Keine Angst trotz „Covid“-Schreckpropaganda: Sterberate MIT positivem PCR-Test weit unter 1% in allen Altersgruppen

Wie in diesem Blog immer wieder betont, ist „Covid19“ hinsichtlich Sterberate mit einer saisonalen Grippe zu vergleichen.

Das wird nun nochmals durch Studien festgehämmert.

Dr. Joseph Mercola 25. Oktober 2022: Verstehen Sie wirklich Ihr Risiko, an COVID-19 zu sterben? Laut The Hill1 zeigte eine Mitte August 2020 durchgeführte Umfrage, dass „Amerikaner ein erhebliches Missverständnis hinsichtlich des Todesrisikos durch COVID-19 haben, wenn es um verschiedene Altersgruppen geht“.

Im Durchschnitt hatten die Amerikaner den Eindruck, dass Menschen unter 44 Jahren etwa 30 % der Todesfälle ausmachten, obwohl die tatsächliche Zahl weniger als 3 % betrug. Damals gaben 58 % der Befragten im Alter zwischen 18 und 24 Jahren auch an, „erhebliche gesundheitliche Folgen“ zu befürchten, falls sie sich anstecken würden, obwohl diese Altersgruppe in Wirklichkeit nur 0,1 % der COVID-Todesfälle ausmachte.

Basierend auf einer neuen Preprint-Analyse von Professor John Ioannidis gibt es für niemanden mehr einen Grund, unabhängig von Ihrem Alter in Angst zu leben, da Ihr Risiko, an COVID zu sterben, auf ganzer Linie winzig ist und schon immer war.

Bevor die COVID-Impfungen eingeführt wurden, betrug Ihr Risiko, an COVID zu sterben, 0,0003 %, wenn Sie 19 Jahre oder jünger waren; nur 3 von 1 Million COVID-Infizierten in diesem Alter starben schließlich. Zwischen 60 und 69 Jahren lag die Sterblichkeitsrate bei Infektionen bei 0,501 %, d. h. 1 von 200 Infizierten starb).

Unten: „Covid“ Sterberaten von Land zu land

Sterberaten nach Alter

Überlebensrate MIT Covid


Bemerkung: Es geht hier um Menschen, die MIT positivem unbrauchbarem PCR-Test – NICHT AN „Covid“ -starben

Neue Beweise deuten darauf hin, dass die Impfungen bei manchen Menschen eine Immunschwäche (VAIDS  und hier) verursachen und dadurch sogar bei den jetzt milderen Stämmen das Risiko erhöhen, an einer SARS-CoV-2-Infektion zu sterben.

Covid Todesrate in Irland 2020-2021
Das reale Risiko, an COVID-19 zu sterben, ist basierend auf veröffentlichten Daten des irischen Volkszählungsamtes und des zentralen Statistikamtes für 2020 und 2021 wie folgt:
Für Menschen unter 70 Jahren betrug die Sterberate 0,014 %; unter 50 Jahren waren es 0,002 %, was einem Risiko von 1 zu 50.000 entspricht, oder etwa dem Tod durch Feuer oder Rauchvergiftung. Unter 25 Jahren betrug die Sterblichkeitsrate 0,00018 % oder 1 zu 500.000 Risiko, an COVID zu sterben.
Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie es mit einem Risiko zu tun haben, das nur einen Bruchteil eines Prozents beträgt, die reale Gefahr so ​​gering ist, dass es wirklich sinnlos ist, sich darüber Sorgen zu machen.
Es handelt sich um Menschen, die mit einem COVID-positiven PCR-Test gestorben sind, sodass die realen Risiken wahrscheinlich noch geringer sind, wenn Sie gesund sind und keine Komorbiditäten wie Fettleibigkeit, Diabetes und bereits bestehende Herzerkrankungen haben. Insgesamt starben in den Jahren 2020 und 2021 nur 150 Iren AN COVID, die keine zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme hatten, die zu ihrem Tod beigetragen haben, was bedeutet, dass sie wirklich an COVID und sonst nichts gestorben sind. (Das entspricht einer Sterblichkeit von 0,003%).
Bemerkung
Die von den Behörden eingejagte Angst vor Covid ist völlig unbegründet, wenn man gesund ist.
Kranke und alte Menschen haben bei Covid nicht grössere Sterblichkeit als bei der Alljährlichen Grippe (die „verschwand“/ als „Covid“ registriert wurde). Denn der PCR-Test kann nicht unter Grippe A oder B oder „Covid“ untescheiden, weshalb er von den USA geschrottet worden ist

 

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: