Gehässige und verlogene Ausfälle freimaurergesteuerter Regierungschefs gegen Ungeimpfte in milder Grippeepidemie: Unheimliche politische Impfmotive

Welcher Motiv steckt hinter der globalen Plandemie und hier  und hier? Gesundheit ausgeschlossen!
1.
Warum agieren 193 UN-Länder genau zur selben Zeit genau gleichartig gegen eine saisonale Grippe mit der gleichen Sterblichkeit wie die üblichen saisonalen Grippen, die wir seit Jahrtausenden kennen, und gegen die wir Herdenimmunität erreicht haben?
2.Warum in aller Welt sind die Regierungschefs, Parlamentarier und Gesundheitsbehörden der Welt so unbelehrbar und erpicht darauf, mittels nachweisbar unbrauchbarer und unquantitierter  PCR-Test und hier– sowie Heimtestmethoden – die realen „Covid19“-Infektionszahlen um mindestens 90% zu erhöhen?
3.Warum übertreiben sie die die Gefahren der „Covid19-Viren, indem sie  als Todeszahlen alle, die man  ungetestet vermutet MIT Covid sterben, einschliessen, wobei nur 1% davon AN „Covid19“ sterben?

4. Warum halten sie an ihren nachweisbaren Lügen fest, obwohl sie unwiderlegbar widerlegt wurden – z.B. dass bei Weitem die Meisten hospitalisierten „Covid19-Patienten“ ungeimpft seien – obwohl die Hauptmasse davon Geimpfte sind?
5. Warum halten sie an der Lüge von der Existenz eines spezifischen „Covid19-Virus“ fest, obwohl alle globalen, nationalen Gesundheitsämter zugeben, dass sie keine solche Existenz nachweisen können?
6. Die Lüge, dass  die Covid-„Vakzine“ sehr effektiv seien, ist immer wieder  durchlöchert worden,  sogar von The Lancet  und hier  und hier.
7. Und letztlich: Warum verfolgen die Regierungschefs so aggressiv das Ziel, alle auf der Erde zum Impfen zu zwingen  – und warum verunglimpfen sie alle, die sich nicht impfen lassen wollen?

Den letzten Punkt will ich unten illustrieren
Summit News 6 Jan. 2022: Die Dämonisierung der Ungeimpften wird weltweit immer intensiver. Es gibt keine vertretbare Wissenschaft, um diese Handlungen zu rechtfertigen, aber die Tyrannei kann sich nicht durch die Tatsachen stören lassen. Andere Nationen ziehen nach. Das neue Mantra lautet:

„Impfverweigerer verdienen es, bestraft zu werden“.

1.Ungeimpfte Australier im Northern Territory wurden unter eine neue Sperre gestellt, in der sie nicht hinaus gehen dürfen, um Sport zu treiben oder zur Arbeit zu fahren.

Chefminister Gunner sagte des Weiteren, Ungeimpfte dürfen nicht mehr als 30 km von ihrem Zuhause entfernt reisen, es sei denn, sie müssen ins Krankenhaus.

Die Regeln werden eingeführt, obwohl im gesamten Gebiet nur 23 Personen mit COVID-19 im Krankenhaus und nur zwei auf der Intensivstation liegen.

Für vollständig geimpfte Personen gelten keine weiteren Einschränkungen, obwohl sie das Virus noch verbreiten können.

Tatsächlich hat eine neue Studie aus Dänemark ergeben, dass sich die Omicron-Variante bei geimpften Menschen schneller verbreitet – und sogar noch höher bei denen, die eine Auffrischimpfung erhalten haben.

Insgesamt 87% der Omicron-Angesteckten sind geimpft! 95% der „Covid19-Fälle in Dänemark sind Omicron-Fälle.

The Guardian 4. Jan. 2022:  (Rothschild-) Präs. Macron:Was die Ungeimpften angeht, möchte ich sie wirklich verarschen. Und das werden wir auch weiterhin tun, bis zum Schluss. Das ist die Strategie.

Kurier 14.12.2021: 68,61 Prozent der Gesamtbevölkerung Österreichs sowie 72,11 Prozent der impfbaren Bevölkerung sind Geimpft:

Mit der obigen sehr geringen Inzidenz muss man sich fragen, warum die österreichische Regierung ab dem 1. Februar Zwangsimpfung einführen will?

Wie verrückt die Lage in Österreich ist, wird vom FPÖ-Politiker Kickl deutlich dargestellt 

Die FAZ 9. Dez. 2021:  Österreich führt als erstes Land Europas ab dem 1. Februar 2022 eine allgemeine Impfpflicht gegen die Corona-Pandemie ein.
Die Impfpflicht soll für alle in Österreich lebenden Menschen gelten, die älter als 14 Jahre sind, teilte die Regierung in Wien mit.

Verweigerern droht bis zu 3600 Euro Strafe. Das Gesetz soll zwei Jahre gültig bleiben.
Wer die Impfung verweigert, kann dem Entwurf zufolge mit bis zu 600 Euro bestraft werden – und zwar für jede der drei aktuell notwendigen Impfungen sowie für alle weiteren „Stiche“, die in Zukunft nötig sein könnten. Allerdings könne man sich aus der Strafe mit „tätiger Reue herausimpfen“, sagte die Verfassungsministerin Karoline Edstadler (ÖVP).

Der Standard: In Österreich Gefängnis 3 Tage pro Stich statt 600 Euro pro Stich wenn man kein Geld hat.

Die dänische Premierministerin in Dänemarks Staatsrundfunk 9. Nov. 2021: „Es darf im Moment in Dänemark gerne schwieriger sein, ungeimpft zu sein als geimpft zu werden,“, sagte der Premierminister und fügte hinzu:  „Ich muss ehrlich sagen, dass ich selbst darüber nachdenke, wie wir die Ungeimpften weiter unter Druck setzen können“.

Bemerkung:
Im Laufe der Zeit hat die Elite immer wieder ihre luziferischen Pläne vorhergesagt:

1. Das WEF hat klar gemacht, dass man „unseren Lebenscode zu etwas Nützlichem ändern“ wolle. Mit anderen Worten, man will uns von Gottes Bild in das Bild ihres Gottes, Luzifers, des Weltfürsten (Johs. 14:30), umbilden.
Das WEF schildert eben das Zeichen des roten Tiers der Offenbarung 666 in seinem Logo aus (oben)!!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mwssenger-rna-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er schreibberechrigte.png

2. Moderna hat das auch auf seiner Website ganz klar ausgedrückt: Wir sollen Computer werden – und die genveändernden „Impfungen“ sollen dafür die Software sein, mittels derer man alle unsere Zellen – einschl der Hirnzellen – zentral steuern könne.

 3. „Ein Chip im Hirn aller Menschen ist das Ziel der Banker“ – Nicholas Rockefeller

3. Genau das geschieht durch die Impfstoffe: Nanochips und Halbleiter: Graphenoxyd – fertig für Signalempfang von aussen (G4, G5?)

Genau dies ist die Voraussetzung für Microsofts Patentgesuch 2020 060606 (Siehe Offenb. 13:18)


Auch prominente deutsche Pathologen haben Nanochips in in Pfizer-Vakzin gefuneden

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er j-jchip.png

Unten sehen Sie noch ein Graphenoxydband und „Geldrollenanordnung der roten Blutkörperchen nach Pfizer Vakzin-Vorhut eines Blutpfropfens, der als Mikrothrombose  bei 62% der Geimpften vorkommt


4. Totalkontrolle über Menschen, die statt in Gottes Bild – nun im Bilde des Staates neu geschaffen werden, wie von der britischen Regierung und der deutschen Bundeswehr klar ausgesprochen. Dies wurde schon von George Orwell („1984“) und Aldous Huxley („Schöne Neue Welt“) längst vorhergesagt. Letzterer sagte voraus, dass die Menschheit ihre Sklaverei lieben würde – wie es nun weitgehend geschieht.

Unten Robert Malone, mRNA-Impfungserfinder über Mass formation psychosis/Massenpsychose).
Diese setzt Folgendes voraus:
Langwierige Isolation der Menschen (Lockdowns und Restriktionen) – frei flottierende Angst (unendliche Horror-propaganda in den Medien)- Beraubung von etwas, was man früher hatte (Freiheit, Arbeit)- einen Lügner, der mit Autorität eine einfache Lösung anbietet (Dr. Fauci und seine medizinischen und politischen bestochenen/eingeschüchterten Mitläufer). So was ist früher mit katastrophalen Folgen in Europa vorgekommen


5. Bevölkerungsreduktion auf 500 Millionen – wie auf den Georgia Guidestones in Stein gemeisselt:

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Unglaublich? Sehen Sie mal Deagels Bevölke-rungs-prognose 2025: Seit 2013 sagt Deagel (USAs meist-wissender Nachrichten-dienst – von Regierung, CIA usw- informiert – im Jahr 2025 eine Reduktion der westlichen Bevölkerungen auf weniger als 1/3 der heutigen Bevölkerungen vorher.

Pfizer Regiert heute im Namen seiner Herren und Meister souverän die Regierungen, das Geld und die Nachrichten der Welt

Wer Glauben Sie, regiert die Welt? Ja, ja, The City of London, natürlich.
Aber diese Krake hat eine Unmenge von Armen, die für unterschiedliche Verbrechen gegen die Menshheit vewendet werden.

Der zur Zeit aktivste und alles-regierende Arm heisst Pfizer, ein Partner der Rockefeller University. Rockefeller und Rothschild fusionierten 2012.

Wer besitzt Pfizer?
Im Folgenden sind die beiden Trusts, die die Wel tregieren, an der Spitze der Aktionäre platziert: Vanguard und Black Rock. – 2 Trusts, die das Geld, die Pharmindustrie, die Medien und unsere Regierungen durch im Namen ihrer Besitzer regieren.

BlackRock und Vanguard besitzen nicht die WeltDas Tun die Besitzer dieser Konzerne. Denn sie besitzen die Regierungen der Welt durch die 36 Freimaurer-Superlogen sowie durch Bestechung.

Ein kurzer Blick deutet darauf hin, dass die  Rothschild Investment Corp. und das Edmond De Rothschild Holding zu diesen Eignern gehören. John D. Rockefeller war der Gründer der Big Pharma und Rockefeller gründete und finanzierte auch die WHO!

Die Vanguard Group, Inc. ist mit 7,6 % der größte Aktionär des Pharmaunternehmens Pfizer.

Die zehn größten Aktionäre von Pfizer sind Investmentfonds:

Die Vanguard-Gruppe, Inc., SSgA Funds Management, Inc., BlackRock Fund Advisors, Capital Research & Management Co., Wellington Management Co. LLP,  Geode Capital Management LLC, Northern Trust Investments, Inc., Norges Bank Investment Management,
State Farm Investment Management, BlackRock Investment Management

Der griechische (jüdische) Albert Bourla ist der Vorsitzende und CEO von Pfizer. Er wurde nach der erfolgreichen  und hier (???) Testphase des Impfstoffs kritisiert, als er 5,6 Millionen US-Dollar seiner Beteiligung am Unternehmen verkaufte, nachdem der Aktienkurs um 7 % gestiegen war.

Pfizer steuert US-Nachrichten

 Pfizer betreibt in den USA massive Propaganda/Vakzingehirnwäsche durch das Sponsern der News-Stationen.

Aber auch in den sozialen Medien ist Pfizer weltweit sehr aktiv 

Unten folgt eine Video-Analyse der Methoden und Macht von Pfizer

 

 

 

 

 

 

Pfizer bestimmt Lieferungstermine

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er donations-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vaccine-blackmail.png

Pfizer hat sichergestellt, Urheberrechte auf Kosten des Käufers missbrauchen zu können

Pfizer sichert sich eigene private Richter bei Anschuldigungen gegen Pfizer

Und Was bedeutet all dies?
Albanien, Brasilien und Kolumbien sind dazu gezwungen worden, das fatale aber sonst wirkungslose und hier „Vakzin“ zu bekommen, dass Pfizer künftig willkürliche und einseitige Vertragsänderungen ohne Proteste seitens dieser Länder machen kann.

Vor USA-Gericht kann Pfizer legal Sicherheiten in US-Staatswerten wie Bankkonten, Botschaften, Flugzeugen, Konzernen und mehr fordern

Wenn ein anderer Vakzinhersteller Pfizer verklagt, z.B.  in Kolumbien Patentbrüche begangen zu haben, muss Kolumbien Pfizer verteidigen, die Rechtsrechnungen bezahlen. Pfizer erklärt, nicht garantieren zu können, das Pfizer nicht die Rechte Dritter kränke – oder dass weitere Lizenze erforderlich seien!

Pfizer hat in mehreren Verträgen sichergestellt, dass der Konzern intellektuelle Urheberrechte auf Kosten der Käuferregierungen missbrauchen kann

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er using-intellectual-property-1.png

Bemerkungen
Dies ist die Moral der kommunistischen Neuen Weltordnung von Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild, Jahrgang 1776 und immer aktueller durch UNs Agenda 2030: Die globale Sowjet-Union.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er agenda-2030-2.png

Das ist die religion, die die Lehre Christi innerhalb der letzten 50 Jahre abgelöst hat: Eine totale Verachtung vor uns Gojim/Vieh und ein Versuch uns gemäss dernn Georgie Guidestones auf 500 Millionen zu reduzieren – in erster Runde mit ihren Giftimpfungen.

Von den Georgia Guidestones

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Jedoch, später folgt etwas weitaus Radikaleres – siehe Deagels Bevölkerungsprognose 2025  und hier.

 

 

 

 

 

 

Spahn & Co -Deutsche Booster-Impfung alle 6 Monate: Massenimpfung Statistisch Massenmord. Schon bis 30% und 47% Übersterblichkeit nach Impfanfang

Die Welt 5. Nov. 2021: Boostern sollte die Regel werden, nicht die Ausnahme“.
Der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte am Donnerstag am Rande einer Konferenz mit seinen Länderkollegen in Lindau, man sei sich mit Ärztevertretern und unter den Ministern einig. Es mache viel Sinn, dass es sechs Monate nach der Zweitimpfung eine Auffrischung geben solle.
In der Debatte um Corona-Auffrischungsimpfungen ist eine einheitliche Vorgehensweise in Sicht.

Die Sterberaten sind weltweit weit grösser jetzt als in vohergehenden Jahren – und das ist nicht auf das nicht-existente „Covid19“-Virus,  zurückzuführen. Die Todesraten sind gering, auch bei den Ungeimpften  – im schlimmsten Fall 117 pro 100.000 = 1.17 Promille, wobei man bedenken muss, dass nur 1% derer, die MIT „Covid19“ sterben AN Covid19 sterben  = 0,0117 Promille (Tabelle 4).

Unter den Toten MIT „Covid19“ sind die Geimpften in der Mehrheit

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er fig2-2.png

National Records of Scotland 13 Oct. 2021: Die Zahl der in dieser Woche in Schottland registrierten Todesfälle aller Ursachen lag bei 1.353 – 315 oder 30% mehr als im Fünfjahresdurchschnitt.
„Mit 1.353 Todesfällen aus allen Ursachen in dieser Woche ist dies nun die 20. Woche nacheinander, in der die Todesfälle über dem 5-Jahresdurchschnitt liegen – und es ist die höchste Übersterblichkeit (315 diese Woche) seit Woche 1 (4-10. Januar 2021)

Sterbegraph Schottland – bei Fertigimpfung von 82% würde man fallende Sterbezahlen erwarten – wenn die Impfpropaganda wahr wäre!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er scotland-deaths.png

Die Zahl der in der Woche zum 8. Oktober 2021 in Großbritannien registrierten Todesfälle betrug 12.490, das sind 1.597 mehr als im Fünfjahresdurchschnitt; Die in Woche 40 in Großbritannien registrierten Todesfälle betrafen 820 COVID-19, das waren 154 weniger als in Woche 39. (Aber die Sterbezahl nahm zu!)

Sterbegraph der Englischen Regierung.  Bei 69% Fertiggeimpften würde man sinkende Sterbezahlen erwarten, wenn die Impfpropaganda wahr wäre!

Deutschland
Nach hochgerechneten Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) starben im September 2021 in Deutschland 77.612 Menschen. Das sind 10 % über dem Median der Jahre 2017 bis 2020 für diesen Monat (+7.247 Fälle).
Bei 67 % geimpften und „geschützten“ Deutschen kann die zunehmende Übersterblichkeit also nicht auf den ausgebrannten und nicht-existenten „Covid19“ zurückzuführen sein – und die Übersterblichkeit verläuft unabhängig von den „Covid19-Zahlen“

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er sterbefalle.png

In Dänemark gibt es auch aussergewöhnlich hohe Sterbezahlen – tatsächlich einen 10-Jahresrekord -laut der TV2.
Bei 77% der gefolgsamen Dänen geimpft, kann die steigende sterberate unmöglich auf „Covid19“ zurückzuführen sein, wenn die Impfpropaganda wahr wäre

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er mortality-dk-1.png

Moderna Boss verspricht „Covid19“-Impfung für alle alljährlich

Übersterblichkeit in Schweden und anderen Ländern laut Eurostat 

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er eurostat.png

Übersterblichkeit in den USA von Woche 1 bis bis Woche 37 im Jahr 2021.
Die Dezimalzahlen zeigen die Übersterblichkeit in Prozent des Normalen – bei einer Impfrate von 57% – was also die Sterberate bis zu 47 % gesteigert hat

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er us-b.png

Bemerkungen
Was Jens Spahns Drohung angeht:

Wie das Boostern verläuft, können Sie vorläufig in Israel sehen, das am 29.Juli mit dem 3. Schuss anfing

Deutschland fängt nun mit den Booster-Impfungen an – Gott schütze die gutgläubigen Deutschen, die nun die resistenten Monster-Viren entwickeln, vor denen der weltführende Vakzinentwickler Geert van den Bossche die EU-Kommission und die EMA vor wiederholten Impfungen warnte: Diese Viren werden Hunderte von Millionen geimpfte Menschen, die nicht ihre natürliche Immunabwehr entwickelt haben töten.

DER 3. STICH RETTET KEINE MENSCHENLEBEN – IM GEGENTEIL.
GEIMPFTE HABEN 13-MAL HÖHERES RISIKO, MIT „COVID19“ ANGESTECKT ZU WERDEN ALS NICHT-GEIMPFTE, DIE „COVID19“ GEHABT HABEN.
Bei Weitem die meisten Fälle sehr verlaufen milde. Ausserdem ist das Virus, wogegen die Vakzine hergestellt wurden, schon vor 1 Jahr ausgebrannt – und das tut das Deltavirus jetzt auch.

Die Wahrheit ist, dass die Impfungen höchstens 10 Wochen „schützen“ – daher sind die Ergebnisse so mies und gefährlich: Angesteckte Geimpfte haben im Rachen 251-mal mehr Deltavirus-Viruslast als nicht-geimpfte Infizierte.

Ich habe früher beschrieben, wie das Spikeprotein, das Produkt des mRNA-Vakzins
1. nicht in der Lymphbahn bleibt wie behauptet – sondern in das Blut hinübertritt und Gefässwände überall im Körper zerstört. Und zwar mehr oder weniger bei 62% der Geimpften.
2. Dass das Spikeprotein die Wirkung krebsunterdrückender Proteine schwer hemmt.
3. Dass die Vakzine voller Graphenoxyd und Nanochips-Botschaftsträger an die Zellen sind.
4. Als ob das nicht genug wäre kommt nun eine Untersuchung aus Schweden, Viruses 2021, 13(10), 2056: Das mRNA-gebildete Spikeprotein unterdrückt die notwendige laufende Repararur/Erneuerung geschädigter DNA-Moleküle/Erbgutträger. Daraus folgt, dass u.a. die Krebszellen-und Immun-Abwehr überhaupt noch viel schwerer beschädigt wird.

Schon ist eine 20-Doppelung des Gebärmutterkrebses von zuverlässigem Arzt berichtet worden.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er eudra-vigilance.png


Also, wozu das Impfen ?

Beim jetzigen Sachverhalten kann man die Impfmassnahmen nur als geplanter Zwangs-Massenmord bezeichnen

Seltenes Phänomen: Ärztin mit Gewissen schreibt an US-FDA mit Beschreibungen ihrer am schwersten vakzingeschädigten Patienten. Wegen Zwangsimpfung verliert sie ihr Personal

Unten bringe die Beobachtungen einer vollgeimpften Intensivstations-Ärztin mit 20 jähriger Erfahrung, Patricia Lee,  aus Kalifornien.

Ich habe viele ähnliche ärztliche  Beschreibungen gesehen – obwohl nicht so detailliert wie unten.

Die Ärztin hat so erwas Seltenes in der Branche wie ein Gewissen. Daher hat sie an die FDA geschrieben und darum gebeten, dass man das Berufsverbot des ungeimpften Pflege- und Ärztepersonals aufhebe. Ihre Patienten können diese gewissenhaften Menschen nicht entbehren. Nach alledem, was das Personal gesehen hat will es sich lieber entlassen als impfen lassen.

Lee vermerkte dies in einem Folgebrief vom 6. Oktober, den ihre Anwälte an dieselben Behörden ausstellten.

Natürlich keine Antwort von den NWOMassenmördern.

Leider sind die Briefkopien nicht zu öffnen. Ich muss sie daher in englischer Sprache bringen

Kurzfassung
National File 13. Okt. 2021: Dr. Lee listet eine Handvoll „anschaulicher Beispiele für Verletzungen im Zusammenhang mit dem Covid-19-Impfstoff“, die „ich aus erster Hand beobachtet habe“. Sie merkt an, dass „nach meiner klinischen Beurteilung jede dieser Verletzungen durch den Covid-19-Impfstoff verursacht wurde, weil es keine andere plausible Erklärung für diese Verletzungen gab, als die Tatsache, dass die Patienten kürzlich geimpft worden waren.“

Die in ihrem Brief aufgeführten Impfreaktionen zeigen gesunde Personen, die schwere und tödliche Verletzungen einschließlich Rückenmark-Querentzündung erlitten, die zu Lähmung von allen 4 Extremitäten, Pneumocystis-Lungenentzündung,  Versagen vieler Organe,  venöser Sinustblutpfropfen im Hirn, Blutungs-Schock und Blutvergiftungs-Schock nach Geburten  sowie verbreiteten Zytomegalie-Virämie bekamen.

Dr. Lee stellte fest, dass „ungefähr die Hälfte der in ihrem Brief aufgeführten Patienten“ seitdem gestorben sind. „Diejenigen, die überlebt haben, kämpfen mit Langzeitfolgen und einer verminderten Lebensqualität“, schrieb sie.

„Es erscheint statistisch unwahrscheinlich, dass ein Arzt so viele Covid-19-Impfstoffverletzungen erleben sollte, wenn die Behauptungen der Bundesgesundheitsbehörde bezüglich der Covid-19-Sicherheit zutreffen.“ 

Ich habe mit Kollegen gesprochen, die auch ähnliche Erfahrungen in der Behandlung von Patienten gemacht haben.Sie fügte hinzu, dass ihre Kollegen zögerten, über ähnliche Erfahrungen zu sprechen, und zwar aus Angst, das „Impfzögern“ zu schüren und einer möglichen Bestrafung ausgesetzt zu sein.

NWO-Verbrechen: „Covid19“-Geimpfte Jugendliche haben 19-mal höheres Risiko auf Herzmuskelentzündung als Nicht-Geimpfte

Kürzlich wurde Moderna für Jugendliche in Dänemark und Schweden verboten, weil das Risiko auf Herzentzündung zu gross sei:

Das Untere zeigt, dass ein Verbot gegen Pfizer Vakzin noch dringlicher ist.
Von beiden kann man ruhig sagen, dass sie total überflüssig sind: Kinder wurden von diesem nicht-existierenden „Covid-19“ Virus, fast nie krank – und wenn sie doch die übliche mit der total unbrauchbaren PCR-Methode fehldiagnostizierte saisonale Grippe bekammen, war das kein Problem.
Ausserdem brannte das „Covid19“-Virus vor einem Jahr aus.

Herzentzündungen sind selten unter Jugendlichen: NCBI 6. Nov. 2017: Wenn nur 1 Aufnahme pro Jahr (n=187) für jeden Patienten eingeschlossen wurde, betrug die standardisierte Inzidenzrate 2,63  pro 100 000 Personenjahre für Jungen.

Diese Hintergrundszahl ist aktuell wenn man beurteilen soll, was mit unseren geimpften Jugendlichen Geschieht.

Die USA CDC hat am 21. Juni 2021 eine interessante Mitteilung über Herzentzündung bei Jugendlichen

Anhäufung von Herzentzündung innerhalb der Woche nach der Impfung (höchstwahrscheinlich 0–5 Tage)

Unten: Anzahl von VAERS-gemeldeten Herzuskelentzündungen im Juni 2021 – wobei Pfizer schädlicher ist. Jedoch, dies ist nur die Spitze des Eisbergs. Die realen Zahlen sind viel höher: VAERS wird nur in Bezug auf die scwersten Fälle  der tatsächlichen Vorkomnisse in 0,3-13%  gemeldet!)

Die untere Tabelle zeigt, die Herzentzündungshäufigkeit ist höher unter Jungen Männern als unter jungen Frauen. Ausserdem, dass die Häufigkeit nach der 2. Impfung gewaltig in die Höhe schiesst.

Das untere zeigt nochmals, dass je mehr geimpft wird – um so gefährlicher (Noch keine 3. Stiche für Jugendliche!!)

NCBI 30 Sept. 2021 – Peter McCullough: Wir  verwendeten VAERS-Daten, um unerwünschte Herzauswirkungen, hauptsächlich Herzmuskelentzündung, zu untersuchen, die nach Injektion der ersten oder zweiten Dosis der injizierbaren COVID-19-Produkte berichtet wurden.

Die in VAERS berichteten Herzmuskelentzündungsraten waren bei Jugendlichen zwischen 13 und 23 Jahren signifikant höher (p<0,0001) im Vergleich zu den Hintergrund-Herzmuskelentzündungsraten, wobei ∼80% bei Männern auftraten. Innerhalb von 8 Wochen nach dem öffentlichen Angebot von COVID-19-Produkten für die Altersgruppe der 12- bis 15-Jährigen fanden wir bei den Freiwilligen für diese Altersgruppe das 19-fache der erwarteten Anzahl von Myokarditisfällen.

Darüber hinaus wurde bei 15-jährigen Jungen nach Dosis 2 ein 5-facher Anstieg der Myokarditisrate im Gegensatz zu Dosis 1 beobachtet. Insgesamt 67 % aller Fälle traten mit Pfizervakzin auf. Von den gesamten Herzmuskelentzündungs-AE-Berichten starben 6 Personen (1,1 %) und von diesen waren 2 unter 20 Jahre alt – einer war 13.

Diese Ergebnisse deuten auf ein deutlich höheres Risiko für Herzmuskelentzündung nach der Anwendung von COVID-19 injizierbaren Produkten hin als bei anderen bekannten Impfstoffen, und dies liegt weit über den bekannten Hintergrundraten für Myokarditis

The Toronto Sun: Am 7. Aug. 7 gab es 106  Herzmuskelentzündungen bei Jugendlichen bis zum Alter von 25 Jahren in der kanadischen Provinz Onrtario. Die Entzündung trat 7 Male häufiger bei Moderna als bei Pfizer auf

Bemerkungen
A . Peter McCullough fand 19-mal mehr Herzentzündungsfälle unter 12-15-Jährigen Jungen als im Hintergrundstudie (oben)

C: Die CDC geben an, dass 0,2% der geimpften Jugendlichen in Krankenhaus musste

 

 

 

Ehemaliger Pfizer Vize-Präsident Yeodan: Fauci und seine Jünger ermordeten schon Millionen mit ungeprüften Arzneien und Vakzinen

 

Exposé 11. Okt. 2021- Dr. Mike Yeadon: Die meisten Covid-19-Todesfälle waren eine direkte Folge der Verabreichung von Midazolam oder Remdesivir.

Ich sehe Dr. Anthony Fauci oft im Fernsehen, oder er wird in Zeitungen zitiert. Es schien also ein guter Moment, den Teil der Geschichte zu skizzieren, den ich kenne.

Von Dr. Mike Yeadon

Fauci zeigt die Satanshörner der Illuminaten

Fauci ist eine grässliche, unmenschliche Person. Sehen Sie sich die letzten Interviews von Kary Mullis an. Wissenschaftlich hat er Saint Fauci wegen des AIDS-Skandals ins Visier genommen. AZT (Wellcome) war ein giftiges Medikament aus der Krebs- und Immunsuppressionsforschung, ein Analog der in der Genetik verwendeten Basen.

Unten zeigt Fauci das Jahbulon-Zeichen der Illuminaten

Ich erinnere mich, dass ich sehr überrascht war, dass sein klinisches Sicherheitsprofil ausreichend war, um eine Dosierung bei HIV/AIDS zu ermöglichen.

Es stellte sich heraus, dass viele amerikanische und europäische schwule Männer durch diese elende Droge getötet wurden (jetzt keine so große Überraschung). Es wurden Milliarden verdient, und ich bin mir sicher, dass in den folgenden Jahrzehnten zwischen Fauci, bestimmten Pharmaunternehmen und Aufsichtsbehörden Beziehungen aufgebaut wurden, die profitabel waren.

Der PCR-Test auf Viren war ein großer Wendepunkt. Mullis hat wiederholt erklärt, dass dies keine geeignete Technik für die Diagnostik ist.

Fauci hat Remdesivir fast in die Behandlungsrichtlinien aufgenommen, wie es scheint, basierend auf seiner Aussage.

Er hatte jahrzehntelang keine Patienten behandelt, wenn er es jemals tat.

Remdesivir als „Standard der Behandlung“ für Covid-19 führte zu einer großen Zahl vermeidbarer Todesfälle.

Ich habe in mindestens drei Fällen persönlich interveniert, in denen Remdesivir bei Patienten, die mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden, begonnen wurde. Sie sind alle am Leben.

Beachten Sie auch, dass eine respiratorische Viruserkrankung nicht obstruktiv ist. Patienten können in Stress geraten, wenn ihr Gasaustausch schlecht ist und sie entsättigt. Sie benötigen jedoch keine mechanische Beatmung in Verbindung mit einer Betäubung. Stattdessen hilft oft eine Sauerstoffmaske oder Nasenkanüle, und wenn dies nicht der Fall ist, ist Ihr Patient möglicherweise nicht mehr zu retten.

In Großbritannien war der frühe Standard die Sedierung mit überhöhten Dosen von Midazolam und Beatmung. Das haben die wenigsten Menschen überlebt.

Das britische Gesundheitsministerium hatte im Frühjahr 2020 einen Zweijahresvorrat von Midazolam gekauft. Der NHS hatte auch einen Jahresvorrat bevorratet, indem er 2018-19 die Verschreibungen dafür stark reduzierte.

Während der Großen Panik im Frühjahr 2020 hielten sie es also für angemessen, den 3-Jahres-Vorrat an Midazolam zu verbrennen.

Indem sie Protokolle auswichen, verabreichten sie das 10-fache der üblichen Dosis. Kein Wunder, dass so viele ältere Männer starben.

Der PCR-Test war also an sich als Diagnostikum ungeeignet und wurde zur Überdiagnose von „Covid-19“ verwendet.

Die meisten nachfolgenden Todesfälle traten jedoch entweder bei Personen auf, deren bevorstehender Tod keine Überraschung war (Alter + chronische Vorerkrankungen) oder direkt als Folge hoffnungslos unzureichender medizinischer Interventionen und medikamentöser Behandlungen.

Praktisch keiner starb AUSSCHLIESSLICH an einer Infektion mit diesem Virus.

Viele wurden ermordet oder starben zumindest durch gedankenlose Mediziner – „nur auf Befehl“.

Fauci war Teil der Unterdrückung neuer, wirksamer pharmakologischer Behandlungen wie Hydroxychloroquin und Ivermectin.

Fauci in  Gesellschaft mit einigen seiner Gesinnungsgenossen, zu denen er gehört: Die fanatischsten Bevölkerungsreduktionisten des Planeten, die von der illuministischen  Carnegie Foundation geehrt wurden!

Die Personen auf dem Bild sind: Dr. Fauci mit Leonore Annenberg, Brooke Astor (von der Astor Illuminaten-Blutlinie), Irene Diamond, William H. Gates Sr. – Bill Gates‘ Vater (der ehemalige Leiter von Geplanter ElternschaftEntvölkerung durch Abtreibung ) sowie Rothschild-Agent George Soros (einer der größten Sponsoren der Entvölkerung durch Hungersnöte, Abtreibungen,) sowie der berüchtigte bekennende Entvölkerungisten und CNN-Stifter Ted Turner (vermutlich der Mann hinter den Georgia Guidestones) – die eine Reduzierung der Erdbevölkerung auf 500.000.000 IlluminatenSklaven fordern.

Wie kam Fauci zu dieser Macht?

Geld.

Als Direktor des National Institute of Allergy & Infectious Diseases (NIAID) war sein externes Budget für die Forschung bestimmt.

Im Laufe der Zeit wurde Fauci zum Hüter riesiger Summen, die Institutionen im US-amerikanischen Universitätsbesitz aufbauen oder zerstören konnten.
Deshalb äußern sich nur sehr wenige, wie Dr. Peter McCullough. Er hat alles verloren, außer seiner Approbation.

Alle großen Unternehmen, insbesondere die Medien, Tech-Titanen, Finanzdienstleister und Pharmaunternehmen, sind in das Geschehen eingebunden, auch wenn sie keine wirklichen Einblicke in die Hintergründe haben.

Pharma hat diese betrügerischen genbasierten „Impfstoffe“ hergestellt und sich durch die Aufsichtsbehörden geschummelt, um Notfallgenehmigungen zu erhalten.

Angstmacherei, Lügen, Induktion einer Massenpsychose in die meisten Bevölkerungsgruppen, gepaart mit langwierigen „Maßnahmen“, insbesondere Masken, bereiteten große Teile der Bevölkerung darauf vor, sich für ihre „Impfungen“ einzufinden.

Obwohl sie schrecklich verletzend sind und allein in den USA Tausende von Menschen töten, dringen sie sich auf uns ein, um uns auf eine Impfstoff-Pass-Plattform zu treibenuns ein

Viele haben herausgefunden, dass Impfvorschriften absurd sind, da die meisten Menschen nicht durch dieses Virus gefährdet sind, aber sie haben keine Ahnung, warum.

Eine kleine Anzahl von uns versteht, dass es hier um Kontrolle geht und dass die Menschen ihre Freiheiten für immer aufgegeben haben, wenn ein Impfpass für den Kauf von Lebensmitteln erforderlich ist.

Wir müssen uns für regelmäßige Injektionen anstellen, um den Zugang zu unserem alten normalen Leben zu behalten.

Wenn Sie nicht geimpft sind, kommen Sie NIEMALS der Aufforderung nach, sich impfen zu lassen.

Was auch immer sie vorhaben, es ist völlig unlogisch, eine experimentelle Behandlung anzuordnen, die die Übertragung eines Virus, das für die meisten Menschen keine Gefahr darstellt, nicht verhindern kann.

Bitte akzeptieren Sie die Schmerzen und die erheblichen Unannehmlichkeiten der NICHTEINHALTUNG.

Sie bewahren die menschliche Freiheit gegen Totalitarismus, der von internationalen Tätern entworfen wurde. Böse, krumme Lügner, die versuchen, die Menschheit zu übernehmen, aus finsteren Gründen.

Dankeschön,

Dr. Mike Yeadon

Wie Mike Yeadon festgestellt hat: Die sogenannte „Covid19“ Plandemie brannte schon vor einem Jahr aus!  Also – wogegen wird mit diesem  veralteten Impfstoff geimpft?

 

 

 

 

Brrrrr. NWOs grüne Energie reicht nicht: Deutschland bereitet Lange Strom- und Wärmeausfälle im Winter vor

Es gibt andere Methoden, um sie vor dem geplanten grossen Finale sowie Matth. 24, wohl im Jahr 2025, zu quälen und knechten als die Plandemie und die gefährlichen Gen-„Impfungen“ gegen die saisonale Grippe 2019/20 („Covid19“), die vor einem Jahr ausbrannte.

Wie Henry Kissinger 1974 „Nahrung als Waffe“ benutzte, sieht es aus, als ob die Illuminaten nun auch Energie als Waffe benutzen wollen, damit Sie vielleicht endlich  einsehen, dass nur ihre Eine-Weltregierung diese illuminaten-gemachten internationalen Probleme: „Klimawandel“-, Plandemie-, Vakzin- und Energiekrisen lösen könne!? Das ist das Illuminaten-Ziel.

Es ist diese illuministische Ideologie, der die EU huldigt (S. 29 – Explanatory Statement):
„Sie (die EU) kommt seinem Ziel näher: Aufbau einer politischen Gemeinschaft, die das illuministische Ideal verfolgt“.

Also wundern Sie sich nicht über das Böse, das nun über uns kommt.

Z.B kann man Sie im Winter frieren und hungern lassen. Und genau das scheint unterwegs zu sein.

Nordstream 2 wird Deutschland  im kommenden Winter nicht helfen

ZeroHedge 1. Oktober: Russland dreht den Gashahn um – Lieferung abrupt um 77% gesunken.

Rechts: Bemerken Sie: Kein Fleisch im Topf, Veganeressen, wie vom WWF der NWO vorgeschrieben. Fleisch ist in der NWO verboten/rationiert weil es von furzenden Vieh/Schweinen herrührt.

Das Zivilschutzamt hat am Freitag eine Werbekampagne vorgestellt, die sich auf alle Aspekte der Krisenvorbereitung konzentriert und wird in Kürze eine gezielte Strategie gegen „Lagerhaltung, extreme Wetterbedingungen, Stromausfall und Notfallgepäck“ veröffentlichen. Unterdessen werden Beamte bei einer Veranstaltung in Bonn am Samstag ein neues Buch mit dem Titel „Kochen ohne Strom“ vorstellen.

Was tun, wenn alles dunkel wird? Blackout

DIES IST ERNST

Durch die hohe Nachfrage und die Umstellung auf Ökostrom sind weite Teile Europas von Stromausfällen bedroht. In Deutschland bringen staatliche Behörden der Bevölkerung bei, ihre Häuser mit Kerzen zu heizen und sich an das „Kochen ohne Strom“ zu gewöhnen.

Die Landesbehörden in Nordrhein-Westfalen veranstalten am Samstag ihren ersten „Katastrophenschutztag“,  in der Stadt Bonn, um den Bürgern beizubringen, wie man „bei längerem Stromausfall“ zurechtkommt.

Eine Anzeige des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz lässt erahnen, was auf sie zukommt: Eine ältere Frau in mehreren Schichten Kleidung heizt ihre Wohnung mit brennenden Kerzen unter einem umgedrehten Blumentopf und verschließt ihre Fenster mit Reflexfolie.

Grund und Folgen der Energiekrise:

Die US-Investmentbank Goldman Sachs warnt in einem aktuellen Bericht vor möglichen großflächigen Stromausfällen in Europa im kommenden Winter.
Derzeit ist die Situation offenbar so, dass aufgrund der hohen Gaspreise (und Ausfall des russischen Gases) täglich eine halbe Million Barrel an Öl zusätzlich nachgefragt wird. Und es ist wahrscheinlich, dass das über die Heizsaison 21/22 hinweg so bleibt, berichtet Tescon.

33-300x297-300x297.jpg

Freimaurerwahlspruch: Ordnung aus dem Chaos (Ordo ab Chao). Aber zunäschst heisst es, das Chaos zu schaffen, um auf den Ruinen der alten Welt Ihre Neue luziferische Weltordnung/das Grosse kommuistische Reset mit zentral festlegtem Warenangebot bauen zu können.

 In England wird nun der Transportsektor gelähmt – mit ausbleibenden Warenlieferungen und geschlossenen Tankstationen.

Auch in den USA leeren sich die Läden. Und zwar sei die gesamte Nachschublinie wegen Covid19-Konsquenzen gelähmt– so Bloomberg.

Russia Today 1. Okt. 2021: Aufgrund dieser offiziellen Mitteilungen ist anzunehmen, dass  bald Ausfälle in Deutschland vorkommen.

Gaspreisgraph von ZeroHedge

Deutschland ist für Wärme und Strom  von Erdgas stark abhängig, und die Vorräte waren nach einem ungewöhnlich kalten Winter und Frühjahr aufgebraucht. Weltweit sind die Gasmärkte angespannt, wobei die steigende Nachfrage in Asien und die steigende Nutzung von Klimaanlagen während eines heißen Sommers in Europa die Preise auf Rekordhöhen treiben.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Windstromerzeugung in diesem Jahr buchstäblich aufgrund von Windmangel in Deutschland zurückgegangen ist.
Die Kohleverbrennung hat zugenommen, um diesen Mangel auszugleichen, aber die Kosten für die „Kohlenstoffgutschriften“ der Europäischen Union für diesen Brennstoff werden an die Verbraucher weitergegeben, was zu einem Anstieg der Energiekosten für normale Deutsche führt, die bereits den höchsten Preis pro Kilowattstunde der Welt zahlen.

Sowohl die EU als auch die Bundesregierung wollen künftig stärker auf Wind und andere erneuerbare Energien setzen.

Zusammen machen Atom und Kohle 39 % der gesamten Stromerzeugung in Deutschland aus. Wenn das Land seinen erneuerbaren Sektor nicht dramatisch ausbauen und sich auf den Wind als Antrieb verlassen kann, wird ihre AKW-Abschaffung in den kommenden Jahren wahrscheinlich zu noch höheren Preisen und mehr „Katastrophenschutztagen“ führen.

Das Gleiche war in den letzten Monaten auch in anderen europäischen Ländern zu beobachten.

Bemerkung
Dies ist nur der Beginn des Grossen Resets/Nullstellung/der 4. Industriellen Revolution, die WEF-Präsident Klaus Schwab mit seinen City of London Meistern vereinbart hat, und die er „unseren grossen Moment“ nennt. Natürlich haben wir Gojim (Vieh) dazu nichts zu sagen. Es reicht, dass man unsere Medien  und „Politiker“ gekauft/eingeschüchtert hat.

Das WEF verspricht aber, das Theater werde  noch viel, viel schlimmer

Luzifers Laufburschen bereitet uns schon jetzt auf sein Reich vor. Jedoch, da wird man bestimmt nicht frieren!

“ Wer aber beharret bis ans Ende, der wird selig“ (Matth. 24:13).

Das Zeitalter der grossen Lügen nochmals durch die verbrecherische Covid19-Plandemie/Impfkampagne immer wieder blossgelegt

Wir leben in der Zeit der grossen Lügen:
1. Man sehe sich nur die Politikerlügen über die grosse „Bereicherung“ durch die seit 1973 laufende muslimische Invasion Europas.
Die Wirklichkeit ist eine ganz andere: Sehen Sie z.B. die grosse Musliminvasion 2015 – von Merkel mit offenen Armen empfangen – und dann grosszügig nach u.a. Dänemark weitegeleitet!!! Es war eine Freimaurer-geförderte Masseneinwanderung von unintegrierbaren gewalttätigen Muslim-Eroberern, die die Christenheit hassen und zum Ziel haben, uns zu töten (z.B. Koransura 9:5, sowie unsere Häuser und Länder zu erben (Koransura 33:27).
Alles von einem Rothschildagenten namens George Soros bezahlt – um Deutschland zu bestrafen, weil das Land nicht in die Rolle als Zahlmeister einer EU-Fiskalunion eintreten wollte.

Und zwar weil der EU-Vater, mit 60.000 Golddukaten bezahlte Rothschild-Agent, Coudenhove Kalergi, festgelegt hatte, dass die Europäer wie die alten Ägypter aussehen sollen – um Rassenspannungen im kommenden Eine-Weltstaat zu vermeiden.

2. Die „Klimakrise“ beruhe auf die nie bewiesene Fähigkeit eines einzigen CO2-Moleküls in der Atmosphäre, die umgebenden 85.800 Luftmoleküle zu heizen!!

3. Die fanatischen ideologischen und mercantilen Vakzinisten müssen wohl allmählich totalverrückt geworden sein: Trotz massiven Impfraten sehen sie jetzt fiktive „Covid19″Infektionsraten, die ihnen durch unspezifische, unquantitierte, unbrauchbare PCR-bestimmungen erlauben, „die 4. Welle“ eines nie nachgewiesenen „Covid19“ -Virus auszuschreien. Und obwohl es nun völlig klar ist, dass die Gen-„Vakzine“ für die Saison 2019/20, die keineswegs die 4 Koch-Kriterien erfüllen, für laufende Viren  völlig veraltet und unwirksam sind, rufen die Vakzinisten immer wieder: „Impfen, impfen ist die Lösung – unsere Superwaffe gegen die Viren“– 1 oder sogar 2-mal im Jahr. Und die Menschen glauben dieser gesundheitsschädlichen Riesenlüge.

4. Fakten werden konsequent durch Journalisten und Internettrolle verspottet, Beispiel: Faktueller Magnetismus an Impfstellen:

 

BBC: Covid Vakzine: Nein. Ihr Stich ist nicht magnetisch!

Health:

The Miami Herald

 Hochbezahlte „Comic Entertainers“ verspotten Menschen mit dem Magnetismus-Phänomen: Lunatics aus „Crazytown“ (Irren aus der Wahnsinn-Kolonie)!

Der verlogene Vorteil der ideologischen Vakzinisten ist klar: Solange diese fiktive „Pandemie“ läuft, können die „Politiker“ für ihre Illuminaten-Herren und Meister ihre Völker mit „präventiven und repressiven Massnahmen“ unterdrücken – wie es Innenminister Horst Seehofer verlangte , damit sie in aller Ruhe ihr „Grosses Reset/4. Industrielle Revolution“, ihren „grossen Moment“ über unsere Köpfe hinweg  durchsetzen können:
Eine neue Welt entsteht mithilfe der mildesten Pandemie in den letzten 2000 Jahren. Das ist unser grosser Moment“, wie Klaus Schwab schreibt
Merkwürdigerweise war die Inzidenz in Dänemark am 28.09.21 nur 1,35% – d.h.nur 1-10% davon sind ansteckend mit irgendeinem Virus = Realinzidenz max. 0,14%. Da ist keine Pandemie.

Unten erzählen WEF-Chef Klaus Schwab und sein CEO, das „Grosse Reset“ werde eine Krise nach sich ziehen, und die“Covid19″-Krise werde  eine Bagatelle im Vergleich sein..

Nun werden die Vakzinisten  aber besorgt, weil sie aus guten Gründen zunehmende Schwierigkeiten haben, den Leuten einzureden, dass Impfungen notwendig seien. Und dass bedroht ihr grosses Projekt „das Grosse Reset“.
Das habe ich hier immer wieder belegt.

Jedoch, die Beweise häufen sich:

Citizen Free Pres 21 Sept. 2021: Bermuda und Vermont  ähneln sich sehr in einem Punkt:
Vermont, mit der höchsten Impfrate des Landes – 88 % der Erwachsenen sind zumindest teilweise geimpft und 79 % vollständig geimpft steht kurz vor einem neuen Höchststand der COVID-Fälle, nur 3,5 Monate nachdem Fauci sagte, dass es mit 50 % der Erwachsenen geimpft keine signifikanten Infektonen geben würde.

Was für eine Lüge!
Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er vermont.pngAuf Auf Auf Auf Bermuda sind 67 % der gesamten Bevölkerung vollständig geimpft.
Die Zahl der Fälle ist im letzten Monat um 5.605 % gestiegen und entspricht in den USA durchschnittlich etwa 750.000 Fällen pro Tag

Israel nachdem 28% der Bevölkerung  Million den 3. Stich bekommen hatten

Natural News:   Israel, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten erleben jetzt ihren größten Anstieg der Krankheit seit Beginn der Plandemie.

Die Covid-19-Fallraten steigen zusammen mit den Impfraten, da die künstliche Immunität nachlässt. Die als „Impfung“ eingesetzte mRNA-Technologie verwandelt menschliche Zellen in synthetische Spike-Proteinfabriken und erzwingt eine entzündliche Autovergiftung des menschlichen Körpers. Diese „Impfstoffe“ sind ein nicht sterilisierender Eingriff; Die Wissenschaft übt selektiven Druck auf das Spike-Protein aus und treibt neue Mutationen in zirkulierenden Coronaviren. Diese unsterilisierenden Impfstoffe erzeugen geimpfte Superverbreiter, deren Körper darauf programmiert sind, Spike-Proteine ​​​​in Massen zu produzieren, die an andere abgegeben werden und den Schwächsten in einer Bevölkerung schaden. Die geimpften Probanden kolonisieren das Virus unwissentlich und tragen hohe Viruslasten mit sich umher.

Israel ist das schockierendste Beispiel für das Versagen von Impfstoffen.
Selbst wenn über 80 Prozent ihrer Bevölkerung „vollständig geimpft“ sind, ist eine Herdenimmunität immer noch nicht verwirklicht. Die Nation erlebt derzeit ihre vierte Welle und reagiert auf die Krise mit mehr Impfung– Booster-Stiche für alle. Unterdessen nehmen Krankenhausaufenthalte und Todesfälle weiter zu.

Das Vereinigte Königreich hat zwei Drittel seiner Bevölkerung erfolgreich geimpft, dokumentiert jedoch eine weitere schwere Covid-Welle.

 

Bemerkung: Natürlich steigen die unbrauchbaren Impfzahlen: Nach Lockdowns und Isolation durch 1 1/2 Jahre haben die Leute keine dauerhafte natürliche Resistenz entwickelt – und nun kommt die Erkältungs- und Grippesaison 2021/22. Auf diese Grippeviren hat das vorgegebene Scheinvakzin 2019/20 natürlich keine Wirkung ist sogar tödlich– aber die“Politiker“ werden gleich wieder nutzlose Restriktionen einführen. Masken: Unnütz sowie auch Lockdowns und hier.

Jedoch, die politiker lügen uns immer wieder die Rettung der Menschheit durch immer wiederholte Impfungen vor – während sie die Erfüllung des Ziels der Georgia Guidestones anstreben: 500 Millionen Menschen auf diesem Planeten

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Die politiker haben nur 2 Mittel, um unsere natürlichen Abwehrkräfte weiterhin zu schwächen: 1. Immer mehr wirkungslose Impfungen, deren nie da gewesener Schutz schon nach 6-10 Wochen dahin ist (Lancet), und
2. die Leute wieder zu Hause einzulochen.

Die Leute wollen nicht alle das  Impfen mitmachen (Ich habe vorläufig 4 Einladungen bekommen!!!), um das politische Ziel zu erreichen: Hirn-Chipping mittels Vakzin mit Nanochips und Graphen-Leiter für G5/G6 Impulse  zwecks Totalkontrolle und Fernsteuerung der nun posthumanistischen geimpften Roboter. 

Die freimaurerischen Entscheidungsträger arbeiten klar für eine religiöse Sache, und zwar die des Freimaurergottes LuziferSie wollen unsere Seelen stehlen und sie ihrem „Gott“ übergeben

Der Impfkampagne geht die Luft aus – und  viele zu viel eingekaufte Dosen werden nun im Namen des Humanismus an arme Länder mit niedriger „Covd19“ Infektions- und Impfraten  verschenkt, damit sie auch den Impfsegen und dessen Kränklichkeit miterleben können

DENN HIER IST DIE WAHRHEIT: JE MEHR GEIMPFT WIRD – JE MEHR INFIZIERT WERDEN DIE MENSCHEN

Impfraten der Welt  (Dosen pro 100 Personen) laut The New York Times 22. Juli 2021.

EDC-angemeldete Covid19 Infektionszahlen d. 22. juli 2021

 

Haben Sie den Mut, den Boosterstich zu nehmen? 20 Punkte zum gründlichen Überlegen

In vielen Ländern wird nun der 3. (Booster) Stich gegen das nie  nachgewiesene (Pkt. 6) „Covid19“-Virus –  eine  schwache vermutlich altbekannte manipulierte MERS – Epidemie, die vor einem Jahr ausbrannte, verabreicht. Wie u.a. Prof Bakhdi (sie Punkt 20) und van den Bossche (8) warnen, wird  das Impfrisiko immer grösser mit jeder neuen Impfung. Da der Antistoffwert nach 6-10 Wochen zu niedrig ist, werden auch 4., 5, 6., usw. Boosterimpfungen „nötig“ – d.h. völlig unnnötig, da die veralteten Grippevakzine immer der mutierenden neuen Grippen hinterherhinken.

1. Die FDA der US-Regierung  hat Booster-Stiche für Senioren über 65 zugelassen – aber nicht für gesunde jüngere Menschen – warum?

2. Deutschlands voraussichtlich künftiger Gesundheitsminister nach der Wahl am Sonntag, Karl Lauterbach, wird im ZDF-Fernsehen vom  Studienmoderator Markus Lanz zitiert:
Bitte impfen Sie jetzt Menschen über 65. Denn dann erreichen wir ein ganz wichtiges strategisches Ziel im Kampf gegen diese Pandemie… nämlich dass die alten Menschen … sterben.
Bemerkung: Ist dies ein Fehlzitat? Kaum: Lanz setzt sich vorher leidenschaftlich für das Abwarten einer englischen Studie der Sicherheit des
AstraZeneca ein – während Lauterbach das für unnnötig hält und AstraZeneca verhimmelt. Keine Anwesenden Diskussionsteilnehmer korrigiert Lanz, der den letzten Satz erst nach Zögern ausspricht. Das ZDF hat keine Korrektur herausgegeben – und Lanz ist nicht entlassen worden!!

3. The Lancet stellt fest, dass bereits 6-10 Wochen nach der 2. Gentechnik-Injektion der Antikörperspiegel so niedrig ist, dass er nicht  schützt.
(Siehe Grafantikörperschwund unten)

4. The Lancet stellt fest, dass Geimpfte, die sich 7-8 Wochen nach der 2. Grundimpfung mit dem sommerlichen Erkältungs-„Deltavirus“ infiziert haben, 251 mal mehr Viren im Rachen haben als infizierte Ungeimpfte– und dass  Geimpfte weniger Antikörperwerte hatten als nicht infizierte ungeimpfte

5. Israel hat am 29. Juli mit der 3. Impfung begonnen. Am 9. September wurden https://cormandrostenreview.com/report/Millionen Israelis geimpft. Seitdem ist die „Zahl der Infektionen“ mit der laut ihrem Schöpfer, Nobelpreisträger Kary Mulliis, unbrauchbaren PCR-Methode, die Schweden längst aufgegeben hat – und die die US-CDC nun abschafft, vertikal gestiegen.
„COVID-19-VAKZIN“ SCHÜTZT NICHT!

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er incidence-israel-9-sept.-2021-2.png

6. Weder die US-amerikanische CDC (SS. 39, 43) noch Dänemarks SSI noch 90 andere nationale Seruminstitute konnten die Existenz oder Isolierung eines spezifischen  „Covid19“-Virus in Akteneinsichtsdokumenten dokumentieren – weshalb sie kein spezifisches „covid19“isolieren  konnten. Daher auch nicht ein spezifisches Vakzin!

„Wenn jemand in den nächsten Jahren einen erheblichen Teil der Weltbevölkerung verletzen oder töten würde, wäre dies durch die derzeit bestehenden Systeme möglich.“
Die „Covid19-Pandemie“ brannte im Herbst 2020 aus – so der ehemalige Pfizer-Vizepräsident Mike Yeodan

8. Der weltweit führende Impfstoffentwickler Geert van den Bossche an die Europäische Kommission und die EU-EMA: „Die Gesundheitsbehörden werden sicherlich zulassen, dass Impfstoffe auf eine Weise verabreicht werden, die die öffentliche Gesundheit gefährdet, wenn wissenschaftliche Beweise ignoriert werden.
Die aktuelle äußerst kritische Situation zwingt mich, diesen Notschrei zu verbreiten. Das beispiellose Ausmaß des menschlichen Eingreifens in die Covid-19-Pandemie riskiert nun, zu einer beispiellosen globalen Katastrophezu führen : Entwicklung von impfstoffresistenten Supermonsterviren, die Hunderte von Millionen töten könnten“.

9. Die deutsche Zeitung BILD hat sich bei ihren Lesern für die massiven „Covid19“-Lügen entschuldigt, die die Zeitung gebracht hat.

10. „Es gibt eine Grenze dafür, wie viel mehr aus Impfbemühungen gewonnen werden kann. Tatsächlich ist der Plan, die Epidemie laufen zu lassen, woraufhin sie aus sich selbst stirbt“ (Herdenimmunität wie bei allen Grippen) – außerordentlicher Professor an der Universität Roskilde Viggo Andreassen

11. Impfanwalt Prof. Randrup Thomsen und TV-Arzt Peter Geisling haben aus Erfahrung gelernt, vor weiteren Impfungen zu warnen – Video.

12. In deutschen Seniorenheimen gibt es eine hohe Übersterblichkeit nach „Covid19“-Impfungen

13: Laut dem kanadischen Premierminister Trudeau ist die Absicht der Impfung, die Geimpften zu belohnen, „die tun, was wir sagen“ und die ungezogenen Nicht-Geimpften zu bestrafen.

14. Das Weltwirtschaftsforum: Durch mRNA-Impfstoff werden wir den Lebenscode der Menschen in „etwas Nützliches“ ändern

15. Freimaurerische Georgia Guidestones

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

16. Das SALK-Institut hat gezeigt, dass das „Spike-Protein, das aus Geninjektionen entsteht, an sich in der Lage ist, Mikro-Blutgerinnsel sowie die Zerstörung der Gefäßwände in allen Organen zu verursachen.
Außerdem hat sich gezeigt, dass das Spike-protein teils durch das Lymphsystem und teils durch während der Impfung geschädigte Gefäße tatsächlich in die Blutbahn gelangt. Es verbleibt somit nicht – wie von den Vakzinisten behauptet – in dem Muskel, in den der „Impfstoff“ gespritzt wird .
In diesem Fall ist mit Gefäßschäden zu rechnen.

Zuerst die Blutbilder eines englischen Arztes aus einer lichtmikroskopischen Untersuchung des Blutes eines Patienten, der gerade den Moderna-Impfstoff erhalten hat:

Links normales Blutbild. Rechts Blutbild von einem Geimpftem. Beachten Sie den gefalteten Schleier im rechten Bild. Dies steht im Einklang mit der Pfizer-Impfstoffstudie unten und ist wahrscheinlich giftiges Graphenoxid, das die Immunisierung verbessert – aber nicht für den Impfstoff deklariert wurde. Des Weiteren Blutgerinnung in Röhrchen.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er blood-smear1.png

Unten Fotos von Funden im Pfizer-Impfstoff an der Universität Almería, Spanien: Das ist Graphenoxid. Die Schleier sind wahrscheinlich graphen-denaturiertes Protein

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graphene-flakes.png

Folgendes sahen deutsche Ärzte im Blut eines mit Johnson & Johnson frisch-Geimpften: „Schlangen“ verbundener roter Blutkörperchen und Schleier

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er jj.png

Neben massiv verklumpten Blutkörperchen sind unten unbekannte kleine weiße Punkte zu sehen, die nicht ins Blut gehören.

Unten ist eine schlangenartige Verklumpung der roten Blutkörperchen zu sehen = Mikro-Blutgerinnsel, die bei 62% der Neugeimpften zu sehen seien

17. Um die FDA der US-Regierung von der Sicherheit einer Auffrischimpfung zu überzeugen, musste Pfizer mehr wissenschaftliche Arbeit leisten – und das ist einer der absoluten Tiefpunkte der medizinischen Wissenschaft: Mistwissenschaft:

FDA-Pfizer-Booster-Impfstoff-Studie:
Es wurden NUR 12 Personen im Alter von 18-55 Jahren und 12 Personen im Alter von 65-85 Jahren untersucht, denen ein dritter Stich verabreicht wurde, und beide Gruppen wurden NUR 2 1/2 Monate lang beobachtet. Nur „unwesentliche externe Nebenwirkungen in 83% und systemische Nebenwirkungen in 77%“. Ein Herzinfarkt 2 Monate nach der Impfung galt als nicht von der Impfung verursacht!

Die Nebenwirkungen wurden mit denen von 306 Personen im Stadium 2 der 3 erforderlichen unvollendeten Primärstadien kombiniert, um eine Marktzulassung zu erhalten – also evtl. Nebenwirkungen wurden in der Statistik „verdünnt“!!

DIE WIRKUNG DES BOOSTERS WURDE NICHT AN DER GRUPPE GETESTET, AUF DIE DIESE 3. IMPFUNG ZIELT: DIE KRANKEN ALTEN !!

Allerdings ließ Pfizer kurz nach Beginn der Blindtests auch die Kontrollgruppen impfen – es gab also keine Kontrollen!!

Trotzdem hat die FDA Pfizer die uneingeschränkte Impfzulassung erteilt!!:
Die Geimpften sind wieder Versuchskaninchen
!

18: Moderna-Vakzin unterdrückt nachweislich Anti-Krebs-Proteine

19: Auf der Moderna-Website können Sie nachlesen, wie Moderna uns als Computer und ihre „Medizin“ als Software sieht, mit der sie jedes unserer Gene verändern können:

„Wir erkannten das breite Potenzial der mRNA-Wissenschaft und machten uns daran, eine mRNA-Technologieplattform zu entwickeln, die einem Betriebssystem auf einem Computer sehr ähnlich ist. Es ist so konzipiert, dass es austauschbar mit verschiedenen Programmen verknüpft werden kann. In unserem Fall ist der „App“ unser mRNA-Medikament die einzigartige mRNA-Sequenz, die ein Protein kodiert.

Im Allgemeinen ist das einzige, was sich von einem potenziellen mRNA-Medikament zu einem anderen ändert, die kodierende Genregion – der eigentliche GENETISCHE-CODE

Unsere mRNA-Medikamente – „Lebenssoftware“
Die Verwendung dieser Anleitungssätze verleiht unserem mRNA-Testmedikament eine softwareähnliche Qualität. Wir haben auch die Möglichkeit, verschiedene mRNA-Sequenzen, die für verschiedene Proteine ​​kodieren, in einem einzigen mRNA-Testarzneimittel zu kombinieren.

Mit unserem Sequence Designer Modul kann man ganze mRNAs individualisieren.

20. Prof. Sucharait Bakhdis dringende Warnung vor den „Covid19-Impfungen“:
Reduktion der Weltbevölkerung durch Überstimulation der Immun-T-Zellen/Zytokinstürme

FDA erlaubt Pfizers 3. Genmanipulation an „Risikogruppen“ nach unglaublicher Mist-„Wissenschaft“ an nur 2 x 12 Personen – und Lauterbach lächelt

Immer wieder wurde uns versprochen, dass die „Covid192-Genmanipulations-Injektionen sicher seien und ausserdem mit 95% Garantie vor der schlimmen Deltavirus-Sommererkältung schütze.

Das ist ntürlich wie alles andere in Bezug auf Einwanderung, „Co2-Klimakatastrophe“ und „Covid19″gelogen
Die Vakzine sind nachweisbar wirkungslos und hier und hier, und hier und hier und hier sindund zwar gegen eine Krankheit, die wenig ansteckend und hier und hier ist.

Schützen tun die Vakzine nicht (Lancet) –  weder vor  dem nun längst ausgebrannten, nicht-existierenden „Covid19“-Virus noch vor der Delta-Virus-Sommererkältung. Dafür fand die Lancet-Studie, dass angesteckte Geimpfte 251-mal mehr Viruslast im Rachen haben als nicht-geimpfte Angesteckte!

Jedoch,  „Booster“-Genmanipulationen („Auffrischungsimpfungen“) seien nun notwendig geworden!

Nun sabbert Pfizer beim Gedanken an all das schöne Geld in 3., 4., 5. usw „Booster“-Impfungen – einer neuen halbjährlichen Einnahmequelle zugunsten ihrer Förderer und ihrer selbst, die den Wunsch hegen, die Weltbevölkerung auf 300-500 Millionen zu reduzieren. Sehen Sie die Georgia Guidestones unten

Jedoch, um nun die FDA der US-Regierung zu überzeugen, braucht man „Wissenschaft“. Daher hat Pfizer  ein total pseudowissenschaftliches Protokoll duurchgemacht, um die FDA über den Segen eines 3. – eines  -„Covid19“ Booster-Stichs weiszumachen:

Pfizer-FDA Mist-Wissenschaft
Man nahm NUR 12 Personen im Alter von  18-55 Jahren sowie 12 Personen im Alter von  65-85 Jahren, gab ihnen einen 3. Stich und beobachtete beide Gruppen 2 1/2 monatelang. Nur „unbedeutende äusserliche Nebenwirkungen bei 83% und Systemnebenwirkungen bei 77%“. Ein Herzinfarkt 2 Monate nach der Impfung hätte nichts mit der Impfung zu tun.


Insgesamt gaben 83,0 % der Teilnehmer eine lokale Reaktion an und 77,2 % berichteten über eine systemische Reaktion. In Bezug auf unerwünschte Nebenwirkungen berichteten 44 (14,4%) von mindestens eine von der Auffrischimpfung bis 1 Monat danach.

MAN PRÜFTE NICHT DIE WIRKUNG DES BOOSTERS AN DER GRUPPE, AUF DIE DIESE 3. IMPFUNG ABZIELT: DIE ALTEN UND SCHWACHEN!!


Jedoch kurz nach Anfang der Blindversuche liess Pfizer auch die Kontrollgruppen impfen – sodass es keine Kontrollen gab!!

Gleichzeitig machte man weiter mit der bei Weitem nicht abgeschlossenen Studie mit 306 Personen auf Stufe 2/3, die für Approbation des Notvakzins  erforderlich wäre: Man befindet sich nur noch auf der 2. von 3 Stufen.

Nichtsdestotrotz hat die FDA Pfizer die vollständige Vakzinerlaubnis gegeben!!

Aber Ach und Weh: Die FDA überstimmte mit 16-2 Stimmen das Gesuch Pfizers, allen einen Booster zu geben: Jedoch, an den (wertlosen) „Risikogruppen“ könne Pfizer (mit Karl Lauterbachs Segen) ruhig weiterexperimentieren!

Die Infektionszahlen am 9. Sept.  aus Israel belegen es ganz deutlich, was nach den „Booster“-Stichen passiert. Israel fing am 29. Juli mit dem Boostern an – am 9. Sept. waren 1 Million Menschen zum 3. Mal geimpft worden. (Leider bringt „Our World in Data“ nicht mehr die unbrauchbaren PCR-„Infektionszahlen“!!):

Weiterhin findet The Lancet, dass schon 6-10 Wochen nach der 2. Impfung es so wenig Antistoff im Blut gibt, dass kein Schutz mehr vorhanden ist

Aber nun geht es richtig los- wie man es in Australien erlebt: Sie können Ihren Impfpass vergessen. Künftig gilt nur der Booster-Pass: Sie müssen sich ein paar Male im Jahr gen-modifizieren lassen, um zu den braven Selbstmordkandidaten zu gehören – wie Karl Lauterbach es will, wenn Sie 65-Jahre gefüllt sind!!

Sie werden immer wieder unter Druck gesetzt werden – bis sie an den Impfungen sterben – und somit Karl Lauterbach erfreut

NACHTRAG

Für Interessierte habe ich Auszüge aus dem FDA-Dokument übersetzt

FDA -Pfizer Booster-Impfungs-Studie:
Studie C4591001 ist im Gange.
Teilnehmer (Anzahl=12 für Altersgruppe: 18-55 Jahre und 12 für 65-85 Jahre) erhielten eine Primärserie mit 2 Dosen BNT162b2 (30 µg); die Studienpopulation umfasste gesunde Männer und Frauen und schloss Teilnehmer mit hohem Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion oder mit serologischem Nachweis einer früheren oder aktuellen SARS-CoV-2-Infektion aus.

Eine Untergruppe von Erwachsenen der Phase 2/3 (N=306, Alter 18-55 Jahre), die die 2-Dosen-Grundimmunisierungsserie mit 30 µg BNT162b2 abgeschlossen hatten, wurde eingeschlossen. Eine Auffrischungsdosis von 30 µg BNT162b2 wurde ungefähr 7 bis 9 Monate nach einer Primärserie für Teilnehmer der Phase 1 und ungefähr 6 Monate nach einer Primärserie für Teilnehmer der Phase 2/3 verabreicht.

Den ursprünglich Placebo zugeteilten Teilnehmern wurde eine Impfung mit BNT162b2 im Rahmen des Studienprotokolls angeboten – mit fortlaufender Nachbeobachtung in Bezug auf Sicherheit und COVID-19-bezogene Ergebnisse.

Teilnehmer der Phase 1 und Teilnehmer der Phase 2/3 zeichneten die Bewertungen der Reaktogenität und die Einnahme von Antipyretika/Schmerzmitteln von Tag 1 bis Tag 7 nach der Auffrischung in einem E-Tagebuch auf.
Die Reaktogenitätsbewertungen umfassten angeforderte Reaktionen an der Injektionsstelle (Schmerzen, Rötung, Schwellung) und systemische UE (Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Erbrechen, Durchfall, neue oder verschlechterte Muskeln, Schmerzen und neue oder verschlechterte Gelenkschmerzen).

Das mediane Intervall zwischen der Auffrischungsdosis und dem Abschluss einer BNT162b2-Primärserie betrug 6,8 Monate (Bereich 4,8–8,0) für Teilnehmer der Phase 2/3 und 8,3 Monate (Bereich 7,9–8,5) für Teilnehmer der Phase 1.

Nach der Auffrischimpfung betrug die mediane Nachbeobachtungszeit 2,6 Monate
(Spanne: 2,1 bis 2,9 Monate) für Teilnehmer der Phase 1 und 2,6 Monate (Spanne: 1,1 bis 2,8 Monate) für Teilnehmer der Phase 2/3.

Von den 306 Phase-2/3-Teilnehmern im Alter von 18 bis 55 Jahren in der Population mit der Auffrisch-Impfungssicherheit verzeichneten 289 (94,4%) lokale und systemische unerwünschte Nebenwirkungen (ARs) innerhalb von 7 Tagen nach der Impfung in einem E-Tagebuch.

Ereignisse, die vom Studienprüfer als mit der Studienintervention in Zusammenhang stehend angesehen wurden, wurden von 24 Teilnehmern (7,8%) berichtet.

Es gab ein schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis (SAE) eines akuten Myokardinfarkts, das 2 Monate nach der Auffrischimpfung auftrat; dies wurde als unabhängig von der Auffrischungsdosis bezeichnet!!

Nebenwirkungen