle von Schlaganfällen nach allen von der FDA zugelassenen Impfstoffen über einen Zeitraum von 30 Jahren gemeldet, was einem Durchschnitt von 2,7 Schlaganfällen pro Jahr entspricht. (Quelle.)

So wurde 2021 ein Anstieg der Fälle von Schlaganfällen um 101.863 % verzeichnet, die nach COVID-19-Impfungen gemeldet wurden.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: