Gehässige und verlogene Ausfälle freimaurergesteuerter Regierungschefs gegen Ungeimpfte in milder Grippeepidemie: Unheimliche politische Impfmotive

Welcher Motiv steckt hinter der globalen Plandemie und hier  und hier? Gesundheit ausgeschlossen!
1.
Warum agieren 193 UN-Länder genau zur selben Zeit genau gleichartig gegen eine saisonale Grippe mit der gleichen Sterblichkeit wie die üblichen saisonalen Grippen, die wir seit Jahrtausenden kennen, und gegen die wir Herdenimmunität erreicht haben?
2.Warum in aller Welt sind die Regierungschefs, Parlamentarier und Gesundheitsbehörden der Welt so unbelehrbar und erpicht darauf, mittels nachweisbar unbrauchbarer und unquantitierter  PCR-Test und hier– sowie Heimtestmethoden – die realen „Covid19“-Infektionszahlen um mindestens 90% zu erhöhen?
3.Warum übertreiben sie die die Gefahren der „Covid19-Viren, indem sie  als Todeszahlen alle, die man  ungetestet vermutet MIT Covid sterben, einschliessen, wobei nur 1% davon AN „Covid19“ sterben?

4. Warum halten sie an ihren nachweisbaren Lügen fest, obwohl sie unwiderlegbar widerlegt wurden – z.B. dass bei Weitem die Meisten hospitalisierten „Covid19-Patienten“ ungeimpft seien – obwohl die Hauptmasse davon Geimpfte sind?
5. Warum halten sie an der Lüge von der Existenz eines spezifischen „Covid19-Virus“ fest, obwohl alle globalen, nationalen Gesundheitsämter zugeben, dass sie keine solche Existenz nachweisen können?
6. Die Lüge, dass  die Covid-„Vakzine“ sehr effektiv seien, ist immer wieder  durchlöchert worden,  sogar von The Lancet  und hier  und hier.
7. Und letztlich: Warum verfolgen die Regierungschefs so aggressiv das Ziel, alle auf der Erde zum Impfen zu zwingen  – und warum verunglimpfen sie alle, die sich nicht impfen lassen wollen?

Den letzten Punkt will ich unten illustrieren
Summit News 6 Jan. 2022: Die Dämonisierung der Ungeimpften wird weltweit immer intensiver. Es gibt keine vertretbare Wissenschaft, um diese Handlungen zu rechtfertigen, aber die Tyrannei kann sich nicht durch die Tatsachen stören lassen. Andere Nationen ziehen nach. Das neue Mantra lautet:

„Impfverweigerer verdienen es, bestraft zu werden“.

1.Ungeimpfte Australier im Northern Territory wurden unter eine neue Sperre gestellt, in der sie nicht hinaus gehen dürfen, um Sport zu treiben oder zur Arbeit zu fahren.

Chefminister Gunner sagte des Weiteren, Ungeimpfte dürfen nicht mehr als 30 km von ihrem Zuhause entfernt reisen, es sei denn, sie müssen ins Krankenhaus.

Die Regeln werden eingeführt, obwohl im gesamten Gebiet nur 23 Personen mit COVID-19 im Krankenhaus und nur zwei auf der Intensivstation liegen.

Für vollständig geimpfte Personen gelten keine weiteren Einschränkungen, obwohl sie das Virus noch verbreiten können.

Tatsächlich hat eine neue Studie aus Dänemark ergeben, dass sich die Omicron-Variante bei geimpften Menschen schneller verbreitet – und sogar noch höher bei denen, die eine Auffrischimpfung erhalten haben.

Insgesamt 87% der Omicron-Angesteckten sind geimpft! 95% der „Covid19-Fälle in Dänemark sind Omicron-Fälle.

The Guardian 4. Jan. 2022:  (Rothschild-) Präs. Macron:Was die Ungeimpften angeht, möchte ich sie wirklich verarschen. Und das werden wir auch weiterhin tun, bis zum Schluss. Das ist die Strategie.

Kurier 14.12.2021: 68,61 Prozent der Gesamtbevölkerung Österreichs sowie 72,11 Prozent der impfbaren Bevölkerung sind Geimpft:

Mit der obigen sehr geringen Inzidenz muss man sich fragen, warum die österreichische Regierung ab dem 1. Februar Zwangsimpfung einführen will?

Wie verrückt die Lage in Österreich ist, wird vom FPÖ-Politiker Kickl deutlich dargestellt 

Die FAZ 9. Dez. 2021:  Österreich führt als erstes Land Europas ab dem 1. Februar 2022 eine allgemeine Impfpflicht gegen die Corona-Pandemie ein.
Die Impfpflicht soll für alle in Österreich lebenden Menschen gelten, die älter als 14 Jahre sind, teilte die Regierung in Wien mit.

Verweigerern droht bis zu 3600 Euro Strafe. Das Gesetz soll zwei Jahre gültig bleiben.
Wer die Impfung verweigert, kann dem Entwurf zufolge mit bis zu 600 Euro bestraft werden – und zwar für jede der drei aktuell notwendigen Impfungen sowie für alle weiteren „Stiche“, die in Zukunft nötig sein könnten. Allerdings könne man sich aus der Strafe mit „tätiger Reue herausimpfen“, sagte die Verfassungsministerin Karoline Edstadler (ÖVP).

Der Standard: In Österreich Gefängnis 3 Tage pro Stich statt 600 Euro pro Stich wenn man kein Geld hat.

Die dänische Premierministerin in Dänemarks Staatsrundfunk 9. Nov. 2021: „Es darf im Moment in Dänemark gerne schwieriger sein, ungeimpft zu sein als geimpft zu werden,“, sagte der Premierminister und fügte hinzu:  „Ich muss ehrlich sagen, dass ich selbst darüber nachdenke, wie wir die Ungeimpften weiter unter Druck setzen können“.

Bemerkung:
Im Laufe der Zeit hat die Elite immer wieder ihre luziferischen Pläne vorhergesagt:

1. Das WEF hat klar gemacht, dass man „unseren Lebenscode zu etwas Nützlichem ändern“ wolle. Mit anderen Worten, man will uns von Gottes Bild in das Bild ihres Gottes, Luzifers, des Weltfürsten (Johs. 14:30), umbilden.
Das WEF schildert eben das Zeichen des roten Tiers der Offenbarung 666 in seinem Logo aus (oben)!!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mwssenger-rna-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er schreibberechrigte.png

2. Moderna hat das auch auf seiner Website ganz klar ausgedrückt: Wir sollen Computer werden – und die genveändernden „Impfungen“ sollen dafür die Software sein, mittels derer man alle unsere Zellen – einschl der Hirnzellen – zentral steuern könne.

 3. „Ein Chip im Hirn aller Menschen ist das Ziel der Banker“ – Nicholas Rockefeller

3. Genau das geschieht durch die Impfstoffe: Nanochips und Halbleiter: Graphenoxyd – fertig für Signalempfang von aussen (G4, G5?)

Genau dies ist die Voraussetzung für Microsofts Patentgesuch 2020 060606 (Siehe Offenb. 13:18)


Auch prominente deutsche Pathologen haben Nanochips in in Pfizer-Vakzin gefuneden

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er j-jchip.png

Unten sehen Sie noch ein Graphenoxydband und „Geldrollenanordnung der roten Blutkörperchen nach Pfizer Vakzin-Vorhut eines Blutpfropfens, der als Mikrothrombose  bei 62% der Geimpften vorkommt


4. Totalkontrolle über Menschen, die statt in Gottes Bild – nun im Bilde des Staates neu geschaffen werden, wie von der britischen Regierung und der deutschen Bundeswehr klar ausgesprochen. Dies wurde schon von George Orwell („1984“) und Aldous Huxley („Schöne Neue Welt“) längst vorhergesagt. Letzterer sagte voraus, dass die Menschheit ihre Sklaverei lieben würde – wie es nun weitgehend geschieht.

Unten Robert Malone, mRNA-Impfungserfinder über Mass formation psychosis/Massenpsychose).
Diese setzt Folgendes voraus:
Langwierige Isolation der Menschen (Lockdowns und Restriktionen) – frei flottierende Angst (unendliche Horror-propaganda in den Medien)- Beraubung von etwas, was man früher hatte (Freiheit, Arbeit)- einen Lügner, der mit Autorität eine einfache Lösung anbietet (Dr. Fauci und seine medizinischen und politischen bestochenen/eingeschüchterten Mitläufer). So was ist früher mit katastrophalen Folgen in Europa vorgekommen


5. Bevölkerungsreduktion auf 500 Millionen – wie auf den Georgia Guidestones in Stein gemeisselt:

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Unglaublich? Sehen Sie mal Deagels Bevölke-rungs-prognose 2025: Seit 2013 sagt Deagel (USAs meist-wissender Nachrichten-dienst – von Regierung, CIA usw- informiert – im Jahr 2025 eine Reduktion der westlichen Bevölkerungen auf weniger als 1/3 der heutigen Bevölkerungen vorher.

Dr. Faucis Meineid vor dem US-Kongress: Leugnete, dass er für die nachweisbare Entwicklung immer giftigerere Coronaviren in China verantwortlich ist und sie finanziert – wie von Senator Paul festgestellt

Das nicht-existente „Covid19-Virus“, ist in Wirklichkeit ein MERS Virus, das Faucis und Wuhans Staatsviruslaboratorium aus niedrig- und hochansteckendem saisonalem 2003 MERS-Gippevirus zusammenspleissten.

Dank Materialien, die durch eine Klage nach dem Freedom of Information Act von The Intercept gegen die National Institutes of Health (NIH) veröffentlicht wurden, kennen wir jetzt Details von US-finanzierter Forschung  auf dem Gebiet der Coronaviren am Wuhan Institute of Virology.

Diese FOIA erzählt eine klare Geschichte über enge Zusammenarbeit zwischen Faucis EcoHealth organisation in China und Wuhans Institute of Virology:

„Es wird am Ende des Dokuments folgendes Ziel für die Forschung angegeben: Man will Viren mit unterschiedlichen Eigenschaften verschmelzen und dieses Virus eine menschliche Zelleingangsstelle -ACE2 benannt (wie „Covid19″) – angreifen lassen:
Es wurde tatsächlich gezeigt, dass dieses Virus erhöhte Infektiosität hatte“.

Das untere zeigt wie die US-Regierung Bewilligung an Faucis NIAID kanalisiert – woraufhin Fauci das Geld nach Wuhan weiterleitet.
Die Finanzierung fing 2014 an und läuft noch gut 3 Jahre weiter!!
Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er us-spending.gov_.-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er granter.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er grants-to-wuhan.png

Am 14. Oktober 2014 verbot das Weisse Haus weitere Finazierung der Coronaforschung. Jedoch, da hatte Fauci schon 7,4 Millionen Dollar nach China Übersandt, und  NIAID finanziert dieses tödliche Projekt noch bis zum Jahr 2925! Und die  Coronavirusstudien in Südostasien werden bis dahin (via EcoHealth) von dem NIAID Faucis finanziert

Grosse „Fortschritte“ mit der Weitererentwicklung von noch giftigeren Viren finden dort statt 

Ein Anklagepunkt gegen Fauci und sein NIAID ist dass, man trotz des Verbots, damit anfing, Viren ansteckender zu machen („Gain of Function“). 

Senator Paul Rand griff im Senat Fauci an und besculdigte ihn,  vor dem Kongress zu lügen, indem er „Gain of function“ mit dem „Covid19-Virus“ gefördert habe. Dies leugnet Fauci geradeaus. 

Paul sagte, „Superviren“ seien geschaffen worden, und Fauci schoss zurück, der Senator sei „völlig und völlig falsch und verstehe nicht wovon er spreche“.

The Washington Post 29. Okt. 2021  hat den hintergrund  dieser Auseinandersetzung im Kongress recherchiert.
Andere Senatoren haben auch Fauci angegriffen:

Senator Ted Cruz (R-Tex.):Letzte Woche gab seine Agentur zu, dass sie tatsächlich die Gain-of-Function-Forschung im Wuhan Institute of Virology finanziert hätte.“

Senator Tom Cotton (R-Ark.), bei derselben Anhörung am 27. Oktober: „Letzte Woche gab Faucis  Agentur zu, dass sie tatsächlich die Gain-of-Function-Forschung im Wuhan Institute of Virology finanziert hätte.“

Noch ist nicht klar, ob die von EcoHealth in China (Faucis NIAID-Arm in China) finanzierte Forschung einen Funktionsgewinn bedeutete. Als das Intercept im September EcoHealth-Dokumente erhielt, teilten sieben von elf Wissenschaftlern, die Virologen sind oder auf angrenzenden Gebieten arbeiten, dem Intercept mit, dass die Arbeit die NIH-Kriterien für die Erforschung von Funktionsgewinnen zu erfüllen scheine.“

Die Forschung des EcoHealth wurde verstärkt überprüft, nachdem mehr Details über seine Arbeit in China enthüllt wurden, entweder durch den Kongress oder durch journalistischen Druck. Der Brief des NIH zu diesem Thema, so fehlerhaft er auch sein mag, deutet darauf hin, dass auch die Bundesregierung genauer hinschaut.

Der Kern des Streits
Sowohl Cruz als auch Cotton haben den NIH-Brief zitiert, um zu behaupten, Fauci habe den Kongress angelogen. Cruz sagte sogar dem Generalstaatsanwalt, Merrick Garland, gegenüber, dass Fauci strafrechtlich verfolgt werden sollte. Das Thema ist aufgrund von Spekulationen wichtig, dass das Virus, das die Coronavirus-Pandemie verursacht hat, in einem Labor hergestellt worden sein könnte. Aber der NIH-Brief sagt nicht, was sie behaupten – und tatsächlich scheint der NIH-Brief Ungenauigkeiten zu haben.

Cotton liege falsch.

Ein Brief vom NIH-Direktor Tabak   stellte fest, dass EcoHealth gemäß den Bedingungen der Stipendienvergabe sofort eine „ein-logarithmische Zunahme des Wachstums“ melden müsse, also eine 10-fache Zunahme, und dies erfolgte nicht.

Richard H. Ebright von der Rutgers University, ein langjähriger Kritiker der Gain-of-Function-Forschung:
„Die Behauptung des Ecohealth (dass man dieser Auflage gefolgt sei), ist sachlicher Unsinn. Die PCR ist eine Standardmethode zur Quantifizierung des Viruswachstums.“ und „das NIH hat im Tabak-Memo und in nachfolgenden Kommentaren absolut deutlich gemacht,  das NIH interpretiert die Daten von EcoHealth als Hinweis auf einen mehr als 10-fachen Anstieg des Viruswachstums .”

Tabaks Brief deutete darauf hin, dass der Bericht zu spät eingereicht wurde, und dass dies die erste Benachrichtigung war, die die Agentur über das Experiment erhalten hatte.

Wie bereits erwähnt, wurde das Experiment 2018 im vierten Bericht veröffentlicht. Der fünfte Bericht war 2019 fällig, aber EcoHealth unterhält eine Fehlkommunikation mit dem NIH und ein technischer Fehler führte zu seiner Verzögerung bis zu diesem Jahr.

James Arnold, ein Sprecher Cottons, verteidigte seine Kommentare.„Obwohl der Brief nicht den Ausdruck ‚Funktionsgewinn‘ verwendet, um die offensichtlichen politischen Konsequenzen zu vermeiden, beschreibt er Arbeiten, die der allgemein akzeptierten Definition von ‚Funktionsgewinn‘-Forschung entsprechen, wie von Mitgliedern der wissenschaftlichen Gemeinschaft bestätigt.“ sagte Arnold. „Senator Cotton sagte, das NIH habe zugegeben, die Erforschung des Funktionsgewinns zu finanzieren, weil das NIH tatsächlich die Erforschung des Funktionsgewinns finanziert habe, unabhängig davon, ob der Brief diesen Ausdruck verwendet oder nicht.“

Lügt also Dr. Fauci in diesem Fall wie üblich?
Schon 2017 beendete das NIH das Moratorium für Forschung mit „Gain of function“ – und die Bühne war für das „Covid19“ und künftige noch giftigere Viren klar

In FORBES 27.12.2017 schreibt der verdiente Professor Steven Salzberg:
Das NIH öffnet wieder die Tür zur Entstehung von Superviren.

Das NIH hat letzte Woche angekündigt, das Moratorium für die Erforschung des Funktionsgewinns zu beenden.

Wissenschaftler können heute Viren von Grund auf neu erschaffen, wie sie es bereits 2002 mit dem Polio-Virus tun. Mit den Werkzeugen der modernen Genomik können Virologen und Mikrobiologen Krankheitserreger viel, viel tödlicher machen. Aber würde das wirklich jemand machen wollen? Wie sich herausstellt, lautet die Antwort ja.

Vor einigen Jahren hatten einige Virologen die clevere Idee, das Vogelgrippevirus so zu modifizieren, dass es für den Menschen tödlicher wird.  Monate später hatten sie eine Vogelgrippe namens H7N9 hergestellt.

Als Reaktion auf die von Wissenschaftlern und anderen Experten des öffentlichen Gesundheitswesens geäußerten Bedenken kündigte das NIH zumindest in den USA ein Moratorium für diese sogenannten „Gain of Function“ (GOF)-Experimente an – zumindest in den USA.  Jedoch. Die meisten Wissenschaftler waren in den Niederlanden tätig, obwohl sie eine gewisse Finanzierung vom NIH erhielten.) Der NIH berief ein Expertengremium ein, das NSABB, das einen 1.000-seitigen Bericht in Auftrag gab und dann seinen eigenen Bericht herausgab, der im Mai 2016 veröffentlicht wurde.

Hier ist zum Beispiel ihre Definition von „Forschung von Belang“:

„…Forschung, die einen Krankheitserreger erzeugen könnte, der: 1) hochgradig übertragbar und wahrscheinlich in der Lage ist, sich in der menschlichen Bevölkerung weit und unkontrollierbar auszubreiten; und 2) hochgradig virulent und wahrscheinlich signifikante Morbidität und/oder Mortalität beim Menschen verursachen.“

„Forschungsvorschläge, die besorgniserregende GOF-Forschung betreffen … sollten einer zusätzlichen, multidisziplinären Prüfung unterzogen werden, bevor entschieden wird, ob sie für eine Finanzierung akzeptabel sind.“

Warum solche Forschung prüfen? Sie sollte gar nicht stattfinden!

Das vertuschte Phänomen „Antikörperabhängige Verstärkung“ macht Geimpfte zunehmend krank und tötet.

Dass die Krankenhäuser allmählich mit Geimpften überfüllt werden während andere Geimpfte privat schwere Infektion durchstehen, ist trotz der Lügen der Gesundheitsbehörden allmählich ein öffentliches „Geheimnis“, das aber von den meisten medien-gehirngewaschenen Otto-Normalverbrauchern, sogenannten „Intellektuellen“ und Medien zugleich sorgfältig verschwiegen wird.

Was die Ärzte, Gesundheitsbehörden, Politiker sorgfältig vermieden haben, uns zu erzählen, ist das Phänomen der „Antikörperabhängigen Verstärkung„, die teils sofort, teils auf Dauer die schweren Zerstörungen der Gefässwände und hier auslösen sowie Herz, Lungen, Leber, Hirn schädigen – sogar mit Mikrothrombosen in 62% der „Covid19-Geimpften“. Wenn Ausreden knapp werden, versuchen die Medien die Nebenwirken als psychisch bedingt abzufertigen

Children´s Hospital of Philadelphia: Antikörperabhängige Verstärkung tritt auf, wenn die während einer Immunantwort gebildeten Antikörper einen Krankheitserreger erkennen und sich daran binden, jedoch nicht in der Lage sind, eine Infektion zu verhindern. Stattdessen fungieren diese Antikörper als „trojanische Pferde“, die es dem Erreger ermöglicht, in Zellen einzudringen und die Immunantwort zu verschlimmern.

Wenn sich eine geimpfte Person mit dem Erreger ansteckt, gegen den der Impfstoff schützt, können drei verschiedene Szenarien eintreten:
1.Leichte Krankheit.
2.Durchbruchskrankheit“ – Dieser Begriff ist traditionell geimpften Personen vorbehalten, die schwerer erkranken, einen Krankenhausaufenthalt benötigen oder unerwünschte Folgen wie Krankheitskomplikationen (z. B. Lungenentzündung) oder Tod haben. In diesem Fall hat der Impfstoff möglicherweise überhaupt nicht gewirkt oder nicht genügend Immunität erzeugt, um eine Infektion wirksam zu stoppen.
3. AAV– In diesem Szenario helfen die Antikörper, die der Impfstoff erzeugt hat, dem Virus tatsächlich dabei, eine größere Anzahl von Zellen zu infizieren. In dieser Situation binden die Antikörper sich an das Virus und verhelfen ihm, leichter in die Zellen einzudringen, als dies allein dem Virus möglich wäre. Die Folge ist oft eine schwerere Erkrankung, als wenn die Person ungeimpft wäre.

AAV kann nach einer Erkrankung auftreten und wurde gelegentlich nach einer Impfung festgestellt. Jeder Impfstoff, von dem festgestellt wurde, dass er ADE verursacht, wird nicht mehr verwendet (??).

Für COVID-19-Impfstoffe gibt es keine Hinweise auf ADE (??) , obwohl Bedenken geäußert wurden

Bemerkungen
Leider „vergessen“ die impfenden Ärzte und die Behörden manchmal über die bei jungen Sportlern anhäufenden Todesfällen/Invalidität und die vielen anderen Nebenwirkungen aufzuklären.
Man denke unter vielen anderen an den Fall von Inters Christian Eriksen, der während der Fussballeuropameisterschaften in Kopenhagen tot umfiel – aber zum Glück wiederbelebt wurde. Seinen Vertrag mit Inter hat er aber nach seiner Herazschrittmacheroperation verloren.

Jama Cardiology 2,7 Mai 2021: In dieser Kohortenstudie an 1597 US-amerikanischen Leistungssportlern mit CMR-Screening nach einer COVID-19-Infektion wurde bei 37 Athleten (2,3%) eine klinische und subklinische Herzmuskelentzündung diagnostiziert.

Um so krimineller wird es, wie die Vakzine wirkungslos und hier, und hier und hier und hier – sogar tödlich sind und hier und hier und hier und hier  und  schwere Nebenwirkungen und hier haben.


Unten Graphen von Patone et al., Universität Oxford, 2021:
Ungewöhnliche Herzmuskelentzündungsvorkomnisse (Tod oder Hospitalisierung) pro 1 Million Geimpften und Infizierten.
Die Graphen zeigen die Steigerungen der Herzmuskelentzündungen über die Normalwerte Ungeimpfter (Basislinie):
Besonders Moderna kann bei Männern unter 40 Jahren nach der 1. Spritze Herzmuskelentzündung hervorrufen

AstraZeneca BioNtech/Pfizer Moderna

Das Schreckliche ist, dass Fauci und seine vielen Gesundheits-Vasallen mit den Risiken der Gen-Therapie-„Vakzinen“ im Voraus bekannt waren – und es uns nicht mitgeteilt haben!

Unten erzählt der „Vakzinpapst“ Anthony Fauci, dass Impfung die Krankheit verschlimmern sogar die Menschen anfälliger für Infektion machen könne.
Nichts destotrotz haben Fauci und seine korrupten/intimidierten ärztlichen Mitläufer sowie regierungs/freimaurergesteuerten Gesundheitsbehörden Ihnen dieses Faktum nicht erzählt.
Fauci erzählt des Weiteren, dass 1-1 1/2 Jahre Studienzeit nötig sei, bevor man überhaupt sagen kann, ob das Vakzin wirke. Was er betrügerischerweise nicht sagt ist, das
s man danach Jahre braucht, um die Nebenwirkungen festzustellen!

Nun folgen Auszüge aus einem peer-reviewed Artikel im International Journal of Vaccine Theory, Practice, and Research 2(1), May 10, 2021.

Dieser Auszug zeigt, dass AAV bei jeder „Covid19-Impfung“ eine ernste Drohung sei:

In einer ausführlichen Korrespondenz, veröffentlicht in Nature Biotechnology, bringen Eroshenko et. al. eine umfassende Überprüfung der Evidenz, die darauf hindeutet, dass sich AAV bei jeder Impfung manifestieren kann, die
gegen SARS-CoV-2 eingesetzt wird.

Die mRNA-Impfstoffe liefern schließlich das stark antigene Spike-Protein an antigenpräsentierende Zellen.
Daher sind monoklonale Antikörper gegen das Spike-Protein das erwartete Ergebnis der derzeit eingesetzten mRNA-Impfstoffe. Angesichts der hier nur teilweise überprüften Evidenz gibt es genügend
Grund zu der Annahme, dass Antikörper gegen das Spike-Protein zur AAV bei Menschen beitragen, die schon durch vorherige SARS-CoV-2-Infektion oder -Impfung den Spikeantikörper vorhanden haben. Dies kann sich entweder als akute oder chronische Autoimmunerkrankung/entzündliche Zustände manifestieren.

AAV wurde mit Coronavirus-Impfstoffen, die sowohl in In-vitro- als auch In-vivo-Modellen getestet wurden (Eroshenko et al., 2020) beobachtet.

Eine Theorie, wie die AAV bei einem SARS-CoV-2-Impfstoff auftreten kann, deutet darauf hin, dass sich nicht neutralisierende Antikörper
mit viralen Antigenen Komplexe bilden, um eine übermäßige Sekretion von entzündungsauslösenden Zytokinen zu provozieren. Im Extremfall kan dies einen Zytokinsturm, der großflächige lokale Gewebeschäden verursacht, auslösen .

Vorbestehende Immunglobulin G (IgG)-Antikörper, die durch eine vorherige Impfung induziert wurden, tragen zu schweren Lungenschädigung durch SARS-CoV bei Makaken-Affen bei (Liu et al., 2019).
Peron und Nakaya (2020) bringen Anhaltspunkte dafür, dass ältere Menschen bei Exposition gegenüber SARS-CoV-2 für AAV vorbestimmt t sind (Siehe Graphen oben).
Ein diesbezüglicher vorgedruckter Artikel berichtet, dass„die Antikörpertiter [gegen das Spike-Protein] bei älteren Patienten mit COVID-19 höher waren.

Boostern wird wahrscheinlich das AAV weiter beschleunigen.

Wie die Elite den Plandemie-Zyklus verewigt: Vakzin-Boostern mit neuer mRNA- Spikeprotein-Produktion und CDC-verworfenen, unspezifischen PCR-Tests sowie 100-mal weniger empfindlichen Heimtests, die das mRNA-Spikeprotein der Vakzine messen. Dadurch immer wieder neue“Virusausbrüche“ und die daraus folgenden immer tieferen Freiheitsberaubungen

Sie werden alle vom Corona-Heimtest gelesen haben. Dieser Test sei 100-mal weniger empfindlich als der unbrauchbare, unspezifische, unquantitierte PCR-Test, der in Schweden und den USA aufgegeben worden ist, weil er  zwischen Grippe und dem nicht-existenten „Covid19-Virus nicht unterscheiden kann.

Was ist der „Corona-Heimtest?
Das SARS-CoV-2-Antigen testet auf eine Infektion mit COVID-19. Der Antigentest misst virale Proteine,  typischerweise Kern – oder Spike-Proteine ​​in einem Abstrich aus Nase/Rachen.

Corona-Heimtest Prüfprinzip
STANDARD Q COVID-19 Ag-Heimtest:  Er wird als Detektor für die SARS-CoV-2-Antigeneinheit mittels eines Maus-Anti-SARS-CoV-2-Antikörpers verwendet, der mit Farbstoffpartikeln konjugiert ist. Während des Tests reagiert das SARS-CoV-2-Antigen in der Probe mit dem  Anti-SARS-CoV-2-Antikörper und bildet  einen Antigen-Antikörper-Farbstoff-Partikel-Komplex.

Im Ergebnisbereich wird eine farbige Textzeile angezeigt, wenn SARS-CoV-2-Antigene  in der Probe vorhanden sind. Die Intensität der farbigen Testlinie variiert je nach Menge des in der Probe vorhandenen SARS-CoV-2-Antigens. Wenn keine SARS-CoV-2-Antigene in der Probe  sind,  erscheint keine Farbe im Testbalken.

Hal Turner stempelt den Heimtest ganz richtig als noch einen politischen Schwindeltrick ab und hat gedankenerregende Bemerkungen.

Sehen Sie zunächst die ersten 4 Minuten dieses Videos: Biden, Bill Gates, Fauci – der erkennt, dass die Geimpften eben die Viren verbreiten – sowie die Medien versprachen uns Immunität vor „Covid19“: Keine Corona-Krankheit, keine Virusübertragung auf unsere Umgebungen, keine Masken mehr, Geimpfte und Ungeimpfte haben gleiche Viruslast im Rachen – obwohl Geimpfte, die nicht zu testen sind, bis zu 251 mal mehr Viren im Rachen als nicht-Geimpfte  haben  usw. – obwohl die Vakzine wirkungslos sind und hier, und hier und hier und hier-sogar tödlich sind und hier und hier und hier und hier  wowie  schwere Nebenwirkungen  haben.

Hinzu kommt, dass eine grosse dänische Zeitung neuerlich die Behauptung des Direktors des dänischen nationalen Gesundheitsamtes, dass bei Weitem die meisten Hospitalisierten Ungeimpfte seien, als grobe Lüge enthüllte: 2/3 der Hospitalisierten „Covid19“-Patienten waren geimpft!!!

Hal  Turner zeigt zuerst, dass die von der FDA als Notzulassungstests (ungeprüft, nur auf Auskünften der Vakzinhersteller basiert!!!) nur „Virusproteine“ testen:

Sehen Sie das auf BEIDEN Testkit-Boxen. Die Tests suchen nur nach SARS-CoV-2-PROTEINEN.

Sie alle wissen, dass es für COVID sogenannte „Impfstoffe“ gibt und dass die meisten dieser sogenannten „Impfstoffe“ eine neue Technologie namens Messenger-RNA tragen, die als „mRNA“ bezeichnet wird.

Seit über einem Jahr wird uns allen erzählt, dass die mRNA-Impfstoffe unseren Körpern anweisen, unsere eigenen Spike-Proteine ​​herzustellen. . . wie bei SARS-CoV-2-Infektionen, damit unser Immunsystem lernt, zu reagieren, wenn es mit der REALEN SARS-CoV-2-Krankheit in Kontakt kommt, oder?

Nun, da ist der Betrug.

Die neuen Tests suchen nur nach SARS-CoV-2-Proteinen, während sie genau gleichzeitig die mRNA-Impfstoffe in unseren eigenen Körper produziert haben? SPIKE PROTEINE! ! ! ! ! Genau wie das SARS-CoV-2-Protein! ! ! ! ! !
Die Testkits. . . . nehmen die Spike-Proteine ​​auf, die die IMPFSTOFFE in unserem Körper prroduziert haben! ! ! ! !
Es ist ein selbst-erfüllender „Ausbruch!!!

Dann dreht sich die Regierung um und nennt es einen „Ausbruch“, obwohl nur wenigen), wenn überhaupt einige, krank werden, und der ganze „Lockdown“-Unsinn beginnt von vorne.

Also sperren sie alles wieder ab, vertreiben die wenigen Familienunternehmen, die das letzte Mal überlebt haben, aus dem Geschäft. Dann kommt die Regierung und bietet allen einen Schuldenerlass an – nachdem sie alle mit ihren Sperren in die Insolvenz getrieben haben – wenn sie sich bereit erklären, ihr Recht auf Besitz oder Besitz von Privateigentum aufzugeben.

Die Regierung verspricht dann jedem ein garantiertes universelles Grundeinkommen (UBI) und dank verzweifelter Menschen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden, können sie den weltweiten Kommunismus einleiten, wobei der Staat alles besitzt

Alles dank eines Virus-„Ausbruchs“, der nichts anderes als Tests sind die die von unserem eigenen Immunsystem als Reaktion auf die mRNA-Impfstoffe erzeugten Spike-Proteine ​​aufnehmen. . . . die sie alle zwangen, zwangen und drohten, durch Impfungen in sich aufzunehmen.

Hey, wenn ihre Impfstoffe so gut funktionieren, warum sind dann angeblich wieder so viele Menschen infiziert? Vielleicht, weil die Impfstoffe nicht wirken. 

Oh, warte, ein BOOSTER-SHOT-IMPFSTOFF sei nötig! Und dann was? Neue Tests in einigen Monaten und . . . Oh je, noch ein Ausbruch. Wieso den? Der BOOSTER hat dazu geführt, dass Ihr Körper mehr Spike-Proteine ​​produziert. Dann was? Ein weiterer Booster. . . . . für einen weiteren Test. . . .und weiter und weiter und weiter gehen wir.

Die Testfirmen werden reich, weil die Idioten sich selbst testen und erneut testen, die Regierung kann alle paar Monate „neue Ausbrüche“ erklären und dann im Gegenzug für Schuldenerlass und UBI und die Freiheit des Volkes alles Privateigentum an sich reißen. . . es ist für immer weg.

BEENDEN SIE DEN TEST, wenn Sie nicht krank sind.

Omicron ist nichts weiteres als die von den Impfstoffen  erzeugten und im Test aufgegriffenen  Spike-Proteine. Es gibt keinen tatsächlichen „Ausbruch“.
Das Virus ist ziemlich harmlos

WEFs „Internet der Körper“ mit „Covid19-Impfungen“ realisiert: Wie die Nanochips bestens funktionieren und den Schöpfer seiner Seelen zugunsten von Luzifer berauben: Die Namenszahl 666 seines roten Antichristen-Tiers der Offenbarung wird vom WEF offen ausgeschildert.

Offenb. 13:3 Und der ganze Erdboden verwunderte sich des (rotrn) Tieres 4 und sie beteten den Drachen an, der dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm kriegen?
16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. 18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist 666.

Offenb. 13:3 Und der ganze Erdboden verwunderte sich des Tieres 4 und sie beteten den Drachen an, der dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm kriegen?
16 Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn, 17 daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens. 18 Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig. 

Links schildert das WEF seine Zugehörigkeit zum Antichristender Offenbarung  mit der Namenszahl 666 aus.

Das World Economic Forum (WEF) 4. Juni 2020 von
Xiao Liu, Forscher am  Center für die 4. Industrielle Revolution, und hier, das World Economic Forum.

Wir treten in die Ära des „Internets der Körper“ ein: Das Sammeln unserer physischen Daten mittels einer Reihe von Geräten, die implantiert, geschluckt oder getragen werden können.
Das Ergebnis ist eine riesige Menge an gesundheitsbezogenen Daten, die sich als entscheidend für die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie erweisen könnten.

In den Sonderstationen des Public Health Clinical Centers in Shanghai verwenden Krankenschwestern intelligente Thermometer, um die Temperaturen von COVID-19-Patienten zu überprüfen. Die Temperatur jeder Person wird mit einem Sensor erfasst, und die Daten werden an ein Beobachtungs-Dashboard gesendet. Ein abnormales Ergebnis löst eine Warnung an das medizinische Personal aus, das dann umgehend eingreifen kann.

Die intelligenten Thermometer wurden von VivaLNK, einem Startup aus dem Silicon Valley, entwickelt und sind ein eindrucksvolles Beispiel für die vielen digitalen Produkte und Dienstleistungen, die das Gesundheitswesen revolutionieren. Nach dem Internet der Dinge ist es nun Zeit für das Internet der Körper. Dies bedeutet, dass wir unsere physischen Daten über implantierbare, verschluckbare oder einfach tragbare Geräte sammeln und dabei riesige Mengen an gesundheitsbezogenen Informationen generieren.

Im Jahr 2017 genehmigte die US-amerikanische Arzneimittelbehörde Federal Drug Administration (FDA) die erste Verwendung digitaler Pillen in den Vereinigten Staaten. Digitale Pillen enthalten winzige, einnehmbare Sensoren sowie Medikamente. Nach dem Verschlucken wird der Sensor im Magen des Patienten aktiviert und übermittelt Daten an sein Smartphone oder andere Geräte.

Jeremy James ist Author und Journalist:Sensible Datenangelegenheiten werden erfasst und und  geschützt, da sie sich direkt darauf auswirken können, wie wir und andere Leute von Institutionen behandelt werden. Mit Big Data Analytics können unzählige alltägliche Handlungen und Entscheidungen letztendlich in unser Gesundheitsprofil einfließen. Sie können auch von Technologieunternehmen oder anderen Unternehmen erstellt und gepflegt werden.

Ohne entsprechende Gesetze und Vorschriften könnten sie auch verkauft werden. Gleichzeitig können Daten aus dem Internet der Körper verwendet werden, um Vorhersagen und Schlussfolgerungen zu treffen, die den Zugang einer Person oder Gruppe zu Ressourcen wie Gesundheitsversorgung, Versicherungen und Beschäftigung beeinträchtigen könnten.

Hier ist WEFs Plan: Sensoren in den menschlicheen Körper einzupflanzen – was den Körper in eine Technologie-Plarform umgestaltet. 

Das zu beachtende Wort ist „implantiert. Da es unwahrscheinlich ist, dass 8 Milliarden Menschen vortreten und es verlangen, bedeutet es, dass ein Ortungsgerät „implantiert“ wird,  und die Elite beabsichtigt, es heimlich zu implantieren
Der stärkste Kandidat dafür ist ein nanoskaliger Biosensor, der über die so-genannten „Covid-Impfstoffe“ verabreicht wird. Unten).

In der Realität wird das System verwendet, um jeden mit einem Nanosensor Implantierten zu  verfolgen, eine vollständige Aufzeichnung seiner Bewegungen zu erstellen und zusätzliche Analyse über  die Personen, mit denen sie in Verbindung stehen, machen zu können.

So funktioniert das Bluetooth-System
Ein Bluetooth-Gerät, z. B. ein Smartphone, sendet (auf Anfrage) ein Signal aus, das andere Bluetooth-Geräte in der Nähe erkennen können. Wenn es das Signal erkennt, sendet es ein eigenes Signal unter Angabe der Bluetooth-Adresse. Ein Smartphone empfängt diese und registriert die Adresse auf dem Smartphone-Bildschirm.

Als Anfang des Jahres Nachrichten über die Bluetooth-Ortung von Menschen (und nicht nur von „Dingen“) die Runde machten
wurde im Internet spekuliert, dass die Covid-Impfstoffe
verwendet würden, um Nanosensoren unwissentlich in Empfänger zu implantieren.

Nachfolgend die Ergebnisse, die wir am 20. Dezember an unserem örtlichen Strand gesammelt haben – siehe Fotos in Anhang A.

Alle drei Fälle bieten starke Unterstützung für die Hypothese, dass viele Menschen Bluetooth-Signale aussenden, dass sie eindeutige digitale Kennungen besitzen.

***********************

Die Signale gehen von den nanogradigen Biosensoren aus, die ohne das Wissen des Trägers mittels  des Covid-Impfstoffs implantiert wurden. (Die

Aufnahme des sogenannten Impfstoffs bei Erwachsenen in Irland liegt Berichten zufolge bei etwa 93%, daher bestand eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass wir ausstrahlende Menschen finden würden, wenn sie existieren.

Und das tun sie!

Bemerkung
Das WEF beschreibt unverfroren seinen Plan, die Menschen in das zu verwandeln, wofür  es und seine regierende NWO-Elite uns halten: Gojim/Vieh/unnütze Esser, die kontrolliert werden sollen und wie gut abgerichtete Hunde gehorsam die kleinste Fingerbewegung dieses Herreenvolks gehorchen – was die Masse der Menschheit schon blindlings tut.

Diese pharisäische/talmudische/
freimaurerische Elite hat Satan  zum Vater
 (Johs. 8:44) sowie hier und hier und hier, wobei die Freimaurerei Judentum für Nicht-Juden ist. ie haben ein erklärtes Ziel: Unseren Lebenscode zu „etwas Nützlichem umzuwandeln“,   was heisst, unser im Bilde Gottes gebildete und ihm gehörige Seele für ihren „Gott“, Satan/Luzifer, zu stehlen.

4 Drachen-Teufelssymbole (Mike Peel fotografierte)  bewachen ihr Luzifer-Center, die City of London/the Crown.

Das Wahre Weihnachtsevangelium und EUs NWO-politischer Krieg dagegen

                           FRÖHLICHE WEIHNACHTEN

Lukas Kap. 2: 6 „Und als sie daselbst waren, kam die Zeit, da sie gebären sollte. 7 Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.  8 Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde.
9 Und siehe, des HERRN Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. 10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 11 denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. 12 Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.“

Diese alte Geschichte wurde die Grundlage einer 2000-jährigen „europäischen Kultur“, die im Laufe von nur etwa 50 Jahren nicht nur weitgehend ausgerottet, sondern auch verhasst worden ist.

Turiner Grabtuch – Pia 1898.

*************************************************************
Und wie sich später durch die Auferstehung dieses inzwischen erwachsenen, reformistischen Gotteskindes von den Toten bewiesen, ist der Kern des Weihnachtsevangeliums  richtig: Der Heiland brachte tatsächlich seinen Nachfolgern (Matt. 25) die schliessliche Erlösung vom Tode und  Satansreich, das jetzt diese Erde beherrscht.  Das Turiner Grabtuch und das freiwillige Märtyrium der Jünger belegen das.

DAS WEIHNACHTSEVANGELIUM IST UNWIDERLEGBAR IM KERN WAHR: DER HEILAND WURDE FÜR SEINE NACHFOLGER GEBOREN, UM SIE AUS DEM VORHOF DER HÖLLE UNSERER WELT UND DER JENSEITIGEN HÖLLE ZU BEFREIEN.

Das wird aber heute nicht gefeiert – sonden weitgehend geleugnet.

Schweden
Sputnik 22.12. 2021:  Nachdem das SVT-Fernsehen das Wort Gott aus einer beliebten Weihnachtshymne des klassischen finnisch-schwedischen Schriftstellers und Dichters Zacharias Topelius und des Komponisten Jean Sibelius entfernt  hat, ist eine Debatte entbrannt.

Das Ereignis geschah während einer Lucia-TV-Sendung. Der Titel des Psalms lautet “ ”Giv mig ej glans, ej guld, ej prakt i signad juletid”.

Im SVT-Programm ersetzte die Künstlerin Malin Foxdal im gesamten Psalm konsequent „Gott“ durch „Liebe“, wobei die Zeile „Gib mir die Ehre Gottes“ durch „Gib mir Licht“ ersetzt wurde.

In Finnland war auch der Journalist und Theologe Olav Melin erschrocken und nannte die Veränderungen „ein Beispiel für die Pyromanie der Säkularisierung“, bei der es darum ging, „alles zu verbrennen, was der Tradition einen Sinn verleiht“

Verwundern kann dies nicht: Im Westen ist eben Schweden mit durchsäuerter luziferischer  und hier  und hier Freimaurerei auf allen Ebenen – sogar mit der Kirche verwoben –  sowie  marxistischem Feminismus, der die wahnsinnige Idee vom „Neuen Land“/ Nya Landet“ erzeugt hat, in das nicht die Muslime – sondern die Schweden neu integriert werden müssen.  Schweden hat die erste feministische Regierung der Welt mit dem/der ersten Transgeschlechts-Premierminister/in
der Welt

Dänemark
Hier ist das, was die Dänen mit Weihnachten verbinden: Erdichtete Nisser, jahrtausendalte heidnische Naturgeister. Nachweibare Wahrheit über Christus haben sie zugunsten von Lügengeschichten bevorzugt.

 Die Lehre Christi hat die Dänische Volkskirche schon längst abgescafft. Sie predigt sogar am Heiligabend, dass wenn man getauft ist, sei man gerettet. Versuche, den Befehlen Christi nachzufolgen seien Heuchelei – oder wie eine Pfarrin mir anfauchte, als ich die die Nachfolge Christi als Voraussetzung für das Heil durch Christus hervorhob (Johs. 14:15, 21, Matth. 25): „Also, ich werde so wütend, wenn ich solches christliches Gerede höre“

Die USA
Das Pentagon verbietet den Soldaten, kleine Metall-Plaketten mit einem Kreuz oder Bibelzitaten um den Hals zu tragen.

Es gab nur eine Beschwerde gegen diese Plaketten – und das Pentagon gab nach.

Ich habe das Gefühl, das diese eine  Beschwerde von einem sehr einflussreichen jüdischen Rabbi in der US Army kam, Mikey Weinstein, der einen totalen Krieg gegen das Christentum im US-Militär führt. Er ist früher gegen christliche Symbole im US-Militär erfolgreich hervorgegangen. 
Weinstein hat dieses Buch herausgegeben With God on Our Side: One Man’s War Against an Evangelical Coup in America’s Military. (Man merke sich: Gott sei auf seiner jüdischen Seite!!) obwohl seine Pharisäer-Kollegen  Christus, Gottes Sohn, uunreuig kreuzten  und nun erklären, ihr Gott sei Luzifer wie auch von Christus gesagt (Johs. 8:44).  

Weinstein ist Präsident und Gründer der Military Religious Freedom Foundation, die viermal für den Nobelpreis nominiert wurde.
Zu den Errungenschaften der MRFF gehörten die Enthüllung und Beendigung der Gravur von Bibelversen auf Trijicon-Zielfernrohren, die im Irak und in Afghanistan weit verbreitet waren.
Weinstein behauptet, dass das heutige Militär zu einem Revier für evangelikale christliche Fundamentalisten geworden sei.

Es gab in der letzten Hälfte des 20. Jahrhunderts 5 antichristliche marxistische Untergrundströmungen mit schwererer Untergrabung der Lehre Christi und des  Patriotismus – in Übereinstimmung mit dem kommunistischen luziferischen Illuminaten 6-Pumkteprogramm von den beiden Jesuiten und Talmudisten/Pharisäern, Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild.

Diese 5 untergrabenden luziferischen, antichristlichen Bewegungen, die durch die Luziferische Freimaurerei und  hier und hier unbeschwert den Weg in die Massenmedien der jüdischen Elite sowie in die evangelischen Kirchen den Weg fanden, waren:
1. Die marxistische jüdische Frankfurter Schule
2. Ihre marxistische, feministische 1968-Sex-Revolution mit dem marxistischen Feminismus 
3. Die Mentalhygienische Bewegung
4. New Age
5. Die kommunistische sowjetische/maoistische Unterströmung, in UN-Regie als die
Agenda 2030) bekannt

die nun die Welt als die grosse Nullstellung alias WEFs Grosses Reset die Welt durch den Covid19-Trick  schon im festen Diktaturgriff hat – um unseren Lebenscode zu verändern und einen neuen Menschen i Bilde der City of London Elite mit Hilfe des Rothschild_Vetters, Papst Franziskus, in die Welt zu bringen

Die Katholische Kirche führt seit dem luziferischen freimaurerischen, pseudpjüdischen 2. Vatikankonzil Luzifers Kirche, die auf eine Weltkirche abzielt.  Ja, der Papst ist schon das Oberhaupt dieser Eine-Weltkirche aller Glaubensrichtungen ausser der Lehre Christi- und schliesst  den exkludierenden Christus aus.

Das Christusproblem wird leicht gelöst: Der Papst macht einfach Christus den Sohn Luzifers (Satans), der aus den Höllenflammen hearaufstieg“  

Die EU verfolgt dieses illuministische Ideal (S. 29 Explanatory Statement).
Die EU macht keinen Hehl daraus, dass sie die Neue Weltordnung führen will.

Die EU hat einen „Gleichheitsleitfaden“ herausgegeben. Darin heisst es, das Wort Weihnachten (Englisch: Christmas) vermieden werden solle. Statt „Die Weihnachtszeit kann anstrengend sein“ soll man dem Leitfaden gemäß besser „Die Ferien-Zeit kann anstrengend sein“ sagen. Außerdem sollte man keine Namen verwenden, „die nur einer Religion“ angehören wie etwa „Maria und Johannes“.

Jedoch, die EU musste einen peinlichen Rückzieher machen:
▶︎
Die Kommission zog den Leitfaden nach heftigen Protesten allerdings direkt wieder zurück. Der Grund für die Kritik: Selbst Wörter wie „Weihnachten“ oder christliche Namen wie „Maria und Johannes“ könnten diskriminierend sein, meinte der Leitfaden.

Kreuz-Flaggen: Am 25. März 2013, anlässlich der Parade zum griechischen Unabhängigkeitstag, erschienen die „neuen“ griechischen Flaggen, die in vielen griechischen Städten im Wind flatterten, nur mit blauen und weißen Streifen, ohne das Kreuzsymbol des Christentums.
In den letzten Monaten wurde in griechischen Medien berichtet, dass die Europäische Union ernsthaft über die Möglichkeit diskutiert, religiöse Symbole in sechs von 27 EU-Ländern abzuschaffen, die das Kreuzsymbol auf ihren Flaggen tragen: Finnland, Schweden, Dänemark, Großbritannien, Malta und Griechenland.

Als die EU eine Verfassung  ins Leben zu rufen versuchte, wurde das Christentum als Wurzel der Kulturen Europas nicht einmal erwähnt.

Wie ist denn das möglich geworden? 
Das ist durch die Neue Weltordnung/die globale Sowjet-Union möglich, ja unvermeidlich.
Die treibende Kraft hinter der Neuen Weltordnung  waren die jesuitischen jüdischen  Talmudisten/ Pharisäer/Judaisten, Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild, die die kommunistische Illuminaten-Bewegung in die Welt brachten. 

Es kann deshalb angebracht sein auf den Ursprung des Judaismus einzugehen. Das hat der weltberühmte Bibelforscher, Thomas Römer in seinem Beuch „Die Erfindung Gottes“ getan: Er führt den Gott der Juden auf EL – einen arabischen Namen für Baal der babylonischen Mysterien  – zurück. Später haben die Israeliten in  Polytheismus von einem arabischen Stamm auch den Gott Jahveh angenommen – aber erst ab dem 8. Jahrhundert wurde er der Hauptgott – während die Baal-Anhänger ihren Gott verehrten – wie die Propheten sogar so spät wie Jeremias bejammern.

Die Pharisäer entstanden nach der babylonischen Knechtschaft – und änderten  das Jahwehbild: im Judaismus – besonders durch ihren grossen talmudischen  Philosophen Maimonides:  Gott sei unbegreifbar, unbeschriblich, der „wahrlich Einzige“ und habe keine Eigenschaften, kein Wesen. Alles was wir begreifen sei, dass er existiert.  Daher sei es falsch, ihm irgendwelche positive Eigenschaften zuzuschreiben.
Jedoch, die negativen Eigenschaften seien notwendig, um die Gedanken auf die Wahrheiten zu lenken, die wir (die Pharisäer) glauben müssen.

Diese Beschreibung passt auf LUZIFER.  

Jewish Prof. Dov Weiss hat ein Buch geschrieben. Darin schreibt er über die modernen Pharisæer/Rabbiner: Durch die Erläuterung konkurrierender Ansichten und die Untersuchung ihrer theologischen Annahmen stellt das Buch die wissenschaftliche Behauptung in Frage, dass die frühen Rabbiner Gott als ein moralisch perfektes Wesen verstanden haben, dessen Güte angesichts biblischer Berichte über unethisches göttliches Handeln verteidigt werden musste.  Mit Figuren aus der Bibel als Sprachrohr stellten sie sich oft Gottes Verhalten in Frage, sogar in einigen bemerkenswerten Fällen, indem sie sich vorstellten, dass Gott Fehler einräumte und dem Demonstranten erklärten: „Du hast mich etwas gelehrt; ich werde meinen Beschluss annullieren und dein Wort annehmen.“  Nun widersprechen diese Pharisäer plötzlich sich selbst – indem sie nochmals dichten und Gott doch ein Wesen geben!!  Und diese Kräuter könnten Gott belehren!!!

Somit entsprechen die Talmudisten dem Gott der Juden:  Der Gott der Juden heisst laut Harold Rosenthal  LUZIFER (Johs. 8:44). Kurz nach dieser Aussage wurde Rosenthal ermordet.

 

 

Das dänische SSI widerlegt mit neuen Tabellen seinen eigenen Aussagen über die Gefährlichkeit des relativ harmlosen Omicron-Virus sowie seinen Empfehlungen weihnachtszerstörender Restriktionen

Das Folgende stammt aus dem Statens Seruminstitut Dänemarks (SSI) (entspricht etwa dem RKI)  und entschärft die Omicron-Hysterie, die jetzt missbraucht wird, um weitere Impfungen, Restriktionen und Angst zu verbreiten.

Am 17. Dez. hat das SSI eine Reihe aufschlussreicher Tabellen herausgegeben, die die Mitteilungen der südafriknischen Gesundheitsbehörden bezüglich des Omicrons  als  relativ harmlos, ja als die mildeste Grippe seit Menschengedenkens  feststellten, bestätigen.

Die Tabellen widerlegen dem politischen  der  politischen Alarmismus-Propaganda

Das SSI schreibt: Zur Zeit sind in Dänemark 11.559 Fälle der Omicron-Variante (B.1.1.529) des  SARS-CoV-2 gefunden worden.

Tabelle 2 zeigt, das nicht-existente Covid19-Virus über das Omicron dominiert  (Wahrscheinlich modifiziertes Grippe-Virus MERS 2003), wogegen 85% der Bevölkerungen ohne Impfung schon Lymphozytenimmunität haben – so Prof. Bakhdi).
Man merke sich die  niedrigen Omicron-Zahlen unter den alten. Warum sollen sie – und andere – Pfizers 3 zusätzliche Stiche gegen Omicron haben? 

Anzahl von neuen Omicron-Fällen in DK pro tag nach Regio. Nur in der Haptstadt gibt es bis auf Weiteres nenneswerte Zahlen.

Omicron nach Impf-Status: Man sieht, das Omicron-Virus sowie andere Varianten   stecken  vorwiegend die Geimpften an

Man sieht unten,  von den 11.559 mit Omicron Angesteckten sind nur 25 (= 0,2%) hospitalisiert – und nur weniger als 5 ( = weniger als 0,04%) sind in der Intensivstation.

Das Obere spricht dafür, dass das Omicron ziemlich harmlos ist und die Kliniken nicht belsaten wird.

Nichts detotrotz nutzen die NWO-Ideologen nun dieses Virus , um uns noch lägner in ihrem Diktatur-Schraubstock festzuhalten – anstatt wie in allen vorherigen Jahren bis 2020 die saisonale Grippen ihren Lauf zu lassen.

Mit den wirkungslosen und hier Impfungen hat man, ausser den Menschen immer mehr Impfschäden und Tod und hier zuzufügen, nichts erreicht.

Jedoch, das Omicron dient schon den Vakzin-Ideologen als bequeme Ausrede für die offensichtliche Wirkungslosigkeit der veralteten ideologischen Vakzine gegen die unterschiedlichen saisonalen Viren.

Das Deutsche Pathologen-Seminar -diesmal in Berlin:“Covid19-Impfungen“ wirkungslos und 60-mal gefährlicher als übliche Impfungen

Ich habe früher über das Pathologen-Seminar in Reutlingen am. 20. September berichtet- mit Teilbahme von u.a. Prof. Dr. Arne Burkhardt, Prof. Werner Bergholz, und Prof. Dr. Walter Lang. U.a. wurden dabei deutliche Nanochips in „Covid19-Vakzinen“ nachgewiesen

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er j-jchip.png

Nun haben u.a. die Experten Die Experten Prof. Dr. Arne Burkhardt, Prof. Dr. Walter Lang, Prof. Dr. Werner Bergholz, Rechtsanwalt Elmar Becker u.v.m.in Berlin ein weiteres Seminar über die „Covid19-Impf“-Schäden abgehalten.

Wochenblick 4. Dez. 2021  bringt einen langen Bericht. Die Berichte über schwere Gesundheitsschäden bis hin zu Todesfällen in engem zeitlichen Zusammenhang mit den aktuellen Impfungen gegen Covid-19 reißen nicht ab. Starke Hinweise deuten auf eine Turbo-Krebsentwicklung nach der Impfung und eine erhebliche, möglicherweise längerfristige Unterdrückung des natürlichen Immunsystems hin. Bereits der erste Teil der Pathologie-Konferenz am 20. September rüttelte auf.

Heute widmen wir uns zum zweiten Mal im Wochenblick LIVE-Schwerpunkt CORONA-IMPFUNG: DIE GROSSE AUTOPSIE 2 den Erkenntnissen ECHTER Wissenschafter und Experten. 19 Personen, die in zeitlichem Zusammenhang mit der Impfung verstarben, wurden untersucht. U.a. diese Ergebnisse werden heute präsentiert.

Obduktionen möglicher Impftoter zeigen:
*Entzündungen, Nekrosen, Thrombosen und Autoimmun-Erkrankungen
*Brustkrebsärztin beobachtet Explosion von seltsamen Tumoren vor allem bei jungen Frauen
* Jurist schockiert: Politik und Ärzte gehen höchst unverantwortlich mit Impfschäden um
*Menschen mit schlechter Gesundheit versterben eher an mRNA-Stoffen
*Impfschäden werden oft nicht gemeldet
* 60 Mal mehr mRNA-Impfschäden als bei herkömmlichen Impfungen
*WHO-Empfehlung gegen das Aspirieren könnte Grund für Schäden und Todesfälle sein
*Risiko-Nutzen-Analyse zeigt: mRNA-Spritzen schaden, aber helfen nicht
Für Menschen bis 59: mRNA-Todesfolge wahrscheinlicher als Covid-Tod.

Herzentzündungen und Lymphozyten-Herde in der Lunge mögliche Todesursache:

Aorta mit Lymphozyten-Ansammlungen befallen.

Hirnblutung – Aneurysma: Vor allem die jungen Todesfälle starben an Hirnblutungen. Die Pathologen können das anhand der Gewebsproben nachvollziehen. Die mRNA-Impfstoffe könnten die Ursache für die eigenartigen Entzündungen sein.

Entzündungen und Nekrosen (Gewebesterben) in fast allen Organen: Niere, Gehirn, Herz, Lunge…

Seltene Autoimmun-Erkrankungen in unglaublicher Häufung

Pathologen kritisieren: WHO rät seit 2016 von Aspiration ab: Etwa 5% der Geimpften erleiden schreckliche Folgen bis hin zum Tod, erklären die Experten bei der großen Autopsie. Prof. Dr. Burkhardt vermutet, dass ein Zusammenhang zwischen dem Injizieren der mRNA-Impfstoffe direkt in die Blutgefäße bestehen könnte. Nachdem die WHO vom Aspirieren beim Injizieren abrät, ist dies möglich.

Unten Nadel und Gefäss

Brustkrebsärztin: Patientinnen immer jünger, Tumore immer größer  und wachsen viel schneller als gewöhnlich.
Dr. Ute Krüger ist Brustkrebsärztin in Schweden. Sie beobachtet seit einigen Monaten eine Explosion der Brustkebsfälle (Turbokrebs bei Mamma-Karzinomen). . Sie befürchtet, dass dies an den neuartigen mRNA-Spritzen liegen könne.

Bis zu 60 Mal so viele Nebenwirkungen wie bei früheren Impfungen.
Prof. Dr. Bergholz geht auf die Risiko-Nutzen-Frage der mRNA-Genspritzen ein. Untermeldung der Komplikationen. 2x-Geimpfte sterben häufiger.

“Impfungen” haben höheres Todesrisiko als das Corona-Virus selbst.
Das Beispiel Gibraltar zeigt nach seiner Impfrate von über 100% eine massive Übersterblichkeit nach Einsetzen der breiten Genspritz-Aktion.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er gibraltar.png

Es sterben mehr Menschen durch die “Impfung” im Alter von 10 bis 59 Jahren als durch das Corona-Virus erklärt Prof. Dr. Werner Bergholz. Etwa 1,5 Menschen (10-59 Jahre) pro 100.000  sterben durchschnittlich in Deutschland pro Woche an den neuartigen Genspritzen. Nur 0,1 Tote gibt es in der selben Altergruppe (10-59 Jahre) durch das Corona-Virus.

Prof. Bergholz: Die “Impfung” schützt nicht vor Infektion!
Es sei interessant, dass es in Schweden keine vierte Welle gibt (Herdenimmunität?). Er habe sich auch dort die Statistiken angesehen. Es seien vor allem die doppelt Gespritzten, die dort an Covid versterben würden.
Und auch in Großbritannien würde sich das signifikant zeigen.

Dort würden auch Genbehandelte häufiger positiv getestet, als jene, die sich dem Experiment nicht unterzogen.

Die vermutete, positive Wirkung der mRNA-Stoffe sei also nicht gegeben.

Gleichzeitig seien die Impfschäden bis zu 60-fach häufiger, als bei vorherigen Impfungen
.

Bergholz empfiehlt auf Medikamente zu setzen, anstatt auf die gefährlichen und offenbar unwirksamen mRNA-Impfstoffe. Das Risiko-Nutzen-Verhältnis stehe nämlich überhaupt nicht für die Spritzen.

KÖNIGIN DER MEDIZINISCHEN ZEITSCHRIFTEN, THE LANCET, GIBT DEN COVID-„VAKZINEN“ DEN TODESHIEB UND SCHILT DEN ENTSCHEIDUNGSTRÄGERN

The Lancetier ist der Covid-Vakzin-Todeshieb von keinem Geringeren als THE LANCET 

THE LANCET 19.Nov. 2021: Es wurde erwartet, dass hohe COVID-19-Impfraten die Übertragung von SARS-CoV-2 in der Bevölkerung reduzieren, indem die Anzahl der möglichen Übertragungsquellen verringert und dadurch die Belastung durch die COVID-19-Krankheit verringert werden.

Neuere Daten deuten jedoch darauf hin, dass die epidemiologische Relevanz von COVID-19-geimpften Personen zunimmt. Im Vereinigten Königreich wurde beschrieben, dass die Sekundärangriffsrate bei Haushaltskontakten, die vollständig geimpften Indexfällen ausgesetzt waren, ähnlich denen von Haushaltskontakten war, die ungeimpften Indexfällen ausgesetzt waren (25 % für Geimpfte vs. 23 % für Ungeimpfte).

12 von 31 Infektionen bei vollständig geimpften Haushaltskontakten (39 %) gingen auf vollständig geimpfte epidemiologisch verknüpfte Indexfälle zurück. Die maximale Viruslast unterschied sich nicht nach Impfstatus oder Variantentyp [[1].

In Deutschland wird seit dem 21. Juli 2021 wöchentlich die Rate symptomatischer COVID-19-Fälle bei vollständig Geimpften („Durchbruchsinfektionen“) gemeldet und lag zu diesem Zeitpunkt bei Patienten ab 60 Jahren bei 16,9 % [[2].
 Dieser Anteil steigt von Woche zu Woche und lag am 27. Oktober 2021 bei 58,9 % (Abbildung 1), was die zunehmende Relevanz von Vollgeimpften als mögliche Übertragungsquelle deutlich macht.

Eine ähnliche Situation wurde für Großbritannien beschrieben. Zwischen Woche 39 und 42 wurden insgesamt 100.160 COVID-19-Fälle bei Bürgern ab 60 Jahren gemeldet. 89,821 traten bei den vollständig Geimpften (89,7%) auf, 3,395 bei den Ungeimpften (3,4 %) [[3].

Eine Woche zuvor war die COVID-19-Fallrate pro 100.000 in der Untergruppe der Geimpften höher als in der Untergruppe der Ungeimpften in allen Altersgruppen ab 30 Jahren.

In Israel wurde ein Klinik-Ausbruch gemeldet, an dem 16 medizinisches Personal, 23 exponierte Patienten und zwei Familienmitglieder beteiligt waren. Die Quelle war ein vollständig geimpfter COVID-19-Patient. Die Durchimpfungsrate lag bei allen exponierten Personen (151 medizinisches Personal und 97 Patienten) bei 96,2 %. Vierzehn vollständig geimpfte Patienten wurden schwer krank oder starben, die beiden ungeimpften Patienten entwickelten eine leichte Erkrankung [[4]

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) identifizieren vier der fünf führenden Landkreise mit dem höchsten Prozentsatz an vollständig geimpften Bevölkerungen (99,9–84,3%) als Landkreise mit „hoher“ Übertragung [[5].

Viele Entscheidungsträger gehen davon aus, dass die Geimpften als Übertragungsquelle ausgeschlossen werden können. Es scheint grob fahrlässig zu sein, die geimpfte Bevölkerung als mögliche und relevante Übertragungsquelle bei der Entscheidung über Maßnahmen zur Kontrolle der öffentlichen Gesundheit zu ignorieren.

Neue unglaubliche Ausrede für die gigantische Herztod/Krankheitsepidemie nach „Covid19“-Gentherapien: Alles psychisch bedingt!!

 

Die Impfelite ist in Erklärungsnot: Jüngere Menschen sterben wie die Fliegen an Herzwerkranken  nach den wirkungslosen, aber sehr giftigen mRNA-Impfungenwegen Spike-Protein Gefäss-Zerstörungen mit 62% Mikrothrombosen. Todesfälle innerhalb von 14 Tagen nach Impfung werden nicht in den Statistiken mitgezählt. Vor allen Dingen gilt das  für junge Elite-Sportlern.

Nun haben sie dann eine Ausrede gefunden: Die postpandemische Belastungsstörung.
Obwohl diese psychische Belastung nach den umfassenden Lockdowns 2020 unbekannt war, sei diese Depression nach den grossen Impf-Prozenten der britischen Bevölkerung mit offenemer Gesellschaft nun plötzlich die Ursache einer noch nie dagewesenen Herztod-Epidemie geworden! 

So vertuscht man in der jetzigen Coronadiktatur die Wahrheit. Eine weitere Möglichkeit, die Wirkungslosigkeit der Gentherapie gegen das Grippevirus 2019/20 auf die Grippen 2020/21 und 2021/22 zu vertuschen ist das neue „Omikron-Virus“, das die Impfstoffe angeblich unwirksam mache. Wie bequem!

 The Evening Standard 3. Dezember 2021: Bis zu 300.000 Menschen in Großbritannien sind mit Herzerkrankungen aufgrund einer postpandemischen (psychischen) Belastungsstörung (PPSD) konfrontiert, warnten zwei Londoner Ärzte.

Dies könnte aufgrund der Auswirkungen von PPSD zu einem landesweiten Anstieg der kardiovaskulären Fälle um 4,5 Prozent führen, wobei die Altersgruppe zwischen 30 und 45 Jahren am stärksten gefährdet ist.

Mark Rayner, ein ehemaliger leitender psychologischer NHS-Therapeut und Gründer von EASE Wellbeing CIC, sagte, dass aufgrund von Stress und Angstzuständen, die durch die Auswirkungen von Covid-19 verursacht werden, bereits bis zu drei Millionen Menschen in Großbritannien an PPSD leiden.

Er befürchtet, dass dies zu einem dramatischen Anstieg der körperlichen Gesundheitsprobleme wie koronare Herzinsuffizienz führen könnte, wenn Fälle nicht frühzeitig erkannt oder behandelt werden.

Herr Rayner sagte: „PPSD ist ein sehr reales Problem in großem Umfang. Neben der Erkrankung selbst mit all ihren unmittelbaren Problemen ist eines der größten Begleitprobleme die Auswirkungen auf die Herzgesundheit.

Wir sprechen von bis zu 300.000 neuen Patienten mit Herzproblemen.“
Unterdessen sagte Tahir Hussain, ein leitender Gefäßchirurg am Northwick Park Hospital in Harrow, dass er in der Klinik,  in den er arbeitet, einen deutlichen Anstieg der Fälle verzeichnet habe,.

Er sagte: „Ich habe in meiner Praxis eine starke Zunahme von thrombotischen Gefäßerkrankungen beobachtet. Viel jüngere Patienten werden aufgenommen und benötigen chirurgische und medizinische Eingriffe als vor der Pandemie.

„Ich glaube, dass viele dieser Fälle eine direkte Folge des erhöhten Stress- und Angstniveaus sind, die durch die Auswirkungen von PPSD verursacht werden.

„Wir haben auch Beweise dafür, dass einige Patienten zu Hause an Erkrankungen wie Lungenembolie und Myokardinfarkt gestorben sind. Ich glaube, das hängt damit zusammen, dass sich viele Menschen zu Hause ohne Kontakt zur Außenwelt selbst isolieren und sterben, ohne die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen.“ (???? – Nicht während der Lockdowns 2020).

Wie weit können sie sich noch von der Wahr heit entfernen?