Neuseeland: 216 Euro pro Impfschuss kaufen fast alle Ärzte für das 3. Reich der NWO. Österreich macht mittels schwerer Bestrafung der Ungeimpften mit

Neuseeland:  Premierministerin Jacinda Ardern ist mit  Klaus Schwabs World Economic Forum (WEF) eng verbunden und war sein  ausgewählter Young Global Leader. Young Global Leaders School wurde von Klaus Schwab des WEFs gegründet und geleitet. Diese  Diktator-Schule nutzt die Pandemie aus, um die Volkswirtschaften zum Absturz zu bringen und eine globale digitale Währung einzuführen. Aber das Grosse Reset des WEFs wil viel mehr als das: Es will uns und unseren Lebenscode zu „etwas Brauchbarem“ ändern!

Die Premierministerin hat bereits gesagt, dass es kein Ende der Impfkampagnen geben werde.

Das neueste Covid-19-Gesetz ist weitreichend: Der Gesundheitsminister kann einen Ort zum Notfallbereich erklären, danach haben Behörden das Recht, eine Wohnung zu betreten, die anwesenden Personen zu testen und eine obligatorische „Behandlung“ durchzuführen. Alle Gerichtsverfahren, die gegen diese Art von Maßnahme bis zum Obersten Gerichtshof anhängig waren, sind verloren.

Jeder Dissens von Ärzten werde hart behandelt, sei es in den Medien oder durch die Ärztekammern (Berufsorganisationen), sagt Dr. Monchy. „Irgendwann ist mir klar geworden: Hier geht es weniger um Gesundheit, sondern um Politik, Geld, Macht und gesellschaftliche Manipulation.“

Um das Ziel von 90% „Impfung“ zu erreichen, erklärte Dr. Monchy, dass jeder Bürger, der die Injektion erhielt, mit einem Gutschein über 20 NZD (12 Euro) bestochen wurde. Gleichzeitig erhielten Ärzte 359 NZD (216 Euro) pro Impfstoff.

Vor gerade einmal fünf Wochen hatte Neuseeland einen sogenannten „Vaxxathon“, eine Art festliche Aktion, mit dem einzigen Ziel, möglichst vielen Menschen eine Impf-Chance zu geben. Dr. Monchy berichtete, dass ein Gesundheitszentrum während dieses Vaxxathons 175.000 NZD (105.000 Euro) verdiente. „Es gibt einen perversen Anreiz für Ärzte, sich an dieser Art von Kampagne zu beteiligen“, sagte der Arzt.

Dr. Monchy: „Ich hatte Patienten, die nach der ersten Injektion einen Schlaganfall oder Guillaume Barré erlitten hatten. Aber was meinst du? Für eine zweite Impfung gab es keine Ausnahme.“

Da der Arzt im Gesundheitswesen arbeitet, músste er sich auch impfen lassen. An dem Tag, an dem die Frist verstrichen war, rief ihn die Managerin in ihrem Büro an. Sie fragte, ob er geimpft sei. Er antwortete: „Nein.“ Sofort wurden sein Computerkonto und seine Swipe Card gesperrt. Er konnte sich nicht von Patienten und Kollegen verabschieden. Er habe vom Krankenhaus eine einstweilige Verfügung erhalten, „wie ein Hooligan, der ein Stadionverbot erhält“, sagte Dr. Monchy.

 In Neuseeland sind nach offiziellen Angaben von Januar 2020 bis heute genau 46 Menschen an Covid-19 gestorben (in Neuseeland).

Österreich: Ab Februar will Österreich ernst machen: Wer über 14 Jahre alt ist, muss sich gegen Corona impfen lassen. Dies verkündete die österreichische Regierung letzte Woche.
Linz will jetzt Personen engagieren, die Impf-Verweigerer kontrollieren sollen, wie «heute» berichtet. Sie sollen prüfen, ob jene, die sich nicht impfen lassen, auch wirklich dafür zahlen. 

Gedroht wird mit 3200 Euro Strafe fürs Impf-Verweigern – pro Stich. Das könnte heißen: 7200 Euro, wer auch die nötige Zweitimpfung hartnäckig boykottiert. Denkbar, dass man die Strafe auch absitzen kann. 

Angebl. bekommen Österreichs Ärzte 25 Euro pro impfschuss – jedoch 150 Euro bei Mobileinsatz wie in Pflegeheimen.

In Deutschland waren die Impfärztehonorare im Februar  in Thüringen 175 Euro pro stunde. Sachsen zahlt 175 Euro, in Hamburg liegt der Satz bei 120 Euro, in Baden-Württemberg sind es 130 Euro und in Sachsen-Anhalt 100 Euro

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: