Bill Gates gibt zu, die „Covid19“-Impfungen stoppen die Ansteckung nicht!

WND 10 Nov. 2021: Nun hat Bill Gates, ein langjähriger Impfaktivist, obwohl er kein Arzt ist, offen zugegeben, dass die heute verwendeten mRNA-Schüsse nicht dazu beitragen, die Übertragung zu verhindern, und hier.

Seit die „Schüsse“ im COVID-Arsenal der Regierung verfügbar wurde, wird diskutiert und gestritten, ob sie helfen.

Viele Menschen haben sogenannte „Durchbruch“-Fälle von COVID-19 entwickelt, das heißt, sie haben das Virus bekommen, obwohl sie geimpft waren.

Andere sagen, die Schüsse verhindern absolut Schäden.
Jetzt hat Bill Gates, ein langjähriger Impfaktivist, offen zugegeben, dass die heute verwendeten mRNA-Schüsse nicht dazu beitragen, die Übertragung zu verhindern (Im Gegenteil).

Er wurde kürzlich zum Thema COVID und Impfstoffe interviewt und sagte: „Wirtschaftliche Schäden, die Todesfälle, es war völlig entsetzlich und ich würde erwarten, dass dies dazu führen wird, dass sich die F- und D-Budgets auf Dinge konzentrieren, die wir heute nicht hatten.”

Er fuhr fort: „Wissen Sie, wir hatten keine Impfstoffe, die die Übertragung blockierten. Wir haben Impfstoffe, die Ihnen bei Ihrer Gesundheit helfen (??), und hier und hier aber sie reduzieren die Übertragung nur geringfügig.“

Ein Kommentar im Blog von Rebel News wies darauf hin, dass Gates sagte, die Nation brauche „eine neue Art, Dinge zu tun“.

In dem Kommentar heißt es: „Gates hat dazu beigetragen, Impfstoffpässe weltweit zu finanzieren und zu fördern. Er hat autoritäre Lockdowns gefördert und verteidigt. Er hat aggressiv darauf gedrängt, dass diese Impfstoffe jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind injiziert werden. Aber jetzt räumt Gates ein – und erklärt öffentlich –, dass die aktuellen COVID-Schüsse die Übertragung nicht effektiv stoppen.“

Die meisten der riesigen Unternehmen zensieren alles, was von der politisch korrekten Linie in Bezug auf COVID und die Schüsse abweicht.


Gesundheits-Agentur der Regierung Grossbritanniens präsentiert bislang beste Begründung, sich nicht impfen zu lassen

Die jüngste Ausgabe der UK Health Security Agency für Woche 42 zeigt sehr interessante Informationen in dieser Lügen-Propaganda-Epoche.

Jedoch, es ist nicht klar, was unter „Covid19-cases“ verstanden wird: Ob diese Menschen krank sind oder bloss „positiv testen“.
Es scheint, als ob die Daten auf Antistoff-Bestimmungen beruhen. 

Zunächst die TABELLE 2
Unter dem Alter von 18 Jahren haben die ungeimpften viel mehr Grippe/Erkältungsfälle (sogenannte „Covid19“-Fälle – die Existenz dieses Virus ist nie dokumentiert). Die Krankheit – was auch immer – hat einen sehr milden Verlauf in dieser Altersgruppe. Ab 30 Jahren ist die Rate bei Geimpften um ein Vielfaches höher als bei Ungeimpften!

ALSO WARUM DANN IMPFEN?

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er table2-42-1.png

TABELLE 4
Die Todesraten sind gering, auch bei den Ungeimpften  – im schlimmsten Fall 117 pro 100.000 = 1.17 Promille, wobei man bedenken muss, dass nur 1% derer, die MIT „Covid19“ sterben AN Covid19 sterben  = 0,0117 Promille. Dies gilt besonders je älter die Menschen sind.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er table4-42.png

Das ist gar nichts gegen die faktischen Sterbefälle nach den „Covid 19“-Impfungen

ALSO, WARUM DANN IMPFEN?

Unten sieht man, dass in einer Bevölkerung. wo etwa 61 % 2-mal geimpft waren (10. Okt.), die Sterblichkeit relativ gleich gross unter Geimpften und Ungeimpften ist – und wie zu erwarten absolut höher unter den Geimpften. Man denke an Colin Powell.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er fig2-2.png

ALSO, WARUM DANN IMPFEN?

Auf S. 23 stehen interessante Kommentare

Die PHE- und UKHSA-Überwachung der letzten Monate hat ergeben, dass
über 97 % der Blutspender  positiv auf S-Antikörper getestet werden.

Im Oktober  steigt der Prozentsatz der Spender mit hohen Antikörperspiegeln  nur leicht an.

WARUM ALSO IMPFEN?

Das höhere Profil der Antikörperspiegel in der jüngsten Altersgruppe ist wahrscheinlich eine Folge von einer Kombination von Faktoren, einschließlich stärkerer Immunantworten bei jüngeren Menschen und der
höheren Antikörperspiegel, die nach der mRNA-Impfung produziert werden. (Was es eben um so gefährlicher macht, Junge Menschen zu impfen)

ALSO, WARUM DANN IMPFEN?

Schätzungen der Seropositivität für N-Antikörper (Natürliche Antikörper nach Infektion) unterschätzen den Anteil der Bevölkerung, die zuvor infiziert wurde: (i) Blutspender sind potenziell weniger ausgesetzt,
natürliche Infektion als altersgleiche Individuen in der Allgemeinbevölkerung zu bekommen. (ii) Abnehmen der N
Antikörperreaktion im Laufe der Zeit und (iii) jüngste Beobachtungen der Überwachungsdaten der britischen Gesundheitsbehörde (UKHSA), dass die N-Antikörperspiegel  bei früher angesteckten Personen, die Infektion nach 2 Impfdosen bekommen, niedriger zu sein scheint.

The Lancet findet, die Viruslast ist im Rachen von 2x-Geimpften  251-mal grösser als bei vergleichbaren Nicht- Geimpften.

Des Weiteren findet The Lancet, dass schon nach 6-10 Wochen der Antistoffspiegel gegen „Covid19“ so tief gesunken ist, dass Boster-Schüsse eforderlich sind

ALSO, WARUM IMPFEN?

 Bemerkungen:
Alles, was oben steht, erhebt die Frage: WARUM IMPFEN? – mit tödlichen und invalidierenden Giftstoffen und hier, die gegen die saisonale Grippe 2019/2020 hergestellt wurden, die vor einem Jahr ausbrannte?

Ein weiteres Problem der sinnlosen Impfungen sind die Sheddings-Phänomene, die Pfizer auch befürchtet.

 

Die Geimpften werden mit jeder Woche Infektionsanfälliger und stecken u.a. ihre Kinder an – Shedding


Hier sind einige unter vielen Gruselgeschichten der Krankenschwester-Whistleblowers aus Australien und den USA über das Schicksal alter Geimpfter

A Final Warning 1. Okt. 2021: Ein KI-gestütztes Verteidigungsministeriumsprogramm, das in Zusammenarbeit mit dem JAIC (Joint Artificial Intelligence Center) durchgeführt wird, hat Daten von 5,6 Millionen Medicare-Leistungsempfängern im Alter von 65 Jahren oder älter analysiert.
Die Daten wurden von Humetrix eingesammelt, einer Echtzeit-Daten- und Analyseplattform, die die Ergebnisse der Gesundheitsversorgung verfolgt.

Die juristische Analyse von Thomas Renz von Renz-Law.com ist in einem Video-Interview oben enthalten.

VIDEO

Die alarmierenden Ergebnisse zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Covid-Krankenhauseinweisungen bei vollständig geimpften Personen stattfindet und dass die Ergebnisse bei vollständig geimpften Personen mit jeder Woche schlechter werden.

Dies scheint dem Muster der sogenannten antibody Dependent Enhancement zu entsprechen, bei dem die Behandlungsintervention (mRNA-Impfstoffe) die Gesundheitsergebnisse verschlechtert und zu übermäßigen Krankenhausaufenthalten und Todesfällen führt.

„Durchbruch“/Breakthrough bedeutet einen fehlgeschlagenen Impfstoff, bei dem eine vollständig geimpfte Person mit Covid diagnostiziert wird

Aus dem Dokument des JAIC Project Salus: In dieser zu 80 % geimpften Bevölkerung über 65 Jahren ereigneten sich in der Woche zum 7. August schätzungsweise 60 % der COVID-19-Krankenhauseinweisungen bei vollständig geimpften Personen.


Verstehen Sie, dass die Autoren dieses Dokuments angeben, dass diejenigen, die geimpft wurden, erst zwei Wochen nach Erhalt der Injektionen als „geimpft“ gelten, was bedeutet, dass Infektionen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle, die zwischen 0 und 14 Tagen aufgetreten sind, in diesem Datensatz ignoriert werden.

In Wirklichkeit bedeutet dies, dass der Prozentsatz der „vollständig geimpften“ Personen, wesentlich höher ist als in diesen Daten angegeben.

Diese Diagrammdaten zeigen, dass, als sich die Delta-Variante einer Infektionsrate von 97% näherte, „Fälle“ und Krankenhausaufenthalte bei vollständig geimpften Personen mit jeder verstreichenden Woche auffallende Zunahmen zeigten

Am 21. August kamen 71% der „Covid19-Fälle“ unter Vollgeimpften vor – obwohl diese Gruppe zu 80% geimpft war!


In allen Folien bezieht sich „VE“ auf die Wirksamkeit des Impfstoffs. . Viele dieser Menschen benötigen einen Krankenhausaufenthalt und Behandlungen auf der Intensivstation (siehe die Folien unten).

Zu den wichtigsten Ergebnissen der Projekt-Salus-Analyse gehören:

1.Es wird bestätigt, dass die Wirksamkeit von mRNA-Impfstoffen im Laufe der Zeit nachlässt.
2. Mit jeder Woche, die vergeht, zeigen diejenigen, die mit mRNA-Impfstoffen geimpft wurden, ein erhöhtes Risiko für Impfstoffversagen / Covid-Infektionen, die einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Aus der Analyse: „Odds Ratio steigt 6 Monate nach der Impfung auf 2,5.“
3. Natürliche Immunität funktioniert: Eine vorherige Covid-Infektion verringert die Wahrscheinlichkeit, dass eine geimpfte Person aufgrund einer nachfolgenden Infektion ins Krankenhaus muss, erheblich.

Das Impfversagen verschlechtert sich innerhalb von 5-6 Monaten nach der Impfung dramatisch
„Durchbruchsinfektionen“ – Impfversagen – nehmen mit der Zeit zu, was eine nahezu Verdoppelung der Durchbruchsinfektionen bei den vor 5-6 Monaten Geimpften gegenüber denen, die erst vor 3-4 Monaten geimpft wurden, zeigt.

Es scheint fast sicher, dass die Rate der Durchbruchsinfektionen bei geimpften Personen im Laufe der Zeit weiter ansteigen wird. Wir wissen noch nicht, was in 9 Monaten nach der Impfung passieren wird, aber diese Daten geben Anlass zu ernsthafter Besorgnis.

Die folgende Grafik zeigt, dass sowohl Pfizer- als auch Moderna-Impfstoffe im Laufe der Zeit das gleiche Muster der sich verschlechternden „Durchbruchs“-Infektionsraten aufweisen.

Natürliche Immunität ist viel besser.

Karen Kingston ist eine medizinische Analytikerin. Sie ist Expertin darin, neue Medikamente und Medizinprodukte zuzulassen und regulatorische Hürden zu überwinden. Sie recherchierte die Arzneimittelpatente für den CV19-Impfstoff .

US Watchdog 29. Sept. 2021: Menschen, denen injiziert wird, produzieren die Krankheit, die Spike-Proteine ​​verursacht, und sie können andere Menschen anstecken.
Dies wurde im August 2015-Dokument der FDA mit dem Titel „Viral Based Gene Therapies“ dokumentiert. Dies ist von der FDA sehr gut dokumentiert. . . . Das ist ein klarer Beweis dafür, dass sie wussten, dass der Abwurf (Shedding) stattfinden würde.“
Wenn Sie schwanger werden und sich in der Nähe einer geimpften Person befinden, kann dies zum Tod Ihres Babys, zum Tod Ihres Babys innerhalb eines Monats nach der Geburt, Geburtsfehlern und Autoimmunerkrankungen führen. Das ist erschreckend.“

Wenn man sich die wöchentlichen Morbiditäts- und Mortalitätsberichte der CDC im August ansieht, zeigten sie . . . dass die Zahl der Krankenhauseinweisungen bei Kindern zwischen 1 und 4 Jahren, dann 5 und 12 und 12 bis 18 Jahren ab Januar stark ansteigt und sehr schnell ansteigt.
Nun, die Kinder waren nicht geimpft. Da die Eltern immer mehr geimpft werden, werden die Kinder angesteckt, insbesondere die 1- bis 4-Jährigen, der höchste Anstieg der Krankenhauseinweisungen aufgrund von Covid. Kinder haben noch nie Covid bekommen.

Hier Graph über „Covid19-Fälle“ unter ungeimpften Kindern in den USA am 30. Sept. 2021 (mit der unbrauchbaren PCR-Methode gemessen)


Beherzigen wir die Worte von Dr. Fauci, diesmal und nur dieses Mal, dass uns ein dunkler Winter bevorsteht.“

Der UK Health Security Agency der Regierung Woche 39 bringtZahlen über „Covid19“-Geimpfte

Tabelle 2 des Berichts zeigt, dass zwischen dem 30. August 2021 und dem 26. September 2021 in England insgesamt 699.489 positive Testergebnisse auf das Covid-19-Virus registriert wurden. Davon entfielen 316.002 Fälle auf die nicht geimpfte Bevölkerung, 53.070 auf die teilgeimpfte Bevölkerung und 273.540 auf die vollständig geimpfte Bevölkerung. Also 10.000 mehr angesteckte Geimpfte als Nicht-Geimpfte.


Wie Behörden uns zu niedrige Vakzin-Todeszahlen und schwere Nebenwirkungen vorgaukeln

Dass die Medien und Politiker uns fast immer nur belügen wissen wir schon lange. Dafür gibt es Gründe: Z.B. Korruption zu vertuschen. Aber wenn sie alle auf einmal nur lügen, wissen wir aus trauriger Erfahrung, dass eine ideologische Religion im Namen des Freimaurergottes  und hier dahinter steckt.

Diese Religion hat einen unverständlichen Drang, alle Menschen in ihren Pferch zu treiben und mit ihnen machen, wie es den Führern beliebt (Laïcité, Nazismus, Kommunismus usw).“

Es gelang bisher mit massiven Lügen sowie intensiver Propaganda und Gewalt. Nun wiederholt sich diese Strategie – kombiniert mit Vakzin-Hirnchipping.
Hier ist ein Bericht von Whistleblowers
, die nun Jobs und Rente verlieren, weil sie Erzählen, dass Todesfälle nicht gemeldet werden: „Sie werden unter den Teppich geschoben“:

Video

Dieses Video hat für Aufhebens gesorgt:

Hier ist aus the Times 30 Sept. 2021: Mysteriöser Anstieg der Herzattacken wegen blockierter  Arterien

„Gesundheitsexperten sind verblüfft über einen starken Anstieg einer häufigen und potenziell tödlichen Art von Herzinfarkt im Westen Schottlands.

Im Sommer stieg die Zahl der Menschen, die mit teilweise blockierten Arterien, die die Blutversorgung des Herzens unterbrachen, in das Golden Jubilee National Hospital in Clydebank eingeliefert wurden, um 25 Prozent“.

Auch in England ist in diesem Sommer die Steberate aussegewöhnlich hoch gewesen

Dies soll natürlich ein Mysterium bleiben – denn der Gedanke, dass dies eine Wirkung des Spikeproteins der „Impfungen“ gegen das schon vor einem Jahr ausgebrannte und nie nachgewiesene „Covid19“-Virus sei „Verschwörungstheorie“ – obwohl die Reutlinger Pathologen zurecht anderer Meinung sein könnten:

Oben und rechts: mRNA-Spikeprotein-bedingte Blutpfropfen  nach „Covid19“-Impfungen.
Diese Gerinnsel treten in Adern in allen Organe auf – manchmal vorausgegengen von Ablösung der inneren Zellschicht der Gefasse (lange blaur Strukturen).

Unter dem Deckmantel „mystriös“ vermeidet man, diese Todesfälle als Vakzinbedingt zu melden!!

Die Annahme deutlich höherer reeller Zahlen als die Veröffentlichten wird durch eine Harvard-Pilgrim-Studie aus dem Jahr 2010 untermauert, die ergab , dass „weniger als 1% der Impfverletzungen“ dem VAERS gemeldet werden – in schweren Fällen 1-13%.

LifeSiteNews Tue Sep 28, 2021: Im Juli gab ein Whistleblower, der professionell als Computerprogrammierer in der Datenanalyse im Gesundheitswesen arbeitet, eine eidesstattliche Erklärung ab: 

Laut Thomas Renz, Anwalt für medizinische Freiheitsrechte, hat dieser Whistleblower Regierungsdaten vorgelegt, die 48.465 Todesfälle innerhalb von 14 Tagen nach der COVID-19-Impfung allein bei Medicare-Patienten dokumentieren.
Eine Folie zeigte die Zahlen der „Personen, die innerhalb von 14 Tagen nach einem COVID-19-Impfstoff gestorben sind“, und zwar 19.400 für die unter 81-Jährigen und 28.065 für die über 81-Jährigen.

In seiner Präsentation  beschrieb Renz die CMS-Datenbank als die größte verfügbare in den USA für die Untersuchung von COVID-19-Trends,

Die erwähnten 48.465 Todesfälle innerhalb von 14 Tagen beziehen sich auf die unten angegebenen 18,1% der US-Amerikaner. Aber diese Zahlen werden von den Behörden ausser Acht gelassen!

Da  die Daten sich nur auf  etwa 59,4 Millionen Medicare-Leistungsempfänger beziehen, würden die gesamten US-Todesfälle innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung sein: Von 330 Millonen US-Amerikanern sind am 1. Okt 65% mindestens einmal geimpft = 214.565.000 x 330/59,4 = 269465 Tote USA-weit innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung.

Vergleichen Sie nun mit den offiziellen Zahlen: Die neuesten Daten aus dem VAERS-System der CDC, die am vergangenen Freitag veröffentlicht wurden, zeigen Berichte über 726.965 unerwünschte Ereignisse in den USA nach Impfungen, darunter 15.386 Berichte über Todesfälle und 99.410 Berichte über schwere Verletzungen zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 17. September. Darüber hinaus haben selbst Impfstoffhersteller bei diesem System mindestens eine „fünfzigfache Unterberichterstattung von unerwünschten Ereignissen“ berechnet.

„Wollen Sie wissen, warum 14 Tage wichtig sind?“ hatRenz  gefragt. „Wenn man binnen 14 Tagen stirbt, gilt man nicht als geimpft.“ Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) gilt man erst 14 Tage nach Abschluss des Injektionsschemas als „geimpft“, was die Frage aufwirft,ob die Regierungsbehörden diese Todesfälle als etwas anderes als impfbedingte Todesfälle eingestuft haben .
Bemerkung: Also die
269465 Todesfälle USA-weit innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung zählen nicht in der Todesstatisk der Covid-Impfungen.

Eine Pressemitteilung auf der Website von Renz schreibt: „Die heutigen Enthüllungen belegen, dass die „Trusted News Initiativetatsächlich die Quelle von Fehlinformationen und Propaganda ist.

In diesem Video bringt Renz die folgenden interessanten Tabellen

VIDEO

Die FDA besagt, sie arbeite mit CMS (Medicare)real time Data, um wöchentliche Reporte über Nebenwirkungsdaten zu erhalten. CMS-Realtime Daten werden gezeigt. Danach werden Sie verstehen, warum diese Daten nie veröffentlicht werden!

Unten: Man versteht, warum die FDA diese Zahlen nie  veröffentlicht werden!

Unten: Pfizer gibt zu, dass die Covid19-Inzidenz nach dem 2. Stich zunimmt – und dass Pfizer es im Voraus wusste,.

Pfizer wusste auch, dass Shedding ein Problem ist

  Remdesivir ist  gefährlich – wird aber für „Covid19-Behandlung verwendet

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er renz2.png

Im grossen Spiel ist das Lügen Trumpf.

Das Zeitalter der grossen Lügen nochmals durch die verbrecherische Covid19-Plandemie/Impfkampagne immer wieder blossgelegt

Wir leben in der Zeit der grossen Lügen:
1. Man sehe sich nur die Politikerlügen über die grosse „Bereicherung“ durch die seit 1973 laufende muslimische Invasion Europas.
Die Wirklichkeit ist eine ganz andere: Sehen Sie z.B. die grosse Musliminvasion 2015 – von Merkel mit offenen Armen empfangen – und dann grosszügig nach u.a. Dänemark weitegeleitet!!! Es war eine Freimaurer-geförderte Masseneinwanderung von unintegrierbaren gewalttätigen Muslim-Eroberern, die die Christenheit hassen und zum Ziel haben, uns zu töten (z.B. Koransura 9:5, sowie unsere Häuser und Länder zu erben (Koransura 33:27).
Alles von einem Rothschildagenten namens George Soros bezahlt – um Deutschland zu bestrafen, weil das Land nicht in die Rolle als Zahlmeister einer EU-Fiskalunion eintreten wollte.

Und zwar weil der EU-Vater, mit 60.000 Golddukaten bezahlte Rothschild-Agent, Coudenhove Kalergi, festgelegt hatte, dass die Europäer wie die alten Ägypter aussehen sollen – um Rassenspannungen im kommenden Eine-Weltstaat zu vermeiden.

2. Die „Klimakrise“ beruhe auf die nie bewiesene Fähigkeit eines einzigen CO2-Moleküls in der Atmosphäre, die umgebenden 85.800 Luftmoleküle zu heizen!!

3. Die fanatischen ideologischen und mercantilen Vakzinisten müssen wohl allmählich totalverrückt geworden sein: Trotz massiven Impfraten sehen sie jetzt fiktive „Covid19″Infektionsraten, die ihnen durch unspezifische, unquantitierte, unbrauchbare PCR-bestimmungen erlauben, „die 4. Welle“ eines nie nachgewiesenen „Covid19“ -Virus auszuschreien. Und obwohl es nun völlig klar ist, dass die Gen-„Vakzine“ für die Saison 2019/20, die keineswegs die 4 Koch-Kriterien erfüllen, für laufende Viren  völlig veraltet und unwirksam sind, rufen die Vakzinisten immer wieder: „Impfen, impfen ist die Lösung – unsere Superwaffe gegen die Viren“– 1 oder sogar 2-mal im Jahr. Und die Menschen glauben dieser gesundheitsschädlichen Riesenlüge.

4. Fakten werden konsequent durch Journalisten und Internettrolle verspottet, Beispiel: Faktueller Magnetismus an Impfstellen:

 

BBC: Covid Vakzine: Nein. Ihr Stich ist nicht magnetisch!

Health:

The Miami Herald

 Hochbezahlte „Comic Entertainers“ verspotten Menschen mit dem Magnetismus-Phänomen: Lunatics aus „Crazytown“ (Irren aus der Wahnsinn-Kolonie)!

Der verlogene Vorteil der ideologischen Vakzinisten ist klar: Solange diese fiktive „Pandemie“ läuft, können die „Politiker“ für ihre Illuminaten-Herren und Meister ihre Völker mit „präventiven und repressiven Massnahmen“ unterdrücken – wie es Innenminister Horst Seehofer verlangte , damit sie in aller Ruhe ihr „Grosses Reset/4. Industrielle Revolution“, ihren „grossen Moment“ über unsere Köpfe hinweg  durchsetzen können:
Eine neue Welt entsteht mithilfe der mildesten Pandemie in den letzten 2000 Jahren. Das ist unser grosser Moment“, wie Klaus Schwab schreibt
Merkwürdigerweise war die Inzidenz in Dänemark am 28.09.21 nur 1,35% – d.h.nur 1-10% davon sind ansteckend mit irgendeinem Virus = Realinzidenz max. 0,14%. Da ist keine Pandemie.

Unten erzählen WEF-Chef Klaus Schwab und sein CEO, das „Grosse Reset“ werde eine Krise nach sich ziehen, und die“Covid19″-Krise werde  eine Bagatelle im Vergleich sein..

Nun werden die Vakzinisten  aber besorgt, weil sie aus guten Gründen zunehmende Schwierigkeiten haben, den Leuten einzureden, dass Impfungen notwendig seien. Und dass bedroht ihr grosses Projekt „das Grosse Reset“.
Das habe ich hier immer wieder belegt.

Jedoch, die Beweise häufen sich:

Citizen Free Pres 21 Sept. 2021: Bermuda und Vermont  ähneln sich sehr in einem Punkt:
Vermont, mit der höchsten Impfrate des Landes – 88 % der Erwachsenen sind zumindest teilweise geimpft und 79 % vollständig geimpft steht kurz vor einem neuen Höchststand der COVID-Fälle, nur 3,5 Monate nachdem Fauci sagte, dass es mit 50 % der Erwachsenen geimpft keine signifikanten Infektonen geben würde.

Was für eine Lüge!
Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vermont.pngAuf Auf Auf Auf Bermuda sind 67 % der gesamten Bevölkerung vollständig geimpft.
Die Zahl der Fälle ist im letzten Monat um 5.605 % gestiegen und entspricht in den USA durchschnittlich etwa 750.000 Fällen pro Tag

Israel nachdem 28% der Bevölkerung  Million den 3. Stich bekommen hatten

Natural News:   Israel, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten erleben jetzt ihren größten Anstieg der Krankheit seit Beginn der Plandemie.

Die Covid-19-Fallraten steigen zusammen mit den Impfraten, da die künstliche Immunität nachlässt. Die als „Impfung“ eingesetzte mRNA-Technologie verwandelt menschliche Zellen in synthetische Spike-Proteinfabriken und erzwingt eine entzündliche Autovergiftung des menschlichen Körpers. Diese „Impfstoffe“ sind ein nicht sterilisierender Eingriff; Die Wissenschaft übt selektiven Druck auf das Spike-Protein aus und treibt neue Mutationen in zirkulierenden Coronaviren. Diese unsterilisierenden Impfstoffe erzeugen geimpfte Superverbreiter, deren Körper darauf programmiert sind, Spike-Proteine ​​​​in Massen zu produzieren, die an andere abgegeben werden und den Schwächsten in einer Bevölkerung schaden. Die geimpften Probanden kolonisieren das Virus unwissentlich und tragen hohe Viruslasten mit sich umher.

Israel ist das schockierendste Beispiel für das Versagen von Impfstoffen.
Selbst wenn über 80 Prozent ihrer Bevölkerung „vollständig geimpft“ sind, ist eine Herdenimmunität immer noch nicht verwirklicht. Die Nation erlebt derzeit ihre vierte Welle und reagiert auf die Krise mit mehr Impfung– Booster-Stiche für alle. Unterdessen nehmen Krankenhausaufenthalte und Todesfälle weiter zu.

Das Vereinigte Königreich hat zwei Drittel seiner Bevölkerung erfolgreich geimpft, dokumentiert jedoch eine weitere schwere Covid-Welle.

 

Bemerkung: Natürlich steigen die unbrauchbaren Impfzahlen: Nach Lockdowns und Isolation durch 1 1/2 Jahre haben die Leute keine dauerhafte natürliche Resistenz entwickelt – und nun kommt die Erkältungs- und Grippesaison 2021/22. Auf diese Grippeviren hat das vorgegebene Scheinvakzin 2019/20 natürlich keine Wirkung ist sogar tödlich– aber die“Politiker“ werden gleich wieder nutzlose Restriktionen einführen. Masken: Unnütz sowie auch Lockdowns und hier.

Jedoch, die politiker lügen uns immer wieder die Rettung der Menschheit durch immer wiederholte Impfungen vor – während sie die Erfüllung des Ziels der Georgia Guidestones anstreben: 500 Millionen Menschen auf diesem Planeten

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Die politiker haben nur 2 Mittel, um unsere natürlichen Abwehrkräfte weiterhin zu schwächen: 1. Immer mehr wirkungslose Impfungen, deren nie da gewesener Schutz schon nach 6-10 Wochen dahin ist (Lancet), und
2. die Leute wieder zu Hause einzulochen.

Die Leute wollen nicht alle das  Impfen mitmachen (Ich habe vorläufig 4 Einladungen bekommen!!!), um das politische Ziel zu erreichen: Hirn-Chipping mittels Vakzin mit Nanochips und Graphen-Leiter für G5/G6 Impulse  zwecks Totalkontrolle und Fernsteuerung der nun posthumanistischen geimpften Roboter. 

Die freimaurerischen Entscheidungsträger arbeiten klar für eine religiöse Sache, und zwar die des Freimaurergottes LuziferSie wollen unsere Seelen stehlen und sie ihrem „Gott“ übergeben

Der Impfkampagne geht die Luft aus – und  viele zu viel eingekaufte Dosen werden nun im Namen des Humanismus an arme Länder mit niedriger „Covd19“ Infektions- und Impfraten  verschenkt, damit sie auch den Impfsegen und dessen Kränklichkeit miterleben können

DENN HIER IST DIE WAHRHEIT: JE MEHR GEIMPFT WIRD – JE MEHR INFIZIERT WERDEN DIE MENSCHEN

Impfraten der Welt  (Dosen pro 100 Personen) laut The New York Times 22. Juli 2021.

EDC-angemeldete Covid19 Infektionszahlen d. 22. juli 2021

 

Senkrechter Anstieg der Infektionszahlen in Israel nach 3. „Covid19“-Impfung. „Freiwillige“ Zwangsimpfung USA: Was ist dir lieber: Deine Gesundheit oder deine Arbeit?

Israel fing am 29.Juli an, die 3. Pfizer „Covid19“ (gespleisste MERS-Viren) Impfung zu verabreichen, weil die beiden Ersten Schüsse  wie von der Lancet gezeigt nicht (mehr) wirken

Bis zum 6. September haben nach Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums mindestens 2,6 Millionen Menschen in Israel – etwa 28% der Bevölkerung – die Auffrischimpfung (3. Spritze) des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs erhalten. Bei Personen in den Altersgruppen über 60 sind es mindestens 64 %.

Ergebnis

Wie Sie sehen steigt in Israel die Inzidens der „Angesteckten“(unbrauchbarer PCR-Test) steil  und die Covid-Sterberate  mässig nach Anfang der 3. Impfung:

Impfrate Israel

„Covid19“-Inzidenz Israel

Sterberaten Israel

JEDOCH, DIE SHOW MUSS IM NAMEN DER GROSSEN NULLSTELLUNG AUF DEM RÜCKEN DER MENSCHHEIT WEITER AUSGETRAGEN WERDEN
Rense 9-9-21

Allen amerikanischen Ärzten droht der Verlust von
Lizenz, wenn sie versuchen, Patienten vor der Wahrheit zu warnen
:
Vom American Board of Family Medicine
Dem American Board of Internal Medicine And
Dem American Board of Pediatrics

Über die Verbreitung von Fehlinformationen.
Durch den Vorstand der zertifizierten Ärzte über COVID-19.

Die Federation of State Medical Boards (FSMB), die die medizinischen Zulassungsbehörden ihrer Mitgliedsstaaten unterstützt: Die Bereitstellung von Fehlinformationen über den COVID-19-Impfstoff widerspreche der ethischen und beruflichen Verantwortung von Ärzten und könne daher für einen Arzt disziplinarische Maßnahmen bedeuten, einschließlich der Aussetzung oder des Widerrufs ihrer ärztlichen Approbation.
„Wir vom American Board of Family Medicine (ABFM), dem American Board of Internal Medicine (ABIM) und dem American Board of Pediatrics (ABP) unterstützen die Position des FSMB. Wir möchten auch, dass alle von unseren Gremien zertifizierten Ärzte wissen, dass ein solches unethisches oder unprofessionelles Verhalten ihren jeweiligen Vorstand dazu veranlassen kann, Maßnahmen zu ergreifen, die ihre Zertifizierung gefährden können.

TrialSite 8 . Sept, 2021 überprüfte die Top 10 der am meisten geimpften US-Bundesstaaten der Nation. Bei der Datenüberprüfung wurde erwartet, dass die Mehrheit dieser stark geimpften Bundesstaaten historisch niedrige Tagesraten im Vergleich zu früheren Ausbrüchen der Pandemie aufweisen würde.
Das Gegenteil ist der Fall: Die am stärksten geimpften Staaten befinden sich jetzt alle in einer Version eines Anstiegs. Ähnlich der israelischen Erfahrung, mit abnehmender Wirksamkeit des Impfstoffs…

Die USA haben freiwillige Zwangsimpfung: Deine Gesundheit oder deine Arbeit! Was ist dir lieber?

Biden bittet OSHA, Grosse Arbeitsgeber zu beordern, Angestellte obligatorisch zu impfen
Wird sich auf mehr als 80 Millionen Arbeiter beziehen.

Das Pentagon erlässt, dass US Miltär-Mitglieder sofort Covidvakzin erhalten

Mitarbeiter von United Airlines mit Impfbefreiung mitgeteilt, sie müssen in unbezahlten Urlaub gehen

Alle Lehrer und Mitarbeiter öffentlicher Schulen in New York City müssen geimpft werden, kündigt Bürgermeister Bill de Blasio an

Professor entlassen, weil sie sich mit dem experimentellen „Covid19-Vakzin“ nicht impfen lassen wollte

Der australische Gesundheitschef sagt, die COVID-Kontaktaufspürung sei Teil der „Neuen Weltordnung“.

Todesfälle stiegen um 250 % an, als die Injektionen begannen: Lindie Naughton interviewt Bestattungsdirektor John O’Looney

Rand Paul verlangt 5 Jahre Gefängnis für Dr. Fauci, weil er vor dem Kongress lügt

Fauci von Kongressmitglied gedrängt, „sofort zurückzutreten“, weil das
NIH Wuhan Forschung an’Steigerung der „Covid19-Infektiosität“ finanzierte


Die verrückteste Lügengeschichte des Jahres: Dänischer Oppositionsführer verkörpert auf groteskester Weise den politischen Covid19-Betrug

VOLLGEIMPFTER ehemaliger dänischer Aussenminister, Bilderberger, Trilateraler Kommissionist schwerkrank 3 Wochen im Krankenhaus. Sein Sohn, vollgeimpfter Parlamentsoppositionsführer, und die VOLLGEIMPFTE Familie durften ihn nur in VOLLER SCHUTZANZUG besuchen. Sagte dieser Globalisten-Politiker dann dänischem Fernsehen: „WENN ER NICHT GEIMPFT WÄRE, WÄRE ER GESTORBEN!!!“

Hier glaubten die Menschen, sie seien durch die lebensgefährlichen Impfungen geschützt. Aber nicht einmal die „Poltiker“ kann die Wirklichkeit dazu bewegen, ihre verlogene Wirklichkeitsverdrehung zu erkennen!!

So dumm/gehirngewaschen/zynisch sind die „P0litiker“, die ihre Regierung danach einrichten, was Bilderberg, die Trilaterale Kommission den Superlogen und Grosslogen befehlen!

TV2 6, Sept. 2021: Vollgeimpfter, ehemaliger Aussenminister Uffe Ellemann-Jensenan Coronavirus schwer erkrankt– jetzt geht es besser.

„Es habe kritische Tage gegeben, und der ehemalige Außenminister hätte nicht überlebt, wenn er nicht geimpft worden wäre, sagt Jakob Ellemann-Jensen (Parlamentsoppositionsführer) .

Jakob Ellemann-Jensen sagt, dass sein Vater während der drei Wochen von seiner Frau und seinen vier Kindern umgeben war, die ihn als engste und AM BESTEN GEIMPFTE FAMILIE IN VOLLER SCHUTZKLEIDUNG BESUCHTEN

Bemerkungen.
ALSO HAT NICHT EINMAL DIESE GLOBALISTISCHE, POLITISCH KORREKTE ELITE-FAMILIE SICH AUF DIE „COVID19“-IMPFUNG VERLASSEN. SIE WUSSTEN BESSER – SOWIE DASS DIE GEIMPFTEN LAUT KLEINLAUTEN DR. FAUCI HIMSELF GENAUSO ANSTECKEN WIE ALLE ANDEREN.

Wie Fauci sagt, dass Geimpfte glimpflicher davonkommen lügt er und hier

DENNOCH WARNT ELLEMANN NICHT DIE BEVÖLKERUNG -SONDERN RUFT IMMER WIEDER ZUM IMPFEN AUF. NUN STEHT DIE 3. IMPFUNG SEINES VATERS UND SEINER GLEICHALTRIGEN BEVOR – UM DEM 80-JÄHRIGEN ILLUMINATEN NOCHMALS FRIST VOR SEINEM TREFFEN MIT SEINEM LUZIFERISCHEN FREIMAURERGOTT UND HIER ZU GEBEN. ODER TRAUT ER SICH DOCH NICHT AUCH NOCH DIESEN 3. STICH ZU?

Diese Elitisten sollten Bescheid wissen, dass der impfstoff keine Wirkung gegen die saisonale Grippe 2019/2020 hat, die schon längst ausgebrannt ist- und dass die saisonale Gruppe 2020/21 nun am Ausbrennen ist.
Jedoch, sie werden sich bestimmt nochmals schuldig machen, wenn die alljährliche saisonale Grippe-Epidemie 2021/22 in wenigen Monaten kommt. Dann Werden sie uns gehirngewaschenes Schafsvolk widerholt gegen nicht-existentes „Covid19“-Virus zum Impfenlassen einschüchtern – wie in Israel, den USA, Frankreich, Deutschland usw..

Denn wie der deutsche „Gesundheitsminister“ Jens Spahn sagt, mit dem Wunsch, die Pandemie bis 2025 weiter laufen zu lassen bis zum Deagel-Völker-Reduktionsjahr der NATO-Länder und hier: Die geimpften Überträger sollen nicht isoliert werden!

Der 80-jährige ehemalige Aussenminister erkrankte wahrscheinlich wegen einer Lungenentzündung infolge herabgesetzter Resistenz oder Spikeprotein Gefässbeschädigung oder Blutkörperchen-Anreihung infolge der Impfung. Tatsächlich sind Geimpfte 8-mal anfälliger für die Delta-Variante als Ungeimpfte. In deutschen Seniorenheimen sterben Senioren nach Covid19-Impfungen wie die Fliegen. Siehe auch Video unten.

Jedenfalls ist er NICHT AN „COVID19″)-VIRUS ERKRANKT“. Denn dieses spezifische Virus gibt es laut 90 nationalen Gesundheitsbehörden nicht!

Voll geimfte „Covid19“-Angesteckte haben laut der „Lancet“ 251-mal mehr Virus im Rachen als Nicht Geimpfte. Laut der britischen Regierung war die Sterberate im August extrem hoch – und zwar ohne Zusammenhang mit der „Deltavariante“.
Die Britische Regierung hat auch gefunden, dass die Sterberate unter „Covid19“-Geimpften 6,6-mal höher ist als unter Ungeimpften.

Die ständigen Behauptungen, dass „der Impfstoff zu 95% schützt“, und dass wir jetzt eine wachsende Epidemie aufgrund von Ungeimpften haben, sind mit Ankündigungen des ECDC, der US-amerikanischen CDC und des Yale-Professors Harvey Risch sowie des Corona-Papsts Anthony Fauci völlig unvereinbar, denn alle belegen die Unwirksamkeit der Covid19-Impfstoffe.

Der Covid19-Vakzin-Betrug und sein luziferischer Hintergrund von kompetentem Zeugen-Gerichtsmediziner blossgelegt

Hier folgt ein George Bannon (Trump-Chefberater) Interview mit Dr. Andrew Kaufman – einem sehr respektierten und qualifizierten Gerichtspsychiater.
Andrew Kaufman hat einen B.S. von der M.I.T. in Molekular-Biologie.
Er ist Gerichtszeuge vor lokalen, Staats- und Bundesgerichtshöfen
Er hat Chefpositionen in akademischen, medicinischen und professionellen Organisationen innegehabt
.

Hier folgt ein Auszug aus dem Interview

1. Pfizer vermarktet laut Dr. Malone, dem Erfinder der mRNA-Technik NICHT das Vakzin, das lizenziert wurde! und hier:
(Überhaupt sind die erforderlichen Praxen bei der Vakzinherstellung nicht befolgt worden: Keine pharmakogenetischen oder toxikologishen Experimente wurden durchgeführt).

2. Nach nur 7 Tagen (Phase 3) des Versuchsverlaufs  liess man die Plazebogruppe impfen – so dass es keine Vergleichsgruppe gab.
Danach wurde veröffentlicht, dass es zwischen den beiden Gruppen keinen Nebenwirkungsunterschied gäbe!!

3. Indem man falscherweise das mRNA-Produkt Vakzin benannte – was es eben per Definition nicht ist ist – und ihm nicht  die Richtige Bezeichnung: Gen-thearapeutikum gab, vermied Pfizer langwierige obligatorische Studien über das nun tatsächlich vorkommende Shedding-Phänomen (Auscheidung von giftigem Spike-Protein durch Schweiss, Atemluft usw.)

Horribles Blutbild gleich nach Pfizer Vakzin mit zusammenstapeln der roten Blutkörperchen und einem Fremdmaterial – wahrscheinlich Graphen

4. Die Vakzinhersteller haben unter sich vereinbart, in den nächsten 10 Jahren Impfnebenwirkungen nicht zu veröffentlichen.

Und zwar aus gutem Grund: Das Vakzin sei voller giftiger Metalle und anscheinend Graphenoxyds.
Ausserden kann man erwarten, dass die Hersteller künftig immer wieder neue Giftstoffe – alles ohne Deklaration – hinzufügen.

5. Viele US-Gesetze wurden und werden von Herstellern und Politikern übertreten – auch in Bezug auf das Schweinegrippe-Vakzin mit Squalen, das nun möglicherweise die Ursache des explosiven Zuwachses der Autoimmunkranheiten ist.

Und auf jeden Fall übertreten sie alle den Nürnberger Kodex, nach dem 7 Naziärzte zurecht gehängt wurden. Was geschieht aber mit den heutigen Übertretern? Sie werden vergoldet!

Dette billede har en tom ALT-egenskab (billedbeskrivelse). Filnavnet er nc3bcrnberg-koden.png

6. Die Imfkampagne werde an Intensität zunehmen.
Schon nennt die Washington  Post Vakzin-Wiederstand „verwandt mit Terrorismus“. 
Dass Fema-Camps als Internierungslager verwendet werden können, wird nicht ausgeschlossen.

7. Das Maskenverfahren hat rituellen Character: Bei der Initiierung eines Freimaurers trägt der Kandidat eine Maske. Nach der Initierung tritt er ohne Maske als entpersonlisiertes Mitglied der Neuen Welt hervor


Bemerkungen
Laut dieser Freimaurerüberblick soll der betrogene (hoodwinked) Kandidat Desorientierung, Angst uns Schock spüren. Er muss sich in einen Sarg legen, um das Sterben seiner Persönlichkeit zu symbolisieren – und dann ersteht er als Mensch der Neuen Weltordnung der Freimaurerei auf – als unbedingt gehorsamer Soldat des Freimaurergesetzes/ des Grossmeisters.

Die Freimaurerei hat einen sonderbaren Namen für ihren Gott, den Architekten des Universums: Jahbulon. Das ist eine Zusammenstellung von Jahwe, Baal und On/Osiris. Dieser Freimaurergott hat auch andere Namen: Luzifer oder Satan und der Teufel – der Gott der Pharisäer( Johs. 8:44). Denn Freimaurerei ist Judentum für Nicht-Juden und hier.

Und dies geht uns allen an

„Keiner wird in die Neue Weltordning eintreten, es sei den er oder sie einen Eid schwört, Luzifer anzubeten. Keiner wird in die Neue Weltordnung eintreten, es sei denn er sich einer luziferischen Initiation unterziehen will“(David Spangler, Direktor der Planetären Initiative der UN).

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er luciferian-oath-1.png

Und nun kommt der Erklärte Zweck der Initiierung der Menschheit durch Freimaurer-Initiierungsritual: Wirkungsloses Maskentragen, Angst, Desorientierung, Schock, Isolation/“Beerdigung“ der Völker von aller sozialer Beteiligung:

Der Eingang der Menschheit in Luzifers Neue Weltordnung – aber nur für die Gehorsamen.

ALSO, WAS WIRD MIT DENEN, DIE AN DIESER LUZIFERANBETUNG NICHT TEILNEHMEN WOLLEN SOWIE MIT DENEN, DIE NICHT AN VAKZINNEBENWIRKUNGEN STERBEN, PASSIEREN ? Georgia Guidestones

Das ist schon in Vorbereitung und hier (vor dem finnischen Parlament) das Untere in Übersetzung

„Dr. Tod“ Fauci fordert Zwangsimpfung = Weiterführung der Plandemie, indem er weiss, die angesteckten Geimpften sind 251-mal ansteckender als Nicht-Geimpfte

„Jeder, der nicht willens oder nicht in der Lage ist, die immunität-verleihenden Impfungen zu erhalten, wird „zurückgelassen“, sagte (der israelische) Gesundheitsminister Yuli Edelstein.“ -„Man kann in der Neuen Welt nicht ohne Vakzin leben“ (Times of Israel 26. Febr. 2021).

US-Virus-Papst Anthony Fauci schickte 2019 Fort Detricks Corona-Virus-Programm nach Wuhan mitsamt 7.7 Millionen Euro zur Weiterentwicklung – und ist somit Miturheber der Wuhan-Plandemie

Fauci macht sich nun in einem Interview mit der CNN stark für „Covid19“ Zwangs-Impfungen und Auffrischungsimpfungen– sogar von Kindern bis hinunter zu 6 Monaten. Er will endgültig die Diktatur seiner Illuminaten-Herren und -Meister – wir sind zurück im Jahr 1933/34.
In Wirklichkeit (siehe unten) fordert „Dr. Tod“ Fauci mit Vorkenntnissen über die  fiktive Plandemie die Fortdauer dieser Plandemie in aller Zukunft.

ZeroHedge 24. August 2021: Nachdem die FDA den Pfizer COVID-Impfstoff vollständig genehmigt hatte, erließ Anthony Fauci über seine permanente CNN-Propaganda-Plattform sofort einen Erlass, dass es Zeit für landesweite Impfstoff- Zwang sei.

Fauci fügte hinzu:Sie werden vielen Institutionen, Organisationen und Arbeitsstätten viel Anreiz und Unterstützung geben, um gezwungene Impfung zu fordern, und das könnten Hochschulen, Universitäten, das Militär, Organisationen sein, die viele Menschen beschäftigen, einige von ihnen die großen Konzerne, werden sagen, „Wenn Sie persönlich für uns arbeiten wollen, müssen Sie dabei sein und sich impfen lassen.

Fauci tat die Freiheit dann als nachträglichen Gedanken ab und bemerkte: „Ich weiß, dass ich die Freiheit der Menschen respektiere, aber wenn Sie über eine Krise der öffentlichen Gesundheit sprechen, die wir seit gut anderthalb Jahren durchmachen, ist die Zeit gekommen. Genug ist genug. Wir müssen nur die Leute impfen lassen.“

Kommentare
Hier steckt die NWO-Diktatur seinen hässlichen Pferdefuss hervor:

1. Er sagt, wir haben eine „gesundheitliche Krise“. Unten sehen Sie die Inzidenz der „Covid19“-Neuangesteckten in Dänemark laut dem dänischen TV2. Die Zahlen werden mit der total unbrauchbaren und unquantitierten PCR-Methode bestimmt, die sowohl USAs CDC als auch Schweden geschrottet haben.

Am 25, Aug. 2021 war die Inzidenz in Dänemark 987 neue „Angesteckte“.
Von denen machen die Anstecklichen bei richtiger Quantitierung nur 1-10% und hier und hier aus – sagen wir 5%. Das bedeutet,
dass unter den 6 Millionen, die in Dänemark wohnen, nur 49 neue Ansteckliche in 24 Stunden hinzugekommen sind was 0,0008% der 6 Millionen Einwohner in Dänemark . Das ist viel weniger als bei früheren Sommererkältungen und Grippen. Nun verlangen dänische Parlamentsparteien, dass „Covid19“ seinen Sonderstatus als Risikokrankheit verliere


2. Fauci hat eingestanden: Geimpfte Angesteckte tragen die gleiche Viruslast im Rachen wie Nicht-Geimpfte – und stecken entsprechend mehr an. Und das ist nicht einmal die Volle Wahrheit: The Lancet findet, dass Angesteckte Geimpfte 251-mal mehr Viruslast im Rachen haben als Nicht-Geimpfte.

Also lügt Fauci wie alle anderen Medico-Technokraten nochmals, wenn er behauptet, bis zum Frühling 2022 die Delta-Sommererkältungs-„Epidemie“ gestoppt zu haben.
Fauci weiss sehr wohl, dass die Viruslast auf dem total unbrauchbaren PCR-Test beruht, den seine CDC abschafft haben- wie es Schweden schon längst getan hat.

Fauci fordert seine Katastrophe weitergeführt: Er weiss, dass je mehr geimpft wird, um so mehr „Angesteckte“/Impfstoffkranke Menschen, und dass Geimpfte 8-mal anfälliger als Nicht-Geimpffte sind, sowie dass in den Altenheimen die Alten nach Impfungen wie die Fliegen sterben

Die Zahlen der britischen Regierung (S. 12) belegen, dass die Sterblichkeitsrate durch die anhaltende Sommererkältung, die „Delta-Variante“, bei „Covid19“-Geimpften 6,6-mal höher ist als bei Nicht-Geimpften . Ähnliches aus Israel

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vaccine-deaths.png

Dennoch streben die dänische Regierung und Fauci mindestens 90% Impfungsrate an und entsenden Pressionsgruppen in Wohnungsgebiete und Arbeitsplätze, um die Unwilligen zum Impfen zu drängen

Fauci fordert nun wegen einer nicht-existenten“Gesundheitskrise“, die nur durch seine gekauften Illuminaten-Medien am Leben gehalten wird, die persönliche Freiheit abgeschaft.

Isoliere die Geimpften! Lancet: Geimpfte Haben 251-mal mehr Virus im Rachen als Nicht-Geimpfte und stecken entsprechend an. Viruslast unabhängig vom Covid19 Antistoff-Spiegel – der niedriger ist als bei Nicht-Geimpften: IMPFUNG GEGEN NICHT-AKTUELLES VIRUS = WEF-NEUSTART

Im dänischen Staatsfernsehen sagte am 23.Aug 2021 der Direktor des Nationalen Gesundheitsamts, Søren Brostrøm: „Man sollte nicht auf Mythen und Vorurteile hören, dass die Impfstoffe zum Beispiel die Fruchtbarkeit beeinträchtigen können.
Der Impfstoff ist äußerst wirksam und sicher. Hören Sie auf die Gesundheitsbehörden und holen Sie sich den Impfstoff“.

Na ja! Das ist nicht seine erste Lüge

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er eudra-vigilance.png

Der Direktor sollte mal dieses Video mit Dr. Ann McCloskey hören: Die Immpfungen schädigen die Menschen: Sie habe in ihrer Praxis so viele Impf-Geschädigte. Die Praxen und Krankenhäuser seien übervoll mit Patienten, die 2-mal geimpft seien – und dennoch PCR-positiv und krank seien. Aber die Behörden lehnen sogar Tatsachen der Erkrankung innerhalb 1 Woche nach Impfung als Impf-Schaden ab

Nun erscheint im weltführenden Ärzteblatt „The Lancet“ ein Preprint Artikel aus Vietnam: Vollständig geimpftes Gesundheitspersonal hat 251-mal höhere  Viruslast als Nicht-Geimpfte, bedrohen ungeimpfte Patienten un Mitarbeiter

The Lancet 10 Aug. 2021: Vom 11.–25. Juni 2021 (Woche 7–8 nach Dosis 2) wurden 69 Mitarbeiter des Gesundheitswesens positiv auf SARS-CoV-2 getestet (PCR und Antistoff). 62 nahmen an der klinischen Studie teil.
49 waren (prä)symptomatisch, wobei einer eine Sauerstoffsupplementierung benötigte. Alle erholten sich ereignislos. 23 vollständige Genomsequenzen wurden erhalten.

Sie alle gehörten zur Delta-Variante und unterschieden sich phylogenetisch von den zeitgenössischen Delta-Varianten-Sequenzen, die aus Gemeinschaftsübertragungsfällen gewonnen wurden, was auf eine anhaltende Übertragung zwischen den Arbeitern hindeutet.

Die Viruslasten von Durchbruchsfällen mit Delta-Varianten-Infektionen waren 251-mal höher als die von Fällen, die zwischen März und April 2020 mit alten Stämmen infiziert wurden.
Die Zeit von der Diagnose bis zum PCR-Negativ betrug 8–33 Tage (Median: 21).

Neutralisierende Antikörperspiegel nach der Impfung und bei der Diagnose der Fälle waren niedriger als bei den entsprechenden nicht infizierten Kontrollen.

Es gab keine Korrelation zwischen durch Impfstoffe induzierten neutralisierenden Antikörperspiegeln und Viruslasten oder der Entwicklung von Symptomen.

Kommentare
Nun ist die „Deltavariante“ eine Sommererkältung, die keine Impfung braucht.

Laut Obigem ist die Viruslast unabhängig vom  Antistoffspiegel und ohne Bedeutung für Symtomentwicklung: Der Antistoff ist nicht gegen das gängige Virus!

Warum sollen wir tun, wie die „Gesundheitsbehörden“ sagen? Indem  Herdenimmunität in der Bevölkerung nach der 2003-Epidemie  schon vor der aktuellen SARS 2003-Epidemie 2020 bei 80% bis 85 % lag, sind Impfungen  also von vornherein überflüssig. Ausserdem sagt der ehemalige Pfizer-Vizepräsident, Mike Yeodon: „Die Pandemie brannte im Herbst 2020 aus. Impfung ganz unnötig“.

Und die Impfungen sind jetzt sinnlos
DR.dk 23. Aug. 2021: Die dänischen Impfbemühungen gegen das Coronavirus verlieren den Atem.
Mitte Juni haben wir zwischen 50.000 und 60.000 Impfungen pro Tag begonnen. Derzeit haben 84,9 Prozent der Eingeladenen den ersten Stich erhalten, 78,3 Prozent sind vollgeimpft. Mit der ersten Dosis des Corona-Impfstoffs werden nun täglich nur zwischen 4.000 und 6.000 Injektionen verabreicht.

 „Durch Impfen erreichen wir nichts mehr. Lass das Virus los, damit wir natürliche Immunität erwerben“!! sagt ein Universitäts-Dozent.

 Neuerlich haben 2 dänische Regierungs-und TV-Beraterstars vor den Massenimpfungen gewarnt: Durch Massenimpfungen entwickele sich unbehandelbare Virusresistenz! – wie vom weltführenden Vakzin-Entwickler van den Bossche an die EU und die EMA geschrieben.

Die ständigen Behauptungen, dass „der Impfstoff zu 95% schützt“, und dass wir jetzt eine wachsende Epidemie aufgrund von Ungeimpften haben, sind mit Ankündigungen des ECDC, der US-amerikanischen CDC und des Yale-Professors Harvey Risch sowie des Corona-Papsts Anthony Fauci völlig unvereinbar, denn alle belegen die Unwirksamkeit der Covid19-Impfstoffe. Weiterer Beweis hier.

Ja, tatsächlich sind Geimpfte 8-mal anfälliger für die Delta-Variante als Ungeimpfte. In deutschen Seniorenheimen sterben Senioren nach Covid19-Impfungen wie die Fliegen, ebenso in Israel

Die Zahlen der britischen Regierung (S. 12) belegen, dass die Sterblichkeitsrate durch die anhaltende Sommererkältung, die „Delta-Variante“, bei „Covid19“-Geimpften 6,6-mal höher ist als bei Nicht-Geimpften. Ähnliches aus Israel

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vaccine-deaths.png

Dennoch strebt die dänische Regierung mindestens 90% Impfungsrate an ud fährt in Wohnungsgebiete und Arbeitsplätze, um die Unwilligen zum Impfen zu drängen

Warum?
Dänemark hat sich vertraglich verpflichtet, für das WEF Rädelsführer für das „Grosse Reset/Neustart“ der UN zu sein.

Es geht um die UN-Agenda 2030 für Nachträgliche Entwicklung – Umgestaltung unserer Welt

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er agenda-2030-1.png


Die Agenda 2030 ist ein neuer Name der Agenda 21: Weltkommunismus

Ausserdem unterstützt Dänemark die ID2020 Allianz wirtschaftlich, die als Ziel hat, die gesamte Weltbevölkerung durch Impfen zu registrieren.
Dieses Unterfangen sowie auch Microsofts Gedankenpatent-Gesuch 2020 060606 setzen Hirndigitalisierung voraus – wie auf Modernas Website beschrieben.
Das mRNA in den Impfstoffen ist nur ein ganz kleiner teil einer Dosis: Es gebe zu 99% Graphenoxid als Schnittstelle zwischen Steuercomputern und unserem Gehirn und hier und sehen Sie sich hier dieses Video an.

Auf der oben genannten sehr schlechten Grundlage, die weniger alarmierend ist als die meisten saisonalen Grippen, haben verantwortungslose Politiker, ihre medizinischen Mitläufer und Medien-Lakaien uns im letzten 1 1/2 Jahr unglaublich viel Leid zugefügt.

Wer hat die Misere ausgelöst:
Das hat das WEF getan, das in den nächsten 5 Jahren laut seinem Präsidenten Klaus Schwab uns allen und hier einen Chip ins Hirn gerammt haben wolle; ganz wie von einem seiner Herren und Meister, Nicholas Rockefeller, erwünscht, ist Schwab dabei, das „Grosse Reset / Restart“ des WEF/UN, durchzusetzen,

mit dem was laut dem WEF noch schlimmer kommt

Die Ziele heissen:
1) zentralisierte DNA-mamipulierte und computerisierte Totalkontrolle über die Denkart aller Menschen zu bekommen
2) Bevölkerungsreduktion durch vielfach wiederholte Gift-„Impfungen“