Gutes neues Jahr zum Nachdenken

EIN GUTES NEUES JAHR ZUM NACHDENKEN

2023 droht mit neuen Katastrophen: Russland  wird immer aggressiver in der Ukraine, und Putin und besonders seine Stiefellecker drohen uns ständig mit Atomkrieg  – der es dem Juden Putin aber nicht erlaubt ist, in der Ukraine loszutreten.
Er ist von dem Akhenaton Kult alias der Pilgrim Society alias der Chabad Lubawitsch und hier,  welcher Sekte Putin gehört, gesalbt, um Armageddon erst bei seinem Überfall auf Israel (Hesekiel 38,39) auf die Welt loszulassen – wenn er so lange mit seinem Krebs überlebt.
Sollte Putin seines eigenen Weges gehen – würde diese Marionette es nicht überleben (John Kennedy, Martin Luther King, Abraham Linkoln, Theodore Roosewelt, Franklin D. Roosewelt).

Inflation macht die Menschen immer ärmer – neue Plandemien stehen bevor sowie hier  und unsere Politiker schmeissen unser Geld auf sinnlose CO2-Klimabekämpfung aus, anstatt unsere Kliniken auf den höchsten Stand zu bringen und Armut zu bekämpfen.

Wenn die Menschen allmählich in Depression und Ratlosigkeit  verfallen, ist es nicht verwunderlich.

Wer keinen Kompass hat, wird in dieser verwirrten Welt orientierungslos da stehen.

Mein Neujahrswunsch ist, dass die Menschen sich darauf besinnen werden, dass alles, was nun geschieht, vor 2700- bis 2000 Jahren von dem vorhergesagt wurde, der das Schicksal der Welt lenkt – und in den biblischen Prophetien sowie in den Evangelien zu lesen ist.

„Aber bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan (Matth. 7:7)

Als Anleitung, den Weg zum Verständnis und somit zur Hoffnung und Seelenfrieden zu finden, kann ich Englischsprachigen das untere Videointerview  mit dem Juden Barrie Schwortz  und das spricht an sich für die Autenzität des Grabtuchs –  empfehlen: Schwortz war  Fotograf der STURP-Untersuchung des Turiner Grabtuchs 1978 und Stifter der Website http://www.shroud.com, des umfangsreichsten  Archivs der früheren und heutigen Grabtuchforschung. Das Grabtuch ist von allen Wissenschaften als authentisch anerkannt – und ist das Grabtuch Jesu Christi mit seinem 3-dimensionalen Foto sowohl seiner Front- als auch seiner Rückseite. Nur der stärkste UV-Laser kann die Bildgebertechnik nachmachen. Den gab es aber vor 2.000 Jahren nicht!

Die Welt entwickelt sich plangemäss (Chabad Lubawitsch realisiert Gottes Plan) und unaufhaltsam auf die Katastrophe zu (Matth. 24, Jeremia 25, Lukas 21).

Sie können natürlich ganz umsonst verzweifeln – oder Sie können auch nach Hoffnung suchen, wo sie zu finden ist, in den Evangelien, indem es zunehmende Übereinstimmung zwischen den Prophezeiungen und den Weltgeschehnissen gibt.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: