NWO-Politiker Rassenmischung durch Ghetto-Aufhebung: Wiederholtes Verjagen der Dänen aus Städte-Zonen wegen gewalttätiger Migranten-Proletarisierung

The Irish Savant 20. Juli 2022 Viele von uns sehen Dänemark als das westeuropäische Land, das am weitesten fortgeschritten ist, wenn es darum geht, die Freuden der Vielfalt zu erkennen und damit umzugehen.

Ihre jüngste Initiative besteht darin, Teile von Migrantenghettos abzureißen und die Bewohner an andere Orte umzusiedeln, um den „Parallelgesellschaften, die zu hoher Kriminalität und sozialer Verwerfung geführt haben“ ein Ende zu bereiten.

Wieso den? Weil ein Forschungsprojekt der Soziologischen Abteilung der Universität Kopenhagen aus dem Jahr 2019 einen negativen Zusammenhang zwischen Vielfalt und sozialem Zusammenhalt festgestellt hat, und dass Einwanderer den dänischen Steuerzahler jährlich 5 Milliarden Euro kosten.

Ja, atheistische Weiße mit muslimischen Fundamentalisten und analphabetischen Afrikanern zusammenzubringen, führt schließlich nicht zu einer Blüte des gegenseitigen Verständnisses, der Unterstützung und des guten Willens. Vielfalt führt zu Widrigkeiten, also haben Juden Recht, wenn sie sagen „Vielfalt ist unsere größte Stärke“.

Auf den ersten Blick eine sehr positive Entwicklung. Nun … die vorgeschlagene Lösung besteht darin, die Gebäude abzureißen und die Insassen zu verteilen. Aber wohin? Aha, das ist der Haken. Sie werden in andere nicht angereicherte Teile des Landes verschifft, wo die Planer behaupten, dass sie auf wundersame Weise in fleißige, intelligente, gesetzestreue Bürger verwandelt werden.
(Erinnern Sie sich, als Obama behauptete, Amerikas Vororte seien zu weiß? Ja. Bevor er und Big Mike loszogen, um ihre eigenen Villen in lilienweißen Vierteln zu bauen.) So beschrieb ein Leser von Zero Hedge den Prozess:

Es ist nie der Standort. Es sind die Menschen. Wenn die Kriminalität in „diesem Gebiet“ hoch und die Kriminalität in „jenem Gebiet“ niedrig ist, ist der Unterschied nicht die Geografie, sondern die Menschen.

Wenn also genügend Angehörige einer anderen Rasse in ein Gebiet ziehen (ursprünglich die Städte, die wir gebaut haben), werden sie natürlich ihr Verhalten mitbringen. Die Kriminalität steigt. Der Drogenkonsum steigt. Immobilienwerte sinken. (Tägliche Messerstechereien). Die ursprüngliche Wohnbevölkerung zieht um. Bald ist das vorbei, was die Gegend zu einer geringen Kriminalität, einem geringen Drogenkonsum und besseren Schulen gemacht hat.

NEUES DÄNISCHES PAAR

Wir ziehen dann  in ein neues Gebiet, Vororte sind die Nächsten. Dieser Bereich ist sicherer und sauberer mit besseren Schulen. Es dauert nicht lange, bis die Menschen, die in das letzte Gebiet gezogen sind, das wir geräumt haben, sich umsehen und sehen, dass sie im Dreck mit hoher Kriminalität, hohem Drogenkonsum, schlechter Bildung und schlechten Arbeitsmöglichkeiten leben. Sie schauen auf die Vororte und denken: „Hey, es ist wirklich schön da draußen in der Vorstadt, lass uns dort hingehen und weg von diesem Höllenloch, das wir geschaffen haben.
Und sie sind dazu in der Lage, weil die Vororte zu diesem Zeitpunkt öffentliche Verkehrsmittel eingeführt haben, was das erste Anzeichen für kommende Probleme ist.

Und das tun sie. Sie fangen an, in die Vororte zu ziehen und setzen den Kreislauf erniedrigender Bedingungen fort, der die Bevölkerung vertreibt, die das Gebiet zu einem „guten Gebiet“ gemacht hat.

Wir bewegen uns noch weiter hinaus. Vor allem, wenn hier auch öffentliche Verkehrsmittel reinfahren, werden sie uns wieder folgen. Mittlerweile wird es schwierig, sich weiter aus dem urbanen Zentrum zu entfernen, an das viele aufgrund ihres Einkommens noch gebunden sind.

Aber jetzt sehen wir eine Chance. Die Gebiete, die (von Einwanderern)  zerstört wurden und ein paar „Flugzyklen“ zurück in den Boden liefen, liegen sehr nahe am Stadtzentrum, es gibt keine Eigentumswerte (???), und die Mehrheit der Menschen, die das Gebiet ursprünglich zerstört haben, sind verschwunden, weil sie uns hinterher gejagt haben.

Den Dänen stand eine einfache Lösung zur Verfügung: Alle Migranten auf eine oder mehrere der vielen Inseln des jütländischen Archipels umzusiedeln (Wurde vor 40 Jahren vorgeschlagen – und von der Mehrheit empört zurükgewiesen).
man versorge   sie mit den grundlegendsten Formen des Lebensunterhalts und ermutige  sie vor allem nicht zu dem, was sie gut können: Babys hervorzubringen.

Wenn es ihnen nicht gefällt, dann stelle man ihnen ein One-Way-Ticket in die Heimat mit einer attraktiven finanziellen Prämie zur Verfügung. Aber diese Lösung beruht auf der Annahme, dass den dänischen Spitzenpolitikern die Interessen der einfachen Dänen am Herzen liegen.

Vielleicht ist es so.  Aber wenn das der Fall wäre, wären sie unter westlichen Politikern einzigartig. Viel wahrscheinlicher ist, dass die oberen politischen Ränge aus jenen Young Global Leaders bestehen, von denen Klaus Schwab sich rühmte, damit überall Regierungen infiltriert zu haben. Oder vielleicht denken sie daran, was mit dem letzten dänischen Minister passiert ist, der eine harte Linie in der Einwanderungspolitik vertrat*.

Bemerkung
Das tut man schon – aber ohne Erfolg: Die Muslime kommen um die Koransure 33:27 zu erfüllen: Wer auswandert, die Länder und Häuser der Ungläubigen, die Allah ihnen gegeben habe, übernehme und mit Glut für Allahs Sache  kämpfe‘ der habe Allahs allerhöchste Gnade – und bekomme als Belohnung  72  hochbusige Jungfern (wie lange??). Und all dies  ohne etwas zu produzieren ausser neuen Allah-Kriegern auf unsere Kosten.

In Schweden ist noch schlimmer und gewalttätiger. 

*Einwanderungsministerin Stöjberg wollte Zwangsehen für Kinder verhindern: Sie wurde einem reichsgerictlichen Verfahren unterzogen, musste 2 Monate ins Gefängnis (Fussfesseln- weil in den Gefängnissen schon mit Muslimen überfüllt ist!), wurde von der grossen Politiker-Mehrheit als „unwürdig“ fürs Parlament befunden – und ausgestossen.

Nun hat sie eine neue Partei gestiftet – vorläufig mit 10% Wähleranschluss!

Liberale sagen: „Rasse ist eine Illusion“
Liberale sagen: „Wir müssen alle Rassen zu Einer verschmelzen“
Liberale sagen: „Rassenvielfalt sollte gefeiert werden“
Liberale glauben an alle drei Überzeugungen gleichzeitig
Liberalismus ist eine Geisteskrankheit geworden.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

4 Kommentare zu „NWO-Politiker Rassenmischung durch Ghetto-Aufhebung: Wiederholtes Verjagen der Dänen aus Städte-Zonen wegen gewalttätiger Migranten-Proletarisierung“

  1. Das ist alles einleuchtend, Anders. Und die am Ende erwähnte Absurdität des „Liberalismus“ macht deutlich, daß es nicht mehr um Vernunft und guten Willen geht, sondern einzig um total irrsinnige Zerstörung. Der sündige, gottlose Westen fällt zuerst, denn er tut nicht mehr Buße. sondern feiert seine Sünde mit Paraden der sexuellen Perversion usw. So macht sich die westliche Bevölkerung selbst zum Opfer der NWO und geht unter.
    Ein großer Schriftsteller hat es schon vor langer Zeit erkannt:

    „Im Westen hat man Christus verloren, und deshalb kommt der Westen zu Fall, einzig und allein deshalb.“
    Fjodor M. Dostojewski

    „Es ist wichtig zu verstehen, dass es für Europa und die Vereinigten Staaten keinen Platz in der Neuen Weltordnung gibt. Sie müssen daher zuerst untergehen.“
    Robin de Ruiter, Forscher und Autor

    „Wenn Gott Nationen richtet, gibt er ihnen böse Herrscher.“ J. Calvin

    Gefällt mir

  2. Hallo, Greg.

    An: Pseudoreligion aus der WWüste

    Es ist gar nicht dumm – im Gegenteil: Christus, der wiederkommen wird, ist der gleiche Mann, der bestialisch getötet wurde – aber nachweisbar durch sein Turiner Grabtuch 2 Tage später wieder auflebte.

    Turiner Grabtuch: Auferstehung Christi Wissenschaftlich Bewiesen. Wiederkunft Somit Garantiert

    Skeptischer jüdischer Fotograf der Turiner Grabtuch-Studie: Grabtuch ist echt – und jenseits der Wissenschaft


    https://web.archive.org/web/20190204033147/http://euro-med.dk/?p=14627

    Was seine Jünger nach der Auferstehung Christi sahen: Seine Wunden – keine Gangbeschwerde trotz Nagellöchern an seinen Füssen, überzeugte sie dermassen, dass sie anstatt Feiglinge, die ihm den Rücken kehrten, als er sie am meisten brauchte, plötzlich zu todesverachtenden Helden wurden, die sich auf die bestialischsten Weisen töten liessen.

    Das war schon die erste Wiederkunft Christi.

    Wenn Sie wissen wollen unter welchen Umständen er nochmals wiederkommt, dann lesen Sie seine unheimliche Beschreibung des Atomkriegs in Matth. 24.

    Ess gibt so vieles, was uns schwer zu verstehen fällt, eben weil eine Unfassbare Intelligenz dahinter steht: Sein intelligentes Design ist in z.B die DNA, die Gene, eingschrieben. Menschen mit böser Absicht ahmen ihm nach – können aber aus dem Nichts keine Gene schaffen – wie der Schöfer es tat.

    Keiner kann erklären, woher die erste Zelle kam. Keiner kann erklären, woher die Partikel von der Grösse eines Atoms kam und den Urknall auslöste. Wissenschaftler sagen, es sei sinnlos die Schöpfung ohne Gott zu diskutieren. Keiner kann erklären, wie es möglich war, dass der tote Christus wieder belebt wurde – ausser durch Eingreifen Gottes, wie Christus voraussagte.

    Intelligentes Design setzt einen Intelligenten Designer voraus.

    DNA-Kodierung beweist, intelligenter Designer schuf alle Kreaturen, Grosse und Kleine

    Der Schöpfer, der so mächtig ist, kann und will auch
    seinen Plan für diese Erde und uns so vollenden, wie er es durch seine Propheten voraussagte: Wiederkunft Christi inmitten des Atomkriegs, der in Israel anfängt (Matth. 24, Jesaja 17, Hesekiel 35-39,Jeremia 25, usw.)

    Das glauben Sie natürlich nicht, weil es fast unfassbar ist. Und keiner kann einen Atheisten überzeugen – was auch nicht meine Absicht ist.

    Ich glaube aber, Sie werden es selbst erleben, denn der sterbende Putin ist Mitglied der Weltuntergangssekte Chabad Lubawitsch, dessen alleiniges Ziel ist, durch einen Weltkrieg das Kommen ihres Messias, ben David, eines Menschen, der Israel zum Weltherrscher machen soll, zu beschleunigen
    https://web.archive.org/web/20190204033147/http://euro-med.dk/?p=14627 .

    Putin ist gesalbt worden, der Antichristr der Illuminaten zu sein sowie dazu, Israel anzugreifen und zu zerstören

    Putin – der „gesalbte Antichrist der Illuminaten“ -und „Gog, Fürst von Rosch (Rossya), Meschek, Tubal“?

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: