Medienwende – Wahrheit wird veröffentlicht: Kanada zeigt, wie das Ende von Covid eine längst überfällige Abrechnung für die sogenannten liberalen Führer bringen wird

Die Wahrheit will ans Licht – lässt sich nicht stoppen. Das sehen nun selbst die Globalistenmedien ein. Das ist gut – aber auch bedenklich, indem es eine hegelsche Antithese für eine schmutzige und gewalttätige Weiterentwicklung sein kann.

  The Daily Mail 14. Febr. 2020:

DAN WOOTTON: Kanada zeigt, wie das Ende von Covid eine längst überfällige Abrechnung für die sogenannten liberalen Führer bringen wird

Die die britische Regierung beweist, ist es nie zu spät, die verrückten Gesundheitsbeamten und Zwangsfanatiker niederzustarren und zu sagen: GENUG!

Boris (Johnson) tat genau das vor Weihnachten und ignorierte phantasievolle Vorschläge seiner diskreditierten Wissenschaftler von 6.000 Todesfällen pro Tag!

Trudeau, Ardern, Biden und Macron haben seit Beginn der Pandemie kaum etwas anderes getan, als die Politik der Angst zu betreiben – und jetzt müssen sie sich mit den Folgen auseinandersetzen.

Dazu gehört die Anwesenheit von Freiheitskonvois über viele Wochen und möglicherweise sogar Monate – weil ihre Teilnehmer zu Unrecht aus der Gesellschaft verstoßen wurden.

Ich wäre fassungslos, wenn sich die Wähler entscheiden würden, bei diesen hasserfüllten Führern zu bleiben, wenn sie die Verwüstung der gesellschaftlichen Spaltung erkennen, die sie angerichtet haben.

Zwei Jahre nach der Ankunft des reinen Übels des  Covid-19 besteht zumindest in Großbritannien Grund zur Hoffnung, dass die spaltende Corona-Politik allmählich verpufft.

Es ist möglich, das Haus ohne a Maske zu verlassen; die Kneipen sind voll; Sogar Freunde und Verwandte, die noch vor wenigen Monaten Angst hatten, sind offen gesagt über die Panikmache der Rundfunkmedien, Modellbauer und wissenschaftlichen Berater, die immer noch versuchen, unser Leben zu kontrollieren, empört.

Im Grunde ist die Gesellschaft zumindest in England aber nicht in zwei Ebenen geteilt.

Das ist keine Gelegenheit, die den Bürgern Amerikas, Kanadas, Neuseelands und Frankreichs gegeben wird.

Joe Biden, Justin Trudeau, Emmanuel Macron und insbesondere Jacinda Ardern wurden als die wahren Covid-Extremisten entlarvt, die ihre Gesellschaften mit spaltenden Zwängen und drakonischen Beschränkungen , die nicht mehr durch wissenschaftliche Beweise gestützt werden, auseinanderreißen.

Aus diesem Grund breiten sich die inspirierenden Freiheitskonvois, die zuerst viele Millionen Herzen in Kanada gewonnen haben, jetzt auf der ganzen Welt aus, trotz der größten Bemühungen von Biden und Trudeau, sie als „Hakenkreuz-schwenkende“ Rechtsextremisten zu dämonisieren.

An der Spitze dieser Heuchelei stehen Kanadas Trudeau und Neuseelands Ardern, Premierminister, deren „Sei nett“-Mantras als bedeutungsloses Gelaber entlarvt werden.

Am 15. Febr. hat Trudeau nun das Kriegsrecht/Notstand in Kanada ausgerufen.
Tucker erklärt hier die erschütternden Folgen: DIKTATUR – weil Trudeau nun nicht mehr die demokratischen Kräfte unter seinen NWO-Willen nlcht bändigen kann

Es sind diese beiden Linksgerichtete, die die Bösen sind und alles tun, um einen Keil in ihre einst harmonischen und ruhigen Gesellschaften zu treiben, in denen die meisten Menschen nicht gerne Aufhebens machen.

Die Rhetorik beider war geradezu fies – und es lohnt sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen, wie ihre eigenen Worte unnötige Zwietracht geschürt haben.

Trudeau, der aus Ottawa floh und behauptete, er habe Covid, anstatt in irgendeinen Dialog mit dem Konvoi zu treten, war zuerst vor den Toren.

In einem aufrührerischen Fernsehinterview sagte Trudeau: „Sie glauben nicht an Wissenschaft/Fortschritt und sind sehr oft frauenfeindlich und rassistisch. Es ist eine sehr kleine Gruppe von Menschen, aber  sie nehmen etwas Platz ein.“

Jedoch, da war er noch nicht fertig. Trudeau fuhr fort: „Dies veranlasst uns als Führer und als Land, eine Entscheidung zu treffen: Tolerieren wir diese Menschen? Über 80 Prozent der Bevölkerung von Quebec haben ihre Pflicht(!!) erfüllt, indem sie den Schuss bekommen haben. Sie sind offensichtlich nicht das Problem in dieser Situation.‘

„Tolerieren wir diese Leute“? Diese Leute! Aber Omicron hat deutlich gemacht, dass selbst ein dreifacher Stich die Übertragung nicht stoppt.

Worum geht es also wirklich? Nun, zum einen wird die „tolerante“ Linke einfach niemanden tolerieren, der andere Ansichten als ihre eigenen hat.

„Wenn die Leute sehen, dass wir uns gerade in Sperrungen oder ernsthaften Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit befinden, weil ungeimpfte Menschen ein Risiko für uns alle darstellen, werden die Leute wütend“, drohte Trudeau (wegen seiner diesbezügliche Lüge. Denn 87% der Infizierten sind geimpft laud SSI – und die Geimpften haben grosse Übersterblichkeit).

Seitdem hat der schwache Premierminister – der schließlich aus seinem Versteck gekrochen ist – alles getan, um den Freiheitskonvoi zu verleumden, während die überwiegende Mehrheit der Proteste friedlich und meistens rein fröhlich ist.

Wenn man den Konvoi für die Störung des täglichen Lebens dämonisiert, ist es unmöglich, nicht über die schamlose Heuchelei des Ganzen zu lachen, da Trudeau für einige der härtesten Sperren der Welt verantwortlich war, die es unmöglich machten,für  viele Unternehmen monatelang zu führen oder ein normales Leben in Kanada zu führen.

Ardern, die ihrer Kiwi-Bevölkerung einst versicherte, dass sie Zwänge für eine Covid-Impfung niemals gutheißen würde, ist seitdem zum bösen Gesicht eines solchen politischen Ansatzes geworden, auch wenn sie dies mit diesem unaufhörlichen Grinsen tut.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

2 Kommentare zu „Medienwende – Wahrheit wird veröffentlicht: Kanada zeigt, wie das Ende von Covid eine längst überfällige Abrechnung für die sogenannten liberalen Führer bringen wird“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: