„Verschwörungstheorie“: Das inhaltlose, unbelegte, einwandtötende Zauberwort der Elite gegen Wahrheit: Vertuscht Lügen, Verbrechen, Manipulationen zwecks Eine-Weltregierung

Man hat mich „Dänemarks grössten Verschwörungstheoretiker“ benannt.
Ich fühle mich dadurch beehrt – und habe niemals erlebt, dass man meine vielen begründenden Links hat widerlegen können.

Die Illuminaten/Freimaurer-Laufburschen nennen jede Enthüllung ihrer Lügengeschichten  eine „Verschwörungstheorie“ und führen nie ein (haltbares) Argument ins Feld.

„Verschwörungstheorie“ ist ein Wort das auf  den Lieblingsphilosphen des  Rothschild-Agenten George Soros, den Karl Poppers, und seine „Conspiracy Theories of Society“  in den 1950er Jahren zurückgeht. Popper wollte mit dem Ausdruck die offensichtliche Tatsache widerlegen, dass die Entwicklung der Geschichte nachweisbar aufeiner langen Reihe von Verschwörungen beruht.

Das Untere ist von Architects and Enginers for 9/11 Truth verfasst – einer Gruppe von prominenten US-Architekten und Ingenieuren, die sehr tiefgehende wissenschafftliche Analysen dargelegt hat, die unwiderlegbar beweisen, dass  das WTC durch Explosionen von Innen demoliert wurde.
Ihr Hauptargument ist der freie Fall der Türme, weil die Fundamente explosiv weggeblasen wurden.

Natürlich wird dies in den Medien ohne Belege als „Verschwörungstheorie “ abgefertigt!

„Jetzt ist es eine Verschwörung – sie haben das zu etwas gemacht, was nicht einmal eine Minute lang unterhalten werden sollte, dass mächtige Leute zusammenkommen und einen Plan haben könnten. Kommt nicht vor. Du bist ein Spinner! Du bist ein Verschwörungsfan!“ – Georg Karlin

Auszüge aus der Analyse der „Verschwörungstheorien-Waffe“ der Illuminaten/Freimaurer-Spitzenpoitiker und ihrer gekauften Medien.

Was wirklich aufschlussreich ist, ist, wie viel diese Propagandastücke in den letzten zwei Jahrzehnten gemeinsam haben und wie sie sich zu etwas Bedrohlicherem entwickelt haben.

Bereiche der Verschwörungsforschung, für die es eine große Menge an Beweisen gibt, werden mit solchen in einen Topf geworfen, über die der Leser leicht lachen kann. („Diese Leute glauben die verrücktesten Dinge: Elvis lebt noch, Obama ist vom Mars, 9/11 war ein Insider-Job…“)

Die Artikel gehen davon aus, dass „Verschwörungstheorien“ so offensichtlich falsch seien, dass es unnötig ist, auch nur zu sagen, warum. 

Theorien über den 11. September – wie die Zerstörung der WTC-Zwillingstürme mit Sprengstoff – werden als „falsch“ oder „vor Jahren entlarvt“ bezeichnet, als ob die Aussage ausreichen würde, um die Frage zu klären. („Oh, du willst BEWEISE? Klingt, als wärst du auch einer dieser Verschwörungsfreaks! Außerdem haben wir dir die Beweise vor Jahren gegeben. Wenn du sie verpasst hast, ist das dein Problem.“)

Von allen angewendeten Taktiken ist meiner Meinung nach die wichtigste die Vorstellung, dass die psychologische Verfassung von jemandem etwas Abartiges aufweist, der vermutet, dass diejenigen, die über beträchtliche Macht verfügen, tatsächlich etwas im Schilde führen. Eine „verrückte Vorstellung“, um sicher zu sein.

Die extreme Voreingenommenheit der fraglichen Artikel, die Etikettierung von jemandem, der jede offizielle Erzählung in Frage stellt, als „Verschwörungstheoretiker“ (was keinen Sinn macht, wenn man ihn auf den 11. September anwendet, da wir bereits wissen, dass dies eine Verschwörung von jemandem war) und ein höhnischer, herablassender Ton. 

Es sei natürlich auch „Verschwörungstheorie“, wenn einer der 5 tanzenden Mossad-Agenten, die am 11. September jubelten und tanzten, wie die WTC-Zwillingstürme implodierten, im israelischen Fernsehensabten, sie seien gesandt worden,“um das Event zu dokumentieren“

Unten sehen Sie EU versus Disinfo das Obige ohne jeglichen Nachweis für „Verschwörungstheorie nennen

In Teil zwei (später zu veröffentlichen) sehen wir uns zahlreiche Beispiele dieser Taktiken in Aktion an. Wir werden untersuchen, wie konsistent die betreffenden Artikel waren und wie sie im Laufe der Jahre feindseliger und aggressiver geworden sind. Abschließend zeigen wir, wie diese Propagandataktiken vor dem 20. Jahrestag des 11. September 2021 gegen Architects & Engineers for 9/11 Truth eingesetzt wurden.

So wird es gemacht

1. Behaupten Sie, dass etwas in der Psychologie einer Person sie an Verschwörungstheorien glauben lässt.
2. Behaupten Sie, dass Verschwörungstheoretiker an Wahnvorstellungen leiden, irrational und wissenschaftsfeindlich seien.
3. Behaupten Sie, dass Verschwörungstheoretiker keine Beweise für ihre Theorien haben und sich nicht darum kümmern, was die Fakten sagen.
4. Unverblümte Behauptungen über „Verschwörungstheorien“, die völlig unbelegt seien oder nur einem Akademiker zugeschrieben werden, der die „Psychologie“ von Verschwörungstheorien studiert.
5. Verwenden Sie den Begriff „Verschwörer“: Verschwörer ist eine Bezeichnung, die akademisch und autoritär wirken soll, aber in Wirklichkeit nur abweisend ist.
6. Greifen Sie „Theorien“ mit extremen und karikaturhaften Beschreibungen an (bizarr, schädlich, huhu, Schreckgespenst): Denken Sie daran, dass es darum geht, die Untersuchung abzubrechen, bevor sie überhaupt beginnt.
7. Bestreite die Motive von Verschwörungstheoretikern: Es wird oft als selbstverständlich angesehen, dass „Verschwörungstheoretiker“ Theorien verbreiten, von denen sie wissen, dass sie falsch seien.
8. Verschwörungstheoretiker als Randerscheinungen und/oder „ganz rechts“ und/oder Trump-Anhänger darstellen.
9. Fragen Sie, warum diese „Glauben“ nach so vielen Jahren bestehen bleiben: Die dieser Frage innewohnende Annahme ist, dass diejenigen, die fälschlicherweise an Verschwörungen glauben, schließlich zur Vernunft kommen und den Fehler ihrer Wege erkennen sollten.
10. Stellen Sie so dar, als ob es eine Tatsache wäre, dass bestimmte Theorien falsch seien und vor Jahren entlarvt wurden. Es müssen keine Beweise vorgelegt werden, um diese Behauptung zu untermauern.
11. Starke oder zumindest plausible Theorien mit schwachen oder leicht zu diskreditierenden (oder zumindest als diskreditiert empfundenen) Theorien in einen Topf werfen.
12. „Entlarven“ Sie die schwächsten oder am wenigsten glaubwürdigen Punkte in „Verschwörungstheorien“.
13. Lassen Sie eine Theorie falsch klingen, indem Sie einen falschen, unbegründeten oder unvollständigen Grund angeben, warum die Verschwörer an der Verschwörung beteiligt gewesen sein könnten.
14. Weisen Sie jede Vorstellung von Regierungsverschwörung mit der Begründung zurück, dass die Regierung viel zu inkompetent sei, um für die Planung und Durchführung eines komplizierten Ereignisses wie des 11. Septembers verantwortlich zu sein.
15. Beginnen Sie Artikel damit, eine angebliche Horrorgeschichte zu erzählen, in der der Glaube an eine oder mehrere „Verschwörungstheorien“ durch eine Person oder Gruppe angeblich echten Schaden angerichtet habe.
16. Stellen Sie fest, dass Verschwörungstheorien „gefährlich“ für die Demokratie und die menschliche Gesundheit seien: Verschwörungstheorien müssen nicht nur abgetan, sondern bekämpft werden. Wenn sie es nicht werden, so wird argumentiert, werden katastrophale Schäden verursacht.
17. Verschwörungstheorien mit Ansteckungen gleichsetzen: Wir hören regelmäßig von der „Verbreitung“ von Verschwörungstheorien, einem Begriff, der zwangsläufig bei denen Anklang findet, die die Ausbreitung tatsächlicher Viren am meisten fürchten.
18. Eine Explosion von Verschwörungstheorien mit dem Internet verknüpfen: Diese Verbindung weist auf die vermeintlichen Gefahren eines freien Internets hin – Zensur gefordert.

Die untenstehende CIA-Meldung an die Behörden von 1967 wurde erst 1976 nach einer Anfrage der New York Times nach dem Freedom of Information Act veröffentlicht. Auf der Sendung stand „PSYCH“ (für psychologische Kriegsführung) und „zerstören, wenn nicht mehr benötigt“. Die Betreffzeile lautete: „Gegen die Kritik am Warren-Bericht“.

In dieser Meldung wird die Wendung „Verschwörungstheorie“ über Tatsachen verwendet.

In seinem Buch Conspiracy Theory in America postuliert Lance DeHaven-Smith, dass die Ermordung von JFK der „Rosetta Stone“ für das Verständnis der Ursprünge des Verschwörungstheorie-Mems ist. Er schreibt:

Das Etikett der Verschwörungstheorie nahm Form an und gewann Bedeutung über einen Zeitraum von mehreren Jahren (oder länger) im Zusammenhang mit den Bemühungen der CIA, einem der weltweit führenden Experten für psychologische Kriegsführung, Anschuldigungen abzuwehren, dass Beamte auf den höchsten Ebenen der  amerikanischen Regierung  an Kennedys Mord beteiligt seien…“

Die Kampagne der CIA, den Begriff „Verschwörungstheorie“ populär zu machen und den Verschwörungsglauben zum Ziel von Spott und Feindseligkeit zu machen, muss leider als eine der erfolgreichsten Propagandainitiativen aller Zeiten angesehen werden.

DeHaven-Smith merkt an, dass diejenigen, die sich über Verschwörungstheorien lustig machen, „ein Sammelsurium von Spekulationen über Regierungsintrigen zusammenwerfen, sie alle zu ‚Verschwörungstheorien‘ zu erklären und dann auf der Grundlage der unwahrscheinlichsten Behauptungen unter ihnen zu argumentieren, dass irgendwelche und alle unbegründeten Verdächtigungen politischer Elitenverbrechen weit hergeholte Fantasien, die das Vertrauen der Öffentlichkeit zerstören, seien.“

In his book Conspiracy Theory in America, Lance DeHaven-Smith posits that the JFK assassination is the “Rosetta Stone” for understanding the origins of the conspiracy theory meme. He writes:

“The conspiracy theory label took form and gained meaning over a period of several years (or longer) in the context of efforts by the CIA, one of the world’s leading experts in psychological warfare, to deflect accusations that officials at the highest levels of the American government were complicit in Kennedy’s murder. … The CIA’s campaign to popularize the term “conspiracy theory” and make conspiracy belief a target of ridicule and hostility must be credited, unfortunately, with being one of the most successful propaganda initiatives of all time.”

DeHaven-Smith notes that those who mock conspiracy theories out of hand “lump together a hodgepodge of speculations about government intrigue, declare them all ‘conspiracy theories,’ and then, on the basis of the most improbable claims among them, argue that any and all unsubstantiated suspicions of elite political crimes are far-fetched fantasies destructive of public trust.”

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: