Machtkampf im Kreml: „Putin ist nun Hauptgericht des Mittagstisches der Raubtiere“

Putin ist in grossen Schwierigkeiten: Er ist schwer krebskrank, und sein Krieg in der Ukraine scheint verloren zu sein. Er hat alle Invasionsgeneräle entlassen, das Militär gedemütigt, hat einen nicht-militärischen Oberbefehlshaber als misslungenen Kriegsminister, und zwar seinen Busenfreund Schoigu, den er auch auf die Seitenlinie gestellt hat.
Dafür hat er den brutalen aber loyalen General Surovikin aus Syrien als militärischer Oberbefehlshaber für die Ukraine geholt- und den aggressiven Tschtschenen Kadyrow zum Generaloberst ausserhalb der Norm befördert – sehr zum Verdruss der entlassenen – aber kaum ausser Einfluss – russischen Militärführung.

XI JINPING HAT SOEBEN PUTIN WEGEN SEINER ATOMWAFFENDROHUNGEN  EINE ABFUHR ERTEILT – UND MAN MEINT, DAS HABE DAS RISIKO AUF ATOMKRIEG GEMINDERT. Jedoch Kreml-Quellen meinen, Putin beabsichtige, die ganze Welt mit in den Tod zu reissen. Allerdings wird ihm das schwer fallen – denn obwohl er den Knopf drücken kann, gibt es weitere Glieder, die wahrscheinlich zögern werden.

Machtkampf im Kreml  um die Nachfolge Putins

The Express 25. Oktober 2022:  Ben Hodges, der frühere Kommandierende General US der US Army Europe, hat davor gewarnt, dass die Spannungen zwischen dem russischen Generalstab und dem Kreml explodieren.

Russlands Verluste laut dem ukrainischen Verteidigungsministerium: Ob übertrieben oder nicht: Russland hatschwere Verluste erlitten – selbst in russischen Medien erkannt.
Diese Verluste und die katastrophale Führung des Ukraine-Krieges  haben sowohl das Militär als auch Duma-Politiker gegen Putin gewendet: Einige fordern schärfere Mittel – andere wollen nichts wie weg aus der Ukraine.
Auch in der Bevölkerung wachsen die Proteste

Oberst Richard Kemp, ein pensionierter Kommandant der britischen Armee, der von 1977 bis 2006 diente, warnte Putin vor einem weiteren großen Problem, da es unter den „politischen Eliten“ in Moskau ein „Grollen“ der Unzufriedenheit gebe.

Er warnte davor, dass diese Gruppe möglicherweise plane, „Putin loszuwerden“, und dass dies „sicherlich wahrscheinlich“ sei.

The Daily Mail 4. November 2022: Yevgenia Albats, Herausgeberin des New Times Magazine, die im September aus Russland verbannt wurde, nachdem sie zum „ausländischen Agenten“ erklärt worden war, sagte: „In den höchsten Rängen der russischen Macht hat ein Kampf begonnen.

Wir sind Zeugen des Mittagessens der Raubtiere. Was jetzt passiert, ist eine Schlüsselmanifestation des Zusammenbruchs innerhalb der Macht[strukturen].

Als Beweis verwies sie auf die immer öffentlicher werdenden Versuche der Kriegsherren Ramsan Kadyrow und Jewgeni Prigoschin – tschetschenischer Diktator bzw. Gründer der Wagner-Söldnergruppe – Verteidigungsminister Sergej Schoigu zu verdrängen.

Früher konnte Putin die streitenden Fraktionen gegeneinander ausspielen und dadurch Ruhe sichern. Nun ist er zu schwach, um das tun zu können, wobwi Putin selbst das Hauptgericht des „Mittagsessens der  Raubtiere“ geworden ist“.

Albats hob auch die rechtlichen Schritte gegen Putins „Patentochter“ Ksenia Sobchak hervor, die letzte Woche aus Russland in den Westen geflohen war.

Putins Nachfolger
Beobachter sehen einen Kampf um die Nachfolge zwischen dem wichtigen Putin-Berater Sergej Kirijenko (60), einem ehemaligen russischen Ministerpräsidenten, der jetzt stellvertretender Stabschef im Kreml ist, und Dmitri Patruschew (45), dem Landwirtschaftsminister und Sohn von Putins Sicherheitsratssekretär , Nikolai Patrushev, 71.

Bemerkung
Putin hat ja noch eine ausstehende Mission laut dem MI6 John Scarlett Blog.

Die Geschichte der Magdalene: 9. Februar. 2007 um 1:57 Uhr
„Ich wurde 1979 in den britischen  Nachrichtendienst rekrutiert. Ich wurde dann von diesem Zeitpunkt als „Zygote“ (unten) verwendet und missbraucht.

Ich wurde auch von diesem Freimaurer-Kult programmiert, um den Anti-Christen und dann den Messias zu salben.

Die Royal Arch Freimaurer haben eine sehr vielseitige Ansicht der Weltreligionen, die allerschlimmsten und barbarischsten Riten, um ihren obszönen Geschmäcken zu gefallen.

Sie wählten 1979 ihren „Anti-Christen“ – einen jungen russischen Offizier aus der KGB,  Herrn Putin genannt.

Er wurde 1993 ‚gesalbt‘ und stieg rasch in den Rängen des KGB auf, um Spionchef zu werden. Später, um fungierender Premierminister von Russland und schließlich  Präsident  zu werden.

Herr Putin wurde als „Anti-Christ gewählt, programmiert um Israel im Endspiel des Ashkenaton-Kults anzugreifen.
(Sie planten dies seit so vielen Jahren.)“ – Siehe Hesekiel 38,39.

Entfällt nun dieser Auftrag gleichzeitig wie Bwnjamin Netanjahu wieder Israels Prmierminister wird – angeblich der letzte israelische Premierminister? 

Viele jüdische Chabad Lubawitscher Rabbiner behaupten, Netanjahu sei der Messias ben Joseph, der die Schlüssel an den Messias ben David abgeben soll, wenn Netanjahus Regierungszeit zusammenbricht! Chabad Lubavitcher Rabbi Schneerson sagte Netanjahu, er würde Melech HaMoshiach (messianischer König, dh Messisas ben David) das Zepter geben“ – berichtet Rabbi Levi Sudri.

Ben Josephs Aufgabe ist, Ben David durch ein globales Gemetzel (Jeremia 25) den Weg zu ebnen , damit er Israel zum Weltherrscher machen kann- und zwar unabdingbar durch den russischen Gogs Überfall auf Israel nach dem Szenario in Hesekiel 38,39. 

Dies ist das Ziel der Weltherrscher, Chabad Lubawitsch. Putin ist nicht nur Jude – er ist auch Chabad Lubawitscher – für dieses Endziel gesalbt.

Russland hat in Syrien 63.000 Soldaten  – wozu kommen 20.000 Iraner, die schnell aufgestockt werden können (The Syrian Observer 10. juni 2022) 

Jedoch, der Mensch denkt – Gott lenkt!

Der israelische Premierminister, Netanjahu, versprach 1984 Chabads Guru, Rebbe Menahem Schneerson, auf dessen Auforderung, die Rolle von Ben Joseph zu übernehmen, d.h. dem Gog-Überfall den Weg zu ebnen.

Historiker Wolfgang Eggert erzählt von ben Josef und ben David



Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: