Die skandinavische Covid-Erklärung

 

Wir gehören zu einer schnell wachsenden weltweiten Gemeinschaft von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Anwälte, Akademiker und Bürger aus den nordischen Ländern, die sich große Sorgen um unsere Regierungspolitik in Bezug auf SARS-CoV-2 und Covid-19 in unseren Gesellschaften machen.

Nach zwei Jahren staatlicher Eingriffe zur Einschränkung unserer Versammlungs- und Bewegungsfreiheit durch Isolation, Quarantäne, Lockdowns und Maskenpflichten gibt es nun klare, unwiderlegbare Beweise für großen Schaden und absolut keinen Beweis für irgendeinen Nutzen.

Das Scheitern staatlicher Eingriffe*
18 Monate nach der Einführung von Massenimpfprogrammen – fehlen immer noch Daten aus den klinischen Phase-3-Studien, die die Anforderungen bestätigen können, und die erforderlich sind, damit diese Produkte als Impfstoffe definiert werden können.

Es gibt absolut keine Beweise aus den klinischen Studien, dass diese Produkte die Virusübertragung reduzieren oder das Risiko eines schweren oder tödlichen Krankheitsverlaufs durch die SARS-Cov-2 – Covid-19-Krankheit verringern.

Die eigenen Daten von Pfizer zeigen nach 6-monatiger Nachbeobachtung, dass diese mRNA-Produkte nicht zur Reduzierung der Covid-19-Todesfälle beitragen, sondern auf eine möglicherweise insgesamt größere Krankheitslast hinweisen, die sich in einer höheren Inzidenz von Morbidität und Mortalität in der geimpften Gruppe im Vergleich zur  ungeimpften Gruppe  zeigt.

Kritische Analyse der 6-monatigen klinischen Studiendaten von Pfizer

Daten der britischen Regierung zeigen, dass die COVID-Impfstoffe mehr Menschen töten als sie retten

Nachdem ein texanisches Gericht einem Antrag auf Informationsfreiheit (FOI) stattgegeben hatte, veröffentlichte Pfizer „vertrauliche“ Dokumente, die die unerwünschten Auswirkungen der Pfizer-Biontech-Impfstoffe nach 3 Monaten enthüllten. Lesen Sie hier mehr darüber, was Sie über diese Dokumente wissen sollten.

Sehen Sie hier die Übersicht der letzten Veröffentlichung aller FOI Pfizer-Dokumente

Von Wallstreet Financial Analyst

Wie sich in den Berichtssystemen der Regierung und den Beobachtungen von Angehörigen der Gesundheitsberufe – sowohl in unseren Gemeinden als auch weltweit – widerspiegelt, sind wir daher jetzt zutiefst beunruhigt darüber, was wir eindeutig und unmissverständlich miterleben, nämlich eine inakzeptable Zunahme schwerwiegender unerwünschter Ereignisse und Todesfälle durch Covid-19-Impfstoffe in unseren Gesellschaften aus diesen mRNA-Produkten bei Menschen aller Altersgruppen.

Öffnen Sie Vaers – Red Box

Da diese experimentellen mRNA-Produkte zunehmend jüngeren Altersgruppen verabreicht werden, werden wir jetzt Zeuge, was uns alle zutiefst beunruhigen muss – nämlich eine unerträgliche Zunahme schwerwiegender unerwünschter Ereignisse und impfbedingter Todesfälle bei den unter 40-Jährigen und jetzt sogar noch verstärkt bei Kindern und Jugendlichen.

Massenimpfung von Kindern und Jugendlichen

Wie sich in den Ergebnissen der eigenen Daten von Pfizer nach 6 Monaten widerspiegelt und wie wir jetzt anhand der europäischen Mortalitätsdaten beobachten können – ein signifikanter Anstieg der Gesamtübersterblichkeit in der Altersgruppe der 15- bis 44-Jährigen im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020. Dieser Anstieg entspricht zeitlich die Einführung der Impfstoffprodukte in dieser Altersgruppe.

Europäische Mortalitätsüberwachung im Jahr 2021

100 veröffentlichte Studien zu schweren Impfverletzungen

Klinische Beobachtungen von Kollegen auf der ganzen Welt berichten nun von besorgniserregenden Anzeichen einer Mikrothrombose mit stark erhöhten D-Dimer-Werten bei vielen derjenigen, die die genbasierten Impfstoffe erhalten. Dies kann die signifikante Zunahme klinischer Manifestationen von Organversagen (z. B. Nierenversagen) und die häufigen Berichte über Perikarditis-Myokarditis bei jungen Menschen erklären, die in zahlreichen Fällen zu Herzinsuffizienz führen.

Covid-19-Impfstoffe und D-Dimer-Spiegel

Über 100 Peer-Review-Artikel zu Mykokarditis- und Covid-19-Impfstoffen

Wir erhalten jetzt auch zunehmend Berichte über impfstoffassoziierte lebensbedrohliche akute kardiale Ereignisse (Acute Cardiac Syndrome – ACS) – insbesondere unter Sportlern.

Ärzte für Covid-Ethik haben drei offene Briefe an die Europäische Arzneimittelagentur bezüglich der Gefahren von COVID-19-Impfstoffen geschrieben.

Vor diesem Hintergrund ist es nun zutiefst beunruhigend und inakzeptabel, dass alle unsere Regierungen – anstatt die Impfpolitik sofort zu pausieren und neu zu bewerten – eine fortgesetzte Kampagne für Massenimpfungen vorantreiben – jetzt auch in den jüngeren Altersgruppen unter 12 Jahren. mit der Einführung von Auffrischungsdosen zusammen mit der Einführung von Impfpässen/-zertifikaten.

Diese Politik kann nur als inakzeptable Zwangsmethode verstanden werden, die jetzt eindeutig einen grundlegenden Verstoß gegen unsere unveräußerlichen verfassungsmäßigen Rechte darstelltSie sind auch ein grundlegender Verstoß gegen Artikel 3 der EU-Grundrechtecharta – Recht auf Unversehrtheit der Person, die Internationalen Menschenrechtskonventionen und – da es sich um experimentelle Produkte handelt – ein schwerwiegender Verstoß gegen den Nürnberger Kodex und die Helsinki-Erklärung im Zusammenhang mit der Einverständniserklärung.

Plädoyer der britischen Großmütter

US-Großväter Plädoyer-Dr. Robert Malone – Erfinder der mRNA-Impfstofftechnologie

Aufruf von Margrethe Salvesen (Amtsschwester und Autorin)

Klartext vom kanadischen Pathologen Dr. Roger Hodkinson

Joe Rogan interviewt Professor Petter A. Mccullough und Robert Malone

AUFRUF ZUR SOFORTIGEN EINSTELLUNG UND UNTERBRECHUNG VON COVID-19-Impfprogrammen

ZÄHLEN

4791 Unterschriften & 967 Unterstützer

Die Nordic (Covid-19) Declaration ist durch einen Nordic Dialogue of Medical Professionals zustande gekommen, an dem rund 50 Ärzte aus der klinischen Medizin (Hausärzte und Fachärzte) und der akademischen Medizin (Epidemiologen, Immunologen und Mikrobiologen) teilnahmen.
Zu uns gesellen sich weitere Angehörige der Gesundheitsberufe (Krankenschwestern und andere Gesundheitspraktiker) sowie Apotheker und Rechtsanwälte.

Für uns Ärzte sind die Informationen, die wir auf diesen Seiten teilen – die die breite Öffentlichkeit nicht erreichen – zutiefst beunruhigend. Es sollte in erster Linie von allen unseren nordischen Kollegen studiert und aufgerufen werden.

Die folgende Präsentation, in der die klinischen Impfstoffstudien der Canadian Covid Care Alliance im Detail erläutert werden, ist ein MUSS.

Die Nordic Covid (Covid-19) Declaration – ist eine gemeinsame Erklärung, die von Angehörigen der Gesundheitsberufe, Rechtsanwälten, Akademikern und besorgten Bürgern aus den nordischen Ländern unterzeichnet wurde und die die  Great Barrington Declaration,   die Rome Declaration  und viele zahlreiche Initiativen unterstützt und darauf aufbaut, wie zum Beispiel:  Front Line COVID-19 Critical Care Alliance ,  Doctors for Covid Ethics ,  World Doctors Alliance ,  Hart Group ,  Canadian Covid Care Alliance , American Frontline Doctors  ,  Covid 19 Assembly  ,  Brownstone Institute , der  Deutsche Corona-Untersuchungsausschuss , Daily ExposeCollateral GlobalCovid-19 laissons les médecins prescrire und andere– die alle The Nordic Covid Declaration – was published on the 09th of December 2021  den Narrativen und den unterschiedlichen Politiken, die Regierungen im Zusammenhang  mit dem Covid-19 Debakel  praktizieren, offen kritisch sind.

The Nordic Covid Declaration – wurde am 09. December 2021 veröffentlicht

Die Nordische Covid Deklaration

Seit die Weltgesundheitsorganisation am 11. März 2020 eine Pandemie ausgerufen hat, haben unsere Regierungen in unterschiedlichem Ausmaß drakonische Maßnahmen ergriffen, die schwerwiegende Folgen für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes hatten und als schwerwiegende Verletzung unserer Grundrechte in ihrer festgeschriebenen Form angesehen werden müssen:
  • die UN-Menschenrechtserklärung
  • der Nürnberger Kodex und die Deklaration von Helsinki
  • die Allgemeine Erklärung zu Bioethik und Menschenrechten
Wir – die Unterzeichner dieser Erklärung – finden es inakzeptabel, dass jetzt Änderungen unserer Gesetze ohne ordnungsgemäßes Verfahren und unter Missachtung aller empirischen und wissenschaftlichen Grundlagen der öffentlichen Gesundheit eingeführt werden. Wir betrachten diese Aktionen als einen gefährlichen Präzedenzfall, da sie einen klaren Verstoß gegen die unveräußerlichen Grundrechte darstellen, die in unseren Verfassungen niedergelegt sind.
Basierend auf den derzeit verfügbaren Beweisen müssen alle Änderungen unserer Gesetze, die als Reaktion auf das Covid-Debakel erlassen wurden, sofort und vollständig aufgegeben werden.

Wir – die Unterzeichner dieser Erklärung – finden es inakzeptabel, dass Regierungen weiterhin eine Politik verfolgen, bei der gesunde Bürger – und zunehmend auch unsere Kinder – auf der Grundlage fragwürdiger Testsysteme, die in unterschiedlichem Maße umgesetzt wurden, körperlicher Isolation, Quarantäne und Maskenpflicht unterworfen werden .
Basierend auf den derzeit verfügbaren Erkenntnissen muss die Verwendung von Tests (Test and Trace), Isolations-, Quarantäne- und Maskenmandaten für gesunde Personen sofort und vollständig eingestellt werden.
Wir – die Unterzeichner dieser Erklärung – halten die regelrechte explosionsartige Zunahme von Nebenwirkungen und Todesfällen durch die Covid-19-Massenimpfkampagnen in unseren Gesellschaften – die inzwischen auch Kinder und Jugendliche einschließen – für inakzeptabel.
Auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Beweise sollten die staatlichen Massenimpfprogramme gegen  SARS-CoV-2 sofort und vollständig eingestellt werden.

Wir – die Unterzeichner dieser Erklärung – sehen die Einführung von Covid-19-Pässen/-Zertifikaten als Instrument zur Einschränkung der Vereinigung und Bewegung unserer Bürger und zur Trennung von Geimpften und Nicht-Geimpften als  gefährlichen  und inakzeptablen Präzedenzfall.
Auf die Verwendung von Corona-Pässen/-Bescheinigungen muss nach derzeitigem Erkenntnisstand und Gefährdungseinschätzungen sofort und vollständig verzichtet werden.

Diese Erklärung wurde am 09. Dezember 2021 veröffentlicht.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: