Demonstration der Selbst-Anreihung von Giftigen Graphen-Nanopartikelchen in Blut und Zellen Pfizer-Geimpfter

Neuerlich berichtete ich über eine Untersuchung der Universität Almeria in Spanien, dass Pfizer Vakzin zu 99% aus Graphen besteht.

Ausserdem habe ich über den Eifer der City of London Banker und der EU berichtet, in Graphenforschung zu investieren.

Wikipedia: Nach Angaben der US-amerikanischen FDA rufen Graphen, Graphenoxid und reduziertes Graphenoxid sowohl in vitro als auch in vivo Giftwirkungen hervor.[80] Nanomaterialien der Graphen-Familie (GFN) sind von der US-amerikanischen FDA nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.
Mehrere typische Mechanismen, die der Giftwirkung von Graphen(oxid)-Nanomaterialien zugrunde liegen, wurden aufgedeckt, z. B. physische Zerstörung, oxidativer Stress, DNA-Schäden, Entzündungsreaktionen, Apoptose (Zelltod), Autophagie (Verzehr der eigenen Zellen) und Nekrose
(Gewebstod)

Diese G5-Technik wird dann gleichwohl alle die Nanopartikelchen, die bei Pfiser (und Moderna?) Geimpften in allen Körperzellen auftreten, beeinflussen können

Das Graphene Flagship hat eine Initiative zur Entwicklung von Graphen-basierter Photonik für den Einsatz in 5G-Netzen ins Leben gerufen und bereits greifbare Ergebnisse für die Industrie.

Sehen Sie in diesem Video Graphen-Nanopartikelchen-Selbstanreihen in Fädchen under mildem elektrischem Strom in Petrischale

Das Phänomen ist hier wissenschaftlich beschrieben

Im Folgenden Video wird das Phänomen Telslaphorese benannt und die Leitfähigkeit der Nanofädchen betont. Graphen hat hohe elektrische Leitfähigkeit.

In diesem Video können Sie sehen, wie man mit einem Smartphone (elektromagnetische Wellen) das Graphen bewegen kann.
Graphen durchdringt die Blut-Hirnbarriere und gelangt an die Hirnzellen.

Es scheint, als ob das Graphen ein Hirninterface ist, durch die man von aussen mit Strom/elektromagnetischen Wellen (G5-Technik z.B) unsere Hirnfunktion beeinflussen kann

Wie man beeinflussen kann steht zu sehen.
Dies kann die Ursache der katastrophalen neurologischen Nebenwirkungen der genmodifizierenden Impfstoffe sein.

Krankenpflegerin Shawn Skelton´s schreckliche Chorea-ähnliche unfreiwillige Zuckungen kamen nach ihrer Moderna-Impfung. Natürlich wird die Impfung von den vielen bezahlten „Fact-Checkers“ als Ursache abgelehnt. „Sie leidet an Stress!“
Oberes Video ist vom Januar – kurz nach der Impfung.
Unteres Video ist vom Mai 2021
: Sie ist sehr krank!

Albaniens Vakzinvertrag mit Pfizer Durchgesickert: Skandalöser Schraubstock

Uncut NewsJuli 27, 2021: Der Impfstoffhersteller Pfizer versucht mit aller Macht zu verhindern, dass die Verträge, die er mit Ländern für die Lieferung von Corona-Impfstoffen abgeschlossen hat, öffentlich gemacht werden. Dem Twitter-Nutzer Ehden ist es gelungen, einen dieser Impfstoffverträge zu ergattern. Es gibt einen guten Grund, warum Pfizer sie versteckt halten will, schreibt er.

Zunächst einmal geht es in dem Vertrag nicht nur um den Impfstoff gegen Covid und Mutationen des Virus, sondern auch um „jedes Gerät oder Produkt, das zur Verbesserung der Wirkung des Impfstoffs verwendet wird“.

Der Impfstoffvertrag, der in diesem Fall mit Albanien abgeschlossen wurde, macht auch deutlich, warum die Behörden Produkte wie Ivermectin und Hydroxychloroquin angegriffen haben. Der Vertrag kann nicht gekündigt werden auch, wenn ein Medikament für die Behandlung von Corona entdeckt oder entwickelt worden ist.

Hier auf English S. 24.

The new York Times 28. Jan. 2021 hat viel mehr zu diesen Geheimverträgen

„Pfizer übernimmt keine Haftung für die Nichteinhaltung von Lieferterminen für Dosen, noch gibt eine solche Nichteinhaltung dem Käufer das Recht, Bestellungen für bestimmte Mengen des Produkts zu stornieren.“

„Pfizer entscheidet über notwendige Anpassungen der Anzahl der vertraglich vereinbarten Dosen und des Lieferplans, die dem Käufer zustehen … auf der Grundlage von durch Pfizer zu bestimmenden Grundsätzen … es wird davon ausgegangen, dass der Käufer mit jeder Änderung einverstanden ist.“

„Der Käufer verzichtet hiermit auf alle Rechte und Rechtsmittel, die ihm nach dem Gesetz, nach dem Billigkeitsrecht oder anderweitig zustehen, die sich aus oder im Zusammenhang mit:… einem Versäumnis von Pfizer, die vertraglich vereinbarten Dosen gemäß dem Lieferplan zu liefern, ergeben können.“

Bezüglich der Zahlung hat das Land kein Recht, „Beträge, die Pfizer geschuldet werden, sei es unter diesem Vertrag oder anderweitig, einzubehalten, aufzurechnen, zurückzufordern oder mit anderen Beträgen zu verrechnen, die ihm von Pfizer oder einem mit Pfizer verbundenen Unternehmen geschuldet werden (oder fällig und geschuldet werden).“

Langfristige Auswirkungen und Wirksamkeit unbekannt

Zur Langzeitwirkung und Wirksamkeit: Der Käufer erkennt an, dass die Langzeitwirkung und Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff Nebenwirkungen verursachen kann, die derzeit nicht bekannt sind.

Der Käufer muss Pfizer vor der Haftung schützen. Auch der Impfstoffvertrag muss 10 Jahre lang geheim gehalten werden.

Beendigung aus wichtigem Grund:
Es gibt Klauseln über die Möglichkeit der Kündigung, aber tatsächlich hat der Käufer, wie Sie bisher gesehen haben, fast nichts, was als wesentliche Verletzung angesehen werden kann, während Pfizer dies leicht tun kann, wenn sie ihr Geld nicht bekommen oder wenn sie es für richtig halten.

Meine Mail an die Direktoren des Dänischen SSI und des Nationalen Gesundheitsamts anlässlich der Verschrottung des nutzlosen PCR-Tests für „Infektionszahlen“ durch die US-CDC und Schweden

Lieber Hentik Ullum und Søren Brostrøm

Jetzt müsst Ihr also mit den lächerlichen und völlig unverantwortlichen, unquantifizierten und unspezifischen „Infektionszahlen“ mittels der RT-PCR-Methode, die Schweden längst aufgegeben hat, aufhören.

Sogar verzichten nun die US-CDC auf die PCR-Methode – und empfehlen alternative Methoden, die ebenfalls unspezifisch sein werden, denn die CDC erklärten vor einem Jahr, dass „es kein quantifiziertes Covid19-Virus-Isolat gibt“ S.39.

Hier folgt ein Hinweis auf die CDC-Ankündigung – ich habe den Anfang ins Dänische (Deutsche) übersetzt

21.07.2021: Lab. Alert: Änderungen in den CDC RT-PCR für SARS-CoV-2-Test:
Dette billede har en tom ALT-egenskab (billedbeskrivelse). Filnavnet er cdc.png

CDC-Kommunikationssystem für die Laborentwicklung (LOCS)

Zielgruppe: Personen, die COVID-19-Tests durchführen

Stufe: Laboralarm

Nach dem 31. Dezember 2021 werden die CDC den Antrag an die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) auf Zulassung des CDC 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) Real-Time RT-PCR Diagnostic Panel zurückziehen. Die Analyse wurde erstmals im Februar 2020 durchgeführt und zum Nachweis von SARS-CoV-2 eingeführt.

Die CDC stellen diese Vorankündigung klinischen Labors zur Verfügung, um ihnen Zeit zu geben, eine der vielen von der FDA zugelassenen Alternativen auszuwählen und zu implementieren.

Die Website der FDA enthält eine Liste zugelassener COVID-19-Diagnosemethoden. Eine Zusammenfassung der Wirksamkeit von FDA-zugelassenen molekularen Methoden mit einem FDA-Referenzpanel finden Sie auf dieser Seite.

Freundliche Grüsse

Anders Bruun Laursen
Chefarzt i R.

Hohe „Covid19“-Raten in Ländern mit Vielen Geimpften – sehr Niedrige „Covid19“-Raten in Ländern mit sehr Wenigen Geimpften: Sind die „3. Welle“ Vakzin-Folgen?

In den Medien erzählt man uns, wir müssen uns unbedingt impfen lassen, um das schlimme „Covid19“-Virus zu meiden, denn die veraltete Impfung gegen die saisonale Grippe 2019/20 wirke sehr effektiv gegen die laufende Delta-Variante, alias eine Sommererkältung.
Wie ich früher nachgewiesen habe, ist das nicht richtig: In Grossbritannien ist die Sterblichkeit an der Deltavariante 360% höher unter Geimpften als unter Ungeimpften

Die unbrauchbaren, unquantitierten PCR-Zahlen steigen proportional mit der Impfungsrate der Länder und die Sterbe-und Nebenwirkungsrate ebenso.
Sogar zeigen die eigenen Zahlen der Vakzinhersteller und Dr. Faucis, dass die Impfungen wirkungslos sind.

Unten wird unwiderlegbar in den Graphen demonstriert, dass Geimpfte anfälliger für die Coronaviren werden:

Impfungsrate der Welt (Dosen pro 100 Personen) laut The New York Times 22. Juli 2021

ECDC gemeldete Covid19-Zahlen am 22. Juli:


Es meldet sich nun wirklich die Frage, ob die steigende Anzahl von „Covid19-Kranken“ nicht vielmehr Impffolgen sind?

Die reichen Länder brüsten sich, dass sie (auf Druck der WHO) in ihrer Güte den armen Ländern Vakzine schenken(Im Fall Dänemark AstraZeneca-Vakzin, das für Dänen zu gefährlich ist!): Was wollen sie denn damit erreichen?
Sie machen ja bloss diese Entwicklungsländer ebenso krank wie sie selbst
.

„Die Ungeimpften Künftig Schützen“ – Dänischer SSI-Direktor (RKI-Gegenstück):“Impfen, Impfen- Ungeimpfte Schützen“ (Restriktionen?), Wobei die Geimpften am Laufenden Virus 360% Höhere Sterblichkeit als Ungeimpfte Haben!

GreatReject 31 May 2021: Der britische Bestattungsunternehmer John O’Looney, Milton Keyne, Großbritannien, hat dem Architekten und Filmproduzenten Robin Monotti verraten, wie er diese „gefälschte Pandemie“ erlebt hat. „Die Sterblichkeit war (2020) auf normalem Niveau und war sogar etwas niedriger als 2019“, schrieb er in einer Nachricht ans Telegram.

O’Looney sagte, viele seiner Kollegen hätten zu Weihnachten ihre Kühlschränke ausgeschaltet, weil „niemand gestorben ist. „Wir haben hier am 6. Januar mit der Impfung begonnen, und dann ging die Zahl der Todesfälle fast sofort in die Höhe. Ich erlebte seit 15 Jahren als Bestattungsunternehmer noch nie eine so hohe Sterblichkeitsrate.“

Diese Nachricht hat er auf YouTube unter einem Video zum Thema Corona gepostet. Sie wurde über 300 Mal geliked, danach wurde sein YouTube-Konto ohne Vorwarnung wegen angeblichen Verstoßes gegen die Richtlinien gelöscht.

Laut dem Dänischen Staatsrundfunk am 16. Juli 2021 seien etwa 50 ins (MIT „Covid19“ Krankenhaus eingeliefert und über 1.000 seien „infiziert“. D.h. nach dem unbrauchbaren PCR-Test, den Schweden vernünftigerweise auf den Müllhaufen geschmissen hat. Bei quantitierung des PCR-Tests sind nicht 1000 ansteckungsgefährlich – nur um die 30 -100. Und die entsetzliche angesteckte Rate von – sagen wir 100 Dänen – wäre dann 0,02%. Dies zu einem Problem, gegen das, Ungeimpfte geschützt werden sollen (Restriktionen vovorne!) ist NWO-Politik in höchster betrügerischer Potenz.
Diese Zahl ist gerichtlich bestätigt: Nur 0,9% MIT Covid19 sterben AN Covid19 im Dänischen Fall dann 9 Personen – und von dieser Erkältung garantiert viel weniger. Dagegen standen schon im in der EU/EUA 15.500 Tote bald nach Impfungen und 753.567 Schwerverletzte als Kurzzeitnebenwirkungen.
Die Ansteckungs- und Sterberate steigt proportional mit den Impfungen. und hier und hier und hier und hier.

Und die Politiker wussten es schon lange vor dieser tragikomischen Farce

Laut US-VAERS – S.6 sind die Nebenwiekungen um diee 100-mal mehr als gemeldet: „Obwohl bei 25 % der ambulanten Patienten ein unerwünschtes Arzneimittelereignis auftritt, werden weniger als 0,3 % aller unerwünschten Arzneimittelereignisse und 1-13 % der schwerwiegenden Ereignisse der Food and Drug Administration (FDA) gemeldet. Ebenso werden weniger als 1 % der Nebenwirkungen von Impfstoffen gemeldet“..

Viel schlimmere Langzeit-Nebewirkungen werden weitgehend von den prominentesten Experten der Welt erwartet

80% der neuen Fälle sind die Delta-Variante, d.h. ein Sommererkältung! (Business Insider 23. June 2021).
Am 25. Juni 2021 hat die The Public Health England der britischen Regierung ein bemerkenwertes Dokument herausgegeben: Das Dokument zeigt, dass Covid19-Geimpfte bei Delta- SARS-Virus-Angriff 360% Grösseres Risiko zu sterben haben als nicht Geimpfte. Die Zahlen sind zwar nicht gross – aber sie zeigen nochmals die Wirkungslosigkeit der fanatischen Impfkampagne – und zwar laut den Zahlen der britischen Regierung!

Unten sehen Sie die Zahlen der britischen Regierung für die Wirkungslosigkeit der veralteten Covid19-Impfungen gegen Alpha und Delta-Corona-Vira

Dennoch predigt der ideologische Direktor des dänischen SSIs:

Impfen und impfen. Und dann müssen wir natürlich an dem festhalten, was immer die Basis war. Nämlich, sich an die guten Gewohnheiten zu halten.
Henrik Ullum, Direktor des Statens Serum Institut
– trotz meines Schreibens an ihn, warum ich seine wiederholten Aufforderungen , mich impfrn zu lassen, ablehne


Vielmehr lässt PfizerBiontechs Versuchsprotokoll ahnen, dass man die mit dem giftigen Graphen/Eisenoxyd Geimpften meiden soll – wegen Spike-Protein-Shedding (Ausscheidung) ?!
Eine Auflistung endloser Opfer geimpfter Shedders wurde natürlich von der Zensur gelöscht

USA Wollen nun Im Jehova-Zeugen-Stil Task-Forces von Tür zu Tür Gehen Lassen, um Unwilligen die Frohe Botschaft über Wirkungslose und Tödliche „Covid19“-Impfungen zu Predigen und Registrieren! Insiders Nehmen Fake-Impfungen.

Präs. Biden: Wir wollen Sonder-Taskforces in Gebiete mit niedriger Impfrate zu Gemeinde nach Gemeinde entsenden und sie von Tür zu Tür gehen lassen, um die Menchen geimpft zu bekommen! (Gegen eine schon längst ausgebrante Grippe mit unwirksamem und hier Vakzin)

Auch Bidens Sprecherin verspricht diese „Aufklärungskampagne“ mit Hausbesuchen von Haus zu Haus mit Preidigen im Jehova-Zeugenstil über den Segen der tödlichen und krank-machenden sowie wirkungslosen und tödlichen und hier sowie mit schweren Nebenwirkungen behafteten „Covid19-Impfstoffe“.

Interessant ist die Anleitung für die Prediger – und besonders dieser Abschnitt: „Berichten Sie über Ihre Arbeit! Füllen Sie unbedingt die Türklopfen-Tabelle aus, mit der Anzahl der Personen, die noch einen Impfstoff benötigen, wer bereits geimpft ist, wer weitere Informationen benötigt usw. Dies sind wichtige Informationen, auf die sich das Gesundheitsamt verlässt“

Jeder muss wirklich sich selbst fragen, warum die Politiker so erpicht sind, uns diese genmodifizierenden und wirkungslosen Giftstoffe, die obendrein die tödliche Anfälligkeit der Menschen gegenüber Grippen steigern und hier und hier, trotz Warnungen der höchsten Sachkundigen einzupumpen! Und zwar gegen eine sehr wenig an sich tödliche Krankheit.
Warum treten Insiders auf und lassen sich vor den Fernseh-Kameras Fake-impfen?

Die Antwort haben das WEF, dessen Präsident Klaus Schwab, das Britische Verteidigungsministerium, die Deutsche Bundeswehr – sowie Moderna und die US West Point Militär-Akademie gegeben

Pfizer-Versuchsprotokoll Sieht Gefahr der Shedding/Übertragung des Gefässschädigenden Spike Proteins von „Covid19“-Geimpften an Nicht-Geimpfte voraus. mRNA-Vakzin- Erfinder: Ein bisschen Shedding durch Atmung und Hautkontakt

Es gibt zunehmende Befürchtungen, dass Ausatmungsluft und Körperkontakt Spike-Protein nach mRNA-Impfungen enthalten – die Nicht-Geimpfte krank machen könne – eine katastrophale Situation.
Im Internet sieht man Seite nach Seite, wo bezahlte „System-Fact-Checkers“ dies bestreiten – mit der Begründung, es gebe keine wissenschaftliche Belege dafür.

Ist das aber richtig?

Der mRNA-Piomier und Moderna-Gründer Dereck Rossis Partner, Luigi Warren, ist anderer Meinung. Er schrieb in Twitter das Untere: Er meint, dass Geimpfte Menschen Spike ausscheiden – jedoch in so kleinen Mengen, dass es“fast mit Sicherheitbei anderen keine Krankheit herrvorrufen kann“.
Die Einlage wurde natürlich ohne Begründung von Twitter gelöscht.


Dazu schrieb India Today 31 May 2021: Luigi Warren ist der derzeitige Präsident und CEO von Cellular Reprogramming, Inc, einem Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Kalifornien. Noch wichtiger ist, dass Luigi für seine Zusammenarbeit mit Derrick Rossi, dem Mitbegründer des berühmten Biotechnologieunternehmens Moderna, bekannt ist.

Bereits 2010 arbeiteten Luigi und Derrick zusammen, um als erste die mRNA-basierte Reprogrammierung in einem bahnbrechenden Artikel in Cell Stem Cell mit dem Titel „Hocheffiziente Reprogrammierung zur Pluripotenz und gerichtete Differenzierung menschlicher Zellen mit synthetisch modifizierter mRNA“ zu beschreiben.
Die Arbeit wurde von der Zeitschrift Science als einer der zehn besten wissenschaftlichen Durchbrüche des Jahres 2010 sowie vom TIME-Magazin als einer der zehn besten medizinischen Durchbrüche des Jahres ausgezeichnet.

Kurz gesagt, Luigi ist einer der Pioniere der weit verbreiteten Anwendungen der mRNA-Technologie, möglicherweise einschließlich des Covid-19-Impfstoffs.

Dass Twitter seinen Beitrag aufgrund „gefälschter Informationen“ löscht, scheint ein etwas weit hergeholter Schritt zu sein, der einen Faktencheck verkleidet.
Darauf hat Luigi in einem Appell an die gemeldeten Inhalte hingewiesen. Er erwähnte gegenüber Twitter, er glaube, dass der Grund, warum er von Twitter ausgeschlossen wurde, unfair sei und dass er „der Erfinder der Technologie ist, auf der Moderna gegründet wurde“, und wisse daher, wovon er spricht.

Ein Akteneinsichts-Begehren bei der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency Grossbritanniens zeigte nicht die Akten – sondern gab nur die Antwort, es gebe keine Beweise für Shedding-Übertragung des potenziell tödlichen Spike-Proteins.

Pfizers Versuchsprotokoll sieht Gefahr des Sheddings/der Übertragung des mRNA-Spike-Proteins voraus

AE = Nebenwirkung
SAE = schwere Nebenwirkung
Studienintervention = Ein Prozess oder eine Aktion, die im Mittelpunkt einer klinischen Studie steht. Interventionen umfassen Medikamente, Medizinprodukte, Verfahren, Impfstoffe und andere Produkte, die entweder in der Prüfung sind oder bereits verfügbar sind.
Die Interventionsgruppe sind die Personen, die das experimentelle Medikament erhalten. In diesem Fall experimentelle mRNA-Stiche.

Exposition während der Schwangerschaft (EDP) -S.62
Eine EDP erfolgt, wenn:
• Es wird festgestellt, dass eine Teilnehmerin schwanger ist, während sie an der Studie teilnimmt oder nachdem sie die Studie abgebrochen hat
• Ein männlicher Teilnehmer, der eine Studienintervention erhält oder abgebrochen hat, setzt eine Partnerin vor oder um den Zeitpunkt der Empfängnis aus.
• Es wurde festgestellt, dass eine Frau schwanger ist, während sie einer Studien-Intervention oder Umwelt-Exposition ausgesetzt war.

Unten sind Beispiele für Umwelt-Exposition während der Schwangerschaft:
• Ein weibliches Familienmitglied oder Gesundheitsdienstleisterin meldet, dass sie schwanger ist, nachdem sie der Studienintervention durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt war.
• Ein männliches Familienmitglied oder ein Gesundheitsdienstleister, der der Studienintervention ausgesetzt war und dann durch Inhalation oder Hautkontakt seine Partnerin vor oder um die Zeit der Empfängnis aussetzt.

8.3.5.2. Exposition während des Stillens
Es wird festgestellt, dass eine Frau stillt, während sie der Studienintervention (dh Umweltexposition) ausgesetzt war oder ausgesetzt gewesen ist.
Ein Beispiel für Umweltexposition: Während des Stillens ist ein weibliches Familienmitglied oder eine Gesundheitsdienstleistern, die berichtet,
sie stille, nachdem sie der Studienintervention durch Inhalation oder Hautkontakt ausgesetzt war.

8.3.5.3. Exposition durch Beruf (S.64)
Eine berufliche Exposition liegt vor, wenn eine Person ungeplanten direkten Kontakt mit der Studienintervention hatte, die zum Auftreten einer AE führen kann oder nicht. Solche Personen können Gesundheitsdienstleister(innen), Familienmitglieder und andere Rollen umfassen, die an der
Betreuung des Studienteilnehmers tätig waren.

Kommentare
Ich habe nur diese Mitteilung von Pfizers Align über tatsachliche Shedding-Überführungen finden können: Aufgrund der Natur der zuerkannten Notfallfunktion dieser Impfungen konnten die strengen Standard-Sicherheitsstudien nicht abgeschlossen werden. Daher sind die potenziellen kurz- und langfristigen Risiken durch berufliche Exposition unbekannt. Wir werden weiterhin alle neuen Daten überwachen und freuen uns darauf, nach Abschluss der klinischen Phase-2-Studien diesbezüglich mehr zu erfahren.

Ich habe nur diese Pfizer-Ergebnisse der Phase 3 finden können – nichts über Shedding

The Outrider Journal bringt aber eine grosse Übersicht über Shedding- Überführungen bei VAER und der britischen Gelben Karte. Das gilt besonders Frauen – aber audch Männern. Das CovidBlog bring auch Fälle mit blutigen Bildern, die ich nicht wiedergebe.

Also, es sieht aus, als ob das giftige Spikeprotein durch Atmung und Hautkontakt für eine Weile übertragbar ist – vielleicht aber in so kleinen Doden, dass es bedeutungslos ist. Die Nebenwirkungen laut unterschiedlichen Aussagen könnten psychogen bedingt sein??

Kurz gefasst: Wir wissen nicht, ob krankheitserregende Mengen an Spikeprotein von Geimpften zu ungeimpften Übertragbar sind.
Und Pfizer unterlässt es, den Verdacht zu widerlegen!

Ich achte nicht auf das Shedding – habe auch keine Nebenwirkungen gespürt.
Das mRNA bleibt leider nicht in den Lymphnoden sondern sickert in die Blutbahn und hier und und hier und kann körperweit Gefässentzündung und Organschaäden verursachen.

Wie lange das Spike Protein zirkuliert, bevor es von den Antistoffen zerstört wird, ist nicht bekannt – denn laut der offiziellen Erzählung gerate mRNA/Spikeprotein gar icht in die Blutbahn. Aber sicherlich nicht all zu lange.

Ein anderes Problem könnte Bluttranfusion mit Blut von Neu-Geimpften sein. Da wird stellenweise mit Blutzapfung bis 4 Wochen nach der Impffung gewartet.

Interim-Report: 99% Giftiges Graphen- Oxyd und 1% mRNA in Pfizer-Vakzin

Wikipedia: Nach Angaben der US-amerikanischen FDA rufen Graphen, Graphenoxid und reduziertes Graphenoxid sowohl in vitro als auch in vivo toxische Wirkungen hervor.[80] Nanomaterialien der Graphen-Familie (GFN) sind von der US-amerikanischen FDA nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.
Mehrere typische Mechanismen, die der Toxizität von Graphen(oxid)-Nanomaterialien zugrunde liegen, wurden aufgedeckt, z. B. physische Zerstörung, oxidativer Stress, DNA-Schäden, Entzündungsreaktionen, Apoptose (Zelltod), Autophagie (Verzehr der eigenen Zellen) und Nekrose
(Gewebstod)

Das Graphene Flagship hat eine Initiative zur Entwicklung von Graphen-basierter Photonik für den Einsatz in 5G-Netzen ins Leben gerufen und bereits greifbare Ergebnisse für die Industrie erzielt.

Unter dem Titel Graphene Photonics for the 5G-Ära bestand das Projektziel darin, die weltweit erste Demonstration eines kohärenten graphenbasierten 5G-Übertragungssystems zu liefern. Unter der Leitung des National Inter-University Consortium for Telecommunications (CNIT) in Italien, einer Graphene Flagship-Partnerinstitution, wird das Projekt die Entwicklung eines vollständig integrierten Sender- und Empfangsrerät sehen, bei dem Graphen-Silizium-Photonik und Hochgeschwindigkeitselektronik in eine vollwertige Übertragungs –System integriert sind .

Nun meldet ein Interimsreport, dass 99% des Pfizer Impfstoffs aus Graphenoxyd und nur 1% mRNA besteht

Unten aus BitChute ein Video in dem Pharmaforscherin Dr. Jane Ruby den Inhalt des 54-seitigen Interimsreports beschreibt

Hier sieht man aus dem Report Elektronenmikroskopie-Fotos von Graphenoxyd-Nanopartikelchen im Pfizer-Vakzin und in Kotrolle

Unten reduziertes Graphen

Laut Dr. Ruby dringen die Graphenoxyd-Nanopartikelchen in unsere Zellen körperweit hinein, zerstören die Organellen und lassen die Zellen explodieren


Kommentare
Wenn dieser Fund sich durch schon stattfindende weitere chemische Untersuchungen bestätigt, haben wir also zusätzlich zu der tödlichen Gefässentzundung körperweit durch das mRNA verursachte Spike Protein und die mit jeder Infektion und Impfung aggressiver werdenden Killer-Lymphozyten und Zytokinproduktion sowie der mRNA-Unterdrückung der Krebsabwehr-Proteine noch ein Killer-Element im Pfizer (und Moderna?) Vakzin.

Ausserdem hat weltführender Vakzinhersteller, Geert van den Bossche, die EU gewarnt, dass ein Superresistentes Virusmonster, das aber Hunderte von Millionen Menschen töten werde, durch wiederholte Impfungen entstehen werde.

Ja, ich weiss: Hoffentlich ist das Folgende nur Theorie

Principia Scientific International 2 Dec. 2020: Sorgen nehmen zu, dass innovative Nanotech-Methode (Theragrippers), die in Johns Hopkins University entwickelt wurde, verwendet werden könnte, um Leuten, die gegen Impfungen sind, beim Testen im Geheimen das COVID19-Vakzin zu verabreichen.”

Dette billede har en tom ALT-egenskab (billedbeskrivelse). Filnavnet er agripper-vaccination.png



Und das ist keine Verschwörungs-theorie: Johns Hopskins Hospital hat Nanopartikel-Theragrippers entwickelt, die an Schleimhaut haftet und ihren Inhalt an Arzneimitteln ins Blut freisetzen. Sie werden für Arzneiverabreichung für Tiere verwendet.

Theragrippers bestehen aus metall – und öffnen der Elite die Möglichkeit, schon beim unbrauchbaren PCR-Test zu impfen: Theorie, ja, aber leider wird in der Regel alles, was möglich ist, auch durchgeführt.

Dass etwas sehr verdächtiges mit den mRNA-Impfungen verbunden ist, geht schon aus dem Magnetismus und Magnetofektion sowie den elektromagnetischen Strahlungen an den Impfstellen mit dem Pfizer-Vakzin hervor.

Gesundheitsminister Jens Spahn: „Impfen oder Infiziert Werden. Wenn Nicht GeImpft, Geht Es wie in Grossbritannien und Anderen Wenig Geimpften Ländern“. Ist der Mann Ignorant oder Lügt Er?

Business Insider 23. June 2021: Die meisten Menschen, die in Großbritannien positiv auf COVID-19 getestet wurden, überstehen die traditionellen Anzeichen einer schweren Erkältung – Kopfschmerzen, laufende Nasen und Halsschmerzen – und nicht die früheren verräterischen COVID-19-Symptome wie Kurzatmigkeit oder Geschmacksverlust.

Am 7. Juli konnte man nochmals die fanatische Mahnung des deutschen Gesundheitsministers, Jens Spahn, sich impfen zu lassen, im ZDF Video-Text lesen: 1) Geimpft oder infiziert werden, sagte er. 2) Er verwies auf England und sagte pädagogisch, dass 3) es in Ländern mit niedriger Impfrate so verlaufe.

1) Wollen wir uns mal diese Behauptung näher angucken: In England seien 90% der „Covid19“-Fälle durch die Delta-Variante verursacht.

Hier sind die offizellen „Covid19“-Zahlen der englischen Regierung vom 2. und 6. Juli 2021

Fälle von Coronavirus (COVID-19), die mit der Delta-Variante (B.1.617.2) kompatibel sind, nahmen in der Woche zum 26. Juni 2021 in England, Wales und Schottland weiter zu.

Der geschätzte Prozentsatz der Bevölkerung in der Gemeinde (derjenigen, die sich nicht in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder anderen institutionellen Einrichtungen befinden), die COVID-19 hatten, betrug mit der unbrauchbaren, unspezifischen nicht Ct-quantitierten PCR-Methode:

0,39 % in England (1 von 260 Personen) 0,22 % in Wales (1 von 450 Personen) 0,15% in Nordirland (1 von 670 Personen) 0,68 % in Schottland (1 von 150 Personen)

Todesfälle in England und Wales fallen unter den Fünfjahresdurchschnitt –
6. Juli 2021

Die Zahl der Todesfälle aller Ursachen in England und Wales betrug in der Woche zum 25. Juni 2021 8.690; 7,6 % unter dem Fünfjahresdurchschnitt der entsprechenden Woche.

In der Woche zum 25. Juni wurden in England und Wales 99 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) registriert; drei Todesfälle weniger als in der Vorwoche.

Wir wissen, dass von den Toten MIT „Covid19“ nur 0,9-1% AN Covid19 starb und hier. Die Übrigen lagen schon im Sterben. In einer Woche ist also in England und Wales nur 1 Person AN der Deltavariante gestorben.

Hochansteckend“!? nennt man diese Erkältungskrankheit, die Delta-Variante: 0,39% der Bevölkerung „angesteckt“? Laut der New York Times-Untersuchung, sowie Dr. Fauci, und der internationalen wissenschaftlichen peer-reviewed Untersuchung des PCR-Tests sind in wirklichkeit mit richtiger Ct-Quantitierung nur 1% dieser 0, 39 % ansteckend, d.h. max. 0,39 Promille Angesteckte.
Schweden hat die Konsequenz gezogen und den Gebrauch der wertlosen und irreführenden PCR-Methode aufgegeben.

Das ist ja viel weniger ansteckend als die saisonale Grippe

2) Nun wollen wir uns den Nutzen der „Covid19“-Impfungen (d.h veraltete Vakzine gegen das ausgebrannte 2019/2020 SARSCoV2-Virus) nochmals anschauen:

Alle Untersuchungen weisen darauf hin, dass dass es viele Todesfälle und schwere Körperbeschädigungen unter den Geimpften gibt.

Geimpfte sind bedeutend anfälliger für Neuinfektionen – vorerst für die Delta-Variante und hier sowie hier.

Alles deutet auch darauf hin, dass die Impfungen wirkungslos sind:
Sogar Dr, Fauci hat kein Vertrauen in die Impfungen: Geimpfte müssen sich wie Nicht-Geimpfte verhalten!! Ein Yale-Professor gibt an, dass in London 60% der Krankenhaus-Covid19-Patienten schon geimpft worden seien. Weiter hier und hier

Die Sterblichkeit ist bei Geimpften höher als bei Nicht-Geimpften – ja ein jüdischer Forscher spricht sogar von neuem Holocaust in Israel und hier und hier.

3) „So geht es ind England und anderen Staaten mit niedrigen Impfraten“

In Deutschland hatten 53,77% der Bevölkerung am 6. Juli mindestens 1 Stich bekommen.
In England hatten 66.81% der Bevölkerung am 6. Juli mindestens 1 Stich bekommen.

Also ist die propagandistische Aussage des Gesundheitsministers eine glatte Lüge: Es geht ja gar nicht schlecht in England – und wenn die Engländer mehr Delta-Fälle als Deutschland haben, ist das jedenfalls nicht auf mangelnde Impfungen zurückzuführen!

Zwei Konzerne Steuern Geld, Pharmindustrie, Medien, und ihre Banken-Besitzer Steuern die Regierungen der Welt

LifeSite 21 June 2021 Von Dr. Joseph Mercola: BlackRock und die Vanguard Group, die beiden größten Vermögensverwaltungsgesellschaften der Welt, steuern die Welt

UntenBesitzer von Black Rock und Vanguard


Die Elite, die Vanguard besitzt, mag es anscheinend nicht, im Rampenlicht zu stehen.Aber Berichten von Oxfam und Bloomberg zufolge besitzt 1% der Welt zusammen mehr Geld als die anderen 99%. Schlimmer noch, Oxfam sagt, dass 82% aller verdienten Gelder im Jahr 2017 an dieses 1% gingen.

Mit anderen Worten, diese beiden Investmentgesellschaften, Vanguard und BlackRock, besitzen ein Monopol in allen Branchen der Welt und befinden sich wiederum im Besitz der reichsten Familien der Welt, von denen einige königlich sind und seither sehr reich waren rich Die Industrielle Revolution.

Dieses BitChuteVideo (nun gelöscht)identifiziert auch die italienische Orsini-Familie, die amerikanische Bush-Familie, die britische Königsfamilie, die du Pont-Familie, die Morgans, Vanderbilts und Rockefellers als Vanguard-Besitzer.

Besitzer der 4 grössten Vakzin-Hersteller

Pfizer

Image

Moderna

AstraZeneca

Astra Zeneca Aktionäre

Rothschild Investment Corp /il hat ein 13F-HR-Formular eingereicht, in dem der Besitz von 4.614 (AstraZeneca) Aktien von Price (T.) Rowe Group, Inc. (US:TROW) mit einem Gesamtbestand im Wert von 792.000 USD zum 31.03.2021 offengelegt

Johnson& Johnson

Johnson & Johnson (US: JNJ) hat 4802 institutionelle Eigentümer und Aktionäre, die 13D/G- oder 13F-Formulare bei der Securities Exchange Commission (SEC) eingereicht haben. Diese Institute halten insgesamt 2.130.014.610 Aktien. Zu den größten Aktionären gehören Vanguard Group Inc, BlackRock Inc., State Street Corp, VTSMX – Vanguard Total Stock Market Index Fund Investor Shares, VFINX – Vanguard 500 Index Fund Investor Shares, Geode Capital Management, Llc, State Farm Mutual Automobile Insurance Co, Wellington Managementington Group Llp, Bank Of America Corp (Vanguard + Black Rock) /de/ und Northern Trust Corp.

Das Endergebnis ist, dass Black Rock und Vanguard, einzeln und zusammen, zu jedem Zeitpunkt genügend Aktien besitzen, sodass wir sagen können, dass sie sowohl Big Pharma als auch die zentralisierten Altmedien problemlos kontrollieren können – und noch einige mehr.

BLACK ROCK/VANGUARD BESITZEN SOMIT DIE PHARMAINDUSTRIE.

BLACK ROCK/VANGUARD BESITZEN AUCH DIE GRÖSSTEN MAINSTREAM-MEDIEN

Daher sind die Medien bereitwillige Komplizen bei der Verbreitung ihrer Propaganda , einer falschen offiziellen Erzählung. Sie führen die Öffentlichkeit in die Irre und nährt Angst basierend auf Lügen.

Wenn es um die New York Times geht, ist BlackRock im Mai 2021 mit 7,43 % der Gesamtaktien der zweitgrößte Aktionär, direkt nach The Vanguard Group, die den größten Anteil besitzt (8,11 %).

Neben der New York Times sind Vanguard und BlackRock auch die beiden größten Eigentümer von Time Warner, Comcast, Disney und News Corp.

BlackRock/Vanguard besitzen auch Aktien einer langen Liste anderer Unternehmen, darunter Microsoft, Apple, Amazon, Facebook und Alphabet Inc.

Ausser The New York Times, sind Vanguard und BlackRock auch die Top 2 Besitzer der Time Warner, Comcast, Disney and News Corp, vier der sechs Medien- Gesellschaften,  die mehr als 90% der U.S. Medienlandschaft beherrschen.

Image

BlackRock hat im Jahr 2018 angekündigt, dass es von den Unternehmen, in die es investiert, „gesellschaftliche Erwartungen“ hat.

Wichtig ist, dass BlackRock auch mit Zentralbanken auf der ganzen Welt eng zusammenarbeitet  einschl.  der U.S. Federal Reserve. BlackRock entwickelt die Software der Zentralbanken , einschließlich der US-Notenbank und verleiht den Zentralbanken Geld, berät sie.

Ein globales Monopol der Illuminaten, von dem nur wenige etwas wissen

Um dies zu erreichen, will die UNO, dass Steuern aus westlichen Ländern von den Megakonzernen der Elite geteilt werden, um eine brandneue Gesellschaft zu schaffen. Für dieses Projekt, sagt die UN, brauchen wir eine Weltregierung – nämlich die UN selbst.

Es scheint ziemlich klar zu sein, dass die COVID-19-Pandemie orchestriert wurde, um diese Neue Weltordnung – den großen Reset – herbeizuführen.
Und im Herzen von allem, dem „Herzen“, zu dem alle globalen Vermögensströme fließen, finden wir BlackRock und Vanguard.

Die Enge Zusammenarbeit zwischen BlackRock/Vanguard und Regierungsaufsichtsbehörden (= Faschismus laut Mussolini)

BlackRock und Vanguard besitzen nicht die Welt: Das Tun dieBesitzer dieser Konzerne. Denn sie besitzen die Regierungen der Welt durch die 36 Freimaurer-Superlogen sowie durch Bestechung.

Ein kurzer Blick deutet darauf hin, dass die  Rothschild Investment Corp. und das Edmond De Rothschild Holding zu diesen Eignern gehören. John D. Rockefeller war der Gründer der Big Pharma und Rockefeller gründete und finanzierte auch die WHO!