US-Studie: Lockdowns, Masken senkten Sterblichkeit nur mit 0,2%. Grossbritannien nach Aufhebung der Coronarestriktionen: Relativ weniger Angesteckte und Tote als anderswo.

Die Daily Mail 2. Febr. 2022: Lockdowns reduzierten die Covid-Todesfälle nur um 0,2 % mit „enormen wirtschaftlichen und sozialen Kosten“, so eine Johns Hopkins Hospital Studie.

Die ursprünglichen Coronavirus-Sperren hatten „wenig bis gar keine“ Auswirkungen auf die Zahl der Todesopfer bei Pandemien in den USA, Großbritannien und Europa, so ein umstrittener Bericht.

Ökonomen, die eine Metaanalyse durchführten, stellten fest, dass die im Frühjahr 2020 verhängten drakonischen Beschränkungen – darunter Hausarrest, Maskenpflicht und soziale Distanzierung – die Covid-Sterblichkeit nur um 0,2 Prozent reduzierten.

Sie warnten davor, dass Lockdowns „enorme wirtschaftliche und soziale Kosten“ verursachten, und kamen zu dem Schluss, dass sie „unbegründet seien und als Instrument der Pandemiepolitik abgelehnt werden sollten“.

Grossbritannien hat am 27. Jan. die Restriktionen aufgehoben

Während in vielen anderen Ländern seit dem 27. Jan. die Covid-Zahlen senkrecht gestiegen sind – ist der Anstieg in Grossbritannien nach Aufhör der Restriktionen sehr klein.

Heute wurden 534 Covid-Todesfälle gemeldet – technisch gesehen ein Anstieg von 54 Prozent innerhalb einer Woche.

Betrachtet man jedoch die Todesfälle nach Todesdatum – und nicht nach dem gemeldeten Datum –  zeigt sich, dass die Zahl der Menschen, die tatsächlich jeden Tag sterben, seit über einer Woche gesunken ist.

Heute wurden keine neuen Krankenhauszahlen veröffentlicht, aber die täglichen Covid-Einweisungen in ganz Großbritannien sinken seit mehr als zwei Wochen.

Experten begrüßten heute den gemunkelten Schritt und argumentierten, die Regierung sollte auch Pläne zur Beendigung von Massentests vorantreiben.
Die Sterblichkeitsraten durch das Virus sind jetzt bis zu 30-mal niedriger als während der zweiten Welle.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Ein Gedanke zu „US-Studie: Lockdowns, Masken senkten Sterblichkeit nur mit 0,2%. Grossbritannien nach Aufhebung der Coronarestriktionen: Relativ weniger Angesteckte und Tote als anderswo.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: