Vakzinverbrechen: Lügnerische Politiker und Vakzinhersteller haben Angst vor Nebenwirkungskosten, schieben sich gegenseitg Verantwortung zu

Die Covid-Impfungen haben unzählige Todes-und Schadensfälle ausgwirkt, wie ich immer wieder nachgewiesen habe.

Fangen wir mit noch einem der vielen Vakzinverbrechen an.
Allmählich werden vielerorts auch Kinder gegen „Covid“ geimpft – in den USA sogar unter 5 Jahren.

Im Video unten zeigt ein Arzt, dass er 2700 geimpfte Kinder und 560 nicht-geimpfte Kinder nachuntersucht hat.
In Bezug auf eine Unmenge vom Krankheiten, besonders Allergie, varen die geimpften Kinder viel öfter als ungeimpfte Kinder gequält

NUN KRIEGEN SOWOHL POLITIKER ALS AUCH VAKZINHERSTELLER ES MIT DER ANGST VOR NEBENWIRKUNGS-ENTSCHÄDIGUNGEN ZU TUN!

Substack 7. September 2022: Am Montag hat der rumänische Europaabgeordnete Cristian Terheș Stéphane Bancel, CEO von Moderna, und Iskra Reic, Executive Vice President von AstraZeneca, über die Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe und übermäßig geheimnisvolle Verträge gegrillt.

Mehrere Bedenken wurden von MEP Terhes  an die Führungskräfte geäußert

Erster Fragenblock an Moderne und AstraZeneca

Terhes´  erste Frage: Ich möchte wissen, wann Sie die gesamte DNA-Sequenz dieses Virus entschlüsselt haben, oder haben Sie sich ausschließlich auf die von der chinesischen Regierung bereitgestellte Sequenz verlassen?

Zweite Frage: Haben Sie getestet, ob der Impfstoff die Ausbreitung des Virus stoppt oder nicht?
Denn die Daten zeigen deutlich, dass Ihre Produkte die Ausbreitung dieses Virus nicht aufhalten.

Dritte Frage: Sind bei Ihnen während der Versuche am Menschen Menschen gestorben, und wenn ja, an welcher Krankheit sind sie gestorben?

Der zweite Fragenblock war gerichtet Moderna CEO Bancel:

Sie haben hier erklärt, dass Sie sich bei der Entwicklung Ihres Impfstoffs auf die Ihnen von der chinesischen Regierung zur Verfügung gestellte Sequenz verlassen haben.
Ich habe hier eine Antwort der EMA, die für jeden Impfstoff zeigt, welche Art von Tests durchgeführt wurden. Im Fall von Moderna haben Sie beispielsweise Daten bereitgestellt, aus denen hervorgeht, dass Sie diese Impfstoffe seit 2017, 2018 und 2019 getestet haben. Wie können Sie also diese Impfstoffe damals testen, als wir im Dezember 2019 von diesem Virus erfuhren?

Der Vertrag, den Sie hier erwähnt haben, enthält einige Geheimnisse oder vertrauliche Informationen, die Ihre Interessen schützen sollten. Nun, die Frage, die ich an Sie gerichtet habe, lautet: Was ist mit unseren Interessen und den Interessen der europäischen Bürger?

Ich frage Sie also, denken Sie, dass es uns allen gegenüber fair ist, über diese Impfstoffe zu sprechen, über Auffrischungsimpfungen zu sprechen, über medizinische Produkte zu sprechen, wenn wir die Klauseln dieser Verträge nicht kennen?

Die direkte Frage an Sie, Frau Bonsel, lautet also: Wann werden Sie die Verträge, die Sie sowohl mit der Europäischen Kommission als auch mit den Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben, vollständig veröffentlichen?

Sie wurden von unseren Kollegen hier nach den Verbindlichkeiten gefragt und haben es vermieden, diese Frage zu beantworten. Meine Frage ist also, warum schieben Sie die Haftung auf den Staat und auf die Menschen, die diese Impfstoffe erhalten?
Ich denke, ich könnte nachteilige Auswirkungen haben, warum bekommen Sie alle Gewinne? Trotzdem die zweiteiligen Booster.

Sie haben hier gerade erklärt, dass diese Booster von der US-Regierung angefordert wurden, die die Booster auch ohne Versuche am Menschen genehmigt hat.

Also frage ich Sie, halten Sie das für fair? Glauben Sie, wir können die europäischen Bürger bitten, sich mit einigen medizinischen Produkten impfen zu lassen, die nicht richtig oder überhaupt nicht an Menschen getestet wurden?

Nun schieben die feigen und lügnerischen Vakzinhersteller der Politik die Schuld für die Insuffizienz, die Nebenwirkungen und ihre Geheimklausule in den Impfverträgen mit Staaten zu.

Bonsel anwortet: Auf Anfrage der Staaten und Regierungen, die  aufforderten, die Impfstoffe schnell herzustellen, suchten die Hersteller daher Schutz vor ihnen vor der  Zahlung möglicher Schäden und Entschädigungen.

Regierungen wollten eine schnelle Zulassung eines Impfstoffs. Und so war es für eine bedingte Genehmigung wichtig, uns einige Garantien in Bezug auf [Entschädigung/Schadensersatz] zu geben

Aufgrund der Natur einer Pandemie haben sie den Herstellern keine Zeit für Langzeitstudien gegeben“, beantwortete Stéphane Bancel, CEO von Moderna, die Frage des Europaabgeordneten Cristian Terheș.

Die Haftungs- und Entschädigungsklausel wurde mit vielen Regierungen auf der ganzen Welt diskutiert und vereinbart, weil jeder sehen wollte, wie wir die Produktion und Lieferung von Impfstoffen beschleunigen können.

Bancel gab auch zu, dass Moderna die von der chinesischen Regierung online veröffentlichte und von vielen Wissenschaftlern in akademischen und staatlichen Labors getestete Sequenz für das Design des Impfstoffs bereits im März verwendet hatte

Albert Bourla, CEO von Pfizer, gab in seinem Interview mit WaPo zu, dass die Technologie des „mRNA-Impfstoffs“ bei ihrer Einführung nicht ausreichend erprobt war. Er sagte, die Experten hätten ihn „überzeugt“, aber er war es nicht

Bemerkung:
Dies ist erbärmlich. Nun versuchen die Verbrecher, die andere, von ihnen bestochene  Seite für ihre Untaten verantwortlich zu machen.
1. Die Politiker wollten Vakzine unzumutbar schnell haben – egal wie es um Effizienz und Sichrheit bestellt war: Sie wollten die Menschen chippen.
2
.
Die Hersteller lügen: Sie hatten schon 4 jahrelang die Vakzine vorbereitet – wurden nicht gebeten, über Nacht  die Vakzine herzustellen.
3. Die Hersteller wussten schon 2017 bescheid über die kommende Virusplandemie – und testkits wurden auch 2017 von den Staaten eingekauft!

Einkaufsübersicht der Welt Bank von 2017.

National File

Richard Rothschild ist Insider und beantragte schon 2015 Covid19-Test-Patent in den Niederlanden

Atomic Bombshell We Have Proof That Rothschilds Patented Covid 19 Biometric Tests In 2015 And 2017

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: