Leopoldiner Professor: Leopoldiner Covid19-Plandemie-Urheber Drosten, Wuhan Chef Gao sowie Fauci grösste Verschwörung und Bedrohung gegen Menschheit. Leopoldiner Ablassbitte vor Wahrheitsenthüllung?

Professor Wiesendanger aus Hamburg ist Physiker – und Mitglied der richtungsbestimmenden  Wissenschaftlichen Akademie Deutschlands, Leopoldina.

Jedoch, wie viele andere und immer mehr Menschen hat er die grösste Verschwörung gegen die gesamte Menschheit in der Geschichte durchschaut: Covid19 sei  aus dem Labor in Wuhan entkomen und sei das Ergebnis einer von Fauci bezahlten Arbeit in Wuhan, wobei man absichtlich – trotz US-Verbots – schwache Coronaviren zu höheren Gefährlichkeitsniveaus aufgearbeitet hat (gain of function).
Drosten habe zusammen mit 27 weiteren Virologen – darunter Fauci – vehement den Labor-Ursprung als  Verschwörungstheorie bezeichnet.

Nun sagt Prof. Wiesendanger ganz öffentlich in einem Welt-Video, dass es eben seitens  der gemeinsamen China-WHO-Kommission mithilfe von Drosten die grösste Verschwörung  gegen die Menschheit sei. Die Kommission folgerte, der Labor-Ursprung sei sehr unwahrscheinlich.

Des Weiteren sagt er, dass man in Wuhan mit viel tödlicheren Viren wie z.B. Ebola gegen die Menschheit arbeite – die grösste Bedrohung gegen die Menschheit.

In den Gensequenzen des Covid-Virus gibt es eindeutige Beweise, dass manipuliert wurde. Das haben auch führende Virologen weltweit – darunter 2  Nobelpreisträger – geschlossen.

Dann erwähnt Wiesendanger die UN-Kommission, die den Ursprung des Covid-Virus finden sollte. Deren Vorsitzender soll in der dänischen TV2 gesagt haben, er halte einen Laborunfall für die wahrscheinlichste Erklärung.

Zetland 12. April 2021: Diese Kommission bestand aus 17 UN-Experten  und 30-60 chinesische Experten, die die Fahrt und das Schlussdokument bestimmten. Die Kommission besuchte die Labors in Wuhan nur flüchtig – sahen keine Versuchsdaten!! – sollte sich nur für Fledermäuse und den Wuhan-Markt sowie das Krankenhaus des Ersten Ausbruchs und den ersten Covid-Patienten interessieren!!

Der Vorsitzende der Kommission war der Dänen-Marokkaner, Peter ben Embarek.

Folgendes sagt ben Embarek u.a. in einem Interview: 
WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom sagte bei der Diskussion über den UN-Abschlussreport   etwas sehr Überraschendes über die Einschätzung der Experten zur Möglichkeit einer Laborverunreinigung. „Ich denke, diese Bewertung war nicht umfassend genug. Es sind mehr Daten und mehr Studien erforderlich, um belastbarere Schlussfolgerungen zu ziehen.“

Embarek: „Es stimmt, dass wir im Labor nur sehr begrenzte Möglichkeiten hatten. Zum Teil, weil es nicht viele Daten und Fakten gibt, so viel von dem, was Sie über diese Labors haben, es sind lose Gerüchte“.

Filippa Lentzos sagte zuvor, dass ein ernsthaftes Studium der Labortheorie die Entsendung eines völlig anderen Expertentyps und die Durchführung einer völlig anderen Art von Arbeit erfordern würde.

Peter Ben Embarek stimmt dem zu, aber wie gesagt, das sei nicht ihre Aufgabe, und es sei nicht die Art von Untersuchung, der China zugestimmt hatte.
„Man muss reingehen und sich Laborprotokolle, deren Prüfungsergebnisse ansehen, und dann muss man mit allen Beteiligten ein Interview führen. Es ist ein völlig anderer Prozess und eine andere Art von Forschung.

Wenn die Experten von WHO und China sagen, die Labortheorie sei „extrem unwahrscheinlich“, dann basieren sie auf einer Studie, die überhaupt nicht darauf ausgelegt war, die Möglichkeit mit den erforderlichen Methoden zu untersuchen“.

Daher sagte Generaldirektor Tedros Adhanom auch, dass er der Meinung sei, dass die Theorie einer Laborentladung weitere Untersuchungen erfordert, möglicherweise mit zusätzlichen Missionen, an denen spezialisierte Experten beteiligt sind, die ich bereit bin zu entsenden“.

Und diese Experten sind bereit – wurden aber von China abgelehnt
Dem Anführer der Gruppe – dem Dänen Peter Embarek – gelang es nur, die Theorie der  Laborentlassung  in den Abschlussbericht mitzubekommen, weil Embarek dem chinesischen Forschungsteam versprach, dass der WHO-Bericht keine weitere Untersuchung der Theorie empfehlen würde, sagte er damals gegenüber der dänischen TV 2.

Bemerkungen
Es ist bemerkenswert, dass Prof. Wiesendanger Mitglied der Wissenschaftlichen Akademie Deutschlands, Leopoldina, ist.

Was ist hier los? Ein Leopoldiner  klagt seine Leopoldinerkollegen (unten), den Urheber der Wuhaner „Covid19“-Katastrophe, Mitglied  der Kommunistischen Partei Chinas, den  obersten CEO des chinesischen Gesundheitswesens, George Fu Gao – sowie den „Coronapapst“ und Urheber der unbrauchbaren und unspezifischen, unquqntitierten Grundlage der „Pandemie“, des PCR-Tests,  Chr. Drosten, der Verschwörung gegen die Menschheit jetzt und in Zukunft an!
Ja, er klagt sogar seine seine eigene globalistisch-ideologische Lopoldina-Akadmie dieser Verbrechen an.
Denn Leopoldina ist die eigentliche Verantwortliche für die absurde/verbrecherische  „Covid19“-Politik der Marionette, Angela Merkel! 

Merkel sagte, sie würde immer Leopoldina befragen, bevor sie Coronabeschlüsse träfe. Und aus gutem Grund: Ihr Mann ist auch Mitglied!

Wenn ein Leopoldiner seine eigene globalistische Akademie der Machenschaften, wofür eben die verantwortlich ist, öffentlich verurteilt, könnte man auf den Verdacht kommen, dass die Pandemie bald zu Ende ist – und die Ratten verlassen vor dem Untergang das sinkende Schiff. Aber vielleicht hat bloss ein Leopoldiner Gewissen und verlässt die Loge?

Es gibt viele bemerkenswerte Leopoldiner-Wissenschaftler, darunter:

Christian Drosten Gründer der „Covid19“ Pandemie durch seine völlig unbrauchbare Verwendung des RT-PCR-Tests sowie möglicher  Dissertationsbetrüger

George Fu Gao ist Leopoldiner und Generaldirektor des Nationalen Gesundheitsamts Chinas. Er war einer der 15 Akteure der Generalprobe der Covid19-Pandemie „Event 201“, durch die Bill & Melinda Gates Foundation in Johns Hopkins Hospital veranstaltet. Gao ist verantwortlich für die Verbreitung des Wuhan „Covi19“ Virus – Er ist verantwortlich für die lange Verheimlichung im Einvernehmen mit dem WHO-Boss. Natürlich ist er Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas.
Es sieht so aus, als wäre der Leopoldiner Fu Gao vom „Event 201“ nach Hause gereist, um sofort den Wuhan „Covid 19“ aus dem Käfig zu lassen!

RKI-Präs. Lothar Wieler, Tierarzt
Paul Ehrlich Institut
Joachim Sauer – Angela Merkels 2. Ehemann

Freunde der Erkentnis 20. Oktober 2921: „Eine zentrale Aufgabe der Akademie ist die Beratung von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft zu aktuellen wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Fragen.

Apropos Freimaurer. Waren nicht die oben genannten Leopoldina-Mitglieder Marie Curie, Charles Darwin, Albert Einstein, Johann Wolfgang von Goethe, Alexander von Humboldt, Justus von Liebig und Max Planck, um nur einige zu nennen, auch Freimaurer?!

Wurde nicht auch in der Leopoldina in Halle/Saale 1743 die Freimaurerloge „Zu den drei goldenen Schlüsseln“ installiert, die spätere Freimaurerloge „Zu den drei Degen“?
Wenn ich zwischen den Zeilen sämtlicher Artikel von der Leopoldina lese und mir die Mitgliederliste ansehe, kommt mir ein Verdacht. Die Rolle der Leopoldina in Fragen der nationalen und internationalen Politik, Gesellschaft, Naturwissenschaft und Forschung ist bedeutender, als man glauben mag.

Ein logisches Resultat wäre, dass diese Akademie einfach nur über umfangreiches Wissen und Wissenschaftler verfügt, jedoch sind solche Wissensorte die Stellen, wo seit hunderten von Jahren unsere Geschichte neu geschrieben wird?!
Mit dem neuartigen Coronavirus SARS CoV-2 hatte sich die Leopoldina schon frühzeitig beschäftigt, auch als in Deutschland noch keine Infektionen gemeldet worden waren.“

Am 23.09.2020 schrieb die Leopoldina in ihrer „6. Ad-hoc-Stellungnahme“ *9 unter anderem: “Die Missachtung verbindlicher Anordnungen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist überall mit einem Bußgeld zu belegen, um solchen Anordnungen den gebotenen Nachdruck zu sichern.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Ein Gedanke zu „Leopoldiner Professor: Leopoldiner Covid19-Plandemie-Urheber Drosten, Wuhan Chef Gao sowie Fauci grösste Verschwörung und Bedrohung gegen Menschheit. Leopoldiner Ablassbitte vor Wahrheitsenthüllung?“

  1. „Professor Wiesendanger aus Hamburg ist Physiker… und hat die grösste Verschwörung gegen die gesamte Menschheit durchschaut – Des Weiteren sagt er, dass man in Wuhan mit viel tödlicheren Viren wie z.B. Ebola gegen die Menschheit arbeite“.

    Leider sind hier alle Links gelösst:

    EBOLA: Jegliche Impfaktionen in der 3. Welt stehen von wissenschaftlicher Seite unter dem schwersten Verdacht bewussten Völkermordes aus niederen Beweggründen, der Dezimierung der heimischen Bevölkerung auf für die Weltöffentlichkeit unauffällige Art und Weise, und auch die sogenannten Ebola-Fälle sind in Wahrheit schwerste Impfschäden, da gerade in Afrika mit teilweise 1000-fach höherer Dosierung gearbeitet wird, (das sind also eher Nebenwirkungen verbrecherischer Menschenexperimente).

    22.08.2014 – Die Ebola-Lüge entlarvt! – Kein Virus wurde je isoliert! – Grausame Tierversuche – Epidemien mit Krankenhäusern als Ausgangspunkt – Die Präventionsmaßnahmen und die Behandlungen töten.

    DIE PANDEMIE ABLENKUNG -Im Grunde geht es um eine ENTvölkerung!

    Von der Spanischen Grippe bis EHEC: So werden wir von unseren Gesundheitsbehörden für dumm verkauft! Wie Mikrobenjäger immer häufiger bekannte Krankheitsbilder umdeuten und zu neuen Seuchen und Pandemien erklären!

    Viren sind Bestandteile von sehr einfachen Organismen und von sehr vielen Bakterien. In Menschen hat man Viren noch nie gesehen. Alle EBOLA-Schweine-Vogel-Aids-SARS-BSE-Hepatitis C- Virusmodelle sind Computer- Grafiken. Elektronenmikroskop- Aufnahmen von Viren zeigen in Wirklichkeit nur Bestandteile von sterbenden Zellen. Das Robert-Koch-Institut musste inzwischen zugeben, mit einem Fotobeweis nicht dienen zu können.

    Die Schulmediziner brauchen die lähmende, dumm machende und zerstörerische Angst vor krankmachenden Phantomviren als zentrale Grundlage ihrer Existenz: Erstens, um durch Impfen Menschen massenhaft zu schädigen, um sich einen Kundenkreis an chronisch kranken und kränkelnden Objekten aufzubauen, die alles mit sich machen lassen. Zweitens, um sich selbst nicht eingestehen zu müssen, dass sie bei der Behandlung chronischer Krankheiten total versagen und mehr Menschen getötet haben und töten, als alle Kriege dies bisher ermöglicht haben.

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: