Interim-Report: 99% Giftiges Graphen- Oxyd und 1% mRNA in Pfizer-Vakzin

Wikipedia: Nach Angaben der US-amerikanischen FDA rufen Graphen, Graphenoxid und reduziertes Graphenoxid sowohl in vitro als auch in vivo toxische Wirkungen hervor.[80] Nanomaterialien der Graphen-Familie (GFN) sind von der US-amerikanischen FDA nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen.
Mehrere typische Mechanismen, die der Toxizität von Graphen(oxid)-Nanomaterialien zugrunde liegen, wurden aufgedeckt, z. B. physische Zerstörung, oxidativer Stress, DNA-Schäden, Entzündungsreaktionen, Apoptose (Zelltod), Autophagie (Verzehr der eigenen Zellen) und Nekrose
(Gewebstod)

Das Graphene Flagship hat eine Initiative zur Entwicklung von Graphen-basierter Photonik für den Einsatz in 5G-Netzen ins Leben gerufen und bereits greifbare Ergebnisse für die Industrie erzielt.

Unter dem Titel Graphene Photonics for the 5G-Ära bestand das Projektziel darin, die weltweit erste Demonstration eines kohärenten graphenbasierten 5G-Übertragungssystems zu liefern. Unter der Leitung des National Inter-University Consortium for Telecommunications (CNIT) in Italien, einer Graphene Flagship-Partnerinstitution, wird das Projekt die Entwicklung eines vollständig integrierten Sender- und Empfangsrerät sehen, bei dem Graphen-Silizium-Photonik und Hochgeschwindigkeitselektronik in eine vollwertige Übertragungs –System integriert sind .

Nun meldet ein Interimsreport, dass 99% des Pfizer Impfstoffs aus Graphenoxyd und nur 1% mRNA besteht

Unten aus BitChute ein Video in dem Pharmaforscherin Dr. Jane Ruby den Inhalt des 54-seitigen Interimsreports beschreibt

Hier sieht man aus dem Report Elektronenmikroskopie-Fotos von Graphenoxyd-Nanopartikelchen im Pfizer-Vakzin und in Kotrolle

Unten reduziertes Graphen

Laut Dr. Ruby dringen die Graphenoxyd-Nanopartikelchen in unsere Zellen körperweit hinein, zerstören die Organellen und lassen die Zellen explodieren


Kommentare
Wenn dieser Fund sich durch schon stattfindende weitere chemische Untersuchungen bestätigt, haben wir also zusätzlich zu der tödlichen Gefässentzundung körperweit durch das mRNA verursachte Spike Protein und die mit jeder Infektion und Impfung aggressiver werdenden Killer-Lymphozyten und Zytokinproduktion sowie der mRNA-Unterdrückung der Krebsabwehr-Proteine noch ein Killer-Element im Pfizer (und Moderna?) Vakzin.

Ausserdem hat weltführender Vakzinhersteller, Geert van den Bossche, die EU gewarnt, dass ein Superresistentes Virusmonster, das aber Hunderte von Millionen Menschen töten werde, durch wiederholte Impfungen entstehen werde.

Ja, ich weiss: Hoffentlich ist das Folgende nur Theorie

Principia Scientific International 2 Dec. 2020: Sorgen nehmen zu, dass innovative Nanotech-Methode (Theragrippers), die in Johns Hopkins University entwickelt wurde, verwendet werden könnte, um Leuten, die gegen Impfungen sind, beim Testen im Geheimen das COVID19-Vakzin zu verabreichen.”

Dette billede har en tom ALT-egenskab (billedbeskrivelse). Filnavnet er agripper-vaccination.png



Und das ist keine Verschwörungs-theorie: Johns Hopskins Hospital hat Nanopartikel-Theragrippers entwickelt, die an Schleimhaut haftet und ihren Inhalt an Arzneimitteln ins Blut freisetzen. Sie werden für Arzneiverabreichung für Tiere verwendet.

Theragrippers bestehen aus metall – und öffnen der Elite die Möglichkeit, schon beim unbrauchbaren PCR-Test zu impfen: Theorie, ja, aber leider wird in der Regel alles, was möglich ist, auch durchgeführt.

Dass etwas sehr verdächtiges mit den mRNA-Impfungen verbunden ist, geht schon aus dem Magnetismus und Magnetofektion sowie den elektromagnetischen Strahlungen an den Impfstellen mit dem Pfizer-Vakzin hervor.

Magnetofektion: Absichtlich Injiziertes Magnetisches Vakzinmaterial, um mRNA Vakzin in Jede Zelle des Körpers zu Treiben

Magnetofection: Wikipedia: Magnetofection ist eine einfache und hocheffiziente Transfektionsmethode, die mithilfe von Magnetfeldern nukleinsäurehaltige Partikel in den Zielzellen konzentriert
Die magnetischen Nanopartikel bestehen aus Eisenoxid.
Die Magnetofektion wurde an allen Arten von Nukleinsäuren angepasst (DNA, siRNA, dsRNA, shRNA, mRNA, ODN).

Ich habe beschrieben, wie Modernas „Covid19“ Vakzin-Injektionsstelle magnetisch ist und elektromagnetische Strahlung aussendet.

Im Folgenden Video erklärt Gesundheitswirtschaftlerin Dr. Ruby dass dieser Magnetismus völlig beabsichtigt sei, weil das magnetische Material nicht natürlich vorkomme und den Zweck habe, dafür zu sorgen, dass die Vakzin-mRNA in jede Zelle des Körpers eindringe und das tödliche Spikeprotein immer wieder herstelle. Dies sei der Fall, obwohl USAs CDC es leugnet. Wie schon 1995 vorhergesagt

Besonders das Eindringen des Spike Proteins in die Gefässzellen kann wegen Blutgerinnsels und Blutungen tödlich sein.

Die Vakzin-Hersteller hatten versprochen, die mRNA/das Spikeprotein bleibe an der Injektionsstelle und erreiche nicht die Blutbahn – sondern erreiche Zielzellen fest an Lymphozyten verankert.

Jedoch, das Spikeprotein und die mRNA erreichen tatsächlich die Blutbahn.

„Das bedauern wir“, sagen die Vakzin-Hersteller, die von unseren Regierungen von jeder Haftpflicht befreit worden sind! „Wir haben einen grossen Fehler gemacht. Wir spritzen Giftstoff ein“

Insider-Vorhersage? 1995: Wie Magnetische Nanopartikeln der Impfstoffe und Extraniedrige Frequenz-Strahlung (ELF) Unsere Hirne Zerstören und Uns zu Gefügigen Zombies Machen Werden. „Es Passiert schon in Ruanda“!

Ein belgischer Theologieprofessor erzählte im folgenden Video im Jahr 1995 das auf die Menschheit eine Infektion losgelassen werden würde. Danach würde es Impfzwang geben – und man werde magnetische Nano-Krystalle einspritzen. Diese werden sich im Hirn ablagern und mittels Extrem Niedriger Elektromagntischer Frequenzen (ELF) uns zu kontrollierten Zombies machen. „Und das ist schon in Ruanda gemacht worden“, sagte monsieur Gilbert.

Hören/Lesen Sie unten, was er sagt

Quatsch? Leider nicht!
Ich habe neuerlich eine Einlage über magnetische Einstichsstellen nach „Covid19“-Vakzininjektionen beschrieben – und bin dabei auf die logische Möglichkeit von immunfördernden, mitinjizierten, stark supermagnetischen Eisenoxyd-Nanopartikeln hingewisen.

Die Firmen deklarieren selbst, lipoprotein-Nanopartikeln sind schon im Vakzin.
Leider wäre diese Strategie zur Gesinnungskontrolle nicht neu. Mithilfe injizierter Superparamagnetischer Eisenoxyd-Nanopartikeln und ELF Strahlung kann man unsere Hippocampus-Kerne im Hirn zerstören, die für die Regulierung von Emotionen, Verhalten, Motivation und Gedächtnisfunktionen wichtig sind.

ODER ANDERS GESAGT: UNS ZU ZOMBIES/SCHWÄNZELNDEN SCHOSSHÜNDCHEN DER POLITIKER MACHEN.

Die Elite hat jetzt unheimliches Werkzeug: Gesinnungskontrolle
  Auszug aus “Revolution 2012″ von Dieter Broers Hirnforscher (Link nun gelöscht – aber hier sehen): “Eines unserer eindrucksvollsten Ergebnisse (Ratten) war, dass die Hirnströme der Prüflinge geändert werden konnten, wenn das Hirn elektromagnetischen Wellen ausgesetzt wird, und wir fanden  auch, dass wir sogar die Hirnströme der Prüflinge mit Hilfe dieser Felder kontrollieren, zB die 10 Hz Frequenz eines Hirns  mit Hilfe eines von aussen kommenden  12 Hz elektromagnetischen Feldes auf  12 Hz steigern konnten.

Und: Ein normales Erdmagnetfeld ermöglicht es uns, ein normal alertes Bewusstsein, darunter unser Zeitgefühl,  aufrecht zu erhalten, während ein stark anomales Erdmagnetfeld oder das Fehlen eines geomagnetischen Feldes abnorme psychische Zustände und eine Störung unseres Zeitgefühls hervorbringen. Mit anderen Worten: die Wirkung der geomagnetischen Störungen ist sehr ähnlich der der Einnahme halluzinationsauslösender Drogen.”

Links: HAARP-Wolken

Ich habe vor 10 Jahren einige Artikel über die HAARP-Waffe (High Frequency Active Auroral Research Program) der USA, Russlands und Chinas geschrieben: Klimakontrolle und Erdbeben auf Bestellung – sowie Gesinnungskontrolle wird mit dieser Waffe ausgeübt.

Electromagnetic Control — We live in a toxic soup of electromagnetic waves already in place through power lines, cell towers, WiFi, radio, television, and a host of other broadcasting devices. This has a deleterious effect on human health and mental well-being. HAARP and its various localized outposts and GWEN towers (Ground Wave Emergency Network) have the known capability to affect human thought, a field known as psychotronics. Another even more sinister capability using other inaudible ELF (Electromagnetic Low Frequency) and VHF (extra low and very high frequency) electromagnetic signals has been in place since the 1990s, and has become more invasive with the advent of HDTV. This sinister program nicknamed the sound of silence operates within the frequencies on which the brain operates, and there is evidence to suggest that the Powers-That-Be have been piggy-backing inaudible, subliminal messages to manipulate humanity. No wonder so many are entranced by the media, and the country appears to be so upset, confused, fearful and divided.

Activist Post 6. Mai 2011: Elektromagnetische Steuerung Wir leben in einer giftigen Suppe elektromagnetischer Wellen, die bereits über Stromleitungen, Mobilfunkmasten, WLAN, Radio, Fernsehen und eine Vielzahl anderer Rundfunkgeräte vorhanden sind. Dies wirkt sich nachteilig auf die menschliche Gesundheit und das psychische Wohlbefinden aus. HAARP und seine verschiedenen lokalisierten Außenposten und GWEN -Türme (Ground Wave Emergency Network) haben die bekannte Fähigkeit, das menschliche Denken zu beeinflussen, ein Bereich, der als Psychotronik bekannt ist.

Eine weitere noch unheimlichere Fähigkeit, andere unhörbare elektromagnetische ELF-Signale (Electromagnetic Low Frequency) und VHF-Signale (extra niedrige und sehr hohe Frequenzen) zu verwenden, besteht seit den 1990er Jahren und ist mit dem Aufkommen von HDTV invasiver geworden.

Dieses finstere Programm mit dem Spitznamen „Stille/Silence“ arbeitet innerhalb der Frequenzen, in denen das Gehirn arbeitet, und es gibt Hinweise darauf, dass die „Unnennbaren Mächte“ unhörbare, unterschwellige Botschaften zur Manipulation der Menschheit huckepack genommen haben. Kein Wunder, dass so viele von den Medien fasziniert sind und das Land so verärgert, verwirrt, ängstlich und gespalten zu sein scheint.

Hier ein Auszug aus meinem Gesinnungskontroll-Artikel:
Jeff Rense from “Educate Yourself” 22 Dec. 2008: Diese Übersicht rezensiert eine geheime Psycho-Elektronik-Technologie des Pentagons, als Silent Sound Spread Spectrum (SSSS) bekannt, das seit den frühen 1990er Jahren voll funktionsfähig ist.

Der “Sound of Silence” ist ein militärisch-geheimdienstliches Codewort für bestimmte psycho-elektronische Waffen zur Gesinnungskontrolle, die von dem “modernen” US-Militär intensiv verwendet werden.
Diese bewusstseinsverändernde, verdeckte Waffe basiert auf so genannter unterschwelliger Übertragungs-Technologie, oder dem Silent Sound Spread Spectrum (SSSS). Es ist im US-Patent # 5.159.703 beschrieben – “Silent Subliminal Presentation System” für den gewerblichen Einsatz im Jahr 1992.

Die Patent-Zusammenfassung lautet: “Eine stille Kommunikation, in  unhörbaren Trägern, wird in dem sehr niedrigen (ELF) oder sehr hohen Tonfrequenz-(VHF)-Bereich …  akustisch oder schwingungsmäßig verbreitet, für Anreize des Hirns, in der Regel durch die Verwendung von Lautsprechern, Kopfhörern, oder piezoelektrischen Wandlern. Laienhaft ausgedrückt, ermöglicht dieser “Sound of Silence” einfach  die ungerechtfertigte Implantation von bestimmten Gedanken, Emotionen, … in ahnungslose Menschen. Kurz gesagt, hat er die sehr reale Möglichkeit, Menschen in bloße Marionetten in den Händen bestimmter “Kontrolleure” oder Puppenspieler-Meister zu verwandeln.

Am 23. März 1991 wurde eine kurze Nachricht in Form einer Mitteilung des ITV News Bureau Ltd (London) mit dem Titel “Hochtechnologische Psychologische Kriegsführung kommt im Nahen Osten an“, gesendet, und zwar während der “Operation Desert Storm” im Irak. Darin heisst es: “Ein unglaubliches und hoch klassifiziertes Psycho-Operationsprogramm, das ”Silent Sound“-Techniken nutzt, wurde erfolgreich eingesetzt.” Unterschwellig war eine leistungsstarke Technologie bei der Arbeit.

Dahinter steckte Folgendes: Die körperlichen, emotionalen und psychologischen Auswirkungen dieser Technologie waren so tief, dass 75.000 und dann weitere 125.000  (oder mehr) irakische Truppen aus ihren tiefen Wüstenbunkern herauskamen, weiße Fahnen schwenkten und auf die Knie vor den annähernden US-Truppen fielen und buchstäblich die Stiefel oder die Hände ihrer Fänger küssten, wenn es die Möglichkeit gab – nachdem diese Iran-Kriegsveteranen die “Mutter aller Schlachten” versprochen hatten. Warum?

Ein ausgeklügeltes elektronisches System, das entwickelt wurde, um den Geist des Hörers direkt anzusprechen, seine Gehirnwellen zu ändern und mitzureißen, sein elektroenzephalographisches (EEG) Muster zu manipulieren und somit künstlich negative emotionale Zustände einzupflanzenGefühle intensiver Angst, Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit wurden in den irakischen Truppen geschaffen. Es implantierte diese Emotionen in ihre Köpfe.

Diese Technologie wird in Kürze verwendet werden, wenn auch auf subtilere Art und Weise, gegen amerikanische Bürger in einer klassifizierten und verdeckten Operation, um  die Gesinnung der gesamten Bevölkerung in den “Gehorsam” gegenüber unseren Oberherren der Neuen Weltordnung zu manipulieren und kontrollieren. Die Technologie wird eine Kombination von HAARP Sendern, GWEN Türmen, Mikrowellen-Mobilfunkmasten und dem digitalen Fernsehen benutzen.

GWEN (Ground Wave Emergency Network) Sender sind mit 200 Meilen Abstand quer durch die USA angebracht und erlauben bestimmte Frequenzen, für die geomagnetische Feldstärke in jedem Gebiet massgeschneidert zu werden, so dass das Magnetfeld verändert werden kann. Die VLF Signale verbreiten sich durch Wellen, die bei der Erde bleiben, anstatt in die Atmosphäre ausgestrahlt zu werden. Eine GWEN-Sender strahlt kreisförmig bis zu 300 Meilen aus. Das gesamte GWEN System besteht aus (je nach Datenquelle), aus 58 bis auf 300 geplanten Sendern in den USA, jeweils mit einem 299-500 m hohen Turm.
Die USA badet in diesem Magnetfeld, das auf 500 m Höhe ansteigt, sogar bis in die Keller geht, so dass jede Seele gesteuert wird.

Warum ist es notwendig, die Bevölkerungen zu hypnotisieren?
Dies ist eines der Mittel zur diktatorischen Herrschaft.

Kommentar
Gilberts Botschaft scheint auf Insider-Wisswn zu basieren, indem er zu einer Versammlung von Freimaurern sprach.

Auch der jüdische Autor Koontz muss Insider-Wissen gehabt haben, als er 1980 den Wuhan Ausbrucg einer Corona-Virus-Pandemie beschrieb

Erklärung Erwünscht: Covid19-Impfstelle Magnetisch.

Das Folgende ist ein Rätsel. Hat jemand einen Vorschlag, wie Magnetismus der Impfstelle zustande kommen kann?

Magnetscheiben? haften an „Covid19“-Impfstellen. Dises Video ist global viral geworden. Newsweek und die anderen Freimaurer-Massenmedien nenne es wie üblich „Verschwörungstheorie“, wenn etwas mit ihrer NWO-politischen linie nicht übereinstimmt

Videos von Bit Chute

Kleber? Die Videos machen das unwahrscheinlich. Mikrochips?Kaum

NANOCHIPS
Gibt es Nanochips ind den „Covid19“-Vakzinen -um uns zu steuern?
Was möglich ist, wird in der Regel skrupellos praktiziert

Frankfurter Allgemeine Zeitung 9. Maj 2021: Heute haben die größten Hersteller der 450 Milliarden Dollar großen Branche die 2-mm Chip-Rechenzwerge auf ihrer Agenda. Apple hat bereits einen 5-Nanometer-Chip in der jüngsten Modellgeneration seiner Laptops. Intel, TSMC und Samsung machen sich in Amerika und Asien daran, gigantische Fabriken für die Fertigung von 3-Nanometer-Chips hochzuziehen. Brüssel will in der EU mit milliardenschweren Beihilfen ein 2-Nanometer-Chip-Werk errichten lassen. IBM zeigt nun, um was es da eigentlich geht. Der IT-Konzern stellte gerade den ersten 2-Nanometer-Chip vor.

Hat Nick Rockefeller endlich seinen Wunsch erfüllt bekommen: Chips in unser aller Hirnen, damit die Banker uns in ihrem Zentralcomputer steuern können

Nanochipping muss die notwendige Voraussetzung für Bill Gates´, Microsofts, Rockefeller Foundations und GAVIs ID22020 Alliance auf Registrierung der Menschheit durch Impfungsein sowie Microsofts Patent 2020 060606 Gedenkenlesersystem

Es wäre sehr möglich und rationell, das Vakzin mit supermagnetischenEisen-Oxyd Nanopartikeln zu bereichern, ausser den erklärten, gefährlichen Lipoprotein-Nanopartikeln, um die Zellmembran zu durchdringen.
Laut der EU sind Nanopartikel schon an sich Erreger schwerer Krankheiten und OrganschädenSiehe hier und hier und hier. .
Daher ist das Covid19-Impfen möglicherweise in noch einem Punkt ein Verbrechen gegen die Menschheit – gegen den Nürnberg Kodex: Die Pflicht, , aufgeklärte Zustimmung des zu Impfenden einzuholen.

Aber wäre die keline Menge von supermagnetischem Eisenoxyd ausreichend, um Magnetismus auszulösen?

Nichtsdestotrotz werden magnetische Eisen-Oxyd-Nanopartikel in der Medizin schon weitgehend verwendet

Medizinische Verwendung von Eisenoxyd-Nanopartikeln in u.a. der Immuntherapie
Researchgate Okt. 2007 Eine magnetisch zielgerichtete Nukleinsäure(DNA, RNA)abgabemethode namens Magnetofection wurde entwickelt, um die Immunantworten im DNA-Impfstoff zu verbessern (J&J, AstraZeneca?).

Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) und Rasterkraftmikroskopie (AFM) zeigten, dass frisch hergestellte magnetische Nanopartikel eine Größe von ungefähr 5 bis 15 nm (Tausendstel mm) hatten und auch ziemlich kugelförmig waren. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gene-Gun-Abgabe von DNA eine wirksame Methode zur Verbesserung der Immunantworten ist.

NCBI 2014 (NCBI: National Center for Biotechnology Information). Die Effizienz der Abgabe von DNA-Impfstoffen ist im Vergleich zu Proteinimpfstoffen häufig relativ gering. Die Verwendung von supermagnetischen Eisenoxid-Nanopartikeln (SPIONs) zur Abgabe von Genen (DNA, RNA) über Magnetofektion ist vielversprechend für die Verbesserung der Effizienz der Genabgabe sowohl in vitro als auch in vivo.

SPIONs (Supermagnetisches Eisenoxyd), die unter physiologischen Bedingungen stabilisiert wurden, können aufgrund ihrer einzigartigen magnetischen Eigenschaften sowohl als therapeutische als auch als diagnostische Mittel verwendet werden. Wir beschreiben die Herstellung von SP3s auf Fe3O4-Basis mit hohen Magnetisierungswerten (70 emu / g) unter 15 kOe des angelegten Magnetfelds bei Raumtemperatur

Magnetische Nanopartikel bessern die Krebstherapie

Angewandte Nanomaterialien Sie können gedämpfte Nukleinsäuresequenzen effektiv überwachen, SARS-CoV-2-Typen kategorisieren und andere Atemwegsviren aus Proben nachweisen. Zusätzlich zu den oben genannten Technologien haben Shan et al. über ein auf Nanomaterialien basierendes Sensorarray mit der Fähigkeit, SARS-CoV-2 aus dem ausgeatmeten Atem zu erkennen, berichtetet.

In der Biomedizin werden SPIONs = Eisenoxyd für bildgebende Verfahren z.B. auf Lymphknotenmetastasen und Gefässverkalkungs-Läsionen – sowie für den gezielten Transport von Arzneimitteln verwendet.