Video: Ukrainische Soldaten (Azov?) massakrieren russische Kriegsgefangene mit hinten gebundenen Händen – wie in Butscha.BND-Radioaufnahme: Wagner-Gruppe verübte Butscha- Massaker

Ich habe kürzlich über die Täter des Butscha Massakers spekuliert und gemeint, beide kriegsführende Seiten haben daran Teil.

Unten ein Video, das zeigt, wie ukrainische Soldaten russische Kriegsgefangene erschiessen, denen die Hände auf dem Rücken gebunden waren – wie in Butscha. Schrecklich – aber wenn man bedenkt, diese  Soldaten haben wahrscheinlich Verwandte, Freunde, Häuser verloren, kann man sich  wohl den Hass auf diese Eindringlinge, die den Krieg auch hassen, vorstellen.

The Daily Mail 7. April 2022: Das Video, das die New York Times am Mittwoch verifiziert hat, zeigt wie ukrainische Truppen   Morde  scheinbar nach einem Hinterhalt begehen.
„Filme diese Plünderer. Er ist noch am Leben. Er keucht“, hört man einer der Truppen sagen.
Einer der Soldaten schiesst dann dreimal auf den Mann. Nach dem zweiten Schuss bleibt der Mann in Bewegung, bleibt aber nach dem dritten Schuss still liegen..
Es scheint, dass mindestens drei weitere russische Soldaten in der Nähe des jüngsten Opfers liegen.
Das Video wurde von einer Strasse nördlich von Dmytrivka genommen, etwa sieben Meilen südwestlich von Butscha.

Nun gibt es in den Medien Berichte, dass der deutsche BND Beweise dafür habe, dass Russen oder sogar die Wagnergruppe die Liquidierungen in Butscha verübten!?!?

Die Daily Mail 7. April 2022  Die barbarischen Gräueltaten in Butscha waren Teil einer bewussten Kreml-Strategie, die zum Teil von der gefürchteten Söldnergruppe Wagner durchgeführt wurde, wie abgefangene russische Radiosendungen offenbarten.

Der deutsche Auswärtige Nachrichtendienst, der BND, hat Nachrichten von Putins Streitkräften über die brutale Ermordung von Zivilisten in der Horrorstadt ausserhalb von Kiew aufgenommen.

Ein Soldat sprach davon, wie er und seine Kollegen jemanden auf einem Fahrrad erschossen haben, während ein anderer sagte: «Erst Soldaten befragen, dann erschiesse sie.»

Die Audiobotschaften wurden vom BND an das deutsche Parlament weitergeleitet, um die unbegründeten Behauptungen des Kremls zu entlarven, die Leichen seien als «monströse Fälschung» von der Ukraine inszeniert worden, nachdem sich Russland aus der Stadt zurückgezogen hatte, berichtete Spiegel.

Die Abhörungsaufnahmen zeigen auch, dass die Wagner-Gruppe in der Stadt präsent war und «eine Schlüsselrolle» bei dem Massaker spielte, sowie dass es wahrscheinlich auch anderswo im Land ähnliche Massaker gibt.

Kommentar
Fakta oder Propaganda? Wenn die Russen tatsählich das Massaker verübt haben, haben sie Putins Befehl gefolgt:
1.Die Nazis, die zu den Waffen griffen, müssen auf dem Schlachtfeld vernichtet werden, so viele wie möglich.
Sie alle sind gleichermassen mitschuldig an der entsetzlichen Gewalt gegen Zivilisten, ebenso mitschuldig am Völkermord am russischen Volk (Donbass).

und

…ist eine beträchtliche Anzahl von einfachen Menschen auch schuldig, passive Nazis und Nazi-Komplizen zu sein. Sie unterstützten die NS-Behörden und versorgten sie. Eine gerechte Bestrafung dieses Teils der Bevölkerung ist nur möglich, wenn man die unvermeidlichen Härten eines gerechten Krieges gegen das NS-System erträgt.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: