„Covid19“-Pandemie der Weg zu Bevölkerungsreduktion durch Posthumanismus-Besessene NWO-Elitisten

Wenn wir in einem Paradies leben wollen, müssen wir es selbst erfinden. Wenn wir ewiges Leben wollen, müssen wir unseren fehlerhaften genetischen Code umschreiben und wie ein Gott werden. Nur Hightech-Lösungen können das Leid der Welt beseitigen. Mitgefühl allein reicht nicht aus. ( David Pearce, einer der Hauptbefürworter des Transhumanismus und Mitbegründer von Humanity +).

Der Plan der Illuminaten umfasst:
1. Diktatorische sowjet-ähnliche Eine-Weltregierung ihres Gottes, Satan
2. Beraubung der Menschen ihrer Seelen durch Gehirnwäsche
3. Ausrottung der Menschheit bis auf max. 500 Millionen
4. Posthumanismus für sich selbst und die Übriggebliebenen nach
5. ihrem geplanten 3. Weltkrieg und ihren „beabsichtigten tödlichen Epidemien“ – Bill Gates

Moderna und Pfizer erfüllen zum Teil den Traum von Nicholas Rockefeller und seinen Illuminaten-Genossen, die Menschheit nach ihren Wünschen umzugestalten – insbesondere einen Chip in unser Hirn zu pflanzen, um uns zu Chips in ihrem Zentralcomputer zu machen. Diese freimaurerischen Globalisten wollen, dass wir posthuman werden und hier. mRNA-Impfstoffe sind ihr Tor zu diesem Ziel: unsere Seelen zu stehlen. Sie wollen dies offensichtlich tun, indem sie Menschen zu steuerbaren posthumanen Robotern, Cyborgs, machen lassen.

Mike Adams Natural News 17. März 2021 sieht das ein bisschen anders: Er meint, die Illuminaten wollen sich selbst (nach Humanexperimenten, natürlich) in posthumane Roboter verwandeln und die übrige Menschheit – die unnützen Esser – ausrotten.

Unten aus den Georgia Guidestones

Um zu verstehen, warum die Globalisten aktiv daran arbeiten, die gesamte Menschheit auszurotten, müssen Sie zuerst ihre Pläne für sich selbst verstehen.
Sie glauben an Transhumanismus und glauben, dass sie vom Leben auf Kohlenstoffbasis zum Leben auf Siliziumbasis übergehen werden, indem sie ihr Bewusstsein in Maschinen „hochladen“.

Mike Adams ist hier zu hören 81:12 Stunden

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er extermiation.png

Sobald sie (ihre Identitäten“ – von Seelen ist hier nicht zu reden) in den Maschinen sind, glauben sie, werden sie unendliche Kraft, Unsterblichkeit und die Fähigkeit haben, das gesamte Universum zu erweitern und zu erobern. Im Wesentlichen glauben sie, dass sie Götter werden.

Der Bau einer riesigen Flotte von Weltraumforschungsschiffen, Terminatorrobotern und siliziumbasierten Herrschaftssystemen für die Erde und andere Planeten erfordert jedoch immense Ressourcen.

Diese Ressourcen – Wasser, Mineralien, Land, Energie usw. – werden derzeit von Milliarden Menschen auf dem Planeten verbraucht. Deshalb müssen die Globalisten die Menschheit ausrotten, um Ressourcen für ihr neues Siliziumreich freizusetzen, das sie dominieren und bewaffnen wollen, um buchstäblich die gesamte Galaxie zu erobern.

BILL GATES GIBT ES ZU: „ICH GLAUBE, EINE EPIDEMIE – OB NATÜRLICH ODER ABSICHTLICH VERURSACHT – DIE WAHRSCHEINLICHSTE URSACHE IST, UM EIN SANFTES TODESNETZ ZU VERURSACHEN“.

Sie sehen, die Menschheit steht ihnen im Weg, ihre Ziele zu erreichen. Sie glauben auch, dass die Menschheit nun ihren Zweck erfüllt hat. Daher ist die Menschheit ihrer Ansicht nach jetzt entbehrlich.

Genau deshalb sagen die Globalisten, sie führen einen „Krieg gegen Kohlenstoff“. Alle Menschen bestehen aus Kohlenstoff.

Genau die Covid19 Pandemie is die richtige Waffe für Massenvernichtung, und hier da sich dumme, leichtgläubige Menschen aufstellen. Das Vieh / die Schafe meldet/melden sich freiwillig für einen Selbstmord im Impfstoff entscheiden.

Wall Street Journal 20. Juni 2020:„Letztendlich besteht die Hoffnung jedoch darin, dass wir nicht nur Computer verwenden – wir werden Computer.“
Ist es möglich, 500 zu werden? Die Antwort lautet ja “, sagte Bill Maris, der Gründer von Google Ventures, im Jahr 2015. Drei Jahre später schätzte der biomedizinische Forscher Aubrey de Gray, dass„ Menschen im mittleren Alter jetzt eine faire Chance haben “, niemals zu sterben.

Das ewige Leben durch fortschrittliche Technologie scheint ein Wunschtraum. Covid-19 könnte sich als genau die Art von Krise herausstellen, die erforderlich ist, um die Bemühungen zu beschleunigen, um das zu schaffen, was seine Befürworter eine „transhumane“ Zukunft nennen.

Da unsere biologische Fragilität offensichtlicher denn je ist, werden viele Menschen bereit sein, die Botschaft der Transhumanistischen Erklärung, eines Acht-Punkte-Programms, das erstmals 1998 veröffentlicht wurde, anzunehmen: „Wir sehen die Möglichkeit, das menschliche Potenzial durch Überwindung des Alterns, kognitiver Mängel, unfreiwilligen Leidens und unserer Beschränkung auf dem Planeten Erde zu erweitern.“

Der Transhumanismus (Posthumanismus) verspricht, dass der Tod physisch und nicht nur geistig besiegt werden könne, und die Bewegung hat die Unterstützung von Menschen mit den finanziellen Mitteln, um dies zu erreichen. Jeff Bezos, Peter Thiel und Elon Musk gehören zu den Silicon Valley-Mogulen, die in die Forschung zur Verlängerung des Lebens investiert haben.

Im Jahr 2013 trat Google mit der Gründung des Biotech-Unternehmens Calico, kurz für California Life Company, in das Feld ein.

Transhumanisten (Posthumanisten) stellen sich mehrere mögliche Wege zur Unsterblichkeit vor.
Nanoroboter könnten in unseren Zellen leben und ständig Schäden reparieren, wodurch das Altern in ihren Spuren gestoppt wird. Gentechnik könnte die Mechanismen beseitigen, die dazu führen, dass wir überhaupt altern. Solche Technologien sind immer noch unerreichbar, aber Transhumanisten glauben, daran.

Heutzutage vergleichen Kognitionswissenschaftler häufig das Hirn mit Hardware und den Verstand mit der Software. Das Human Connectome-Projekt, das 2009 von den National Institutes of Health ins Leben gerufen wurde, beschreibt sich selbst als „ehrgeizige Bemühung, die neuronalen Bahnen abzubilden, die der menschlichen Gehirnfunktion zugrunde liegen“.

Wenn diese Pfade vollständig abgebildet und in digitale Nullen und Einsen übersetzt werden könnten, könnten die Daten auf einen Computer hochgeladen werden, wo sie unbegrenzt überleben könnten. Der Physiker Michio Kaku hat theoretisiert, „das Konnektom auf einen Laserstrahl zu setzen und es zum Mond zu schießen. In einer Sekunde ist unser Bewusstsein auf dem Mond. In 20 Minuten sind wir auf dem Mars, in acht Stunden sind wir auf dem Pluto und in vier Jahren auf dem nächsten Stern.“

Bemerkungen
Das ist scharfer Pfeffer im Morgen-Haferbrei und sollte und alle aufwecken.

1. Posthumanismus
Der jüdische Ray Kurzweil ist der Hintermnn des Global Future 2045, wo Roboter klüger alss Menschen seien (Singularity) ond Menschen mit künstlicher Intelligenz ausgestattet werden. Diese Robterwesen werden dann vom zentralen Illuminaten-Computer laufend aufdatiert habeen keinen eigenen Willen oder Seele mehr. Aber sie werden alle Nicht-Implantieren überall auskonkurrieren.
Das ist Satans endgültiger Triumph.

2. Die Elitisten/Illuminaten wähnen, Götter zu sein
RELIGIÖSES DOGMA DER ELITE: Es könnte Sie überraschen, dass die herrschende Elite dieser Welt Luzifer als ihren einzigen und wahren Gott betrachtet. sowie dass er eines Tages diese Welt offen regieren werde. Solange unsere globale Elite glaubt, dass Luzifers ultimatives Ziel darin bestehe, eine diktatorische Weltmacht aufzubauen, wird jeder auf der Erde die täglichen Konsequenzen davon erfahren.

Das weltbeherrschende Haus von Rothschild ist sabbatäer-frankistisch satanistisch und zugleich talmudisch ( siehe auch Johannes 8:44).

Die luziferische Philosophie lautet: „Adam und Eva wurden von einem ungerechten und rachsüchtigen Gott im Garten Eden in den Banden der Unwissenheit gefangen gehalten. Sie wurden von Luzifer (Prometheus) aus ihren Ketten befreit (Evolution durch“ Urwissen „) durch seinen Agenten, Satan, in der Gestalt einer Schlange (altes Symbol der Weisheit) mit der Gabe des Intellekts (Feuer). Durch den Einsatz seines Intellekts wird der Mensch die Rasse perfektionieren (Anglo / Arisch) und selbst Gott werden (Versprechen des Satans an) Adam und Eva – 1. Mos. 3:5).

Es gibt viele Behauptungen, der Illuminaten-Kern sei Nachkommen der Gefallenen Engel (Jesaja 14:12-14). So was lässt sich natürlich nicht beweisen. Jedoch: Diese mittels ihres Geldes und ihrer Freimaurervasallen weltbeherrschende Elite sieht sich aus irgendeinem Grund berufen, die Welt nach Regeln zu regieren, die immer offensichlicher satanisch waren und sind

3. Zur Bevölkerungsreduktion: The Times 24. Mai 2009 hatte eine bemerkenswerte Geschichte: Bill Gates, der Milliardär, versammelt seine Freunde im „Club der Guten“ , u.a. David Rockefeller Jr., Warren Buffett und George Soros, Michael Bloomberg, Bürgermeister von New York sowie die Medienmogule Ted Turner und Oprah Winfrey. Diese Mitglieder haben mehr als £ 45 Mrd. seit 1996 für die Zwecke von Gesundheits-Programmen in den Entwicklungsländern zu Ghetto-Schulen näher zu Hause gespendet.
Es wurde vereinbart, dass sie sich auf einem Ansatz stützen wollten, wo das Bevölkerungs-Wachstum als potenziell katastrophale ökologische soziale und industrielle Bedrohung behandelt werden solle.Dies ist etwas so alptraumhaft.

Mit den Round-Up abhängigen GMO-Produkten der Monsanto, die nun vor Gericht als krebserregend festgestellt worden sind, und Bill Gates´verbrecherischen Impfprogrammen sowie den Hauptrollen der Bankelite an den Weltkriegen und hier sowie der Russischen Revolution vor Augen besteht ein sehr realer Verdacht, dass umfangsreiche Bevölkerungsreduktion im Plan für ihre (nicht mehr unsere) Welt eine wesentliche Rolle spielt.