Dr. Faucis Meineid vor dem US-Kongress: Leugnete, dass er für die nachweisbare Entwicklung immer giftigerere Coronaviren in China verantwortlich ist und sie finanziert – wie von Senator Paul festgestellt

Das nicht-existente „Covid19-Virus“, ist in Wirklichkeit ein MERS Virus, das Faucis und Wuhans Staatsviruslaboratorium aus niedrig- und hochansteckendem saisonalem 2003 MERS-Gippevirus zusammenspleissten.

Dank Materialien, die durch eine Klage nach dem Freedom of Information Act von The Intercept gegen die National Institutes of Health (NIH) veröffentlicht wurden, kennen wir jetzt Details von US-finanzierter Forschung  auf dem Gebiet der Coronaviren am Wuhan Institute of Virology.

Diese FOIA erzählt eine klare Geschichte über enge Zusammenarbeit zwischen Faucis EcoHealth organisation in China und Wuhans Institute of Virology:

„Es wird am Ende des Dokuments folgendes Ziel für die Forschung angegeben: Man will Viren mit unterschiedlichen Eigenschaften verschmelzen und dieses Virus eine menschliche Zelleingangsstelle -ACE2 benannt (wie „Covid19″) – angreifen lassen:
Es wurde tatsächlich gezeigt, dass dieses Virus erhöhte Infektiosität hatte“.

Das untere zeigt wie die US-Regierung Bewilligung an Faucis NIAID kanalisiert – woraufhin Fauci das Geld nach Wuhan weiterleitet.
Die Finanzierung fing 2014 an und läuft noch gut 3 Jahre weiter!!
Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er us-spending.gov_.-1.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er granter.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er grants-to-wuhan.png

Am 14. Oktober 2014 verbot das Weisse Haus weitere Finazierung der Coronaforschung. Jedoch, da hatte Fauci schon 7,4 Millionen Dollar nach China Übersandt, und  NIAID finanziert dieses tödliche Projekt noch bis zum Jahr 2925! Und die  Coronavirusstudien in Südostasien werden bis dahin (via EcoHealth) von dem NIAID Faucis finanziert

Grosse „Fortschritte“ mit der Weitererentwicklung von noch giftigeren Viren finden dort statt 

Ein Anklagepunkt gegen Fauci und sein NIAID ist dass, man trotz des Verbots, damit anfing, Viren ansteckender zu machen („Gain of Function“). 

Senator Paul Rand griff im Senat Fauci an und besculdigte ihn,  vor dem Kongress zu lügen, indem er „Gain of function“ mit dem „Covid19-Virus“ gefördert habe. Dies leugnet Fauci geradeaus. 

Paul sagte, „Superviren“ seien geschaffen worden, und Fauci schoss zurück, der Senator sei „völlig und völlig falsch und verstehe nicht wovon er spreche“.

The Washington Post 29. Okt. 2021  hat den hintergrund  dieser Auseinandersetzung im Kongress recherchiert.
Andere Senatoren haben auch Fauci angegriffen:

Senator Ted Cruz (R-Tex.):Letzte Woche gab seine Agentur zu, dass sie tatsächlich die Gain-of-Function-Forschung im Wuhan Institute of Virology finanziert hätte.“

Senator Tom Cotton (R-Ark.), bei derselben Anhörung am 27. Oktober: „Letzte Woche gab Faucis  Agentur zu, dass sie tatsächlich die Gain-of-Function-Forschung im Wuhan Institute of Virology finanziert hätte.“

Noch ist nicht klar, ob die von EcoHealth in China (Faucis NIAID-Arm in China) finanzierte Forschung einen Funktionsgewinn bedeutete. Als das Intercept im September EcoHealth-Dokumente erhielt, teilten sieben von elf Wissenschaftlern, die Virologen sind oder auf angrenzenden Gebieten arbeiten, dem Intercept mit, dass die Arbeit die NIH-Kriterien für die Erforschung von Funktionsgewinnen zu erfüllen scheine.“

Die Forschung des EcoHealth wurde verstärkt überprüft, nachdem mehr Details über seine Arbeit in China enthüllt wurden, entweder durch den Kongress oder durch journalistischen Druck. Der Brief des NIH zu diesem Thema, so fehlerhaft er auch sein mag, deutet darauf hin, dass auch die Bundesregierung genauer hinschaut.

Der Kern des Streits
Sowohl Cruz als auch Cotton haben den NIH-Brief zitiert, um zu behaupten, Fauci habe den Kongress angelogen. Cruz sagte sogar dem Generalstaatsanwalt, Merrick Garland, gegenüber, dass Fauci strafrechtlich verfolgt werden sollte. Das Thema ist aufgrund von Spekulationen wichtig, dass das Virus, das die Coronavirus-Pandemie verursacht hat, in einem Labor hergestellt worden sein könnte. Aber der NIH-Brief sagt nicht, was sie behaupten – und tatsächlich scheint der NIH-Brief Ungenauigkeiten zu haben.

Cotton liege falsch.

Ein Brief vom NIH-Direktor Tabak   stellte fest, dass EcoHealth gemäß den Bedingungen der Stipendienvergabe sofort eine „ein-logarithmische Zunahme des Wachstums“ melden müsse, also eine 10-fache Zunahme, und dies erfolgte nicht.

Richard H. Ebright von der Rutgers University, ein langjähriger Kritiker der Gain-of-Function-Forschung:
„Die Behauptung des Ecohealth (dass man dieser Auflage gefolgt sei), ist sachlicher Unsinn. Die PCR ist eine Standardmethode zur Quantifizierung des Viruswachstums.“ und „das NIH hat im Tabak-Memo und in nachfolgenden Kommentaren absolut deutlich gemacht,  das NIH interpretiert die Daten von EcoHealth als Hinweis auf einen mehr als 10-fachen Anstieg des Viruswachstums .”

Tabaks Brief deutete darauf hin, dass der Bericht zu spät eingereicht wurde, und dass dies die erste Benachrichtigung war, die die Agentur über das Experiment erhalten hatte.

Wie bereits erwähnt, wurde das Experiment 2018 im vierten Bericht veröffentlicht. Der fünfte Bericht war 2019 fällig, aber EcoHealth unterhält eine Fehlkommunikation mit dem NIH und ein technischer Fehler führte zu seiner Verzögerung bis zu diesem Jahr.

James Arnold, ein Sprecher Cottons, verteidigte seine Kommentare.„Obwohl der Brief nicht den Ausdruck ‚Funktionsgewinn‘ verwendet, um die offensichtlichen politischen Konsequenzen zu vermeiden, beschreibt er Arbeiten, die der allgemein akzeptierten Definition von ‚Funktionsgewinn‘-Forschung entsprechen, wie von Mitgliedern der wissenschaftlichen Gemeinschaft bestätigt.“ sagte Arnold. „Senator Cotton sagte, das NIH habe zugegeben, die Erforschung des Funktionsgewinns zu finanzieren, weil das NIH tatsächlich die Erforschung des Funktionsgewinns finanziert habe, unabhängig davon, ob der Brief diesen Ausdruck verwendet oder nicht.“

Lügt also Dr. Fauci in diesem Fall wie üblich?
Schon 2017 beendete das NIH das Moratorium für Forschung mit „Gain of function“ – und die Bühne war für das „Covid19“ und künftige noch giftigere Viren klar

In FORBES 27.12.2017 schreibt der verdiente Professor Steven Salzberg:
Das NIH öffnet wieder die Tür zur Entstehung von Superviren.

Das NIH hat letzte Woche angekündigt, das Moratorium für die Erforschung des Funktionsgewinns zu beenden.

Wissenschaftler können heute Viren von Grund auf neu erschaffen, wie sie es bereits 2002 mit dem Polio-Virus tun. Mit den Werkzeugen der modernen Genomik können Virologen und Mikrobiologen Krankheitserreger viel, viel tödlicher machen. Aber würde das wirklich jemand machen wollen? Wie sich herausstellt, lautet die Antwort ja.

Vor einigen Jahren hatten einige Virologen die clevere Idee, das Vogelgrippevirus so zu modifizieren, dass es für den Menschen tödlicher wird.  Monate später hatten sie eine Vogelgrippe namens H7N9 hergestellt.

Als Reaktion auf die von Wissenschaftlern und anderen Experten des öffentlichen Gesundheitswesens geäußerten Bedenken kündigte das NIH zumindest in den USA ein Moratorium für diese sogenannten „Gain of Function“ (GOF)-Experimente an – zumindest in den USA.  Jedoch. Die meisten Wissenschaftler waren in den Niederlanden tätig, obwohl sie eine gewisse Finanzierung vom NIH erhielten.) Der NIH berief ein Expertengremium ein, das NSABB, das einen 1.000-seitigen Bericht in Auftrag gab und dann seinen eigenen Bericht herausgab, der im Mai 2016 veröffentlicht wurde.

Hier ist zum Beispiel ihre Definition von „Forschung von Belang“:

„…Forschung, die einen Krankheitserreger erzeugen könnte, der: 1) hochgradig übertragbar und wahrscheinlich in der Lage ist, sich in der menschlichen Bevölkerung weit und unkontrollierbar auszubreiten; und 2) hochgradig virulent und wahrscheinlich signifikante Morbidität und/oder Mortalität beim Menschen verursachen.“

„Forschungsvorschläge, die besorgniserregende GOF-Forschung betreffen … sollten einer zusätzlichen, multidisziplinären Prüfung unterzogen werden, bevor entschieden wird, ob sie für eine Finanzierung akzeptabel sind.“

Warum solche Forschung prüfen? Sie sollte gar nicht stattfinden!

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: