Dänisches Epidemie-Gesetz laut Gesetzerläuterung und Jura-Professor: Mundbinden im Öffentlichen Raum auch nach Pandemie Sind für „Erziehung der Bevölkerung zum Mitmachen“! – und Unterwerfung unter 12 Absurditäten

2020/1 LSF 134 (Geltender (dänischer) Gesetzentwurf über Epidemien m.m. (Epidemie-Gesetz)

Kommentare zum Gesetz- Allgemeine Bemerkungen
2.4.10.2, S. 74 Nach Einschätzung des Gesundheits- und Seniorenministeriums kann eine Forderung nach dem Einsatz persönlicher Mittel zur Infektionskontrolle im öffentlichen Raum nicht nur dazu beitragen, das Risiko von Infektionskrankheiten zu verringern, die asymptomatische und präsymptomatische Träger haben, d.h. Menschen, die keine Symptome haben, aber auch dazu beitragen können, die Stigmatisierung von Menschen zu verringern, die Mundbinde tragen möchten. Darüber hinaus könnte eine Anforderung dazu beitragen, ein größeres Bewusstsein für die Schwere einer Infektionskrankheit in der Bevölkerung zu schaffen, da eine Forderung daran erinnern kann, dass auch andere Maßnahmen zur Infektionsprävention eingehalten werden müssen.

Indblik 4. März 2021
Professor Frederik Waage von der Süddänischen Universsität stellt fest:
Da der Gesetzentwurf über Mundinden jetzt in den Kommentaren formuliert wurde, kann der Gesundheitsminister die Forderung nach Mundbinden-Tragen auch in einer Situation aufrechterhalten, in der die Infektion äußerst gering ist. Er wird dazu in der Lage sein, da die Infektionsprävention nicht die einzige Überlegung hinter dem Gesetz ist, und die gesetzliche Mundbinden auch für eine pädagogische Funktion vorgesehen sind, sagt Frederik Waage gegenüber Indblik.

Der Betrug wird immer offensichtlicher:
1. Das Covid19 Virus ist nie nachgewiesen oder isoliert oder spezifik unterschiedlich von anderen Coronaviren im Elektronenmikroskop gesehen worden. Also, wie kann man dann spezifische Impfstoffe herstellen?
2. Die Pandemie beruht auf einer unquantifizierten Methode mit all zu hohen Ct-Stopp-Werten und hier ( in Deutschland um 40 – während Untersuchungen einen Stoppwert um 33 festlegen! Was darüber liegt, steckt nicht an. Verbreitete Blitz-Tests haben 47% falsche Positivfunde!
3. Die Methode ist auf allerhöchster Ebene als unspezifish und unbrauchbar für Virusbestimmung gestempelt worden – und siehe auch Video


4. Die Masken haben keine Bedeutung für die Hinderung der Virusverbreitung, wie es aus einer einzigartigen dänischen Studie hervorgeht.
Das dänische Epidemiegesetz akzeptiert das stillschweigend und gibt den wirklichen grund an: Volkserziehung zur neuen „Normalität“ (oben)!


5. Die Impfstoffe sind gegen die 2019/20 Grippe gemacht – die nun ausgebrannt ist – und haben keine oder geringe Wirkung auf die 2020/21 Viren ( B1.1.7, P1, südafrikanische Variante usw. usw). Die laufende impfung wirkt so schlecht,und hier dass Pfizer und Moderna nun die 3. Impfung herstellen -die sollen die Briten möglichst bald haben -und die Israelis sollen bis zu 4-mal jährlich geimpft werden (video). Jedoch, je mehr Impfen – um so mehr Angesteckte! und hier. Daher müssen die Geimpften weiterhin nutzlose Masken tragen und isoliert bleiben


6. Die Pandemie wurde schon vor dem Ausbruch festgelegt und hier.
7. Die deutsche Regierung hat harte und repressive Massnahmen gegen die Bevölkerung gefordert.
8. Heimarbeiten und Lockdowns sind ohne Bedeutung für Ansteckungsverbreitung und Todeszahlen
9. Die Dauer dieser Massnahmen ist bis 2025 geplant
10. Und das alles wegen einer Grippe mit geringer Anstecklichkeit und Sterblichkeit und hier und hier und hier.– Von den angegebenen Todeszahlen MIT „Covid19“ stirbt nur 1% AN „Covid19
11. Jedoch die Impfungen haben schon viele Todesfälle und hier und hier sowie andere schwere Nebenwirkungen bewirkt. In Dänemark und Norwegen sind daher AstraZeneca-Impfung suspendiert. Chinesische Experten sowie der führende Impfstoffentwickler Europas und prominente Wissenschaftler wollen die Impfstoffe vom Markt zurückziehen.
12. Das ganze Theater ist nur möglich durch eine seit dem 3. Reich nicht mehr gesehene Gehirnwäsche. Die Washington Times 28 April 2020: nennt die Vorstellung ein gigantischen Medienbetrug – durch die bankereigenen >90% der Massenmedien.