Putin – der „gesalbte Antichrist der Illuminaten“ -und „Gog, Fürst von Rosch (Rossya), Meschek, Tubal“?

Es gibt eine unglaubliche Vorgeschichte des Kriegsmachers und Diktators, Wladimir Putin, des Chabad Lubawitschers, Mitglieds der gleichnamigen Weltuntergagssekte. Wie unten beschrieben wurde er zusammen mit britischen MI6-Agenten als Royal Arch Freimaurer-Spion  in London ausgebildet (unten).

Einer seiner Lehrer hiess John Scarlett auch „The Eggman“ benannt, weil er kahlköpfig war. Seine Schüler haben dann den John Scarlett -The „Eggman“ Blog gestartet.

Darin schreibt ein „Anonym“ folgende horrende Geschichte. Ich kann für den Wahrheitsgehalt nicht innestehen – aber die Karriere Putins deutet in der Richtung:

Anonym, sagte …
Die Geschichte der Magdalene: 9. Februar. 2007 um 1:57 Uhr
Ich wurde 1979 in den britischen  Nachrichtendienst rekrutiert. Ich wurde dann von diesem Zeitpunkt als „Zygote“ (unten) verwendet und missbraucht.

Ich wurde auch von diesem Freimaurer-Kult programmiert, um den Anti-Christen und dann den Messias zu salben.

Die Royal Arch Freimaurer haben eine sehr vielseitige Ansicht der Weltreligionen, die allerschlimmsten und barbarischsten Riten, um ihren obszönen Geschmäcken zu gefallen.

Sie wählten 1979 ihren „Anti-Christen“ – einen jungen russischen Offizier aus der KGB,  Herrn Putin genannt.

Er wurde 1993 ‚gesalbt‘ und stieg rasch in den Ränge des KGB auf, um Spionchef zu werden. Später, um fungierender Premierminister von Russland und schließlich  Präsident  zu werden.

Herr Putin wurde als „Anti-Christen gewählt, ‚ programmiert um Israel im Endspiel des Ashkenaton-Kults anzugreifen. (Sie planten dies seit so vielen Jahren.) – Siehe Hesekiel 38,39

Glücklicherweise brach Mr. Putin 1994 von den Royal Arch Freemasons frei und dies verheisst Gutes  für die „freie“ Welt (???)

Viele Christen sehen Putin als Gog von Magog und Rosch

Anfang von Putins Karriere
Richard Tomlinson  war britischer MI6 Spion – wurde 1995 entlassen, weil er in seinem Buch „The Big Breach“ angebl. MI6-Geheimnisse enthüllt hätte. Nach langwierigem rechtlichem Verfahren wurde dem Buch 2009 stattgegeben.
Jedoch, es ist schwierig im Internet Informationen über den Inhalt des Buchs zu finden.

Blogs von Menschen, die behaupten, ehemalige MI-5- und MI-6-Agenten zu sein, malen ein schmutziges  Bild des Staatsherrorismus, Vergewaltigung, Folter, Mind Control, Mord und Pädophilie im Service der Illuminaten.

Der Hauptblog heißt „Richard Tomlinson und die Russen“:
Richard Tomlinson war mit 21 Jahren einer der Absolventen am Powergen (Spion)-Kurs – die meisten Rekruten waren zwischen 18 und 21 Jahren alt. Tomlinson sollte sein Training hier beginnen,  um später in seiner militärischen Karriere  MI6-Offizier  zu werden. Die anderen wurden als Agenten der „Krone“ (City of London) trainiert.

Die Lehrer hiessen Rimington, Eliza Manningham-Buller und John Scarlett

Mr. Tomlinson ist  Royal Arch-Freimaurer … als MI-6-Mind Control-Programmierer ausgebildet.
Diese Ausbildung und Initiation (und Tomlinson) sind geradezu satanisch.

Es war 1979 bei Powergen, dass dem Richard Tomlinson zuerst ein Passfoto von Wladimir Putin gezeigt wurde.

Putin war   seit 1979 unter MI6 / Royal Arch Frefreimaurerischer  Illuminaten-Gehirnkontrolle   und war bis 1994 einer ihrer Mitarbeiter in der KGB.

 „Vladimir Putin ist eine Marionette – war es immer“. Er war auch Transvestit und Bubenspielzeug des laufenden MI6-Direkrors, John Scarlett.“

Hier unten ist ein Foto des Antrags auf   Putins Pass der Russischen Föderation. Darin steht, dass   Putins Mutter jüdisch ist- und somit ist Putin per Definition Jude.

Den Rekruten wurden 4 Passfotos gezeigt, und sie  wurden informiert, dass die vier KGB-Männer auf den Fotos  ‚Ihre Kollegen in der KGB‘ seien.

Abends würden die „Absolventen“ mit ihren KGB -russischen Kollegen auf der Veranda der Gebäude sitzen; Rauchen, Wodka trinken und die Brise genießen.  Tomlinson  tat   sein Bestes, um als Dolmetscher für die gesamte Gruppe zu fungieren.

Zusammen sahen siewie Einheimische aus, die verzweifelt  ihre Programmierung als „Illuministen“ erfüllten, d. h. ihren Vorgängern zu ähneln – den Kolonialen der „Erleuchtung“, die die Welt von ihrer angeblichen, angeborenen Überlegenheit und Weltlichkeit regiert hatten.

Hier fand das erste Treffen von vielen  zwischen Richard Tomlinson und Wladimir Putin. Letzterer war  ein paar Jahre sein Vorgesetzter,  26/7 Jahre alt, aber viel jünger vom Aussehen her.

Links: Putin macht das Illuminaten-Satanszeichen, die Teufelshörner.

Das Royal Genom-Projekt
„Putin wurde als DNA-Samenspender innerhalb dieses königlichen“ Zygote-Projekts gewähl
t und wurde dann von der Freimaurerei bestellt, mit verschiedenen britischen Weiblichen Agenten in Berlin zu kopulieren. Die Zygoten wurden dann „gesammelt“ und die junge Frau beteiligt wurde anschließend ermordet.

Stephen Daldry [Der Filmregisseur] hatte verschiedene Opfer organisiert, um sie genau für diesen Zweck nach Berlin zu schicken. Er hat auch mitgeteilt, dass er zugehört habe, wie sie  sie in dieser Zeit ermordet wurden (Raumwanzen). Die Kameraaufnahmen wurden auch in  Fernsehgeräten für die Royal Arch Freimaurer aufgestellt, damit sie  sie danach sehen konnten“.

Putin war allmählich entbehrlich geworden und wurde entlassen

John Scarlett   machte einen Deal mit Herrn Putin in Polen. Sie kannten sich relativ gut,  und beide waren Royal Arch Freimaurer

Scarlett versprach dem arbeitslosen Putin und seiner Familie sicheren Aufenthalt in London – Putin als Sprachlehrer in Deutsch. Jedoch, Scarlett hatte ganz andere pläne: Putin war entbehrlich – und sollte wie andere „Entbehrliche“ ermordet werden. Putin erfuhr dies – und reiste nach  seinem Geburtsort Skt. Pertersburg – wo seine Karriere begann.

Es gibt Unterschiede zwischen den Posters, ob Putin aus den Illuminaten ausgebrochen ist nachdem er von MI-6 verraten wurde.

Er ist nicht ausgebrochen – sie sein Illuminatenhandzeichen oben und

Putin ist zusammen mit Angela Merkel mitglied der Superloge, „GOLDENES EURASIEN“

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: