„Putins Gehirn“, Alexandr Dugin, Hat Putins Plan für Ukraines Eingliederung in Russland in Sammlung aller früherer Sowjetstaaten unter Putin schon längst verfasst: Eurasische Union. Achse Moskau-Berlin werde übriges Europa einbeziehen

Im Herbst 2011 veröffentlichte Wladimir Putin einen Artikel, in dem er seinen Integrationsplan für den postsowjetischen Raum darlegte. Der Plan sah zunächst die Gründung der Zollunion und dann den Übergang zum Gemeinsamen Wirtschaftsraum vor, der wiederum die Grundlage für die Eurasische Wirtschaftsunion bilden sollte. Von dort aus schlägt Putin vor, zu einer noch höheren Form der Integration überzugehen – der Eurasischen Union.

Putins Eurasien-Plan sieht alle früheren Sowjetstaaten unter seiner Herrschaft wiedervereint. Ausserdem umfasst der Plan eine Moskau-Berlin Achse, wonach die übrigen EU-Staaten sich auch unter seine Herrschaft begeben werden.

Putin und Merkel sind beide Initiierte der Freimaurer-Urloge „Goldenes Eurasien“ – und arbeiten wohl dadurch auf diese Axe hin. Nun hat der Kommunist und Russland-Fan sowie  Freimaurer,  Olaf  Scholz, diese Politik weiterzuführen. Scholz ist in der Parzival-Urloge mit Merkel sowie mit Macron in den Atlantic Altheia und „Fraternité Verte“ Urlogen.
Hier machen beide das doppelte Freimaurer-Handzeichen: Das Dreieck nach Unten für die Babylonische Semiramis/Ishtar und die Illumatenpyramide Luzifers.

So die Akteure für die gewünschte teuflische Achse von Vladivostok bis zum Atlantik sind da.

Der Eurasienplan wurde von „Putins Gehirn, dem Philosophen Alexandr Dugin herausgegeben – und ist in Dugins Buch Grundlage der Geopolitik niedergeschrieben.

Dieses Buch stellt ihre grundlegenden Ideen vor. Der Eurasianismus ist heute in Russland auf dem Vormarsch, und die geopolitische Politik des Kremls basiert weitgehend auf seinen Grundsätzen, wie Wladimir Putin selbst eingeräumt hat.

Laut Vincent Jauvert wurde Dugins radikale Ideologie zur Grundlage der Innen- und Außenpolitik der russischen Behörden. „Deshalb lohnt es sich, auf Dugin zu hören, um zu verstehen, zu welchem ​​Schicksal der Kreml sein Land und ganz Europa führt.“[71]

Dugin gestaltete die gesamte Menschheitsgeschichte als epischen geopolitischen Kampf zwischen „Atlantizismus“ (seefahrenden Zivilisationen wie den USA und Großbritannien)sowie „Eurasianismus“ (landbasierte Zivilisationen wie Russland).

Alexandr Dugin 2016: USA zwingen uns in den Krieg- wir brauchen aber Zeit, um bereit zu sein

Big Think 18 Dez. 2016: Aleksandr Dugin ist Wissenschaftler, als „Putins Rasputin“ oder „Putins Gehirn“ bekannt, sowie ein okkulter Faschist. Er ist auch Soziologieprofessor an der hoch angesehenen Moskauer Staatsuniversität, ein produktiver Schriftsteller, Berater von Schlüsselfiguren aus Politik und Militär sowie Verteidiger einer vom Kreml gebilligten nationalistischen Philosophie. Dugin sieht aus wie Putins Rasputin. Er stiftete die Nationale Bolschewistische Partei

Der Eurasianismus hat auch Unterstützer in der türkischen Regierung und im Militär gefunden.

Während eines Besuchs bei den Rebellen in der Ukraine sagte Dugin 2014: „Hier ist die Grenze im Kampf der Zivilisationen …Wir wollen der amerikanischen Hegemonie ein Ende bereiten Unsere Truppen werden die georgische Hauptstadt Tiflis, das ganze Land und vielleicht sogar die Ukraine und die Halbinsel Krim besetzen“ (Dugin 2008).

Er unterstützte in der Vergangenheit die Teilung der Ukraine, um den ethnisch russischen Osten und die Krim an Russland zurückzugeben, und bezeichnete einen Krieg zwischen Russland und der Ukraine als „unvermeidlich“. Schon 2014 rief Dugin Putin auf, in die Ukraine einzugreifen.
Dugin sagte: „Die russische Renaissance kann nur in Kiew Halt machen.“
(Deshalb verlor er seine Professur).


Das Herzstück seiner geopolitischen Theorie ist, dass Russlands Mission darin bestehe, die US-Weltherrschaft herauszufordern, mit Hilfe des Iran sowie der euroskeptischen Parteien, die derzeit in Europa auf dem Vormarsch sind.

Dugin rät dazu, Instabilität und Separatismus innerhalb der Vereinigten Staaten selbst zu schüren: „Es ist besonders wichtig, geopolitische Unordnung in die internen amerikanischen Aktivitäten einzuführen, alle Arten von Separatismus und ethnischen, sozialen und rassischen Konflikten zu fördern, alle Dissidentenbewegungen – extremistische, rassistische und sektererische Gruppen – aktiv zu unterstützen und so interne politische Prozesse in den USA zu destabilisieren.  Es wäre auch gleichzeitig sinnvoll, isolationistische Tendenzen in der amerikanischen Politik zu unterstützen…(S. 367)“

Dugin fördert auch die Unterstützung antiamerikanischer Regime in Lateinamerika und führt Japan und Deutschland von den Vereinigten Staaten weg in ein Bündnis mit Russland, wobei er die deutsche Neue-Rechte-Stimmung über den Austritt aus der NATO und die Neutralität gegenüber Russland anführt. (Siehe Scholz)
Ein solcher Schritt, glaubt Dugin, wird Frankreich und andere kontinentaleuropäische Nationen dazu bringen, dem deutschen Beispiel zu folgen.

Quarz 24 Dez. 2016:  Alexandr Dugin ist vehement gegen den Globalismus, die internationale Elite und das Bestehende geopolitische Struktur, in der die USA die klare Supermacht sind. Stattdessen tritt er für eine Welt mit mehreren politischen Mächten ein, die jeweils einen Block von Ländern repräsentieren.
Sein Buch Foundations of Geopolitics wurde Berichten zufolge von der Militärakademie der russischen Streitkräfte als Lehrbuch verwendet, und Dugin ist ein produktiver Redner. Er ist ein Fan von Trump

Wikipedia Das wiedergeborene Russland, nach Dugins Konzept, wird von Charles Clover von der Financial Times als eine leicht überarbeitete Version der Sowjetunion mit Anklängen an „1984“ OrwellS bezeichnet,
wo Eurasien einer von drei kontinentalen Superstaaten war,  Ostasien und Ozeanien als die anderen beiden und an einem endlosen Krieg zwischen ihnen teilnahm.

Dugin unterstützt Putin und seine Außenpolitik . Sein Zitat von 2007: „Es gibt keine Gegner von Putins Kurs mehr, und wenn doch, sind sie psychisch krank und müssen zur klinischen Untersuchung geschickt werden. Putin ist überall, Putin ist alles, Putin ist absolut, und Putin ist unverzichtbar.“

Im Kreml vertritt Dugin die „Kriegspartei“, eine Spaltung innerhalb der Führung über die Ukraine.  „Das ist der Kampf zwischen den patriotischen, orthodoxen, konservativen Kräften – und den liberalen Kräften, die ebenfalls sehr stark sind“, sagt er.
Dugin ist ein Urheber von Putins Initiative für die Annexion der Krim durch Russland.

Dugin erklärte, er sei vom russischen Präsidenten Wladimir Putin enttäuscht und sagte, dass Putin den pro-russischen Aufständischen in der Ukraine nach der Offensive der ukrainischen Armee Anfang Juli 2014 nicht geholfen habe. Im August 2014 forderte Dugin die Auslöschung der ukrainischen Identität.

Halya Coynash von der Kharkiv Human Rights Protection Group sagte, dass der Einfluss Dugins auf die Krim-Annexion und die Ereignisse in der Ukraine ohne Zweifel ist.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: