Wladimir Putin schwer psychisch und physisch krank und beschlussinkompetent. In Steroidbehandlung mit schwacher Immunabwehr. Daher sein Covid-Schreck

 

In meiner jüngsten Einlage beschrieb ich einen schwer psychisch kranken Wladimir Putin – der obendrein das typische Vollmondgesicht eines Patienten in Steroidbehandlung hat. (In meiner Studinzeit hiess es „Tomatengesicht“).

Putin 27. Febr. 2022

Ich habe daher weiter recherchiert – zunächst nach Fotos, die die Veränderung an Putins Gesicht zeigen:

Hier ist ein Foto von Putin vom 16.  Februar 2020

Unten ein Foto von Putin vom 8. März 2021: Man sieht nun deutlich das hinzugekommende  Vollmondgesicht – vor der Sputnik-Impfung am 21. März 2021

Politikprofessor, Moskau, Valery SoloveyPutin hat Parkinson-Symptom

The Sun 20 Nov. 2020 erweiterte Prof. Soloveys Aussagen, dass Putin Parkinsons Krankheit habe. Beobachter, die das letzte Filmmaterial studierten, bemerkten, dass seine Beine in ständiger Bewegung seien, und er sah verquält aus , während er die Armlehne eines Stuhls ergriff.

Seine Finger sahen auch zuckend aus, wie er einen Stift hielt und  eine Tasse griff, die angebl.  einen Cocktail mit  Schmerzmitteln  enthielt.

Professor Solovey konnte auch erzählen, dass Putin wegen eines abdominalen Krebsgeschwulsts operiert wurde

Wings Daily News: In diesen Tagen kommt  ein großes Update über die Gesundheit des russischen Präsidenten heraus.

Udo Lilischkies, ehemaliger Direktor des deutschen Senders ARD Studio in Moskau, befürchtet in einer Fernsehdebatte, dass Putin ernsthaft krank sei.

Laut politischen Experten kämpfe Putin mit der Parkinson-Krankheit und seine Symptome haben auch angefangen, sich zu zeigen. Laut Udo Lilieskies sei Putin auf Steroiden.

Lilischkies, der den russischen Präsidenten als einsame Person beschreibt, sagte: „Nachdem Sie Putin heute gesehen haben, war etwas anders.

Lilieskies bestand darauf, das Buch  „Miss Fiona Hill,  Putins Co-Autorin: Angestellte im Kreml“, habe ebenfalls ähnliche Behauptungen gemacht.

Miss Hill war als Nationale Nachrichtendienst-Beamte für Russland-Eurasien und hochrangige Direktorin im US Nationalen Sicherheitsrat tätig, sodass sie solche Dinge nicht einfach sagen würde.

Lilieskies sagte: „Miss Hill spekuliert, dass Putin mit Steroiden behandelt wird.“

Laut Lilieskies beschrieb  Miss Hill auch die wachsende Isolation des russischen Präsidenten von der Welt. Putin habe sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie von der Welt isoliert.
Miss Hills Eindruck ist, dass dieser Mann (Putin) wirklich bitter und auch ziemlich emotional sei‘

Lilieskies sagt in der Debatte: „Also, wenn das alles wahr ist, wie Hill sagt, dann ist dies eine sehr hoffnungslose Situation vor uns. Dies kann auch erklären, warum Putin die Dinge sagte, die er sagte.

Parkinsonismus
Die Erkrankung im Hirn führt zum  allmählichen  Absterben der Nervenzellen. Aus diesem Grund werden  die Muskelfunktionen gestört und hören auf. Übrigens wissen Wissenschaftler nicht einmal viel darüber, warum Parkinson auftritt, weshalb keine eindeutige Heilung dafür gefunden wurde.

ABER

„Unsere bisherigen Daten deuten auf eine potenzielle Rolle für HE3286 in der Behandlung von  Parkinsonismus-Erkrankungen.
HE3286 ist ein synthetisches Steroid, das auf einem aktiven Metaboliten von DHEA basiert, der starke Nervenschutz-Effekte besitzen kann.

Putin würde angebl. am 21. März mit Sputnik-Vakzin  geimpft. Keiner hat es gesehen!

Aber schon vor der Plandemie bereitete die russische politische Elite sich auf Putins Abgang vor – wegen Parkinsonismus. Jedoch, Putin scheint nicht einverstanden. Putin sieht seine Eurasien-Mission als messianisch.

Putins offensichtliches  hinzugekommenes Vollmondgesich ist steroidbedingt – die gängige Behandlung von Parkinsons Krankeit zusammen mit Lävodopamin.  

Putin mit dem Vollmondgesicht ist schwer krank
Robert Lansing Institute 29. Sept. 2021

Das Video von Putin’s Rede, die im Juli 2021 geliefert wurde, zeigt sowohl verzögerte Reaktions- als auch Erinnerungsprobleme  sowie verkrüppeltes Ausdrücken von Gedanken, was zu seinen üblichen Ansprachen in  scharfem Kontrast steht.
Im Video unten macht Putin verwirrt wiederholt das gleiche ratlose Einlegen  und  Ausholen und Einlegen  von Dokumenten in seine Mappe. Hirnschaden oder schwerer Stress?

Der Verdacht, dass Putin an einer fortschreitenden Parkinson-Krankheit leidet, wird stärker inmitten des ständig steigenden Vorkommnisses bestimmter psychologischer und neurologischer Symptome, die während öffentlicher Veranstaltungen auftreten. Darin ist er in seiner kognitiven Reaktion (Auffassungsfähigkeit) ziemlich langsam, und die Episoden werden häufiger.

Manchmal werden bestimmte Anzeichen von Demenz beobachtet, obwohl sie auch mit Beschädigung der rechten Hirnhälfte verknüpft sein können. Dies erklärt seinen neuesten kindischen Humor- und Erdichtungs-Manifestationen.

Laut einigen russischen Nachrichtenstellen, die mit dem Militär verbunden sind, könne Putin an Wirbelsäulenproblemen leiden, vielleicht infolge früherer Verletzungen.

Die indirekte Bestätigung der Wirbelsäulenproblem-Theorie sind krampfhafte Beinbewegungen- in den letzten 10 Jahren häufig beobachtet. Solche Symptome können jedoch auch mit Gefäßproblemen verbunden sein.

Krebsmedikamente können bestimmte mentale Prozesse hemmen, was zu ähnlichen Symptomen führt.

Es ist bekannt, dass Schmerzhemmer-Arzneien (Opioid-Gruppe), die Krebspatienten vorgeschrieben sind, Wahnvorstellungen,Trägheit und Depressionen auslösen können, die sich alle in verzögerter Reaktion manifestieren können

Folgerung
Putin ist schwer krank, beschlussinkompetent, unberechenbar, ganz allein bestimmend und sehr gefährlich.

The Daily Mail 27. Febr. 2022 .
Lukashenko droht kühl damit, dass die Sanktionen des Westens „Russland in einen Dritten Weltkrieg“ treiben, nachdem Putin seine nuklearen Abschreckungskräfte auf ‚Alarm‘ stellt
„Nun gibt es viel Vorgehen gegen den Bankensektor, Gas, Öl, Swift«, sagte Lukaschenko. „Es ist schlimmer als der Krieg. Dies treibt Russland in einen Dritten Weltkrieg.

Putin sei krank und zornig, brüte isoliert über eigene Ängste: Virus-Verfolgungswahn und Hybris-Syndrom. Benebelt und höre nur auf Hardline Ja-sager. Andauernden Gerüchten nach habe er Krebs. Britischer Militärminister: Putins Tage gezählt, wenn die schleppende Ukraine-Invasion misslingt

Der  britische Streitkräfte Minister James Heappey besteht darauf, dass Putins Tage gezählt seien,  wenn er in der Ukraine mit seiner Kampagne misslingt. Die Ukraine hat  seine geplante Zeitleiste sehr verzögert.

Zwei Welten:

I: Alte ukrainische Männer stoppen ganz ruhig und besonnen russische Panzer – einfach durch Blockade der Strasse mit ihren Körpern: Sie haben ihren Glauben an Gott – und fürchten daher weder Tod noch Teufel:

II: Ängstlicher Jude Putin – glaubt weder an sein Sputnik-Vakzin – noch an seine Mitmenschen noch an Christus- hat enorme Angst vor dem eigenen Tode: Er weiss, dass er des Teufels ist. Unten ein Putin-Besuch im Krankenhaus 2020 

Unten: Putin fürchtet sich trotz Impfung mit seinem hochgelobten Sputnik-Vakzin vor dem kleinen Virus aus dem Rachen seiner Partner


Dem Putin geht es nicht gut:
Manche nehhmen  an, er sei duch Langzeit-Covid gehirnbenebelt

Psychiater sehen Putin vom Hybris-Syndrom betroffen
Es ist allgemein mit einem Kontaktverlust mit der Realität und einer Überschätzung der eigenen Kompetenz, Errungenschaften oder Fähigkeiten verbunden.

Es zeichnet sich durch ein Muster aus üppigem Selbstvertrauen, Rücksichtslosigkeit und Verachtung vor anderen aus,  besonders in Probanden, die Positionen von erheblicher Macht halten.
Sobald das Hubris-Syndrom sich im Gehirn einfindet, wird der Führer die Nation und sein Schicksal.

Inzwischen sagte ein Psychiater auch, dass Änderungen im Frontallappen des Hirns, die durch den selbstgewählten Isolationszustand verursacht wurde, die Fähigkeit der Person, das Risiko einzuschätzen.

Putins Verfolgungswahnsinn
Putin war in den letzten zwei Jahren weitgehend von der Außenwelt isoliert, wie die Beamten versuchten, ihn vor Covid-19 sicher zu halten. Putin ist voll geimpft.

In seinen Fernsehansprachen vor der Invasion war Putin apokalyptisch  – und er hat den Westen vor bislang nie gesehenen schrecklichen Folgen  gewarnt, sollten sie ihn bei seinem Vorhaben stören

Frühe Forschung   an der Covid-Pandemie stellte heraus, dass eine kleine Anzahl von Menschen  nach Covid19 plötzliche Verhaltensänderungen erfahren, einschließlich Delir, Verwirrung und Erregung. ‚ Sie schlafen schlecht.
Putins selbstgewählte  Isolation  könnte auch den 69-Jährigen noch weiter von der Realität entfernt haben.

The Daily Mail 27 Febr. 2022:  Der isolierte Putin verbringt die Zeit, über seine eigenen Ängste zu brüten, nachdem er während der Pandemie in sich selbst zurückgezogen hat, und  nur Kontakt mit seinem inneren Kreis hat.

Es wird angenommen, dass Putin jetzt nur   eine  Hardline-Gruppe von Militär-, Sicherheits- und Spionagehäuptern zu Rate zieht. Und keiner wagt NEIN zu sagen.

Fragen wurden erhoben, ob der russische Führer Putin geistig stabil ist
US Senator Marco Rubio sagte gestern , es sei „ziemlich offensichtlich “ dem Putin geht es  nicht gut“.

„Er war schon immer ein Mörder, aber sein Problem ist jetzt anders und es   wäre  ein Fehler, davon auszugehen, dass dieser Putin auf dieselbe Weise reagieren würde, wie er es vor 5 Jahren getan hätte.‘

Es gibt seit Jahren Gerüchte, Putin leidet an Krebs oder Parkinson-Krankheit 

Putin hat soeben gestern den Einsatz der russischen Truppen in der Ukraine gelobt

Ein Mitglied desRussischen Rates für Aussenpolitische Anliegen   sagte der BBC, Putin hätte seine Beamten des Rates  nicht über die Invasion  der Ukraine  informiert – viele seien verzweifelt.

Inzwischen erzählte Tatiana Stanovaya von der politischen Analysefirma R.Politik,  dass Putin nicht mehr nach Rat frage. Er setzt die Aufgaben und Anforderungen, und sie werden umgesetzt“.

Sie sagte: ‚Er hat sich in den letzten zwei Jahren viel in sich selbst zurückgezogen. Er hat sich von der bürokratischen Maschinerie von der Establishment von der Elite distanziert. Er verbringt viel Zeit allein mit dem Brüten über seine eigenen Ängste und Gedanken.‘

Bemerkung
Wir wissen, dass Putin rücksichtslos ist und durch die Ermordungen an Ltwinenko, Anna Politovskaja und vielen anderen kritischen Simmen schon die Bezeichnung Massenmörder verdient hat.

Nun hat er seine Atomwaffen in Bereitschaft beordert. Kaum gegen die Ukraine – denn ein noch radioaktiveres Land (Czernobyl) zu übernehmen macht keinen Sinn. Nein, Purin will den Westen, der der Ukraine Waffen liefert, abschrecken.

Putin ist zu allem imstande, hat keinen Respekt vor Menschenleben – denn er meint, seine Mission sei messianisch.
Aber die Ukraine wird ein sehr schwieriges Land zu regieren sein: Partisanbewegungen werden viele Truppen und Ressourcen binden – wenn seine überlegenen Truppen überhaupt den Widerstandswillen der Ukrainer überwinden können: Ihnen geht Brennstoff für die Kriegsmaschinen sowie u.a. Raketen aus.
Und wie mit der Kampfmoral seiner Soldaten gegen die ukrainischen Blutsverwandten?

Wenn ich das obige Gesicht des Putin betrachte, sage ich als Arzt: Tomatengesicht eines mit Corticosteroid behandelten Patienten.
Wenn dem so ist, ist das die Erklärung, warum Putin solche Angst vor dem Covid hat: Seine Immunabwehr wäre dann ausser Kraft gesetzt – und der Mann wäre schwer krank 

David gegen Goliath. Wütender Putin in Schwierigkeiten: Nach 10 Tagen kein Geld und keine Waffen mehr – so MI6-Spionchef

 

The Daily Mail 26. Febr. 2022: Schreibend auf Twitter behauptete MI6-Chef Terras, dass Russland gezwungen wäre, Verhandlungen mit der Ukraine einzugeben, wenn Kiew den Kreml-Vorstoss 10 Tage lang aufhalten könne, wodurch Russland rund 150 Milliarden £ ausgegeben hätte. Weil Russland dann  kein Geld, Waffen oder Ressourcen mehr haben werde.

Vladimir Putins Invasion  der Ukraine verläuft  nicht plangemäss.
Kremls ‚Übermut‘ über Kriegsziele
MI6-Chef hat in einem Artikel geschrieben,  Russlands Krieg sei  wegen des zähen  Widerstands der Ukrainer „nicht zu gewinnen“.
Der ukrainische Nachrichtendienst  hat behauptet, Russland gehen schnell das Geld, Waffen und Ressourcen aus
Dramatisches Video zeigt einen zerstörten russischen Konvoi mit Z-Markierungen in der Nähe von Kherson in der Südukraine
Zwei russische Militärtransportflugzeuge, die Fallschirmjäger transportierten, sowie ein Düsenjäger und ein Hubschrauber  wurden abgeschossen

Laut ukrainischen Nachrichten-Quellen kostet der Putin-Krieg mit der Ukraine die russische Wirtschaft um £ 15 Milliarden pro Tag – das bedeutet, dass der Kreml bis zum Ende von Heute im Kampf gegen die Ukraine rund 45 Milliarden £ ausgegeben hat.

Indem er  ukrainischen Nachrichtendienst zitierte,  behauptete Spionhef Terras, Russland habe nur „Raketen für  höchstens drei bis vier Tage“, und müsse damit sparsam umgehen.

Er fügte hinzu: „Es fehlt (den Russen) an Waffen, die Tula und 2 Rotenberg-Anlagen können die Bestellungen nicht physisch erfüllen. Gewehre und Munition sind das Meiste, was sie tun können.

„Die nächsten russischen Waffen können ers in 3-4 Monaten hergestellt werden – wenn überhaupt dann. Sie haben keine Rohstoffe. Was zuvor hauptsächlich aus Slowenien, Finnland und Deutschland geliefert wurde, wird jetzt blockiert.

Terra behauptete auch, dass Putin bei einem Treffen der Oligarchen in seinem Schlupfwinkel im Ural   „wütend“ war, und  er meinte, der Krieg wäre „leicht“ in „einem bis vier Tagen“ gewonnen.

Er fuhr fort: „Russlands ganzer Plan setzt  auf Panik – dass die Zivilisten und die Streitkräfte sich ergeben und Zelensky fliehe.

Können die Ukrainer aber so lange Stand halten?

Bemerkung
Ja, Putin hat Sorgen: Seine Banken werden durch die EU und die USA vom Swift-Zahlungssystem ausgeschlossen, was seine Wirtschaft ruinieren wird.

Ausserdem protestieren   russische Journalisten Geschäftsleute, Unterhaltungsstars und das gemeine Volk  nun zunehmend gegen Putins Krieg.

Wenn Goliath den kleinen David nicht rasch fällen kann, fällt der kleine David den Riesen, Goliath. Und wenn sich Goliath wieder erhoben hat, muss er  etwas Spektakuläres machen, um an der Macht zu bleiben er

 

 

Putin – der „gesalbte Antichrist der Illuminaten“ -und „Gog, Fürst von Rosch (Rossya), Meschek, Tubal“?

Es gibt eine unglaubliche Vorgeschichte des Kriegsmachers und Diktators, Wladimir Putin, des Chabad Lubawitschers, Mitglieds der gleichnamigen Weltuntergagssekte. Wie unten beschrieben wurde er zusammen mit britischen MI6-Agenten als Royal Arch Freimaurer-Spion  in London ausgebildet (unten).

Einer seiner Lehrer hiess John Scarlett auch „The Eggman“ benannt, weil er kahlköpfig war. Seine Schüler haben dann den John Scarlett -The „Eggman“ Blog gestartet.

Darin schreibt ein „Anonym“ folgende horrende Geschichte. Ich kann für den Wahrheitsgehalt nicht innestehen – aber die Karriere Putins deutet in der Richtung:

Anonym, sagte …
Die Geschichte der Magdalene: 9. Februar. 2007 um 1:57 Uhr
Ich wurde 1979 in den britischen  Nachrichtendienst rekrutiert. Ich wurde dann von diesem Zeitpunkt als „Zygote“ (unten) verwendet und missbraucht.

Ich wurde auch von diesem Freimaurer-Kult programmiert, um den Anti-Christen und dann den Messias zu salben.

Die Royal Arch Freimaurer haben eine sehr vielseitige Ansicht der Weltreligionen, die allerschlimmsten und barbarischsten Riten, um ihren obszönen Geschmäcken zu gefallen.

Sie wählten 1979 ihren „Anti-Christen“ – einen jungen russischen Offizier aus der KGB,  Herrn Putin genannt.

Er wurde 1993 ‚gesalbt‘ und stieg rasch in den Ränge des KGB auf, um Spionchef zu werden. Später, um fungierender Premierminister von Russland und schließlich  Präsident  zu werden.

Herr Putin wurde als „Anti-Christen gewählt, ‚ programmiert um Israel im Endspiel des Ashkenaton-Kults anzugreifen. (Sie planten dies seit so vielen Jahren.) – Siehe Hesekiel 38,39

Glücklicherweise brach Mr. Putin 1994 von den Royal Arch Freemasons frei und dies verheisst Gutes  für die „freie“ Welt (???)

Viele Christen sehen Putin als Gog von Magog und Rosch

Anfang von Putins Karriere
Richard Tomlinson  war britischer MI6 Spion – wurde 1995 entlassen, weil er in seinem Buch „The Big Breach“ angebl. MI6-Geheimnisse enthüllt hätte. Nach langwierigem rechtlichem Verfahren wurde dem Buch 2009 stattgegeben.
Jedoch, es ist schwierig im Internet Informationen über den Inhalt des Buchs zu finden.

Blogs von Menschen, die behaupten, ehemalige MI-5- und MI-6-Agenten zu sein, malen ein schmutziges  Bild des Staatsherrorismus, Vergewaltigung, Folter, Mind Control, Mord und Pädophilie im Service der Illuminaten.

Der Hauptblog heißt „Richard Tomlinson und die Russen“:
Richard Tomlinson war mit 21 Jahren einer der Absolventen am Powergen (Spion)-Kurs – die meisten Rekruten waren zwischen 18 und 21 Jahren alt. Tomlinson sollte sein Training hier beginnen,  um später in seiner militärischen Karriere  MI6-Offizier  zu werden. Die anderen wurden als Agenten der „Krone“ (City of London) trainiert.

Die Lehrer hiessen Rimington, Eliza Manningham-Buller und John Scarlett

Mr. Tomlinson ist  Royal Arch-Freimaurer … als MI-6-Mind Control-Programmierer ausgebildet.
Diese Ausbildung und Initiation (und Tomlinson) sind geradezu satanisch.

Es war 1979 bei Powergen, dass dem Richard Tomlinson zuerst ein Passfoto von Wladimir Putin gezeigt wurde.

Putin war   seit 1979 unter MI6 / Royal Arch Frefreimaurerischer  Illuminaten-Gehirnkontrolle   und war bis 1994 einer ihrer Mitarbeiter in der KGB.

 „Vladimir Putin ist eine Marionette – war es immer“. Er war auch Transvestit und Bubenspielzeug des laufenden MI6-Direkrors, John Scarlett.“

Hier unten ist ein Foto des Antrags auf   Putins Pass der Russischen Föderation. Darin steht, dass   Putins Mutter jüdisch ist- und somit ist Putin per Definition Jude.

Den Rekruten wurden 4 Passfotos gezeigt, und sie  wurden informiert, dass die vier KGB-Männer auf den Fotos  ‚Ihre Kollegen in der KGB‘ seien.

Abends würden die „Absolventen“ mit ihren KGB -russischen Kollegen auf der Veranda der Gebäude sitzen; Rauchen, Wodka trinken und die Brise genießen.  Tomlinson  tat   sein Bestes, um als Dolmetscher für die gesamte Gruppe zu fungieren.

Zusammen sahen siewie Einheimische aus, die verzweifelt  ihre Programmierung als „Illuministen“ erfüllten, d. h. ihren Vorgängern zu ähneln – den Kolonialen der „Erleuchtung“, die die Welt von ihrer angeblichen, angeborenen Überlegenheit und Weltlichkeit regiert hatten.

Hier fand das erste Treffen von vielen  zwischen Richard Tomlinson und Wladimir Putin. Letzterer war  ein paar Jahre sein Vorgesetzter,  26/7 Jahre alt, aber viel jünger vom Aussehen her.

Links: Putin macht das Illuminaten-Satanszeichen, die Teufelshörner.

Das Royal Genom-Projekt
„Putin wurde als DNA-Samenspender innerhalb dieses königlichen“ Zygote-Projekts gewähl
t und wurde dann von der Freimaurerei bestellt, mit verschiedenen britischen Weiblichen Agenten in Berlin zu kopulieren. Die Zygoten wurden dann „gesammelt“ und die junge Frau beteiligt wurde anschließend ermordet.

Stephen Daldry [Der Filmregisseur] hatte verschiedene Opfer organisiert, um sie genau für diesen Zweck nach Berlin zu schicken. Er hat auch mitgeteilt, dass er zugehört habe, wie sie  sie in dieser Zeit ermordet wurden (Raumwanzen). Die Kameraaufnahmen wurden auch in  Fernsehgeräten für die Royal Arch Freimaurer aufgestellt, damit sie  sie danach sehen konnten“.

Putin war allmählich entbehrlich geworden und wurde entlassen

John Scarlett   machte einen Deal mit Herrn Putin in Polen. Sie kannten sich relativ gut,  und beide waren Royal Arch Freimaurer

Scarlett versprach dem arbeitslosen Putin und seiner Familie sicheren Aufenthalt in London – Putin als Sprachlehrer in Deutsch. Jedoch, Scarlett hatte ganz andere pläne: Putin war entbehrlich – und sollte wie andere „Entbehrliche“ ermordet werden. Putin erfuhr dies – und reiste nach  seinem Geburtsort Skt. Pertersburg – wo seine Karriere begann.

Es gibt Unterschiede zwischen den Posters, ob Putin aus den Illuminaten ausgebrochen ist nachdem er von MI-6 verraten wurde.

Er ist nicht ausgebrochen – sie sein Illuminatenhandzeichen oben und

Putin ist zusammen mit Angela Merkel mitglied der Superloge, „GOLDENES EURASIEN“

Graphen-Shedding von Covid-Geimpften an Ungeimpfte: Unheimliche Blutbilder mit Rezept für Blutpfropfen, sogar in „geshedderten“ Kindern. Diese können dann wiederum durch Shedding andere mit Graphen infizieren!

Man behauptet, Graphen in Vakzinen sei Verschwörungstheorie – natürlich – obwohl es sogar von Professoren der Deutschen Pathologen-Konferenz und der Universität Almeria eindeutig nachgewiesen ist – und horrende Blutbilder verursacht.

Obendrein stellt Prof. Wellbergen fest, dass Ungeimpfte durch Shedding genau die gleichen pathologischen Blutbilder wie Geimpfte haben – obwohl etwas weniger ausgesprochen.

Und  schlimmer noch: Graphen-infizierte patienten können durch Shedding  wiederum andere Ungeimpfte infizieren!

Und so geht das Shedding weiter mit Bill Gates kommenden selbstverbreitenden giftigen, uninformierten, unfriwilligen Vakzinen -sogar
laut Pfizers Versuchsprotokoll möglich

Loving Life TV 14 Febr. 2022

Unten Video-Interview mit Prof. Philippe van Wellbergen , Chef des Instituts für Molecularbiologie und Medizinische  Biotechnologie, Universität Utrecht, Niederlande 

Im Folgenden zeigt Prof. Van Wellbergen eine Serie seiner von Graphen-verurschten pathologische Blutbilder Ungeimpfter und Geimpfter

Unten Normale  rote Blutkörperchen

Blutbild eines ungeimpften, „geshedderten“ Kindes: Zusammengeballte, unbewegliche zerstörte rote Blutkörperchen. Graphenoxyd oben rechts 

Spezialpräparation des Blutes  zeigt Graphenoxyd in Blut eines ungeimpften, „geshedderten“ Kindes

Hier Spezialpräparation des Blutes der Schwester des obigen Kindes – Graphenoxyd

Blutbild der Schwester: Zusammengeballte zerstörte rote Blutkörperchen und Grapphenoxyd-splitter

Unten grosse Craphen-Makrophag-Zyste bei einem geshedderten Kind -> Blutgerinsell. Das Kind hätte schwere neurologische Symptome 

Hier eine „geshedderte“ Person mit einer grossen Graphen-Makrophagzyste. Rundum sehen sie, die Zyste hat reinen Tisch gemacht – ist jedoch dabei, ein paar Blutkörperchen einzuverleiben

Hier noch eine geshedderte Peson mit einer grossen Blasenförmige Struktur. Prof. Wellhagen meint, es sei Graphentuben, die sehr lang werden können, die die Blase mit absorptiver Fähigkeit bilden. Dadurch werden diese Blasen sehr gross und verstopfen die feinsten Blutgefässe: 62% der Covidgeimpften bekommen Mikroblutpfropfen Sie benehmen sich wie die körpereigenen Makrophagen

Sehr lange Graphen-Röhrchen

Unten sehen Sie eine solche Makrophag-Graphenzyste dabei, zerstörte Blutkörperchen zu verschlingen. Die Blutkörperchen werden zu einer formlosen Masse- und das Ganze wird zu Bindegewebeballungen, die in der Blutbahn zirkulieren und die kleinen Gefässe verstopfen

Unten sehen Sie ein neues – nie zuvor gesehenes Phänomen: Auf der einen Seite der Graphenoxydfiber werden die zerstörten Blutkörperchen angezogen – auf der anderen Seite abgestossen = Magnetische Polarität.

Zirkuläre Graphen-Makrophag-Zyste Zyste – wird immer grösser -> Blutpfropfen

Unten bildet sich aus einem grossen Graphenfaden eben eine solche vorerst kleine Blase

Die Blase ist grösser geworden

Unten sehen sie das, was die Deutsche Pathologenkonferenz als Nanochip beschrieben hat. Sie sehen auch das charakteristische Geldrollenphänomen der roten Blutkörperchen 

Deutsche Pathologenkonferenz

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er structure-in-vaccine.png

Sie sind erklärte Zerstörer der Alten Weltordnung und Erbauer der neuen, kommunistischen Weltordnung der UN: Antithese Putin im Eine-Welt Plan der jüdischen Illuminaten-Elite

Am 1. Mai 1776 stellte der jüdische Rabbi-Sohn und Jesuit,  Adam Weishaupt, seine neue Loge, Die Alten Illuminierten Seher von Bayern“, seinem Meister, dem AschkeNAZI-Juden, dem „frommen“ Talmudisten/Pharisäer und Jesuiten, Mayer Amschel Rothschild, vor. Das Programm hatte 6 kommunistische Punkte für ihre Neue Weltordnung: Abschaffung der Religion, der Familie und aller Moral, Eigentum und Erbrecht sowie Patriotismus un geordneter Regierungen.

Wir sind alle Jesuiten“, wie der ehemalige EU-Ratspräsident und natürlich auch Freimaurer, van Rompuy, sagte

david-rockefeller-the-worldRothschild hatte eine Organisation bestellt, durch die er und seine Nachkommen mittels  seines Geldes (Bestechung und Drohungen) die Welt regieren könnten. Auf der Wilhelmsbader Konferenz 1781 hat diese Loge schon die Macht über alle Freimaurerlogen der Welt übernommen.

Zwar wurde die Verschwörung entdeckt und der Orden 1786 in Bayern aufgelöst. Jedoch in der Freimaurerei lebte der Orden als Judentum für Nicht-Juden nach den Illuminaten-Regeln und mit dem Illuminatenziel der Weltherrschaft der jüdischen Rothschilds in der City of London weiter, die Nathan Rothschild 1815 übernahm.

Seine Macht übt Rothschild durch seine Superlogen aus, die die nationalen Logen beherrschen.

Was wollen die jüdischen Illuminaten -Herrscher in London durch ihre Freimaurerei erlangen?

Sie wollen erklärterweise die Alte Weltordnug in Asche und Trümmer legen, damit sie auf den Ruinen ihre Neue antichristliche kommunistische Weltordnung aufbauen können!


Unten folgt eine Personengallerie mit Angabe der  bisherigen diesbezüglichen Errungenschaften dieser jüdischen Illuminaten-Elite.

Dieses haben diese Illuminaten-Juden durch ihre Freimaurerei bislang erreicht 

Weishaupt2

I: Links Adam Weishaupt aus Ingolstadt schuf die kommunistische und christenfeindliche  Illuminaten-Loge und übernahm das Kommando über alle Freimaurerlogen der Welt

II: Oben Rechts Mayer Amschel Rothschild bestellte die Illuminatenloge, damit seine Nachkommen dadurch die Welt regieren könnten.

Nach ihrer Generalprobe der  Französischen Revolution und hier haben die Freimurerilluminaten  durch Revolutionen und Kriege die Welt auf den Kopf gestellt.

III: Jude Karl Marx: Systematiserte durch das Kommunistische Manifest den Kommunismus

 IV: Wladimir Lenin war der jüdische Führer der blutigen bolschewistischen Revolution 

V: Jude Stalin tötete um die 10 Millionen Menschen 1924-1938

Und seine Vorgänger und Nachfolger ebenso viele. Der Kommunismus soll 94 Millionen Menschen getötet haben und hier im 20. Jahrhundert .

VI: Jude Adolf Hitler und hier tötete aber Millionen im 2. WeltKrieg

Hitler

Hitlers grosse Familie hat keine arischen Gene – sondern jüdische und nordafrikanische Gene – Gene, die Hitler verachtete. Der österreichisch Kanzler, Dollfuss, hatte sogar Meldeamtsnotate eingesammelt, die den Verdacht aufkommen liessen, Adolf sei ein Enkel von Salomon  Rothschild in Wien.

Hitler war Tavistock-gehirngewaschener britischer Agent und hier – und nur das kann seine vielen fatalen Falschentscheidungen im 2. Weltkrieg erklären.

VII. Selbsterklärter Illuminat (Satans Hörner ist das Illuminaten-Handzeichen),   Satanist und  Jude Wladimir Putin

Hier unten ist ein Foto des Antrags auf   Putins Pass der Russischen Föderation. Darin steht, dass   Putins Mutter jüdisch ist- und somit ist Putin per Definition Jude.

Angeblich salbte ein dazu ausgesehener Royal Arch   Freimaurer 1993 den Juden,  Wladimir Putin, als den „Antichristen der Illuminaten“ (siehe d. 9. Febr. 1 Uhr 57). Danach nahm Purtins Karriere in Russland Raketenfahrt nach oben an.

masonic-merkel-putin Dieses Photo zeigt, dass Freimaurer Putin der Merkel einen Freimaurer-Handschlag gibt: Sie sind Super-Logen-Geschwister in der “Goldenen Eurasien” Loge (“von Lissabon nach Wladiwostock/Alexandr Dugin”)! 

sotchi phoenis2Putins freimaurerischer Vogel Phoenix – Sochi Winterolympische Spiele: Die Neue Weltordnung steigt aus der Asche – aber vorerst die Asche besorgen!!

Also vorerst   für die Neue Weltordnung  die Welt in Ruinen legen .

Damit hat Putin in der Ukraine eben angefangen – und werde auch damit weitergehen

VIII: Rothschilds Terror-Staat Israel und sein Agent, die  USA , seit 1871 eine Corporation  der City of London und des Vatikans und hier. Seitdem sind die USA der militärische Arm Rothschilds/Israels.

Schon 1829 hatte Rothschild vom ottomannischen Sultan Jerusalem gekauft.
Von 1895-1957 bauten die Rothschilds den Staat Israel als basis für ihre weiteren Pläne (Jahre 1895-1957).
Der Freimaurerguru und Satanist Albert Pike verriet Pläne für 3 Weltkriege als den Weg zu Rothschilds Machtübernahme der Welt  nach Wiederherstellung des Staates Israel – wobei der 3. Weltkrieg von Israel ausgehe..

Aber zunächst mussten die Juden-Elite den 1. Weltkrieg haben. Hier sind die rachsüchtigen Architekten und Zahlmeister des 1. Weltkrieges. Nur  Frankreichs Premier, Poincaree, der Russische Aussenminister und die englische Rothschild-gesteuerte Regierung wollten diesen Krieg. Wie es klar wurde, dass England und Frankreich diesen Stellungskrieg nicht allein gewinnen konnten, wollte England die USA hineinziehen. In den USA regierte der Jude, Präsident Woodrow Wilson. Der war widerwillig, aber ein schwacher Mann, der schon 1913 den Federal Reserve Putsch erlaubte, wonach Rockefeller, Rothschild (durch Agent J.P. Morgan) das Geld der USA drucken und mittels der Zinsen, die sie selbst festsetzen, die USA wirtschaftlich und Politisch (Council on Foreign Relations) wegen himmelhoher Schulden völlig i der Tasche haben.

Um nun die USA in den 1. Weltkrieg hineinzuziehen, verlangte Wilsons Berater, der Jude und Jesuit, Edward Mandel-House, dass Grossbritannien den Juden einen Heimatstaat in dem von Grossbristannien beherrschten Palästina, dem alten Israel, garantierren sollte. Das geschah durch die Balfour Erklärung 1917.

Lord Alfred Balfour war ein regelmäßiger Besucher in Baron Nathaniel Rothschilds Ascot Haus (und Mitglied dessen und Cecil Rhodes´ Tafelrunde/Milners Kindergarten)  

Balfour_portrait_and_declaration

Die graue Eminenz in den USA war Edward Mandell-House (rechts)

Vor einiger Zeit fand Stan Monteith, ein Pionier-NWO-Forscher und Rundfunk-Sprecher,
eine maschinengeschriebene Kopie der Protokolle der Weisen von Zion”  in den Papieren von Oberst Edward Mandel House an der Yale University. 
Auf dem Höhepunkt seiner Macht war Mandell House die zentrale Figur der Friedenskonferenz von Versailles.  Der Versailles-Vertrag (ohne deutsche Teilnahme) war so gestaltet, dass der 2. Weltkrieg vorprogrammiert war.
Zweck: Nur dadurch würde die Welt den nach zionistischer Strategie verfolgten  Juden ein Heimatland in Palästina gewähren. Herzls Strategie  (SS. 84, 132) war, sich mit den Antisemiten zu befreunden und sie die Juden dermassen quälen zu lassen, dass sie nach Rothscilds Palästina-Kolonien flüchten würden. Daher Auschwitz, das durch den jüdischen Vorstand der IG Farben betrieben wurde.

Es geschah einmal, daß (“Der Französische Tiger”, Ministerpräsident) Clemenceau kam, wie Präsident Wilson mit House beriet. Wilson wurde gebeten, den Raum zu verlassen, während House und Clemenceau privat berieten. 

Oberst House war Wilsons engster Berater, der ein Kabinett gewählt hatte, das nach Rothschild-Interessen zugeschnitten war, und er steuerte praktisch das ganze Aussenministerium (Bibliotecapleyades). Mehr über Mandell House. Mandell-House war auch der Stifter der „unsichtbaren Regierung“ der USA, des jesuitischen Council on Foreign Relations (betreibt die Aussenpoitik der USA  – und keiner wird US-Präsident, ohne vom CFR anerkannt zu werden – und ohne eine schändliche Vergangenheit und Laster zu haben – durch die, das CFR den Marionetten zwingen kann, Rothschilds Politik zu führen (Das wollten Abraham Lincoln und Kennedy nicht!!).

US Aussenministerin Hillary Clintn dankt stolz und dankbar dem Council on Foreign Relations für die Befehle für die US-Aussenpolitik, die man  ihr  dort gibt

IX: Die  UN ist das Eine-Welt Projekt  der Juden Rockefeller, Franklin D. Roosevelt und Churchill – Rockefeller schenkte das Grundstück für das UN-Gebäude in New York.

Ach, ja: Dies ist das Ziel der UNO: Die Welt in die Agenda 2030 der Neuen Weltordnung umzugestalten  die globale Sowjet-Union – mit der UN-als die Marionetten-Weltregierung .

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er transforming_our_world.png

DIE PHARISÄISCHEN  ILLUMINATEN HABEN DIESES ZIEL – UND UNSERE STARRKÖPFIGE, GEWOLLTE UNWISSENHEIT SORGT DAFÜR, DASS DIE ILLUMINATEN DIESES ZIEL ERLANGEN.

X: Chabad Lubawitsch: Pharisäische Weltuntergangssekte mit der Bibel als Arbeitsprogramm.

Für die Chabadniker gibt es nur einen Punkt auf der Agenda: Den Weltunter- gang/Armageddon (Hesekiel 38,39)  durch den Überfall Gogs,  des Fürsten von Rusch, Meschek und Tubal, auf Israel. All ihr Streben geht darum, diesen Krieg nach Bibelvorschrift auszulösen: Denn dadurch werde Israels Messias, ben David (nicht Christus) kommen und Israel zum Weltherrscher machen!

Benjamin Netanjahu hat die Rolle ben Josephs als Wegbereiter für dieses finale Festfeuerwerk der Menschheit ( Jeremia 24, Matth. 24, Lukas 21) auf sich genommen

Chabad Lubawitsch hat sehr einflussreiche Mitglieder:
Den  ehemaligen Präs.
Trump und Putin  sowie Natanjahu und die Rothschilds.  Viele Rabbiner betrachten Netanjahu als den Messias.
Aber die meisten Lubawitscher sehen den 1994 verstorbenen Rebbe Menahem Schneerson als den ausnahmsweise auferstandenen Moschiach, ben David.

Ich glaube, dass Putin der Fürst von Rusch, Meschek und Tubal sein könnte (Hesekiel 38,39).
Vielleicht wird er seine  Aufgabe im Plan der bibeltreuen Illuminaten (und  Gottes) im Deagel-Jahr 2025 abschliessen?

Der Abschluss des Plans Gottes bedeutet die Wiederkunft Jesu Christi im grössten Krieg in der Geschichte. Ohne Christi Wiederkunft würde die ganze Menschheit darin  aussterben  (Matth. 24, Lukas 21) sowie das Jüngste Gericht – wo jeder von uns vor Christus zur Verantwortung für die Nutzung unserer Talente in seinem Dienst gezogen werden (Matth. 25).

Abtrünnige ukrainische Provinzen bitten Putin um Hilfe gegen Ukraine. Putin hat zugesagt! GROSSBRITANNIENS AUSSENMINISTERIN: „PUTIN WIRD NICHT IN UKRAINE HALT MACHEN. BREITERE AGENDA“ (EURASIEN)

Putin und Merkel sind beide Mitglieder der Superloge  „Goldenes Eurasien“  und hier– wie alle 36 Superlogen von der City of London befehligt.

Grossbritanniens  Aussenministerin: Putin wird mit der Besetzung der Ukraine nicht in der Ukraine  stoppen – es geht um eine breitere Agenda (Kommunisten Putins und Merkels goldenes Eurasien – die Territorien der alten Sowjet-Union und darüber hinaus: Vom Pazifik bis zum Atlantik unter Putins Herrschaft)

The Daily Mail 23. Febr. 2022: Putins Puppenleiter in Rebel Grenzregionen Anruf für Moskau-Hilfe gegen die ukrainische Aggression ‚Aggression‘ – Tanking-Ängste Russland wird es verwenden, da die Entschuldigung innerhalb weniger Stunden eindringt, nachdem er die Kreml-Truppen eindringt.

Die ukrainische Regierung und die Banken haben in „massiven“ Cyberattack getroffen, ähnlich wie Angriffsletzte Woche auf Russland verantwortlich gemacht
Kommt inmitten von Angst vor der russischen Invasion, mit Analystenwarnwarnkyberangaben wären wahrscheinlich die erste Phase

SO SEHEN ES DIE UKRAINISCHEN POLITIKER: „WILLKOMMEN IN DER HÖLLE. VON HIER KOMMT IHR NICHT LEBEND HERAUS“!

In einer Feuerbrand-Rede vor dem Parlament in Kiew, erzählte Oleksiy Goncharenko, 41,  Wladimir Putins Truppen: „Sie gehen nicht von hier aus, wir versprechen euch das.

‚Willkommen in der Hölle. Wir können sagen, Ihr werdet hier sterben. Wie schäbige Hunde sterben, wenn Ihr unser Land betretet.

„Und Ihre Generäle, die euch in diesen   Fleischwolf werfen, werden zuerst weglaufen.

‚Also lasst Ihr eure [Waffen] fallen und geht nach Hause zu euren Ehefrauen und Kindern.

Ihr habt  hier nichts zu suchen. Es ist nicht euer Land. Und nicht seines. ‚

Inzwischen sagte Roman Dudin, Leiter des SBU-Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Region Kharkiv, heute: „Wir sehen ein aktives Manövrieren und die Bewegung russischer Truppen entlang unserer Grenzen.

„Die militärische Präsenz steigt allmählich an, es gibt keine Elemente, um Truppen von der staatlichen Grenze der Ukraine nach den sogenannten Übungen zurückzuziehen.

„Nach unseren Informationen hat ihre beste taktische Gruppe heute nur noch 70 Prozent einsatzfähiger Ausrüstung. 30 Prozent der Ausrüstung ist defekt.

Wir sehen auch in Richtung Belgorod,  … militärische Geräte, die sich nicht unabhängig bewegen können.

Wir sehen einen täglichen Rückgang der Moral und des psychologischen [Wohlbefindens] der russischen Truppen. ‚

Laut Dudin haben russische Truppen 45.000 Zellophanbeutel zum Transport von Leichen gekauft.

„Ich denke jedoch,   nach der alten russischen Tradition, sie werden sie nur in der Mitte des Feldes oder in diesen namenlosen Gräbern begraben. ‚

Bill Gates entwickelt selbstverbreitende riskante Vakzine ohne Stich: Alle sollen unfreiwillig geimpft werden!

Glaubten Sie, sie wären den Bestrebungen der satanistischen freimaurerischen Neuen Weltordnung  entgangen, indem sie sich vernünftigerweise nicht haben impfen lassen?

Aber nein! Es geht um Kontrolle und hier und Bevölkerungsreduktion und hier und hier   hier  und hier und hier und hier

Vigilant Citizen – The Georgia Guidestones

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er 8880a-georgia-guidestones-commandments.png

Der Teufel hat viele schlaue Methoden, um auch die Widerspenstigen zu zerstören: Nun heisst seine Methode selbstverbreitende Vakzine – ohne dass Sie eine Ahnung davon haben.

Wir haben schon Kenntnis von der Möglichkeit des Shedding-Phänomens, wobei Covid19-Geimpfte ihre ungeimpften  Umgebungen mit dem mRNA-produzierten Spikeprotein krank machen könnte.  Pfizer warnt davor – und viele Meldungen darüber liegen vor

Und wie üblich heisst die Bewegende Kraft dahinter  der profitierende  Bill Gates. Er arbeitet  im Auftrag seiner luziferischen  Herren und Meister in der City of London. Als Anwalt rettete Bill Gates Sr. Starbucks, das im Besitz von Rothschilds Vanguard und Black Rock ist.

Die Bill & Melinda Gates Stiftung hat mit der Rockefeller Stiftung eine Allianz für Afrikas Grüne Revolution mit giftigen Round-up gesprühten hybriden genmodifizierten Getrieiden. Diese Monsanto-produkte  können keine Saat für das kommende Jahr produzieren – sondern Aussaat muss alljährlich von diesen Fonds gekauft werden, was diese armen Bauern sich nicht leisten können. In Indien haben Zehntausende  Bauern daher Pleite gemacht – und Selbstmord begangen. Sie nennen es „Saat des Bösen
In Afrika ist die Revolution eine Ausplünderung, die den Hunger um 30% hat steigern lassen – im Gegensatz zu den Versprechungen.
Rockefeller und Rothschild sind seit  2012 zusammengeschmolzen 

Der Bill Gates ist ein schwerer Vakzin-Krimineller und hier und hier

Bill und Nelson Rockefeller haben weit zurück gleiche Stammutter.

NewsPunch 22. febr. 2022: Ein Team von Bill-Gates verknüpften Forschungswissenschaftlern haben angekündigt, dass sie einen nadellosen Impfstoff entwickeln, der sich wie ein Virus verbreitet.
Das bedeutet, der Impfstoff „steckt“  wie   eine Erkältung oder Grippe an, ohne dass Nadeln und Injektionen erforderlich sind. (Hoffentlich folgen die programmierten Nanochips nicht mit??)

Die Forschung wird von hochkarätigen Förderorganisationen, einschließlich der US-amerikanischen National Institutes of Health (NIH), subventioniert, die an den Bill & Melinda Gates Foundation langjährige Finanzbeziehungen hat.

Der Antrieb, um selbstverbreitete Impfstoffe zu entwickeln, ist nicht ohne Kontroversen.   DHSC-Dokumenthinweise: „Selbststverbreitende Impfstoffe sind weniger tödlich, aber nicht nicht-tödlich: Sie können immer noch töten.

„Manche Leute werden sterben, die sonst gelebt hätten, obwohl weniger Menschen insgesamt sterben.

„Das andere Problem ist, dass es keine Einwilligung (zur Impfung) von der Mehrheit der Patienten gibt.“

Aber einige Ethikexperten sagen, dass es Parallelen gibt, um die Massenpopulationen   zu behandeln, ohne zuerst individuelle Einwilligung zu erhalten.

Beispielsweise passiert die Fluoridierung von Trinkwasser in einigen Teilen Großbritanniens, um Zahnververfall zu vermeiden,, und die Regierung erwägt, diese an ganz England auszudehnen.

„Niemand wird gefragt, ob sie die Zustimmung geben, selbst diejenigen, die nicht einverstanden sind“, sagt Professor Dominic Wilkinson, ein Spezialist für medizinische Ethik an der Oxford University.
„Wir haben stattdessen gewählte Beamte, um die wahrscheinlichen gesundheitlichen Vorteile zu untersuchen und Entscheidungen auf der Grundlage der Beweise zu treffen.

Ich glaube nicht, dass es  anders ist, wenn es um die Idee von selbstverbreiteten Impfstoffe geht. ‚

Einige Wissenschaftler haben jedoch ernsthafte Bedenken hinsichtlich des Risikos, dass geschwächte Viren in eine wirksamere Form mutieren könnten, sobald sie sich in der Bevölkerung verbreiten können.

Dr. Filippa Lentzos, eine hochrangige Dozentin für Wissenschaft und   internationale Sicherheit am King’s College, London, warnt vor einer Gefahr, dass die Wissenschaft dadurch  verführt werden könnte,  biologische Waffen herzustellen.

Und Professor Jim Bull, ein Infektionskrankheitsexperte an der Idaho-Universität, der Entwicklungen in übertragbaren Impfstoffen überwacht, erzählte Good Health: „Die große Hürde ist jetzt zu wissen, ob wir sie machen können.“

Die Abteilung für Gesundheit und Sozialversorgung erzählte Good Health, dass keine Studie für einen selbstverbreiteten Impfstoff erfolgen würde, ohne eine strenge Regulierungs- und Ethikzulassung zu unternehmen „.

Bemerkung
D.h. Vakzinkontrollen gleich denen  der Covid19-Impfstoffe – und das heisst wiederum: KEINE KONTROLLE – denn die Kontrollbehörden sind alle von dem Vakzinherstellern gekauft.

Putin und Lawrow: Ukraine kein souveräner Staat -sondern alte russische Provinz. Daher holt sie Putin nun „heim ins Reich“! Heil Putin! „Unnötig halbwegs zu stoppen. Wir werden den Ukrainern zeigen, was Entkommunismisierung bedeutet“!

Russischer Aussenminister Lawrow:  „Die Ukraine hat kein Recht auf Souveränität“.

Präsident Wladimir Putin sagte in einer Ansprache an die Nation,  dass die Ukraine kein echter Staat sei, sondern ein wesentlicher Bestandteil der russischen Kultur und Geschichte. Er beschrieb sie als „amerikanische Kolonie“ mit einer „Marionettenregierung“.

IHR ERSTES ZIEL IST ALSO DIE VOLLE INTEGRATION DER UKRAINE IN RUSSLAND  (
Schwedische Wikinger gründeten das Land der Rothaarigen (der „Rus“/Russland) um die ihre Städte Kiew und Nowgorod (Nygaard-Neuhof)

The Daiy Mail 22. Febr. 2022:
Russland ist in der Nacht mit 10.000 Truppen und schwerem Kriegsmaterial in die Separatistenprovinzen der Ukraine einmarschiert

Immer wieder versicherten die russischen Politiker, sie wollten die Ukraine nicht angreifen

Neville Chamberlain 1938: „Peace in our time“ – was für eine Illusion!

Es geht nur darum, die Worte zu verdrehen: Die Ukraine sei gar kein richtiger Staat und habe daher kein Recht auf Souveränität. Sie sei seit Alters her nur eine russische Provinz, die Putin nun das Recht habe, „heim ins Reich zu holen“!!

Heil Putin!

Putin, The Daily Mail 22. Febr. 2022: „Die moderne Ukraine wurde von Lenin und dem Bolschewismus gegründet. Lenin ist der Architekt. In der Ukraine haben nun dankbare Nachkommen   Denkmäler von Lenin abgerissen. Dies nennen sie die Entkommunismisierung. Wollt ihr Entommunismisierung? Nun, das passt   uns gut.

Aber es ist unnötig, wie sie sagen, auf halbem Weg zu stoppen. Wir sind bereit, Ihnen zu zeigen, was echte Entkommunismisierung für die Ukraine bedeutet. ‚

Putin bittet das Pudel-Parlament um „Erlaubnis, Gewalt außerhalb Russlands zu verwenden.
Dies erweckt  Ängste, dass er eine breitere Invasion der Ukraine plant, nachdem er  Truppen in die abtrünnigen Regionen eingerollt hat.

Bemerken Sie die satanistschen Z-Markierungen auf den Panzern  

 

„Seit 5:45 Uhr wird daher zurückgeschossen“: Fatale Putin-Unterschrift

Im Video unten sehen Sie Putin ein fatales Dokument unterschreiben, das für die Welt grosse Konsequenzen haben wird: Den utopischen  Anfang der europäischen Eingliederung in die wiederhergestellte ehemalige Sowjetunion und darüber hinaus – Das Goldene Eurasien.

Putin unterzeichnet zweierlei: 1. Die  abtrünnigen ukrainischen Provinzen als selbständige Staaten 2. Russische Friedenstruppen rücken in diese Staaten ein

Wenn die Ukraine gegen den Einmarsch russischer „Friedenstruppen“ in den abtrünnigen Provinzen Widerstand leistet, sei das in Putins Augen Verletzung dieser souveränen Staaten und ein Angeiff auf die russische Armee.

Damit hat Putin die causa belli, den Grund, die ganze Ukraine mit seinen 190.000 Truppen, 3/4 der russischen Landstreitkräfte, und ausserdem mit seiner Kriegsflotte und seiner Luftwaffe anzugreifen – und einzugliedern.

Der Westen hat klar gemacht, Putin habe militärisch freie Bahn.
Und die westlichen Sanktionen wird Putin als Mückenstiche empfinen – hat einer seiner Botschafter gesagt.

Putin und Merkel sind beide Mitglieder der Superloge  „Goldenes Eurasien“  und hier– wie alle 36 Superlogen von der City of London befehligt.

Bemerkung:
Dies gleicht dem Auftakt zur Apokalypse. Geht man aber von der Offenbarung aus, heisst es in Kap. 17:12,13, dass das rote Tier, der Antichrist, nur 10 hörige Herrscher  mit sich hat zu dem Zeitpunkt, wo er das reichste und mächtigste Land der Welt, jenseits des Wassers und durch das alle reich wurden, innerhalb von einer Stunde abbrennt (Kap. 189. Wenn man von der Offenbarunng ausgeht, und wenn er der Antichrist der Offenbarung ist – würde er die Ukraine in Russland eingliedern müsssen, wenn er das Land in die Union haben will – und das will er!

Präsident Wladimir Putin sagte gestern Abend in einer Ansprache an die Nation,  dass die Ukraine kein echter Staat sei, sondern ein wesentlicher Bestandteil der russischen Kultur und Geschichte. Er beschrieb sie als „amerikanische Kolonie“ mit einer „Marionettenregierung“.

Hier sind 10 GUS-Staaten, die dem „gesalbten Antichristen der Illuminaten“ (siehe 9. Febr. 2007 – 1:57 Uhr)  hörig sind

Gemeinschaft 10 „unabhängiger“ Staaten (siehe Offenbarung 17:12,13 – sowie 17:9,10,11 – vergleichen Sie mit den 8 Erste-Parteisekretären der Sowjet-Union (Gorbatschew war der 8.) und 13: 11,12,13 – Putin Nr. 2 in neuer Herrschherreihe, Jeltsyn war war Erste). 

Na, ja, wenn und wenn. Wollen wir mal sehen, was geschieht.

Aber eines ist sicher: Der jüdische, und hier kommunistische KGB-Agent und FSB-Chef Putin, der vor der Duma den Fall der Sowjetunion die grösste Katastrophe des 20. Jahrhunderts benannt hat,  ist wie sein aus Italien hergeholter Rabbiner, Beryl Lazar —  Chabad Lubawitscher. Und dieser Kult hat nur eines im Sinn: Den Weltuntergang nach Bibelvorschrift, damit ihr Moschiach/Messias (nicht Christus) komme und Israel zum Weltherrscher mache.

D.h., vor dem Weltuntergang (Matth. 24, Lukas 21, Jermemias 25) muss Gog (bedeutet Führer), Fürst über Rusch, Meschek und Tubal, mit vielen Völkern das wiedererrichtete Israel  überfallen (Hesekiel 38,39)

Auch Albert Pikes Brief mit der Vorhersage des 3. Weltkriegs geht von diesem Krieg in Nahost als Zeichen  des Weltuntergangs aus.
Die Chabadniker, die sowohl die City of London als auch den Vatikan beherrschen, wie auch Albert Pikes  Freimaurerei  (Judentum für Nicht-Juden) benutzen also die Bibelprophetien als ihr Arbeitsprogramm.

Das Ende wird somit noch einige Zeit dauern (bis 2025-Deagel?).

Daher glaube ich nicht dass Putins Ukraine-Projekt der unmittelbare Auftakt zum 3. und letzten Weeltkrieg ist.