Pentagon: Putin ist sterbend und Kriegsminister Shoigu auch sehr krank. Noch ein Nero-Erlass?

Ich habe früher geschrieben, dass Putin schwer physisch und psychisch krank ist. Nun ist er klinisch auch sterbend

The Daily Star 22 April 2022: Wladimir Putin stirbt laut Geheimdienstberichten des Pentagons und der Ukraine qualvoll an Darmkrebs im Endstadium.

Es wird angenommen, dass sein «aufgedunsenes Gesicht» ein Zeichen ist, dass er Chemotherapie-Medikamente oder Steroide nehme.

Sein nicht-lächelnder Ausdruck zeige, dass er ständige Schmerzen habe, sagen US-Quellen.

Das hätte ihn aggressiver machen können oder er greift die Ukraine an, weil er wisse, dass er im Sterben liege und ein Vermächtnis hinterlassen wolle.

Ein ehemaliger militärischer Geheimdienst-Offizier, der jetzt im Pentagon arbeitet, sagte, dass Analysten Putin, 69, studiert haben und glauben, dass er schwer krank sei.

«Sein Blick deutet darauf hin, dass er Schmerzen hat und unsere Leute meinen, dass sein wütender Blick höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen sei, dass er sich in Qual befinde.

Unsere Leute sind zuversichtlich, dass er krank sei – er macht sich Sorgen um Covid, während er seine Mitarbeiter auf Distanz hält.» (Furcht wegen steroidbedingter aufgehobener Immunabwehr)

The Daily Mail 22. März 2022 bringt ein TV-Video mit einem Treffen  zwischen Putin und Kriegsminister Shoigu: Man merkt nichts von der früheren Freundschaft zwischen den beiden. Es sind 2 kranke alte Männer mit schwachen undeutlichen schlecht artikulierten Stimmen.

Putin wirkt sehr schwach mit gebückter Haltung und ausdrucksleerem, aufgedundenem  Gesicht. Er klammert sich verkrampft an die Tischkante, sieht verquält aus, als ob er Schmerzen hat.

Schoigu muss Putin seine Kommentare vorlesen und artikuliert schlecht, was darauf schließen lässt, dass die Gerüchte über seinen Herzinfarkt wahrscheinlich sind. Er sitzt schlecht. Schlechte Leistung‘

Unten ein 2 Monate altes Video: Putin sieht viel entspannter aus, sitzt rank, spricht klar und deutlich mit  gewisser Gestik und entschlossenem Gesichtsaudruck

Newsweek 21 April 2022: Am 1. April veröffentlichte die russische Nachrichtenagentur Proekt einen investigativen Artikel, in dem behauptet wird, dass Putin routinemässig von einem Ärzteteam untersucht werde. Die Website behauptet, dass zwei Ohren-, Nasen- und Hals-Spezialisten regelmässig Putin besucht haben, ebenso wie ein Onkologe, der auf Schilddrüsenkrebs spezialisiert ist. Proekt’s Bericht behauptete auch, Putin habe eine alternative Therapie angewendet, die das Baden in Blutextrakt aus abgetrennten Hirschgeweihen beinhaltet (Schamanismus). Sehen sie diese Barbarei hier.

Wladimir Putins fünf medizinisch bedingte Verschwindungsperioden:

November 2012: Geschäftsreisen und Langstreckenflüge des Präsidenten werden abgesagt, einige von Putins Treffen, die vom Kreml gezeigt werden, entpuppen sich als «Dosenfutter»

5. – 15. März 2015: Putin tritt nicht in der Öffentlichkeit auf, alle Treffen sind „Dosenfutter“ – d.h. vorgezeichnete Ereignisse wurden unter dem Vorwand gezeigt, sie seien in Echtzeit.

9.-16. August 2017: Der Präsident besucht mit Journalisten Abchasien und Sotschi, und dann veröffentlicht der Kreml eine Woche lang nur «Dosenfutter.»

Februar 2018: Mitten im Wahlkampf sagt der Präsident öffentliche Veranstaltungen ab. Peskow gibt zu, dass der Staatschef „erkältet“ sei.

13. bis 29. September 2021: Putin geht in die „Selbstisolation„, alle Veranstaltungen werden per Videolink übertragen

Professor Erik Bucy, ein Experte für Körpersprache von der Texas Tech University, sagte gegenüber The Sun Online: „Es ist ein erstaunlich geschwächter Putin im Vergleich zu dem Mann, den wir noch vor ein paar Jahren beobachtet haben.

«Ein fähiger Präsident bräuchte nicht, sich mit einer Hand gestützt zu halten, um Druck auszuüben, und wäre nicht besorgt, beide Füsse auf dem Boden stehen zu lassen.»

«Dies ist kein Porträt eines gesunden Putin, sondern eines, der immer schwächer erscheint und kaum in der Lage ist, sich an einem kleinen Konferenztisch aufrecht zu halten», fügte Bucy hinzu.

Putins aufgedunsenes Gesicht und Hals hat Behauptungen ausgelöst, dass er sich einer Steroidbehandlung unterzieht, während Berichten zufolge Putin «fortwährend» von einem Arzt begleitet wird, der auf Schilddrüsenkrebs spezialisiert ist.
Die Doktorarbeit des angesehenen Arztes, die sein medizinisches Fachgebiet zeigte, trug den Titel: «Besonderheiten der Diagnostik und der chirurgischen Behandlung von älteren und senilen Patienten mit Schilddrüsenkrebs.»

Die Beziehung zwischen dem  Verteidigungsminister und Putin ist angespannt, nachdem Russlands Militäroperation in der Ukraine mehr als 20.000 russische Soldaten getötet hat.

Ein russisch-israelischer Geschäftsmann sagt, Shoigu habe einen Herzinfarkt erlitten, von dem er vermutet, dass er durch Foul Play verursacht wurde. Leonid Nevzlin sagte, dass Putins langjähriger Verbündeter das Ziel eines Attentats auf Befehl seines Chefs gewesen sein könnte.

Einige haben behauptet, Shoigu und Putins schlechte Gesundheit sei auf die zögerliche Invasion der Ukraine zurückzuführen.

Bemerkung
Ja, Putin scheint klinisch wirklich sterbend zu sein und ist  in den letzten 2 Monaten deutlich schwächer geworden.

Schilddrüsenkrebs  und besonders dessen Behandlung führt oft zum Myxödem mit aufgedunsenem Gesicht. Jedoch man muss wohl damit rechnen, dass dieses Phänomen bei Putin mit Zufuhr von Schilddrüsenhormon dann behoben werden würde?

Bei behandeltem Schilddrüsenkrebs würde man erwarten, dass Putin heiser wäre und evt. Atemnot hätte.

Früher wurde Parkinsons Krankheit vermutet  – aber Putin zeigt kein Händezittern.
Die Vermutung des Darmkrebses oder eines anderen inneren Krebses ist daher wohl wahrscheinlicher.

Was man befürchten kann, ist dass dieser psychisch kranke und sterbende Diktatorpsychopat und Illuminaten-Antichrist in Hitlers Fusstapfen treten könnte und auch einen Nero-Befehl erlassen könnte: Diesmal die Ganze Welt und nicht nur sein eigenes Land mit in die Vernichtung zu reissen!

 

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: