Durchgesickertes Netcompany Video: Dänemarks Kommende Vakzinpass-Hölle, wahnsinnige Kontrollierte 2-Klassengesellschaft

Am 3. Februar 2021 erklärte die dänische Regierung, dass sie Impfpässe ausstellen werde. Nets und Netcompany haben die Aufgabe erhalten.

Eine naive Enhedsliste (Parlamentspartei) verlangt eine Verfallsklausel: Wenn der Pass als Zugangticket für verschiedene Teile der Gesellschaft fungieren soll, dann sollte im Voraus ein Datum festgelegt werden, an dem der Koronapass wieder der Vergangenheit angehöre, so die Einheitsliste.
Die Einheitsliste hat zuvor Bedenken geäußert, dass der Pass ein massives Kontrollregime herbeiführen werde.

Dies ist in Israel der Fall. Der israelische Pass ist nur 6 Monate gültig – und dann ist eine neue Impfung mit genetischen, möglicherweise kreberregenden und Holocaust-Impfstoffen erforderlich – d.h. laut Netanjahu zwei Doppelimpfungen pro Jahr.

Dies ist der sicherste Weg, uns in steuerbare Computerchips im Zentralcomputer der finsteren Mächte zu verwandeln – wie Moderna auf seiner Website schreibt.

Die EU plante (als Komplize der Covid19-Plandemie) bereits 2018 diesen Pass, der 2022 eingeführt werden soll

Hier ist ein Video über die Schrecken des Impfpasses – auf Dänisch geschrieben mit englischer Übersetzung

Die Idee eines Impfpasses ist ein totales Missverständnis 1. Wie van den Bossche und Prof. Sucharit Bakhdi hervorheben, töten Impfstoffe keine Viren ab, sondern vermehren sich, mutieren und werden resistent. D.h. die Geimpften scheiden Viren aus – mindestens im gleichen Maße wie die nicht Geimpften. Die Impfstoffe verhindern die Krankheit nicht, sie lindern sie nur!
2. Die aktuellen saisonalen Viren / Viren 2020/21 sind weitgehend resistent gegen die Impfstoffe, die gegen das nie nachgewiesene „Covid19“ -Virus/ saisonales Virus 2019/20 – hergestellt wurden.

Der dänische TV-Star prof. Randrup Thomsen hält nichts davon
: Der Pass kann nicht allein stehen