Fauci: Covid19-Vakzin schützt nur kurz gegen Hospitalisierung und Tod. Jedoch, die Lösung kommt: Eine Vakzin-produzierende Spinatpflanze alle 3 Monate Essen – und sie seien noch 2-3 Monate „Geschützt“/vergiftet!

Ich war am vergangenen Freitag kurz im Krankenhaus. Als ein Arzt endeckte, dass ich nicht geimpft war, wurde er totalverrückt: Gesetzwidrig kommandierte er mir eine Maske zu tragen und möglichst bald aus dem Krankenhaus zu verschwinden (Ich war schon aufdem Heimweg). Er sprach auf Nazimanier zu mir, so dass ich ihn freundlich darum bitten musste, das Maul zu halten!
Ein mir aufgezwungener total unbrauchbrauchbarer PCR-Test war natürlich negativ!

Unglaublich, was die Elite tut, um uns alle impfen zu lassen – nicht der Gesundheit wegen – sonderen aus obskuren Gründen. In Österreich käfigt man nun die Nicht-Geimften ein – sie dürfen nur aus zwingenden Gründen ihre Wohnung verlassen (Einkaufen, Arbeit)- Übertreten führt zu hohen Geldstrafen!

Gateway Pundit 12 Nov. 2021: Am Freitag sagte Dr. Anthony Fauci (der Vakzinpapst) dem Podcast der New York Times, dass die Impfstoffe nicht wie angekündigt funktionierten und dass die Amerikaner aufgrund ihrer nachlassenden Immunität und hier und hier  gegen Infektionen und Krankenhausaufenthalte mehrere Monate nach der Erstimpfung in Gefahr seien.

Der Experte für Infektionskrankheiten wies auf eingehende Daten aus Israel hin, die uns in Bezug auf den Ausbruch tendenziell etwa einen bis eineinhalb Monate voraus sind.

„Sie sehen ein Nachlassen der Immunität nicht nur gegen Infektionen, sondern auch gegen Krankenhausaufenthalte und in gewissem Maße den Tod, von dem jetzt alle Altersgruppen betroffen sind. Es sind nicht nur ältere Menschen“, sagte Fauci. „Es schwindet so weit, dass immer mehr Menschen Durchbruchinfektionen
(Tabelle 2)
bekommen
, und immer mehr dieser Menschen, die Durchbruchinfektionen bekommen, landen im Krankenhaus.“

Als Ergebnis dieser Ergebnisse warnte Fauci, dass geimpfte Menschen ihre Auffrischimpfung erhalten sollten, da dies tatsächlich wichtiger sein könnte, als die Gesundheitsbehörden zuerst erkannten.

Nun verzweifeln Sie nicht: künftig könnn Sie Covid19-Vakzinproduzierendes  Gemüse anbauen. Sie essen dann so eine Leckere Spinatpflsnze alle 3 Monate – und sie sind ständig „geschützt“/vergiftet. So wird man auch die sturen Impfgegener  zunächst in die Impffalle bekommen:

The Gateway Pundit 12 Nov. 2021:  Millionen von Menschen, die sich weigern, einen experimentellen mRNA-Impfstoff zu erhalten, könnten bald gezwungen sein, die Gentherapie in ihrer Nahrung zu sich zu nehmen.

Forscher der University of California erhielten von der National Science Foundation ein Stipendium in Höhe von 500.000 US-Dollar, um eine Technologie zu entwickeln, mit der experimentelle mRNA-Covid-19-Impfstoffe in Spinat, Salat und anderen essbaren Pflanzen eingebracht werden.

Das Team von Nanobiotechnologie-Experten arbeitet derzeit daran, DNA-haltige mRNA-BioNTech-Technologie erfolgreich in Chloroplasten zu bringen, den Teil der Pflanzen, der der DNA ihrer Zellen anweist,  das Impfstoffmaterial zu produzieren. „Experimentelle mRNA-Impfstoffe werden essbar sein“, erklärte Juan Pablo Giraldo, außerordentlicher Professor am Department of Botanik und Pflanzenwissenschaften der UCR, der die Forschung leitet, in einer Pressemitteilung der Universität vom 16. September.

„Im Idealfall würde eine einzelne Pflanze genug mRNA produzieren, um eine einzelne Person zu impfen“, sagte Giraldo. „Wir testen diesen Ansatz mit Spinat und Salat und haben das langfristige Ziel, dass die Leute ihn in ihren eigenen Gärten anbauen.“

„[Chloroplasten sind] winzige, solarbetriebene Fabriken, die Zucker und andere Moleküle produzieren, die es der Pflanze ermöglichen, zu wachsen“, sagte Giraldo. „Sie sind auch eine unerschlossene Quelle für die Herstellung wünschenswerter Moleküle.“

Die genetische Modifikation essbarer Pflanzen mit experimentellen Impfstoffen für den öffentlichen Verzehr sei der Höhepunkt eines Traums, erklärte der außerordentliche Professor.

Inzwischen sterben mehr Menschen an dem COVID-19-„Impfstoff“ als an jedem anderen Impfstoff in der Geschichte. Nach Angaben des CDC-Systems zur Meldung von unerwünschten Impfstoffen sind im Jahr 2021 18.409 Menschen an den Folgen einer Impfung gestorben, während im Jahr 2020 nur 420 Menschen an einer Impfung starben.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

2 Kommentare zu „Fauci: Covid19-Vakzin schützt nur kurz gegen Hospitalisierung und Tod. Jedoch, die Lösung kommt: Eine Vakzin-produzierende Spinatpflanze alle 3 Monate Essen – und sie seien noch 2-3 Monate „Geschützt“/vergiftet!“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: