Nach Gerichtsurteil: US CDC gezwungen Database Covid-Impfnebenwirkungen ausliefern: 7,7% mussten ärztlich behandelt werden, 25% mussten Arbeit/Schule versäumen, 40% Rheuma, riesiges vertuschtes Todessignal

Mercola 18. Oktober 2022: In einem Fox News-Interview vom 4. Oktober 2022 teilte der Bürgerrechtsanwalt Aaron Siri, Rechtsberater des Informed Consent Action Network (ICAN), schockierende V-Safe-Daten mit, die erst nach mehreren rechtlichen Forderungen von den Centers for Disease Control and Prevention erhalten wurden.

Mehr als 15 Monate lang kämpfte die CDC dafür, keine dieser Daten zu veröffentlichen (wie Pfizer auch!!). ICAN musste zwei Klagen und mehrere Berufungen einreichen, um die CDC zur Übergabe zu bewegen, und wenn Sie die Daten sehen, verstehen Sie warum.

Was ist V-Safe?
V-Safe ist eine Datenbank, die von der CDC verwaltet und überwacht wird.
Es ist ein freiwilliger „Gesundheitscheck nach der Impfung“, der eingesetzt wird, um Daten über diejenigen zu sammeln, die die COVID-Impfung erhalten haben.

In der ersten Woche nach jeder Dosis sendet  V-Safe dem Gempften  tägliche Textnachricht, in der Sie nach Einzelheiten zu ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden gefragt werden. Danach werden Check-Ins zeitweise verschickt.

Im Auftrag von ICAN verklagte der Anwalt für Impfstoffe und Bürgerrechte, Aaron Siri, die CDC, um ihre V-SAFE-Daten zu erhalten.
Warum hat es 463 Tage gedauert, bis die CDC diese wichtigen Daten veröffentlicht hat?

1.„Jetzt, da wir [die V-SAFE-Daten] haben und uns diese Daten angesehen haben, mussten 7,7% der 10 Millionen Benutzer von V-SAFE nach der Impfung einen Arzt aufsuchen. Das ist ein unglaublich hoher Prozentsatz!‘

2. „Jetzt, da wir die Daten haben, können wir sehen, dass die Impfung dazu geführt hat, dass 25% der Menschen, die die Impfung erhalten haben, innerhalb dieses Datensatzes von 10 Millionen Menschen die Arbeit verpasst haben.“

3. Die V-Safe-Daten zeigen auch ein massives Immunreaktionssignal. Vier Millionen Menschen – 40 % – berichteten von Gelenkschmerzen. Zwei Millionen oder 20 % gaben „mäßige“ Gelenkschmerzen an und 400.000, 4 %, stuften die Schmerzen als „schwer“ ein.

TOD
Die Formel, die die CDC verwendet, um ein Sicherheitssignal auszulösen, ist ernsthaft fehlerhaft, denn je gefährlicher ein Impfstoff ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass ein Sicherheitssignal ausgelöst wird.

Doch selbst unter Verwendung dieser fehlerhaften Formel erfüllt „Tod“ alle drei Sicherheitssignalkriterien und hätte gekennzeichnet werden sollen, doch die CDC hat nichts unternommen.

Die V-Safe-Datenbank zeigt auch, dass, obwohl weniger Dosen von Moderna registriert wurden, die mRNA-Spritze im Vergleich zu Pfizers Impfung einen größeren Teil der negativen Auswirkungen ausmacht.

In einem Substack-Artikel vom 5. Oktober 2022 kommentierte Steve Kirsch den V-Safe-Datendump:

Das sind außergewöhnliche Zahlen. Sie zeigen deutlich, dass die Pharmaunternehmen die Daten in den Studien gefälscht haben … Die CDC schützt das amerikanische Volk nicht. Sie schützen die Hersteller der Impfstoffe.“

Wir verwenden ihre Zahlen und ihren eigenen Algorithmus und zeigen, dass dies ein Sicherheitssignal für den „Tod“ hätte auslösen sollen.

Ein „Sicherheitssignal“ ist auf Seite 16 des CDC-Dokuments als ein PRR von mindestens 2, eine Chi-Quadrat-Statistik von mindestens 4 – und 3 oder mehr Fälle des AE [Nebenwirkung] nach Erhalt des spezifischen Impfstoffs von Interesse definiert.

Berechnung des Todessignals für COVID-Impfungen 

Selbst unter Verwendung der fehlerhaften Formel der CDC erfüllt „Tod“ alle drei Sicherheitssignalkriterien und hätte gekennzeichnet werden sollen, doch die CDC hat nichts unternommen.
Am 31. Dezember 2019 gab es für alle Impfstoffe insgesamt außer der COVID-Impfung 6.157 Todesfälle und 918.717 unerwünschte Ereignisse. Am

Am 23. September 2022 gab es bei den COVID-Impfungen allein insgesamt 31.214 Todesfälle und 1,4 Millionen unerwünschte Ereignisse. Hier ist die Formel, wie von Kirsch erklärt:13

Selbst unter Verwendung der eigenen fehlerhaften … Formel der CDC waren alle drei Kriterien für Todessignalauslösung erfüllt:

1.PRR > 2 [PRR größer als 2]: Es war 3,32

2.Chi-Quadrat>2 [Chi-Quadrat größer als 2]: Es war 18.549

3. Drei oder mehr Meldungen: Es gingen über 31.214 Todesmeldungen bei VAERS ein … das sind mehr als 3

Hunderttausende Amerikaner sind ums Leben gekommen, weil die CDC nicht in der Lage war, ihre eigene fehlerhafte Sicherheitssignalanalyse einzusetzen!

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: