Offizieller Covid-Impflug und -Trug. BKK-Abrechnungszahlen: Schwere Nebenwirkungen mindestens 13,9-mal (x 20-40) höher als offiziell mitgeteilt

TKP 22. Febr. 2022  Während die CDC inzwischen zugesteht, dass mehr Impfkomplikationen auftreten als in den Meldesystemen auftauchen („Underreporting“), bleibt das Paul-Ehrlich-Institut hartnäckig bei der Behauptung, es werde lückenlos gemeldet. Man gehe stattdessen sogar von einem Overreporting aus
Jedoch, viele Mediziner weigern sich eine Verdachtsmeldung auf Impfkomplikation auszufertigen

 Wir müssen  leider davon ausgehen, dass die Zahlen unten so wie wir sie jetzt übersehen noch dramatisch zu gut sind: Die Nebendiagnose Impfkomplikation wird nur allzu häufig fehlen. Beispiel: Ein junger Mann entwickelt wenige Tage nach Impfung eine Herzmuskelentzündung. Korrekt wäre, als Hauptdiagnose „Myokarditis“ und als Nebendiagnose „Verdacht auf Komplikation im Anschluss an eine Covid-Impfung“ anzugeben. Diese Nebendiagnose wird in der Regel ausgelasen (belastende Meldepflicht – unten)

Und dann bewegen wir uns langsam in die Bereiche, die von Kennern (vgl. z.B. Kirsch,  hier und hier oder hier) als realistisches Underreporting angenommen werden: Faktor 20-40 (höher als die BKK- Zahlen).

Die folgende Analyse wird nun durch einen Brief des BKK Vorstandes, Andreas Schöfbeck, an das PEI (Paul Ehrlich Institut) Vorstand bestätigt.  Das PEI antwortet diffus und widerlegt  die Analyse nicht. Wolle mit der BKK eine Analyse machen!!

Die Gründe für das Unterreporting sind vielschichtig und sowohl finanzieller als auch organisatorischer und psychologischer Natur. Während eine Impfung nur wenige Minuten dauert und mit 30 Euro vergütet wird, liegt der zeitliche Aufwand für eine Verdachtsmeldung auf Impfkomplikation bei mindestens 20, häufig eher 30 Minuten. Honorar: Null.
Ein Arzt kann also einerseits eine Stunde impfen (bis zu 300 Euro Salär), oder in der gleichen Zeit unbezahlt zwei Meldungen wegen Impfkomplikation abschicken.
Selbst ein engagierter Arzt, der lückenlos melden will, wird dies allein aus Zeitnot nur selten auch umsetzen können. Oder erwartet das PEI ernstlich gehäuft unbezahlte Nachtschichten seitens der Ärzteschaft?

Abgesehen davon ist die Melderei natürlich auch eine Haltungsfrage. Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Ein Gesundheitsminister darf im Fernsehen straffrei von einer nebenwirkungsfreien Impfung sprechen (keine medizinische Intervention ist nebenwirkungsfrei). Die Impfung sei sicher, wer das Gegenteil behauptet sei ein rechter Querdenker und schwurbelnder Verschwörungstheoretiker. Jahre der Propaganda hinterlassen Spuren.

Der folgende Ansatz ist simpel und folgt einer einfachen Logik: Es ist unwahrscheinlich, dass Ärzte unter den geschilderten Rahmenbedingungen melden.
Es ist aber noch unwahrscheinlicher, dass sie Behandlungen nicht abrechnen. Die Menschen mit Gesundheitsproblemen nach der Impfung werden früher oder später mit ihren Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Diagnosen werden nach dem internationalen Standard ICD10 klassifiziert und kodiert. Für jede Diagnose gibt es einen entsprechenden alphanumerischen Code, so auch für Impfkomplikationen. Relevant sind T88.0 (Infektion nach Impfung – momentan sehr beliebt ist Gürtelrose), T88.1 (Sonstige Komplikation nach Impfung), Y59.9 (Unerwünschte Nebenwirkung bei der Anwendung von Impfstoffen) und ganz neu seit 2021 U12.9 (Unerwünschte Nebenwirkung bei der Anwendung von Covid-19-Impfstoffen).

Die BKK (Betriebskrankenkassen, BKK Dachverband), eine der größten gesetzlichen Krankenversicherungen Deutschlands, hat nun die ersten zweieinhalb Quartale 2021 dahingehend ausgewertet, wie häufig die genannten ICD-Schlüssel für Impfkomplikationen abgerechnet wurden. Das Ergebnis wollen wir uns im Folgenden genauer ansehen.

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph1-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph3.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph4.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph5-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph7.png

Wir müssen davon ausgehen, dass die aktuellen Zahlen des PEI mindestens um den Faktor 13,86 zu niedrig sind. Wendet man diesen Faktor auf die Verdachtsmeldungen zu schweren und tödlichen Komplikationen an, ergibt sich folgendes Bild

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph9.png

Für die 11 Mio Versicherten der BKK ergeben sich im Jahresvergleich (Gesamtjahr 2020, zweieinhalb Quartale 2021) für alle Abrechnungsziffern „Impfkomplikationen“ folgende Zahlen:

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er graph10.png

Wem das unrealistisch hoch erscheint: Das würde sich nahtlos in die Sterbetafeln des Statistischen Bundesamtes einfügen – die weisen nämlich seit Beginn der 2. Jahreshälfte 2021 eine stetig steigende, rätselhafte Übersterblichkeit von bis zu 26% pro Kalenderwoche aus. Rätselhaft insofern, weil nicht durch Covid erklärbar (maximal 8%).

Nun wird ein Teil dieser Übersterblichkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf das Konto der Lockdownmaßnahmen /Mehr Drogen und Selbstmorde) gehen. Ansonsten ist die Liste bevölkerungsweiter, sterberelevanter Ereignisse recht kurz: Die Impfkampagne.

Das verdeutlicht auch der Vergleich mit dem Vorjahr.

Vor dem Hintergrund der jetzt vorliegenden Zahlen verbietet es sich, über eine mpfpflicht zu diskutieren. Die kurzfristige Konsequenz muss vielmehr eine Aussetzung der laufenden Impfkampagne sein,

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

3 Kommentare zu „Offizieller Covid-Impflug und -Trug. BKK-Abrechnungszahlen: Schwere Nebenwirkungen mindestens 13,9-mal (x 20-40) höher als offiziell mitgeteilt“

  1. „Wie man sieht, gehen in allen Fällen mehr als 97% der Meldungen auf COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien zurück. Dieses Muster findet sich bei ALLEN untersuchten Erkrankungen, so dass man einmal mehr feststellen muss, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien bei Geimpften Gesundheitsschäden in bislang nicht bekanntem Ausmaß anrichten.

    Bekannt sind bislang nur die kurzfristigen Schäden. Die langfristigen Schäden, die sich daraus ergeben, dass COVID-19 Impfstoffe / Gentherapien die Immunantwort menschlicher Organismen schädigen, dazu führen, dass beschädigte DNA nicht mehr korrekt oder gar nicht mehr repariert werden kann, müssen vor dem Hintergrund bereits vorhandener erheblicher Kurzzeitschäden als immens befürchtet werden, oder in den Worten der Autoren:

    “In the end, billions of lives are potentially at risk, given the large number of individuals injected with the SARS-CoV-2 mRNA vaccines and the broad range of adverse outcomes we have described.”

    …“

    https://sciencefiles.org/2022/04/20/milliarden-leben-in-gefahr-gruselige-studie-zu-belegten-schaeden-durch-mrna-covid-19-impfung/

    Gefällt mir

    1. Danke, Marzanna.

      Leider wird sich die unwissende Verantwortunglosigkeit immer wiederholen.

      Gestern Abend war ich zur Wasserwerk-Generalversammlung: Die Frage war Zusammenlegung mit dem grösseren Nachbarwasserwerk, das unser Wasser mit Carix-Resin enthärten will.

      Ich fragte den Vorstand des Fusionseifrigen Nachbarwasserwerks, wie es mit der Sicherheit des enthärteten Trinkwassere stehe. „Völlig harmlos“, lautete die zu erwartende Antwort. Ich fragte nach Erfahrungen von anderswo? Keine Erfahrung!!! Ich fragte nach neutralem wissenschaftlichem Beleg für die Sicherheit. Keine Antwort.Ich sagte natürlich, ich muss solce Dokumentation haben – und ich appellierte an die Teilnehnmer das bei der Abstimmung zu bedenken.

      Man wolle abwarten.

      Ich habe mich nachher schlauer gemacht:Es stellt sich heraus, dass das Polystyren/Styren für Menschen krebserregend ist– und als solches vom uS-Gesundheits-Ministerium und der CDC sowie der Intitutes for National Healths aufgelistets ist

      Öffentliche weitreichende Beschlüsse werden auf sehr mangelvoller Grundlage getroffen.
      Ich werde mein Schreiben an die Wasserweksvorstände posten

      Anders

      Gefällt mir

  2. Marzanna: „………………“ – Vielen Dank, Tommy
    31.12.2020 – Im Jahr 2019 sind nach einer vorläufigen Schätzung des Statistischen Bundesamts in Deutschland 940.000 Menschen gestorben. Das Robert-Koch-Institut (RKI) geht nach jetzigem Stand nicht davon aus, dass die Pandemie einen erkennbaren Effekt auf die gesamtgesellschaftlichen Sterbefälle haben wird.
    https://www.n-tv.de/panorama/Das-Coronavirus-und-die-Todesstatistik-article21728569.html

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: