Warum wurde der Chabadnik Putin, der Antichrist der Illuminaten, zum Zerstörer Israels,“GOG“, gesalbt und später de facto zum König von Israel ernannt?

  Wladimir Putins Mutter war Jüdin  – was automatisch Putin zum Juden macht. Der KGB-Agent Putin wurde zusammen mit den britischen MI6-Spionen in London ausgebildet und war wie seine Mitschüler Mitglied der Royal Arch Freimaurerloge. Dort wurde er 1993 zum Antichristen der Illuminaten gesalbt (ein jüdisch religiöses Ritual bei Ernennung eines Königs). Urheber war angebl. der „Akhenaton-Kult, der heutige Pilgrim Society der jüdischen Illuminatenelite.

Wofür wurde Putin gesalbt?
Für die Rolle des GOG, der in der Endzeit Israel überfallen soll und im Regie des Ezekiel-Prophezeiung Kap. 38,39 Armageddon auslösen solle, damit der antichristliche jüdische Moschiach, ben David erscheinen solle und Israel zum Weltherrscher machen solle. Diest ist der Kern der Weltregierenden Chabad Lubawitsch Sekte, zu der Putin, der Trump Klan, Rothschild gehören. 

Unten verspricht Benjamin Netanjahu dem Rebbe Menahem Schneerson die Rolle des ben Josef auf sich zu nehmen: Durch Armageddon dem Ben David  den Weg zu ebnen.

Viele jüdische Chabad Lubawitscher Rabbiner behaupten, Netanjahu sei der Messias ben Joseph, der die Schlüssel an den Messias ben David abgeben soll, wenn Netanjahus Regierungszeit zusammenbricht! Chabad Lubavitcher Rabbi Schneerson sagte Netanjahu, er würde Melech HaMoshiach (messianischer König, dh Moshiach ben David) das Zepter geben“ – berichtet Rabbi Levi Sudri.

Putin GOG?

Ich habe mehrfach vermutet, dass Wladimir Putin unter dem Namen Epstein  jüdisch geboren ist. Dieser Beitrag könnte dies bestätigen.

Putin666

Links: Putin macht das 666 Illuminaten-Zeichen des Antichristen.

Dieser Beitrag berichtet über die scheinbare Ernennung Wladimir Putins im Jahr 2014 als der luziferische, und hier NWO-König der Juden – und somit der Welt – durch die  Autorität der Pharisäer-Hohepriester der Illuminaten – der eigentlichen Herrscher der Welt.
Damit ist er wahrscheinlich der kabbalistische ben Josef
(Video), dessen Aufgabe es ist, dem jüdischen Messias, ben David, durch “Armageddon” den Weg zu ebnen.

Dies könnte Folgendes  erklären: The Washington Post 20 Jan. 2016: Wladimir Putin, schlug  Mitgliedern des Europäischen Jüdischen Kongresses vor, dass Juden vor einer steigenden Flut von Antisemitismus und Intoleranz weiter westlich nach Russland ziehen sollten, wo – sagte er – sie  besser akzeptiert werden würden. Putin ist von den Lesern der Jerusalem Post als Person des Jahres erkürt worden.

Putin wird zum König der Juden ernannt

Arutz Sheva 10. Juli 2014:  Wladimir Putin, traf sich  mit einer Delegation von Rabbinern, durch den sephardischen Oberrabbiner, Yitzhak Josef, den ehemaligen Oberrabbiner, Israel Meir Lau, den Oberrabbiner von Russland, Berel Lazar (Chabad Lubawitsch), und Rabbiner des Rabbiner-Zentrums Europas (RCE) geführt.

Rabbi Josef begann mit den Worten “gemäß jüdischer Tradition ist deine Führung durch das Königreich G-ttes, König der Welt, beschlossen, und damit segnen wir dich: Gesegnet ist derjenige, der Fleisch und Blut seine Herrlichkeit  gegeben hat.”
Diese Formel wird nicht bei Y-Net erwähnt

Offensichtlich ist Putin hier unter untertänigen Sanhedrin-Freunden in video in diesem Artikel.

Also was bedeutet diese einzigartige Formel?

The Australian Journal of Jewish Studies.  Jüdische Gebete für die Regierung: Der Talmud (TB Berakhot 58a) berichtet, dass in der Antike die Menschen  gespannt waren, um den König der Juden oder der Heiden zu sehen. Ein Segen war durch Halacha (jüdisches Gesetz) erforderlich: Beim Anblick eines jüdischen Königs und seines Hofs war es Barukh.shenathan mik’vodo levasar Vedam, “Gesegnet sei der…, der Fleisch und Blut seine Herrlichkeit gegeben hat”

Beim Anblick eines nichtjüdischen Königs, Barukh …… shenathan mik’vdo liv’ru’av “, der, der seinen Geschöpfen  seine Herrlichkeit gab”.
Einige Behörden, im Artscroll 1984:228 gespiegelt, begrenzen den Segen für einen nichtjüdischen Monarchen auf  “ein nichtjüdischer König, der nach dem Gesetz regiert”.

Arutz Sheva 13 Nov. 2013 Eine historische Vereinbarung wurde von den europäischen und amerikanischen Rabbiner-Räten unterzeichnet, in der  rabbinische Führer der Welt erklärten, das Oberrabbinat  Israels führe die jüdische Welt. Stellvertretender Minister für religiöse Dienstleistungen Rabbi Eli Ben-Dahan (jüdischer Innenminister/ Bayit Yehudi) unterzeichnete auch den Vertrag.

Kommentar
Die Rabbiner, die sich mit Putin im Jahr 2014 trafen, sind die Spitze der NWO-Pyramide des pharisäischen Judentums: Die Rabbiner Yosef und Lau vertreten das Rabbinat Israels.

Wenn man davon ausgeht, dass diese Spitzen-Rabbiner die Formeln kennen, haben also die Hohepriester des Judentums Wladimir Putin zum König der Juden gesalbt und ihn damit zum  König der NWO-Welt ernannt, wodurch sie erklären, dass  Putin Jude sei – nicht nur von Herzen, wie er immer zeigt – sondern auch genetisch. Er wird entweder die “frommen talmudischen” Rothschilds beherrschen, die das jüdische Oberste Gerichtshof in Jerusalem zum obersten Tempel der Freimaurerei gemacht haben  – oder vielmehr seine Befehle von ihnen empfangen. Putin lebt wie ein König.

Christus wurde von den Pharisäern/Talmudisten beschuldigt, sich den König der Juden zu benennen,  und das war die Bedeutung der Inschrift INRI an seinem Kreuz.

Jetzt bekommt Wladimir Putin anscheinend diesen Titel von den Pharisäern geschenkt. Das ist Blasphemie – es ist so antichristlich wie es sein soll, wenn der Scarlett-Kommentar die Wahrheit spricht.
Keiner der anderen Scarlett-Kommentatoren haben die Antichristen-Aussage zurückgewiesen.

Ich weiss nicht richtig, wie ich diesen Rabbiner-Satz auslegen soll: …durch das Königreich G-ttes, König der Welt, beschlossen … auf Englisch: Kingdom of G-d, King of the World.
Ich sehe diesen Titel als Apposition, obwohl er mit dem vorhergehenden unpersönlichen  “Königreich G-ttes”   nicht passt. Aber es wurde wohl auf Russisch oder Hebräisch gesagt. Es könnte aber auch eine Titulierung Putins sein.

Im ersteren Fall wird man stutzig; Christus sagte, sein Königreich sei nicht von dieser Welt – und dass nach ihm der Fürst dieser Welt kommen würde (Joh. 14:30), sein Gegenteil: Satan. Also ist Satan der König der Welt, was damit passt, dass der Gott des Judaismus Luzifer ist, so wie er auch der Gott der nicht-jüdischen Judaisten, der Freimaurer, ist. 
D.h. Putin ist entweder im Namen Luzifers als König der jüdischen NWO-Welt oder als König der Welt ernannt worden – falls all diese schriftgelehrten Rabbis die Bedeutung der Formeln kennen. Andernfalls wären sie ja inkompetent.

Ausserdem habe die Freimaurerei  laut dem Scarlett-Blog Putin als Gog, Fürsten von Rosch, ernannt, um das wiederhergestellte Israel in der Endzeit zu zerstören.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: