Professor Bakhdis Warnung vor evt 5 Jahre Gefängnis für Impf-Wahrheit: WELTERSTE AUTOPSIEMIKROSKOPIEN mRNA-COVID-IMPSTOFF-ZERSTÖRTER HIRN- UND HERZZELLEN

Professor Sucharit Bakhdi ist meritierter eks-Professor an der Universität in Mainz. Er hat eine Unzahl von Preisen bekommen und mehr als 300 peer-reviewed Artikel geschrieben.

Während der „Covid“-Plandemie hat er vor den getroffenen Massnahmen gewarnt – und ganz besonders vor den mRNA/DNA-Impfungen.

Prof. Bakhdi hat seine Einstellung, die auf solider wissenschaftlicher Basis beruht,  vor der Öffentlichkeit pädagogisch dargestellt, sodass alle die Möoglichkeit haben,  diese komplxen Prozesse zu verstehen.

Dabei hat er gegen das gängige lügnerische Narrativ verstossen.
Solche „Volksfeinde“ müssen verschwinden – so ode so.

Bakhdi  drohen nun 5 Jahre Gefängnis sowie Beraubung seiner Pension und seines Professortitels“, weil er die politisch  unbequeme Wahrheit sagt: Dass die „Covid“-Impungen unnötig, weitgehend wirkungslos und gefährlich sind!!!

In diesem hervorragenden Video erklärt Bakhdi die komplizierten  immunologischen Abwehrmechanismen bei Infektionen auf leicht verständliche Weise – sowohl ohne als auch nach Covidimpfung. Er begründet die schwere Gefahr der Gen-„Vakzine“.

Im Folgeden Videointerview zeigt und begründet  Prof. Bakhdi  die schweren Impffolgen: Die schweren Gefässschäden, die jedem Geimpften zu Teil werden, und um so mehr, je mehr Boosterschüsse gegeben werden.

Glück habe man, wenn diese Schäden nur in Geweben eintreffen, wo die toten Zellen ersetzt werden können. Gefassschäden in Hirn und Herzen sind aber irreparabel – mit schweren Folgen.

Auf etwas anderes macht Dr. Bakhdi auch aufmerksam: Die Hälfte der verabreichten Impfschüsse enthalten nicht impfstoff – sondern Placebo.
Denn die ganze Kampagne ist nur noch Phase 3 des grössten Experiments je mit der Menschheit!! 

Hier ist eine englische Kurzfassung des Videos: Sie können den Text in diesem Übersetzer ins Deutsche übersetzen

Bakhdis Schlussbemerkung ist sehr bemerkenswert: „Ich habe Angst, es zu sagen, aber bis vor eineinhalb Jahren war ich Wissenschaftler. Jetzt sehe ich, was los ist. Ich muss zugeben, dass die Kollegen und Freunde von mir, die mir gesagt haben, dass dies Völkermord sei, möglicherweise richtig liegen. Ich weiß es nicht, aber ich habe das Gefühl, dass es keine andere Agenda geben kann.

Es gibt keine andere Erklärung. Es gibt keine andere Erklärung, da klar ist, dass diese gen-basierten Impfstoffe nicht benötigt werden, da wir uns nicht mit einem Killervirus befassen, das die Menschheit zerstört.

Jeder, der etwas anderes sagt, belügt Sie offensichtlich ins  Gesicht. Zweitens ist es offensichtlich, dass diese sogenannten Impfstoffe niemals vor Infektionen geschützt haben können. . . .

Drittens und am schlimmsten sind diese gen-basierten Impfstoffe die schrecklichsten Instrumente, die jemals in den menschlichen Körper eingeführt wurden, um den Menschen zu zerstören. . . . Diese Impfstoffe werden die Menschheit zerstören. “

 Bildmaterial aus Prof. Bakhdis Vortrag.
Die Gewebsmikroskopiefotos rühren von  diesem Artikel  her, dem Ersten in der Litteratur um diese autoptischen Hirn-  und Herzschäden nachzuweisen

1.Was nach JEDER COVIDIMPFUNG in JEDEM GEFÄSS  des Körpers wegen der mRNA-Spikeproteinbildung geschieht: Diese SCHÄDEN WERDEN IN HIRN UND GEFÄSSEN NIE REPARIERT. Man sieht unten das  mRNA   (S) im Blut. Sie dringt in die Gefässwand und produziert dort Spikeprotein.  Dies wird ganz richtig vom Immunsystem als Fremdkörper gesehen. Daher vorerst Killer T-Zellangriff auf die infizierten Gefässwandzellen (Endothelien). Diese kranken Zellen werden zerstört. Des Weiteren werden Antistoff gegen das Spikeprotein  (Y) mobilisiert und Komplemente werden zur Verstärkung herbeigerufen. Alle 3 Elemente töten kranke Endothelzellen  – und damit die Gefässwand.
Dabei entstehen Risse in der Gefässwand – und das mRNA sickert in das umgebende Gewebe und bildet auch dort Spikeprotein auf den Zellen. Dieses wird dann genauso von den Immunabwehr Mechanismen angegriffen und schwere Gebebszerstörung findet statt.
Der blaue Punkt ist ein Blutpfropfen – der bei 62% aller Geimpften und hier in irgendeinem Ausmass vorkommt

In einigen Fällen wird dieser Prozess chronisch -löst Autoimmunkrankheit aus.

2. Unten sehen Sie die feinsten Hirngefässe (Kapillare).
Wenn nur eines dieser Gefässe verstopft,  entsteht ein Infarkt (Gebiet mit toten Zellen wegen Mangels an Sauerstoff und Nahrung).

Nebenbei: DIESES NETZ IST INTELLIGENTES DESIGN IN DNA NIEDERGESCHRIEBEN!)

3. Unten sehen wir einen Autopsiehirnschnitt eines wegen Covidimpfung  gestorbenen Menschen (Kein Wunder, dass die Behörden Autopsien der Impfverstorbenen nicht freigeben wollen!!)
Die Roten Punkte sind die Zellbekleidung (Endothelien) der Hirngefässe, die durch das mRNA-Vakzin zerstört sind.
Durch Risse in der zerstörten Gefässwand sickert injizierte mRNA aus, produziert Spikeprotein auf den Hirnzellen, die dann von den 3 Killermechanismen der Immunabwehr irreparabel getötet werde
n

4. Auf diesem Bild desselben Hirns sehen wir die Folgen: Nummerierte, verbreitete tote Hirnzellen um die feinsten Blutgefässe

5. Unten sehen wir nun  die rote, zerstörte Zellbekleidung von Herzgefässen desselben Verstorbenen. Durch Risse in der Gefässwand bekommt die  eingespritzte mRNA Zutritt zu den Herzmuskelzellen, produziert auf ihnen Spikeprotein 

6. Die 3 Killer-Mechnismen der Immunabwehr töten irreparabel die mit mRNA-Spikeprotein belegten Zellen (Myocarditis).  Hier sehen wir die Folgen: Gelbe tote Herzmuskelzellen/Narben um die Gefässe.
Daher die erhöhte Sterblichkeit unter besonders jungen Sportlern, Jugendlichen  und Kindern: Die Berichte über junge Männer, die nach Impfungen tot umfallen sind viele – aber die Behörden melden nur ganz kleine Zahlen

Bemerkung
Ganz richtig denkt Prof. Bakhdi an Bevölkerungsminderung als Grund für die gefährlichen Gen-„Impfungen“.
Jedoch es gibt noch einen Grund:  Mittels Hirnchips und hier  sowie durch „genetische Änderung unseres Lebenscodes“ mit der verbleibenden Menschheit, die nun laut dem WEF nach den Impfungen „Hackbare, seelen- und wertlose Tiere sei.

Gehässige und verlogene Ausfälle freimaurergesteuerter Regierungschefs gegen Ungeimpfte in milder Grippeepidemie: Unheimliche politische Impfmotive

Welcher Motiv steckt hinter der globalen Plandemie und hier  und hier? Gesundheit ausgeschlossen!
1.
Warum agieren 193 UN-Länder genau zur selben Zeit genau gleichartig gegen eine saisonale Grippe mit der gleichen Sterblichkeit wie die üblichen saisonalen Grippen, die wir seit Jahrtausenden kennen, und gegen die wir Herdenimmunität erreicht haben?
2.Warum in aller Welt sind die Regierungschefs, Parlamentarier und Gesundheitsbehörden der Welt so unbelehrbar und erpicht darauf, mittels nachweisbar unbrauchbarer und unquantitierter  PCR-Test und hier– sowie Heimtestmethoden – die realen „Covid19“-Infektionszahlen um mindestens 90% zu erhöhen?
3.Warum übertreiben sie die die Gefahren der „Covid19-Viren, indem sie  als Todeszahlen alle, die man  ungetestet vermutet MIT Covid sterben, einschliessen, wobei nur 1% davon AN „Covid19“ sterben?

4. Warum halten sie an ihren nachweisbaren Lügen fest, obwohl sie unwiderlegbar widerlegt wurden – z.B. dass bei Weitem die Meisten hospitalisierten „Covid19-Patienten“ ungeimpft seien – obwohl die Hauptmasse davon Geimpfte sind?
5. Warum halten sie an der Lüge von der Existenz eines spezifischen „Covid19-Virus“ fest, obwohl alle globalen, nationalen Gesundheitsämter zugeben, dass sie keine solche Existenz nachweisen können?
6. Die Lüge, dass  die Covid-„Vakzine“ sehr effektiv seien, ist immer wieder  durchlöchert worden,  sogar von The Lancet  und hier  und hier.
7. Und letztlich: Warum verfolgen die Regierungschefs so aggressiv das Ziel, alle auf der Erde zum Impfen zu zwingen  – und warum verunglimpfen sie alle, die sich nicht impfen lassen wollen?

Den letzten Punkt will ich unten illustrieren
Summit News 6 Jan. 2022: Die Dämonisierung der Ungeimpften wird weltweit immer intensiver. Es gibt keine vertretbare Wissenschaft, um diese Handlungen zu rechtfertigen, aber die Tyrannei kann sich nicht durch die Tatsachen stören lassen. Andere Nationen ziehen nach. Das neue Mantra lautet:

„Impfverweigerer verdienen es, bestraft zu werden“.

1.Ungeimpfte Australier im Northern Territory wurden unter eine neue Sperre gestellt, in der sie nicht hinaus gehen dürfen, um Sport zu treiben oder zur Arbeit zu fahren.

Chefminister Gunner sagte des Weiteren, Ungeimpfte dürfen nicht mehr als 30 km von ihrem Zuhause entfernt reisen, es sei denn, sie müssen ins Krankenhaus.

Die Regeln werden eingeführt, obwohl im gesamten Gebiet nur 23 Personen mit COVID-19 im Krankenhaus und nur zwei auf der Intensivstation liegen.

Für vollständig geimpfte Personen gelten keine weiteren Einschränkungen, obwohl sie das Virus noch verbreiten können.

Tatsächlich hat eine neue Studie aus Dänemark ergeben, dass sich die Omicron-Variante bei geimpften Menschen schneller verbreitet – und sogar noch höher bei denen, die eine Auffrischimpfung erhalten haben.

Insgesamt 87% der Omicron-Angesteckten sind geimpft! 95% der „Covid19-Fälle in Dänemark sind Omicron-Fälle.

The Guardian 4. Jan. 2022:  (Rothschild-) Präs. Macron:Was die Ungeimpften angeht, möchte ich sie wirklich verarschen. Und das werden wir auch weiterhin tun, bis zum Schluss. Das ist die Strategie.

Kurier 14.12.2021: 68,61 Prozent der Gesamtbevölkerung Österreichs sowie 72,11 Prozent der impfbaren Bevölkerung sind Geimpft:

Mit der obigen sehr geringen Inzidenz muss man sich fragen, warum die österreichische Regierung ab dem 1. Februar Zwangsimpfung einführen will?

Wie verrückt die Lage in Österreich ist, wird vom FPÖ-Politiker Kickl deutlich dargestellt 

Die FAZ 9. Dez. 2021:  Österreich führt als erstes Land Europas ab dem 1. Februar 2022 eine allgemeine Impfpflicht gegen die Corona-Pandemie ein.
Die Impfpflicht soll für alle in Österreich lebenden Menschen gelten, die älter als 14 Jahre sind, teilte die Regierung in Wien mit.

Verweigerern droht bis zu 3600 Euro Strafe. Das Gesetz soll zwei Jahre gültig bleiben.
Wer die Impfung verweigert, kann dem Entwurf zufolge mit bis zu 600 Euro bestraft werden – und zwar für jede der drei aktuell notwendigen Impfungen sowie für alle weiteren „Stiche“, die in Zukunft nötig sein könnten. Allerdings könne man sich aus der Strafe mit „tätiger Reue herausimpfen“, sagte die Verfassungsministerin Karoline Edstadler (ÖVP).

Der Standard: In Österreich Gefängnis 3 Tage pro Stich statt 600 Euro pro Stich wenn man kein Geld hat.

Die dänische Premierministerin in Dänemarks Staatsrundfunk 9. Nov. 2021: „Es darf im Moment in Dänemark gerne schwieriger sein, ungeimpft zu sein als geimpft zu werden,“, sagte der Premierminister und fügte hinzu:  „Ich muss ehrlich sagen, dass ich selbst darüber nachdenke, wie wir die Ungeimpften weiter unter Druck setzen können“.

Bemerkung:
Im Laufe der Zeit hat die Elite immer wieder ihre luziferischen Pläne vorhergesagt:

1. Das WEF hat klar gemacht, dass man „unseren Lebenscode zu etwas Nützlichem ändern“ wolle. Mit anderen Worten, man will uns von Gottes Bild in das Bild ihres Gottes, Luzifers, des Weltfürsten (Johs. 14:30), umbilden.
Das WEF schildert eben das Zeichen des roten Tiers der Offenbarung 666 in seinem Logo aus (oben)!!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mwssenger-rna-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er schreibberechrigte.png

2. Moderna hat das auch auf seiner Website ganz klar ausgedrückt: Wir sollen Computer werden – und die genveändernden „Impfungen“ sollen dafür die Software sein, mittels derer man alle unsere Zellen – einschl der Hirnzellen – zentral steuern könne.

 3. „Ein Chip im Hirn aller Menschen ist das Ziel der Banker“ – Nicholas Rockefeller

3. Genau das geschieht durch die Impfstoffe: Nanochips und Halbleiter: Graphenoxyd – fertig für Signalempfang von aussen (G4, G5?)

Genau dies ist die Voraussetzung für Microsofts Patentgesuch 2020 060606 (Siehe Offenb. 13:18)


Auch prominente deutsche Pathologen haben Nanochips in in Pfizer-Vakzin gefuneden

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er j-jchip.png

Unten sehen Sie noch ein Graphenoxydband und „Geldrollenanordnung der roten Blutkörperchen nach Pfizer Vakzin-Vorhut eines Blutpfropfens, der als Mikrothrombose  bei 62% der Geimpften vorkommt


4. Totalkontrolle über Menschen, die statt in Gottes Bild – nun im Bilde des Staates neu geschaffen werden, wie von der britischen Regierung und der deutschen Bundeswehr klar ausgesprochen. Dies wurde schon von George Orwell („1984“) und Aldous Huxley („Schöne Neue Welt“) längst vorhergesagt. Letzterer sagte voraus, dass die Menschheit ihre Sklaverei lieben würde – wie es nun weitgehend geschieht.

Unten Robert Malone, mRNA-Impfungserfinder über Mass formation psychosis/Massenpsychose).
Diese setzt Folgendes voraus:
Langwierige Isolation der Menschen (Lockdowns und Restriktionen) – frei flottierende Angst (unendliche Horror-propaganda in den Medien)- Beraubung von etwas, was man früher hatte (Freiheit, Arbeit)- einen Lügner, der mit Autorität eine einfache Lösung anbietet (Dr. Fauci und seine medizinischen und politischen bestochenen/eingeschüchterten Mitläufer). So was ist früher mit katastrophalen Folgen in Europa vorgekommen


5. Bevölkerungsreduktion auf 500 Millionen – wie auf den Georgia Guidestones in Stein gemeisselt:

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Unglaublich? Sehen Sie mal Deagels Bevölke-rungs-prognose 2025: Seit 2013 sagt Deagel (USAs meist-wissender Nachrichten-dienst – von Regierung, CIA usw- informiert – im Jahr 2025 eine Reduktion der westlichen Bevölkerungen auf weniger als 1/3 der heutigen Bevölkerungen vorher.

Nemesis und total blinde NWO-Ideologie: Dänischer 3-mal geimpfter Gesundheitsminister und Vakzin-Propagandist von schwerem „Covid19“ befallen: „Ich bin so froh, dass ich geimpft bin!!!“

12.12. 2021 –  19:14 Dänemarks Staatsfernsehen  und die BT 12 .12.2021: Dänemarks Gesundheitsminister und Vakzinpropagandist, Magnus Heunicke, krank mit  Coronavirus in Brüssel: „Es waren harte Tage“!

Gesundheitsminister Magnus Heunicke, der derzeit in Brüssel am Coronavirus leidet, sagt gegenüber der B.T., er sei härter betroffen als erhofft.

Seit Dienstag sitzt er in Einzelhaft in einem Hotelzimmer in der belgischen Hauptstadt.

Ich muss zugeben, dass das Virus für mein Immunsystem nicht so leicht zu bekämpfen ist, es sind also einige ziemlich harte Tage hinter mir, sagt der Minister.

Er gibt auch an, dass er seinen Geschmacks- und Geruchssinn verloren hat.

Magnus Heunicke wisse nicht, mit welcher Corona-Variante er infiziert sei, und darauf könne das Labor in Belgien auch keine Antwort geben, schreibt B.T.

Und dann sagt dieser Ignorant, um die Riesenlüge des Direktors des dänischen  staatlichen Gesundheitsamts aufrechtzuerhalten, dass wir eine Epidemie der Ungeimpften haben – und dass die grosse Mehrheit der Hospitalisierten ungeimpft seien, obwohl Zeitungs-Recherche zeigt, dass 2/3 der Hospitalisierten geimpft sind: 

» Ich freue mich über die (3) Impfungen, da kam mein Immunsystem schnell ins Spiel und ist jetzt dabei, das Virus zu bekämpfen“, sagt Heunicke!!!

KOMMENTAR
Dummheit? Gehirnwäsche? blinde NWO-Ideologie? Oder alles?

Nun rufen sowohl der der Gesundheitsminister als auch der lügnerische Gesundheitdirektor zum 3. Stich auf, obwohl er gegenüber den bisherigen Varianten wirkungslos ist und hier . Die kommende und milde Omicron-Variante sei laut Pfizer CEO durch die  vorigen Impfungen unbeeinflussbar und müsse mit 3 weiteren Impfungen behandelt werden, so BioNtech-CEO-  mache sogar diese Impfungen   wirkungslos (was sie schon lange sind).

In Israel Und Grossbritannien steigert die 3. Covid19-Impfung Hospitalisierungen und die Sterbezahlen – so wie auch in Deutschland.

Pfizers eigenes Dokument zeigt die mörderische/körperschädigende Wirkung des Vakzins.

Aber diesen blinden Ideologen ist das egal: Es wird immer deutlicher, wofür sie arbeiten: The Georgia Guidestones

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Ein Pathologe beschreibt das Horrorszenario nach Moderna und Pfizer-Impfungen

Nun gewinnen die Killerschüsse  richtig Fahrt: Viele haben schon einen Booster-Schuss bekommen, weil die Beiden Impfungen nur 6-10 Wochen anhalten – so The Lancet. Wenn überhaupt: Hat das Vakzin gegen die saisonale Grippe 2019/2020 überhaupt  noch ein Wirkung gegen die saisonale Grippe 2021/22 ??? Das wäre ganz ungewöhnlich.

Obendrin introduziert  Moderna nun ein Omikron-Vakzin und schafft mit ein paar Fällen Angst und Panik!!

Es geht nun wie der weltführende Vakzin-Hersteller,van den Bosche,  in seinen Schreiben an die EU-Kommission und die EMA schrieb: Mit immer mehr Impfungen pro Person entwickeln ich immer resistentere Mutationen – und zuletzt ein Supermonster-Virus, das Hunderte von Millionen töten werde.

In einem Video auf Englisch erzählt und zeigt der amerikanische Harvard-ausgebildete Pathologe, Dr. Ryan Cole, die schrecklichen Beschädigungen nach den mRNA-Impfungen in menschlichen Geweben, einschliesslich des Hirns.

Im Gegenteil zur offziellen Lügenerzählung geht das mRNA ins Blut und startet dort die Produktion von Spike/Spiessprotein, das dann mindestens 14 Tage hat, um die Gefässzellen überall zu zerstören und Mikroblutgerinnsel zu machen (bei 62%).

Ausserdem werden Reproduktionszellen und Reparatur von krebsunterdrückendem Protein gehemmt. Die mRNA  bringt sogar Krebserreger-Gene.

Seit Impfbehinn sieht Dr. Cole in seinem Labor 24-mal mehr Krebsdiagnosen als vor der Impfung (Gebärmutterkrebs).

Unten: Die Georgia Guidestones

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Spahn & Co -Deutsche Booster-Impfung alle 6 Monate: Massenimpfung Statistisch Massenmord. Schon bis 30% und 47% Übersterblichkeit nach Impfanfang

Die Welt 5. Nov. 2021: Boostern sollte die Regel werden, nicht die Ausnahme“.
Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte am Donnerstag am Rande einer Konferenz mit seinen Länderkollegen in Lindau, man sei sich mit Ärztevertretern und unter den Ministern einig. Es mache viel Sinn, dass es sechs Monate nach der Zweitimpfung eine Auffrischung geben solle.
In der Debatte um Corona-Auffrischungsimpfungen ist eine einheitliche Vorgehensweise in Sicht.

Die Sterberaten sind weltweit weit grösser jetzt als in vohergehenden Jahren – und das ist nicht auf das nicht-existente „Covid19“-Virus,  zurückzuführen. Die Todesraten sind gering, auch bei den Ungeimpften  – im schlimmsten Fall 117 pro 100.000 = 1.17 Promille, wobei man bedenken muss, dass nur 1% derer, die MIT „Covid19“ sterben AN Covid19 sterben  = 0,0117 Promille (Tabelle 4).

Unter den Toten MIT „Covid19“ sind die Geimpften in der Mehrheit

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er fig2-2.png

National Records of Scotland 13 Oct. 2021: Die Zahl der in dieser Woche in Schottland registrierten Todesfälle aller Ursachen lag bei 1.353 – 315 oder 30% mehr als im Fünfjahresdurchschnitt.
„Mit 1.353 Todesfällen aus allen Ursachen in dieser Woche ist dies nun die 20. Woche nacheinander, in der die Todesfälle über dem 5-Jahresdurchschnitt liegen – und es ist die höchste Übersterblichkeit (315 diese Woche) seit Woche 1 (4-10. Januar 2021)

Sterbegraph Schottland – bei Fertigimpfung von 82% würde man fallende Sterbezahlen erwarten – wenn die Impfpropaganda wahr wäre!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er scotland-deaths.png

Die Zahl der in der Woche zum 8. Oktober 2021 in Großbritannien registrierten Todesfälle betrug 12.490, das sind 1.597 mehr als im Fünfjahresdurchschnitt; Die in Woche 40 in Großbritannien registrierten Todesfälle betrafen 820 COVID-19, das waren 154 weniger als in Woche 39. (Aber die Sterbezahl nahm zu!)

Sterbegraph der Englischen Regierung.  Bei 69% Fertiggeimpften würde man sinkende Sterbezahlen erwarten, wenn die Impfpropaganda wahr wäre!

Deutschland
Nach hochgerechneten Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) starben im September 2021 in Deutschland 77.612 Menschen. Das sind 10 % über dem Median der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat (+7.247 Fälle).
Bei 67 % geimpften und „geschützten“ Deutschen kann die zunehmende Übersterblichkeit also nicht auf den ausgebrannten und nicht-existenten „Covid19“ zurückzuführen sein – und die Übersterblichkeit verläuft unabhängig von den „Covid19-Zahlen“

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er sterbefalle.png

In Dänemark gibt es auch aussergewöhnlich hohe Sterbezahlen – tatsächlich einen 10-Jahresrekord -laut der TV2.
Bei 77% der gefolgsamen Dänen geimpft, kann die steigende sterberate unmöglich auf „Covid19“ zurückzuführen sein, wenn die Impfpropaganda wahr wäre

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mortality-dk-1.png

Moderna Boss verspricht „Covid19“-Impfung für alle alljährlich

Übersterblichkeit in Schweden und anderen Ländern laut Eurostat 

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er eurostat.png

Übersterblichkeit in den USA von Woche 1 bis bis Woche 37 im Jahr 2021.
Die Dezimalzahlen zeigen die Übersterblichkeit in Prozent des Normalen – bei einer Impfrate von 57% – was also die Sterberate bis zu 47 % gesteigert hat

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er us-b.png

Bemerkungen
Was Jens Spahns Drohung angeht:

Wie das Boostern verläuft, können Sie vorläufig in Israel sehen, das am 29.Juli mit dem 3. Schuss anfing

Deutschland fängt nun mit den Booster-Impfungen an – Gott schütze die gutgläubigen Deutschen, die nun die resistenten Monster-Viren entwickeln, vor denen der weltführende Vakzinentwickler Geert van den Bossche die EU-Kommission und die EMA vor wiederholten Impfungen warnte: Diese Viren werden Hunderte von Millionen geimpfte Menschen, die nicht ihre natürliche Immunabwehr entwickelt haben töten.

DER 3. STICH RETTET KEINE MENSCHENLEBEN – IM GEGENTEIL.
GEIMPFTE HABEN 13-MAL HÖHERES RISIKO, MIT „COVID19“ ANGESTECKT ZU WERDEN ALS NICHT-GEIMPFTE, DIE „COVID19“ GEHABT HABEN.
Bei Weitem die meisten Fälle sehr verlaufen milde. Ausserdem ist das Virus, wogegen die Vakzine hergestellt wurden, schon vor 1 Jahr ausgebrannt – und das tut das Deltavirus jetzt auch.

Die Wahrheit ist, dass die Impfungen höchstens 10 Wochen „schützen“ – daher sind die Ergebnisse so mies und gefährlich: Angesteckte Geimpfte haben im Rachen 251-mal mehr Deltavirus-Viruslast als nicht-geimpfte Infizierte.

Ich habe früher beschrieben, wie das Spikeprotein, das Produkt des mRNA-Vakzins
1. nicht in der Lymphbahn bleibt wie behauptet – sondern in das Blut hinübertritt und Gefässwände überall im Körper zerstört. Und zwar mehr oder weniger bei 62% der Geimpften.
2. Dass das Spikeprotein die Wirkung krebsunterdrückender Proteine schwer hemmt.
3. Dass die Vakzine voller Graphenoxyd und Nanochips-Botschaftsträger an die Zellen sind.
4. Als ob das nicht genug wäre kommt nun eine Untersuchung aus Schweden, Viruses 2021, 13(10), 2056: Das mRNA-gebildete Spikeprotein unterdrückt die notwendige laufende Repararur/Erneuerung geschädigter DNA-Moleküle/Erbgutträger. Daraus folgt, dass u.a. die Krebszellen-und Immun-Abwehr überhaupt noch viel schwerer beschädigt wird.

Schon ist eine 20-Doppelung des Gebärmutterkrebses von zuverlässigem Arzt berichtet worden.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er eudra-vigilance.png


Also, wozu das Impfen ?

Beim jetzigen Sachverhalten kann man die Impfmassnahmen nur als geplanter Zwangs-Massenmord bezeichnen

Israel bereitet Krieg gegen den Iran vor – mit Zustimmung der jüdischen Regierungsclique in Washington

Das Folgende mag eine verzweifelte leere Drohgebärde sein, weil Israel weiss, es könne einen Krieg mit dem Iran nicht überleben.

Oder es mag eine reale desperate Kriegsvorbereitung sein, wo Israel wie üblich den jüdisch regierten USA die schmutzige Arbeit überlässt.

Das Risiko ist aber, dass der Iran vor den ausgedrückten Drohungen einen vorbeugenden Angriff auf Irael auslösen könnte.

Ist Israel dabei Selbstmord zu begehen?

Vorerst ein paar Hintergründe

Israels Untergang ist laut Illuminaten-Guru und Ku Klux Klan-Stifter Albert Pike,  Jeremias 25, Matth. 24, Lukas 21 und nicht zuletzt Hesekiel 38, 39 (Gog/Magog-Prophetie) der  Anfang der Weltuntergang

Es gibt eine jüdische Weltuntergangssekte, Chabad Lubawitsch. Das Unheimliche an den Chabadniks ist, dass sie sowohl den Kreml als auch den Trump-Klan   – sowie Rothschilds City of London und    die Freimaurerei sowie den Vatikan beherrschen ausser vielen  Regierungen. Sie verwenden die Bibel-Prophezeiungen als Arbeitsprogramm – um das Kommen ihres Messias zu beschleunigen, der Israel zum Weltherrscher unter einem eisernen Szepter nach den Richtlinien in den Protokollen der Weisen von Zion machen solle!!!
Der Tod im vorhergehenden Weltkrieg ist vorzuziehen!

Die Neue Weltordnung wird nach dem Chabad-Plan auf  Harmageddon angesteuert

Chabad Lubawitscher Rebbe Menachem Schneerson hat auch nach seinem Tod seine treuen Nachfolger in seiner hohlen Hand – und dazu gehört auch der israelische Premierminister Binyamin Netanyahu – so   ein anderer jüdischer Führer des 20. Jahrhunderts ein anderes Volk in seiner hohlen Hand hatte.

1984 versprach Netanyahu dem Rebbe, die Rolle des Messias ben Josef zu übernehmen, der das Harmageddon auslösen soll

Israels Kriegsvorbereitungen gegen den Irak

  DEBKAfile (Mossad) 25 Okt. 2021: (Präs.) Bidens Iran-Gesandter, Rob Malley, sagte am Montag gegenüber Reportern, dass der Iran die Gespräche seit Juni eingefroren habe, nachdem Ebrahim Raisi zum Präsidenten gewählt worden war.

Malley sagte, die diplomatischen Bemühungen seien „in einer kritischen Phase“ und die Erklärungen der Iraner, nicht zu den Wiener Gesprächen zurückzukehren, seien „sehr dünn“. Zu seinen Besuchen in den Hauptstädten des Nahen Ostens und Europas sagte er: „Wir werden andere Instrumente einsetzen, um zu verhindern, dass der Iran eine Atomwaffe erhält.“

DEBKAfile (Mossad) 31. Okt. 2021: Die israelischen Militär- und Zivilbehörden starteten am Sonntag, den 31. Oktober, eine groß angelegte Kriegsübung, um einen pro-iranischen Präzisionsraketenblitz aus dem Libanon vorzubereiten, der auf Zivilisten und Infrastruktur abzielt. Die Übung, die am Donnerstag endet, befasst sich mit mehreren Bedrohungen, die die Evakuierung kompletter Gemeinden an vorderster Front erfordern, die Auflösung lokaler arabischer Unruhen in gemischten Städten, Cyberkrieg und Störungen der Grundversorgung – oder sogar chemische Kriegsführung.

Die Luftwaffe übt unterdessen Operationen, um 3.000 Hisbollah-Ziele im ganzen Libanon an einem einzigen Tag als Reaktion auf direkte iranische oder vom Iran unterstützte Raketenangriffe der Hisbollah und importierter irakisch-schiitischer Milizen zu treffen. Schätzungen gehen von 4.000 Raketen pro Tag aus, von denen einige ballistisch und mit hochpräzisen Kits ausgestattet sind.

Times of Israel 25 Okt. 2021:Die Israelische Airforce (IAF) wird in den kommenden Monaten mit dem Training für den Angriff auf das iranische Atomwaffenprogramm beginnen.
Die israelische Luftwaffe wird ab nächstem Jahr mit dem Üben für einen Angriff auf das iranische Nuklearprogramm beginnen, nachdem sie Gelder bereitgestellt und ihren Trainingsplan für die Mission aktualisiert hat, hat die Times of Israel erfahren.

Angesichts der wachsenden Unsicherheit über eine Rückkehr des Iran zum Atomabkommen (JCPOA) von 2015, bekannt als der gemeinsame umfassende Aktionsplan, haben die israelischen Streitkräfte in den letzten Monaten ihre Bemühungen zur Vorbereitung einer glaubwürdigen militärische Drohung gegen Teherans Nuklearanlagen gesteigert.

In seiner Rede vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen im vergangenen Monat erklärte Premierminister Naftali Bennett: „Das iranische Nuklearprogramm hat einen Wendepunkt erreicht, ebenso wie unsere Toleranz. Worte hindern Zentrifugen nicht daran, sich zu drehen… Wir werden dem Iran nicht erlauben, eine Atomwaffe zu erwerben.“

Die IAF glaubt nicht, dass Moskau seine Politik in dieser Angelegenheit geändert hat oder plant, die israelischen Bemühungen gegen die iranische Präsenz in Syrien zu stören. Der russische Diktator Wladimir Putin erklärte sich bei seinem Treffen mit Premierminister Naftali Bennett in Sotschi nach Angaben eines israelischen Beamten bereit, Moskaus stillschweigende Zustimmung zu diesen Streiks beizubehalten.

Philip Giraldi: Der JCPOA stürzte ab und brannte  2018 aus, als Präsident Donald Trump den Rückzug der USA aus dem Abkommen anordnete und behauptete, dass der Iran betrüge und sicherlich dazu übergehen würde, eine Atomwaffe zu entwickeln.

Nachdem Biden mehr oder weniger tatsächlich gewählt wurde, stellten er und sein Außenminister Tony Blinken klar, dass sie den JCPOA in einigen Schlüsselbereichen stärken, wollten die nicht Teil des ursprünglichen Dokuments waren.

Der Iran seinerseits bestand darauf, dass das Abkommen keine zusätzlichen Vorbehalte bedürfe und eine Rückkehr zum Status quo ante sein sollte, insbesondere als Blinken und sein Team klarmachten, dass sie an ein Verbot der iranischen ballistischen Raketenentwicklung sowie an Verhandlungen über iranische Raketen dachten, um Teherans angebliche „Einmischung“ in die Politik der Region zu beenden.

Israel rührte unweigerlich den Topf, indem es einen Strom hochrangiger Beamter entsandte, darunter Außenminister Yair Lapid, Verteidigungsminister Benny Gantz und Premierminister Naftali Bennett, um mit Biden und seinen Spitzenbeamten „die iranische Bedrohung“ zu diskutieren.

Lapid machte deutlich, dass sich Israel „das Recht vorbehält, zu jedem beliebigen Zeitpunkt in irgendeiner Weise zu handeln … Und natürlich hat auch Biden wie Trump seine wahren Gefühle deutlich gemacht, indem er sich mit Zionisten umgeben hat. Blinken, Wendy Sherman und Victoria Nuland haben die drei Spitzenplätze im Aussenministerium besetzt, alle sind jüdisch und stark in Bezug auf Israel. Nuland ist eine führende Neokonservative.

Und anstehend ist die Ernennung von Barbara Leaf, die zur stellvertretenden Sekretärin ernannt wurde, um die Region Naher Osten des Außenministeriums zu leiten. Das bedeutet, dass ein Mitglied der Israel-Lobby als Beamte des Außenministeriums die amerikanische Politik im Nahen Osten überwacht.

Der Stabschef der israelischen Verteidigungskräfte, Aviv Kohavi, hat wiederholt gesagt, dass die IDF die Pläne für einen Angriff auf den Iran „beschleunigt“, und israelische Politiker, darunter der ehemalige Premierminister Benjamin Netanjahu, haben regelmäßig gedroht, alles zu tun, was getan werden muss, um mit der Bedrohung durch die Islamisten umzugehen.

Israelische Medien berichten, dass im aktuellen und kommenden Budget 1,5 Milliarden Dollar für den Kauf der amerikanischen Bunker-Buster-Bomben bereitgestellt wurden, die benötigt werden, um den iranischen Reaktor in Bushehr und seine unterirdischen Forschungseinrichtungen in Natanz zu zerstören.

Es gab es auch Berichte, dass die israelische Luftwaffe sogenannte „intensive“ Übungen durchführt, um Angriffe auf iranische Nuklearanlagen zu simulieren.

Tony Blinken hat auch deutlich gemacht, dass die Regierung wisse, was Israel plane und genehmigt. Er traf sich am 13. Oktober mit dem israelischen Außenminister Yair Lapid und sagte, wenn die Diplomatie mit dem Iran scheiterte, würden sich die USA „anderen Optionen“ zuwenden.
Lapid bestätigte, dass eine von Blinkens „Optionen“ eine militärische Aktion war.

Die Position des Weißen Hauses ist klar und absurd, dass ein israelischer Angriff auf den Iran, der von den meisten als Kriegsverbrechen angesehen wird, ein Akt der Selbstverteidigung sei. Wie sich jedoch herausstellt, werden die USA als Unterstützer des Verbrechens angesehen und werden unweigerlich daran beteiligt sein.

Und das Allerschloimmste: Israels Premier, Naftali Bennett, ist Chabad Lubawitscher.

Und Verteidigungsminister Benny Gantz bat einen Chabad Rabbi, einen Mezuzah an seinen Türpfosten zu binden
US-Aussenminister Blinkens Familie kam aus Blinki im Kiewer Bezirk Nevel, das durch und durch Chabad Lubawitsch-Gebiet war

Chuck Schumer ist Chabad Lubavitsch Sympathisant

Präs. Biden nahm 2010 eine Chabad-Deputation 2 tagelang entgegen.
Biden hat 3 jüdische Schwiegerkinder.

Vize-Präsidentin Kamala Harris it mit einem Juden veheiratet – und ihre Stieftochter ist jüdisch

Jedoch, wenn man den drastischen Deagle Bevölkerungsreduktions-Vorhersagen  2025  und hier auf weniger als 1/3 in den NATO-Ländern, Australien und Neu Zeeland Glauben schenken kann, wird Israels Untergang wohl kaum heute oder morgen eintreffen

RKI-Zahlen belegen, wie Deutschlands Regierung ihre katastrophalen „Covid19“-Impfnebenwirkungen Ungeimpften in die Schuhe schiebt

Ich habe schon so oft über die „Covid19“-Vakzin  Lügenpropaganda geschrieben und schwerwiegende Belege für diesen tödlichen Riesenbetrug ins Feld Geführt.
Vielleicht ist das Widerlichste daran, dass die Regierungen  für ihre rapide zunehmenden Massenmorde und Invalidierungen ihrer Bürger durch ihre Genmutations-Giftspritzen die Ungeimpften Verantwortlich machen

Die angebliche „Pandemie der Ungeimpften“.
Jens Spahn wetterte zum Beispiel über eine vermeintliche „Pandemie der Ungeimpften“. Ärzte und Pflegepersonal sind laut dpa zunehmend frustriert, weil Ungeimpfte die Intensivstationen füllen. Die Welt fand sogar heraus, dass manch eine Pflegekraft ungeimpften Patienten angeblich am liebsten „eine reinhauen“ würde. Und ein fränkisches Regionalblatt rechnet akribisch vor, dass Impfverweigerer viel zu teuer für (geimpfte) Steuerzahler und Versicherte seien.

Links: aus einem bmg.verbreiteten Propagandavideo auf Facebook.

Angeblich liegen also „fast nur Ungeimpfte“ auf den Corona-Stationen!!??

Diese Schlagzeile jedenfalls verbreitete sich in dieser Woche wie ein Lauffeuer in den Medien. Den Anfang machte das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), die Nachrichtenagentur dpa zog nach. Ob in Brandenburgs oder Bayerns Kliniken: Alle seien überfüllt mit Ungeimpften (!!??).

Unten folgen nun Belege, die nicht von der Hand zu weisen sind, weil sie auf RKIs jüngstem Wochenbericht kontrollierbar beruhen – und sie widersprechen den Regierungsbehauptungen unwiderlegbar.
(Da solche enthüllenden Tabellen erfahrungsgemäss eine Neigung haben, aus dem Internet gelöscht zu werden, habe ich die S. 23-Tabelle  als Nachtrag unten hinzugefügt!)

RT DE 1.Oktober 2021: Im jüngsten Wochenbericht, den das Bundesinstitut (RKI) am Donnerstag veröffentlichte, gibt es auf Seite 23 für die vergangenen vier Wochen vom 13. September bis 10. Oktober einen weitaus höheren Anteil an sogenannten Impfdurchbrüchen an (als die Regierung) – Tendenz steigend.

Laut dem RKI-Bericht waren in der Altersgruppe der über 60-Jährigen bereits 55,4%, also mehr als die Hälfte der symptomatisch erkrankten Corona-Patienten doppelt geimpft.
Wobei angefügt werden muss, dass das RKI diese Fälle erst dann als „Impfdurchbruch“ erfasst, wenn die zweite Impfung zum Zeitpunkt des positiven Corona-Tests mindestens 14 Tage zurücklag (- so biased rechnet auch die CDC!!!. Somit ist die Zahl mit Sicherheit noch höher).

Bei den jüngeren Erwachsenen betrug die so erfasste Rate an „Impfdurchbrüchen“ 31,6%.
Insgesamt waren in den zurückliegenden vier Wochen demnach 35.079 von 100.039 COVID-19-Patienten mit Symptomen zweimal geimpft, das sind rund 35%, also mehr als ein Drittel.

In der Altersgruppe 60+ zählte das Bundesinstitut RKI fast 40% der im Krankenhaus behandelten Corona-Patienten als „Impfdurchbruch“, bei den jüngeren Erwachsenen bezifferte es ihren Anteil mit 15,3%. 

Schließlich entlarvt das RKI selbst die Meldungen von „fast nur Ungeimpften“ auf Intensivstationen (ITS) als nicht haltbar. Demnach erfasste es 141 von 490 über 60-jährigen ITS-Patienten in den vier Wochen zwischen Mitte September und Mitte Oktober als „Impfdurchbruch“ – das sind knapp 29%. Bei den jüngeren Erwachsenen zählte es ein gutes 10% „Impfdurchbrüche“.

Noch höher ist sogar der Anteil der „Durchgeimpften“ bei den sogenannten COVID-19-Todesfällen. Insgesamt waren 155 von 480 Verstorbenen vollständig geimpft, das waren 32,3%, also fast ein Drittel. In der Altersgruppe 60+, betrug der Anteil der „Impfdurchbrüche“ unter den Toten sogar fast 35%.

Dass die Zahl der „Impfdurchbrüche“ steigt, ist allerdings schon länger bekannt. Und sie lag auch in den vier Wochen davor, vom 16. August bis 12. September, bereits höher, als offiziell bekannt gegeben. Laut entsprechendem Wochenbericht  stieg die Quote   damit von einem knappen Viertel auf ein gutes Drittel, bei den über 60-Jährigen sogar von 44,8 auf 55,4%

Bei den Hospitalisierten kletterte die „Durchbruchsquote“ laut RKI binnen Monatsfrist von 11 auf 27%, bei den auf einer ITS Behandelten von 10 auf über 20%, bei den Toten von 23 auf 32,3%.

WIE MAN DIE ERHOBENEN ZAHLEN ZUM IDEOLOGISCHEN ZWECK HINKRIEGT

So fasst das BMG darin die RKI-Zahlen zu doppelt geimpften Corona-Patienten von Anfang Februar bis heute zusammen.

Auf diese Weise fallen die Zahlen der „Impfdurchbrüche“ viel geringer aus, als sie inzwischen sind. Das rührt daher, dass zu Anfang die Impfquote deutlich geringer war. Es gab einfach noch nicht so viele Geimpfte.

Ein weiteres Problem taucht auf: Das BMG präsentiert alle anderen als „ungeimpft“. Dabei ist gar nicht bekannt, wie viele dieser Betroffenen bereits ein- oder zweimal geimpft waren. Denn wie gesagt: Ein Impfdurchbruch wird erst angenommen, wenn von der Zweitimpfung bis zum Positivtest mindestens 14 Tage vergangen sind. Das ist irreführend, denn es spiegelt nicht die aktuelle Realität wider.

Obwohl die Rate an Impfdurchbrüchen bei den hospitalisierten über 60-Jährigen zwischen dem 13. September und 10. Oktober bei 39,6% lag, schreibt das Institut dieser Altersgruppe durch Hospitalisierungen, also Klinikaufenthalten, eine 87-%ige Schutzwirkung zu. Und obgleich in diesen vier Wochen 28,8%  der über 60-jährigen Intensivpatienten als Impfdurchbruch erfasst waren, und in den vier Wochen davor immerhin auch schon 17%, attestiert es hier eine Wirksamkeit von 92%.

ANFRAGE DER ARTIKELAUTORIN, WIE ES ZU DIESEN ZAHLEN KAM
1) RKI-Sprecherin Susanne Glasmacher reagierte am Freitag mit wenig Verständnis. „Die Zahlen sind im Bericht enthalten“, gab sie zu verstehen und ging nicht weiter auf das Thema ein. In dem Bericht heißt es erläuternd dazu etwa:
Zur Berechnung dieser Schätzer wird die Impfeffektivität über den Beobachtungszeitraum wochenweise berechnet und anschließend der Mittelwert aus den wochenweisen Einzelwerten gebildet.“

Welche Wochen gemeint sind, wird allerdings nicht verraten, wahrscheinlich die gesamte Zeit von Beginn der Impfkampagne.

2) Auch auf andere Fragen will die RKI-Sprecherin partout nicht eingehen. Etwa: Wie viele der als „ungeimpft“ gezählten Corona-Patienten hatten tatsächlich bereits ihre erste oder gar beide Impfungen erhalten und nur die vorgeschriebenen zwei Wochen nach der letzten Spritze noch nicht herumgebracht?

3) Vor einigen Wochen hatte Glasmacher die Frage der Autorin unbeantwortet gelassen, ob bei allen als ungeimpft erfassten Patienten überhaupt der Impfstatus erhoben wurde.
So hatte es im Bericht vom 16. September beispielsweise fast 66.000 hospitalisierte über 60-Jährige seit Anfang Februar erfasst, denen es die „Impfdurchbrüche“ gegenüberstellte. Im nächsten Bericht waren es plötzlich weniger als halb so viele, nämlich 32.000 mit „erfasstem Impfstatus“.

Offenbar hatte das Institut die Durchbruchsrate kleingerechnet, indem es Patienten der Gruppe „ungeimpft“ zuschob, bei denen gar keine Informationen dazu vorlagen.

NACHTRAG

RKI Wochenbericht 10.Okt. 2021 Tabelle S. 23

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er rki1-2.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er rki2.png

NWO-Verbrechen: „Covid19“-Geimpfte Jugendliche haben 19-mal höheres Risiko auf Herzmuskelentzündung als Nicht-Geimpfte

Kürzlich wurde Moderna für Jugendliche in Dänemark und Schweden verboten, weil das Risiko auf Herzentzündung zu gross sei:

Das Untere zeigt, dass ein Verbot gegen Pfizer Vakzin noch dringlicher ist.
Von beiden kann man ruhig sagen, dass sie total überflüssig sind: Kinder wurden von diesem nicht-existierenden „Covid-19“ Virus, fast nie krank – und wenn sie doch die übliche mit der total unbrauchbaren PCR-Methode fehldiagnostizierte saisonale Grippe bekammen, war das kein Problem.
Ausserdem brannte das „Covid19“-Virus vor einem Jahr aus.

Herzentzündungen sind selten unter Jugendlichen: NCBI 6. Nov. 2017: Wenn nur 1 Aufnahme pro Jahr (n=187) für jeden Patienten eingeschlossen wurde, betrug die standardisierte Inzidenzrate 2,63  pro 100 000 Personenjahre für Jungen.

Diese Hintergrundszahl ist aktuell wenn man beurteilen soll, was mit unseren geimpften Jugendlichen Geschieht.

Die USA CDC hat am 21. Juni 2021 eine interessante Mitteilung über Herzentzündung bei Jugendlichen

Anhäufung von Herzentzündung innerhalb der Woche nach der Impfung (höchstwahrscheinlich 0–5 Tage)

Unten: Anzahl von VAERS-gemeldeten Herzuskelentzündungen im Juni 2021 – wobei Pfizer schädlicher ist. Jedoch, dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Die realen Zahlen sind viel höher: VAERS wird nur in Bezug auf die scwersten Fälle  der tatsächlichen Vorkomnisse in 0,3-13%  gemeldet!)

Die untere Tabelle zeigt, die Herzentzündungshäufigkeit ist höher unter Jungen Männern als unter jungen Frauen. Ausserdem, dass die Häufigkeit nach der 2. Impfung gewaltig in die Höhe schiesst.

Das untere zeigt nochmals, dass je mehr geimpft wird – um so gefährlicher (Noch keine 3. Stiche für Jugendliche!!)

NCBI 30 Sept. 2021 – Peter McCullough: Wir  verwendeten VAERS-Daten, um unerwünschte Herzauswirkungen, hauptsächlich Herzmuskelentzündung, zu untersuchen, die nach Injektion der ersten oder zweiten Dosis der injizierbaren COVID-19-Produkte berichtet wurden.

Die in VAERS berichteten Herzmuskelentzündungsraten waren bei Jugendlichen zwischen 13 und 23 Jahren signifikant höher (p<0,0001) im Vergleich zu den Hintergrund-Herzmuskelentzündungsraten, wobei ∼80% bei Männern auftraten. Innerhalb von 8 Wochen nach dem öffentlichen Angebot von COVID-19-Produkten für die Altersgruppe der 12- bis 15-Jährigen fanden wir bei den Freiwilligen für diese Altersgruppe das 19-fache der erwarteten Anzahl von Myokarditisfällen.

Darüber hinaus wurde bei 15-jährigen Jungen nach Dosis 2 ein 5-facher Anstieg der Myokarditisrate im Gegensatz zu Dosis 1 beobachtet. Insgesamt 67 % aller Fälle traten mit Pfizervakzin auf. Von den gesamten Herzmuskelentzündungs-AE-Berichten starben 6 Personen (1,1 %) und von diesen waren 2 unter 20 Jahre alt – einer war 13.

Diese Ergebnisse deuten auf ein deutlich höheres Risiko für Herzmuskelentzündung nach der Anwendung von COVID-19 injizierbaren Produkten hin als bei anderen bekannten Impfstoffen, und dies liegt weit über den bekannten Hintergrundraten für Myokarditis

The Toronto Sun: Am 7. Aug. 7 gab es 106  Herzmuskelentzündungen bei Jugendlichen bis zum Alter von 25 Jahren in der kanadischen Provinz Onrtario. Die Entzündung trat 7 Male häufiger bei Moderna als bei Pfizer auf

Bemerkungen
A . Peter McCullough fand 19-mal mehr Herzentzündungsfälle unter 12-15-Jährigen Jungen als im Hintergrundstudie (oben)

C: Die CDC geben an, dass 0,2% der geimpften Jugendlichen in Krankenhaus musste

 

 

 

Ehemaliger Pfizer Vize-Präsident Yeodan: Fauci und seine Jünger ermordeten schon Millionen mit ungeprüften Arzneien und Vakzinen

 

Exposé 11. Okt. 2021- Dr. Mike Yeadon: Die meisten Covid-19-Todesfälle waren eine direkte Folge der Verabreichung von Midazolam oder Remdesivir.

Ich sehe Dr. Anthony Fauci oft im Fernsehen, oder er wird in Zeitungen zitiert. Es schien also ein guter Moment, den Teil der Geschichte zu skizzieren, den ich kenne.

Von Dr. Mike Yeadon

Fauci zeigt die Satanshörner der Illuminaten

Fauci ist eine grässliche, unmenschliche Person. Sehen Sie sich die letzten Interviews von Kary Mullis an. Wissenschaftlich hat er Saint Fauci wegen des AIDS-Skandals ins Visier genommen. AZT (Wellcome) war ein giftiges Medikament aus der Krebs- und Immunsuppressionsforschung, ein Analog der in der Genetik verwendeten Basen.

Unten zeigt Fauci das Jahbulon-Zeichen der Illuminaten

Ich erinnere mich, dass ich sehr überrascht war, dass sein klinisches Sicherheitsprofil ausreichend war, um eine Dosierung bei HIV/AIDS zu ermöglichen.

Es stellte sich heraus, dass viele amerikanische und europäische schwule Männer durch diese elende Droge getötet wurden (jetzt keine so große Überraschung). Es wurden Milliarden verdient, und ich bin mir sicher, dass in den folgenden Jahrzehnten zwischen Fauci, bestimmten Pharmaunternehmen und Aufsichtsbehörden Beziehungen aufgebaut wurden, die profitabel waren.

Der PCR-Test auf Viren war ein großer Wendepunkt. Mullis hat wiederholt erklärt, dass dies keine geeignete Technik für die Diagnostik ist.

Fauci hat Remdesivir fast in die Behandlungsrichtlinien aufgenommen, wie es scheint, basierend auf seiner Aussage.

Er hatte jahrzehntelang keine Patienten behandelt, wenn er es jemals tat.

Remdesivir als „Standard der Behandlung“ für Covid-19 führte zu einer großen Zahl vermeidbarer Todesfälle.

Ich habe in mindestens drei Fällen persönlich interveniert, in denen Remdesivir bei Patienten, die mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, begonnen wurde. Sie sind alle am Leben.

Beachten Sie auch, dass eine respiratorische Viruserkrankung nicht obstruktiv ist. Patienten können in Stress geraten, wenn ihr Gasaustausch schlecht ist und sie entsättigt. Sie benötigen jedoch keine mechanische Beatmung in Verbindung mit einer Betäubung. Stattdessen hilft oft eine Sauerstoffmaske oder Nasenkanüle, und wenn dies nicht der Fall ist, ist Ihr Patient möglicherweise nicht mehr zu retten.

In Großbritannien war der frühe Standard die Sedierung mit überhöhten Dosen von Midazolam und Beatmung. Das haben die wenigsten Menschen überlebt.

Das britische Gesundheitsministerium hatte im Frühjahr 2020 einen Zweijahresvorrat von Midazolam gekauft. Der NHS hatte auch einen Jahresvorrat bevorratet, indem er 2018-19 die Verschreibungen dafür stark reduzierte.

Während der Großen Panik im Frühjahr 2020 hielten sie es also für angemessen, den 3-Jahres-Vorrat an Midazolam zu verbrennen.

Indem sie Protokolle auswichen, verabreichten sie das 10-fache der üblichen Dosis. Kein Wunder, dass so viele ältere Männer starben.

Der PCR-Test war also an sich als Diagnostikum ungeeignet und wurde zur Überdiagnose von „Covid-19“ verwendet.

Die meisten nachfolgenden Todesfälle traten jedoch entweder bei Personen auf, deren bevorstehender Tod keine Überraschung war (Alter + chronische Vorerkrankungen) oder direkt als Folge hoffnungslos unzureichender medizinischer Interventionen und medikamentöser Behandlungen.

Praktisch keiner starb AUSSCHLIESSLICH an einer Infektion mit diesem Virus.

Viele wurden ermordet oder starben zumindest durch gedankenlose Mediziner – „nur auf Befehl“.

Fauci war Teil der Unterdrückung neuer, wirksamer pharmakologischer Behandlungen wie Hydroxychloroquin und Ivermectin.

Fauci in  Gesellschaft mit einigen seiner Gesinnungsgenossen, zu denen er gehört: Die fanatischsten Bevölkerungsreduktionisten des Planeten, die von der illuministischen  Carnegie Foundation geehrt wurden!

Die Personen auf dem Bild sind: Dr. Fauci mit Leonore Annenberg, Brooke Astor (von der Astor Illuminaten-Blutlinie), Irene Diamond, William H. Gates Sr. – Bill Gates‘ Vater (der ehemalige Leiter von Geplanter ElternschaftEntvölkerung durch Abtreibung ) sowie Rothschild-Agent George Soros (einer der größten Sponsoren der Entvölkerung durch Hungersnöte, Abtreibungen,) sowie der berüchtigte bekennende Entvölkerungisten und CNN-Stifter Ted Turner (vermutlich der Mann hinter den Georgia Guidestones) – die eine Reduzierung der Erdbevölkerung auf 500.000.000 IlluminatenSklaven fordern.

Wie kam Fauci zu dieser Macht?

Geld.

Als Direktor des National Institute of Allergy & Infectious Diseases (NIAID) war sein externes Budget für die Forschung bestimmt.

Im Laufe der Zeit wurde Fauci zum Hüter riesiger Summen, die Institutionen im US-amerikanischen Universitätsbesitz aufbauen oder zerstören konnten.
Deshalb äußern sich nur sehr wenige, wie Dr. Peter McCullough. Er hat alles verloren, außer seiner Approbation.

Alle großen Unternehmen, insbesondere die Medien, Tech-Titanen, Finanzdienstleister und Pharmaunternehmen, sind in das Geschehen eingebunden, auch wenn sie keine wirklichen Einblicke in die Hintergründe haben.

Pharma hat diese betrügerischen genbasierten „Impfstoffe“ hergestellt und sich durch die Aufsichtsbehörden geschummelt, um Notfallgenehmigungen zu erhalten.

Angstmacherei, Lügen, Induktion einer Massenpsychose in die meisten Bevölkerungsgruppen, gepaart mit langwierigen „Maßnahmen“, insbesondere Masken, bereiteten große Teile der Bevölkerung darauf vor, sich für ihre „Impfungen“ einzufinden.

Obwohl sie schrecklich verletzend sind und allein in den USA Tausende von Menschen töten, dringen sie sich auf uns ein, um uns auf eine Impfstoff-Pass-Plattform zu treibenuns ein

Viele haben herausgefunden, dass Impfvorschriften absurd sind, da die meisten Menschen nicht durch dieses Virus gefährdet sind, aber sie haben keine Ahnung, warum.

Eine kleine Anzahl von uns versteht, dass es hier um Kontrolle geht und dass die Menschen ihre Freiheiten für immer aufgegeben haben, wenn ein Impfpass für den Kauf von Lebensmitteln erforderlich ist.

Wir müssen uns für regelmäßige Injektionen anstellen, um den Zugang zu unserem alten normalen Leben zu behalten.

Wenn Sie nicht geimpft sind, kommen Sie NIEMALS der Aufforderung nach, sich impfen zu lassen.

Was auch immer sie vorhaben, es ist völlig unlogisch, eine experimentelle Behandlung anzuordnen, die die Übertragung eines Virus, das für die meisten Menschen keine Gefahr darstellt, nicht verhindern kann.

Bitte akzeptieren Sie die Schmerzen und die erheblichen Unannehmlichkeiten der NICHTEINHALTUNG.

Sie bewahren die menschliche Freiheit gegen Totalitarismus, der von internationalen Tätern entworfen wurde. Böse, krumme Lügner, die versuchen, die Menschheit zu übernehmen, aus finsteren Gründen.

Dankeschön,

Dr. Mike Yeadon

Wie Mike Yeadon festgestellt hat: Die sogenannte „Covid19“ Plandemie brannte schon vor einem Jahr aus!  Also – wogegen wird mit diesem  veralteten Impfstoff geimpft?

 

 

 

 

Genveränderungsstich 1,2,3 und – dann Mercks neuer Supergenveränderungs-Pille – Können Sie das als Mensch Überleben?

Merck hat laut eigener Aussage einen phänomenalen Durchbruch in der Behandlung der vor einem Jahr ausgebrannten sogenannten „Covid19“-Plandemie gemacht – obwohl es laut den nationalen Impflabors in 90 Ländern – darunger den USA und Dänemark – das „Covid19“-Virus gar nicht gibt!! Merck hat eine Pille namens Molnupiravir entwickelt, die man frühzeitig nach der völlig unbrauchbaren PCR-„Covid19“-Diagnose nehmen und dabei in 50% einen Krankenhausaufenthalt verhindern könne. Wozu zu sagen ist, dass die laufende 2020/21 Deltavirus-Grippe bloss eine Sommererkältung ist, die normalerweise an sich keine Hospitalisierung mitführt.

Und phänomenal ist es: Mercks Aktien sind enorm gestiegen!

Dass wie auch bei den gefährlichen „Covid19“-Impfstoffen die 3 Phasen nicht durchgeführt worden sind – und NICHTS über die Sicherheitsprofile vorliegt – mache nichts: All die cleveren Finanzgeier haben nun ihre gekauften  Medien mobilisiert, um uns dazu zu verlocken, bei der nächsten PCR-positiven Rhinoviruserkältung einige Pillen zu nehmen, die 40-mal teurer sind als die Herstellungskosten!

The Seattle Times  11. Okt. 2021: Merck und sein Partner, Ridgeback Biotherapeutic, sagten, sie hätten die Agentur (FDA) ausdrücklich gebeten, Erwachsenen mit leichtem bis mittelschwerem COVID-19, die einem schweren Krankheits- oder Krankenhausaufenthalt ausgesetzt sind, eine Notfallanwendung zu gewähren.

Es ist viel, viel besser, sich vor einer Ansteckung zu schützen, als eine Infektion behandeln zu müssen“, sagte Dr. Anthony Fauci, als er letzte Woche über das Medikament von Merck sprach.

Dr. Fauci? Der Mann hinter der Entwicklung in Ft. Detrick des nie isolierten, plandemischen Coronavirus. Fauci überließ es Wuhan, die „Covid19!-Plandemie“ zu starten.

Hier ist ein altes Foto von Fauci in  Gesellschaft mit einigen seiner Gesinnungsgenossen, zu denen er gehört: Die fanatischsten Bevölkerungsreduktionisten des Planeten, die von der illuministischen  Carnegie Foundation geehrt wurden!

Die Personen auf dem Bild sind: Dr. Fauci mit Leonore Annenberg, Brooke Astor (von der Astor Illuminaten-Blutlinie), Irene Diamond, William H. Gates Sr. – Bill Gates‘ Vater (der ehemalige Leiter von Geplanter ElternschaftEntvölkerung durch Abtreibung ) sowie Rothschild-Agent George Soros (einer der größten Sponsoren der Entvölkerung durch Hungersnöte, Abtreibungen,) sowie der berüchtigte bekennende Entvölkerungisten und CNN-Stifter Ted Turner (vermutlich der Mann hinter den Georgia Guidestones) – die eine Reduzierung der Erdbevölkerung auf 500.000.000 IlluminatenSklaven fordern.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Sicherheit???
In Anbetracht  starker politischer und wirtschaftlicher sowie Bevölkerungsminderungs-Interessen ist es natürlich wichtig zu wissen, wie es um die Sicherheit bestellt ist.

Darüber liegt nichts vor – und besonders nicht über die Langzeitwirkungen.

Hier ist aus  einem  Artikel  im Journal of Infectious Diseases 7. Mai 2021 (von mir gekürzt).

Genverändernde Ribonukleoside können als antivirale Mittel auf breiter Basis wirken. Sie konzentrieren sich während der Virusvermehrung in Genomen von RNA-Viren (NHC, initialer Stoffwechselprodukt von Molnupiravir, ist > 100-fach wirksamer als Ribavirin oder Favipiravir gegen das schwere akute respiratorische Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2). NHC zeigt jedoch auch Wirtsgenveränderungsaktivität in einer Tierzellkulturkultur. Diese Ergebnisse weisen darauf hin, dass hochaktive genverändernde Ribonukleoside ein Risiko für den Wirt darstellen können.

Humans are Free 9 Oct. 2021: Mehrere hochrangige Wissenschftler haben grosse Bedenken wegen Krebsgefahr und mehr durch die stark genverändernde Aktivität des  Molnupiravirs.

Ein Wissenschaftler sagt: „Dieses Medikament wird in die DNA eingebaut.“

Merck hat noch keine Daten aus seinen Tierversuchen veröffentlicht.

„Gehen Sie mit Vorsicht und auf eigene Gefahr vor“, schrieb Raymond Schinazi, Professor für Pädiatrie und Direktor der Abteilung für biochemische Pharmakologie an der Emory University School of Medicine, der sich seit Jahrzehnten mit NHC beschäftigt.

Ein Analyst von SVB Leerink, Dr. Geoffrey Porges, bezeichnete die Reaktion der Anleger vom Freitag als „Wunschdenken“.

Bemerkung
Die eine  tödliche und krank-machende  sowie krebserregende und wirkungslose/tödliche und hier sowie mit schweren Nebenwirkungen behaftete  „Covid19-Impfstoff“-Spritze nach der anderen – vorläufig 3 Stiche und mehr all- oder halbjährlich  gegen ein nicht-existierendes Virus alias saisonale Grippe, die vor einem Jahr ausbrannte, macht keinen Sinn. Und nun legt man krebserregende Pillen obendrein, wenn Sie eine Sommererkältung bekommen!!

All diese genveränderer ¨ndern nicht Ihre Gene ganz unnütz: Wenn Sie die Impfung oder/und die Pille nehmen, ist die Grippe wogegen sie gemacht wurde, schon ausgebrannt. Aber das Sclimmste – wovor weltführender Vakzinentwickler, GAVI- Und Bill Gates-Insider Geert van den Bossche uns sowie die fast desperat gewarnt hat: Diese stark genmutierende Stoffe schaffen ein Meer von neuen und resistenten Viren, die sich zu resistenten Monster-Superviren entwickeln. Da die Geimpften keine natürliche Immunität haben, werden sie zu Hunderten von Millionen sterben.

Dahinter steht ein Mann, Dr. Fauci, der aus einer Gruppe von Bevölkerungsreduktionisten herrührt. Und laut Markus Lanz ist ihr Ziel, dass durch Impfung zunächst die Alten ableben

Arrangiert  wird der ganze Wahnsinn non WEF-Präsident Klaus Schwab WEF, der dadurch den Grossen Moment erlebe und eine neue Welt kommen sehe, nach dem langwierigen Plan seiner Meister.

Bezahlt wird das ganze Schlamassel vom Microsoftgründer Bill Gates, der meint „durch gute Vakine die Menschheit um 155 reduzieren zu können“:
Und das scheint ihm zu gelingen