Vereinigte Religionsinitiative (URI): Religion von Luzifers Eine-Welt

Es gibt eine Organisation namens the United Religions Initiative (URI), eine UN-NGO, die im Rahmen der UN auf Grasswurzel-Ebene arbeitet, um alle Religionen in den gleichen grossen Schmelztiegel zu werfen und dann daraus eine homogene masse zu bekommen, die der Neuen Weltordnung der City of London angepasst ist. Das Mantra Heisst Friedensbau. Friede, Freude. Eierkuchen – die heile Welt ohne Gott, den Schöpfer, den Vater Jesu Christi.

Dies ist eben das Ziel des Illuminaten/Freimaurergottes Luzifer und hier: Alles inklusiv ohne zu erfülende Forderungen- mit Aussschluss des exklusiven  Jesus Christus, der für das ewige Leben mit ihm Nachfolge seiner Gebote verlangt (Johs. 14:15, 21. Matth. 5:17-21, Matth. 25).

URI logo

Natürlich ist der selbst-erklärte Satanist und Rothschild-Vetter, Papst Franziskus, Chef der Kirche, der Satan als sein Oberhaupt inthronisiert hat, sowie Führer der Interfaith-Bewegung und Leugner der Zentralen Botschaft der Lehre Christi:


mit seinem heidnischen Wappen und dem teuflischen Jesuiten-Eid, eine Hauptperson in dieser UN-Bewegung – von der jüdischen Königsloge B´nai B´rith als Oberhaupt dieser Eine-Weltkirche ernannt

Das Untere ist eine Kurzfassung eines längeren Artikels über Die Vereinigte Religionsnitiative der NWO, den ich am 25. Febr. 2013 brachte

Kurzfassung: Die NWO hat ihre eigene Weltreligion gebildet, in der man die Führungen aller Weltreligionen (Freimaurer) in einem Pott verschmelzen will. Dabei rechnet man aber nicht mit den gemeinen verächtlichen Glaubensbekennern. Am besten heisst das Ziel Atheismus – aber sonst Gnosis – das durch die Pharisäer durch die letzten 2.000 Jahre entwickelte Werkzeug ihres Gottes, Satan # Kommentare, Tommy Rasmussen .

Die Vereinigte Religionsinitiative (URI) entstand im Jahr 2000 auf Geheiss der hochgradigen Freimaurerei der USA, die auch die UNO steuern. Der sichtbare Urheber war der Bischof, William Swing, von der US-Niederlassung der Church of England.

Das Projekt wurde und wird von Namen wie Gorbatschow, Jimmy Carter, Ted Turner, der UNO getragen und von Bill Gates und dem Rothschild-Agenten, George Soros, finanziert. Gleichzeitig wurde die Bewegung für die Eine-Welt-Religion gestiftet, um der Eine-Welt den Weg zu ebnen. Zu deren Gründern gehören Michael Gorbatschow, der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan, Erzbischof Desmund Tutu, der frühere Vize-UN Generalsekretär Robert Müller und der suspendierte Theologe Hans Küng. Wie der ehemalige Vize-Generalsekretär der UNO und Alice Bailey – Luziferianer, Robert Muller, sagte, könne die Weltregierung nur mit einer gemeinsamen Geistigkeit entstehen. Ferner waren unter den Stiftern okkultistische und New Age-Gruppen wie die Rudolf Steiner Stiftung und die UNO-NRO, Luci(fer)s Trust. Im Jahr 2003 wurde die URI eine NRO unter der UNO.

In der URI-Prämbel steht: “Wir, Menschen unterschiedlicher Religionen, spiritueller Ausdrucksformen und einheimischer Traditionen auf der ganzen Welt, schufen hiermit die Vereinigte Religions-Initiative, um dauerhafte, tägliche interreligiöse Zusammenarbeit zu fördern, um religiös motivierte Gewalt zu beenden und Kulturen des Friedens, der Gerechtigkeit (der NWO), Heilung für die Erde und alle Lebewesen zu schaffen. Wir respektieren die Einzigartigkeit jeder Tradition und Abweichungen oder Weltanschauung in der Praxis.”
Die Gründung der URI stand in direktem Zusammenhang mit dem von der UNO organisierten “Gipfeltreffen der Weltreligionen” Ende August 2000 am Sitz der Vereinten Nationen in New York, wo mehr als 1000 Religionsführer aus aller Welt zusammenkamen.

Gleich nach der Stiftung der URI traf sich Gorbatschow mit Papst Johannes Paul II in Pittsburg. Offiziell hat der Vatikan natürlich jegliche Teilnahme an der URI abgelehnt – aber die Religionsgemeinschafts-Initiative, die Interfaith-Meetings des Papstes, Johannes Paul II, die alljährlich seit 1986 stattfinden, mit 2-tägigem Beten aller Religionen der Welt im selben Raum, eine jede zu seinem Gott, für den Weltfrieden, Art. 841 des Neuen Katholischen Kathechismus – in dem Christus für die Rettung der Muslime für überflüssig erklärt wird – die angebliche Schwarze Messe am 29. Juni 1969 im Vatikan, wo der “Weltfürst”/Satan inthronisiert wurde, sowie Johannes Paul IIs Erklärungen, dass alle Religionen denselben Gott anbeten (also auch Anbeter des Vaters Jesu Christi und des sohnlosen Allah, der laut dem Koran jeden töten wolle, der sage, er habe einen Sohn!) zeigt mit aller Deutlichkeit auf Gemeinschaft mit der freimaurerischen URI hin, dessen Ziel es ist, Christus und seine Kirche auszurotten.

Das erste verkündete Ziel der URI war das weltweite Verbot jeder Evangelisierung und Missionierung. Dies forderte Bischof William Swing, der die christliche Missionierung sogar verdammte. Unter den Vorstandsmitgliedern sind auch Muslime – und es war kein Zufall, dass Papst Johannes II den Koran küsste, obwohl darin steht, wir Christen seien Affen und Schweine, schuldige Helläugige, die man betrügen und töten solle, um ihre Häuser in nicht-muslimischen Ländern zu übernehmen.

Die “Eine-Welt-Religion” verfügt über zahlreiche Anhänger in der katholischen Kirche, und viele hochrangige Prälaten sind Freimaurer, obwohl das untersagt ist. Im Jahr 2009 rief Papst Benedikt XVI zu einer zentralen politischen Welt-Autorität auf. Benedikt XVI liebkoselt in der UNO die UNO-Flagge, das Symbol der Eine-Weltregierung des “Weltfürsten”. Ein Insider, Monsignore Negri sagte: “Die Päpste waren, aus unterschiedlichen Perspektiven, der Meinung, dass die Freimaurerei langsam, aber unaufhaltsam, auch diejenigen erobere, die die Pflicht haben, den ganzen Reichtum, die Wahrheit und die Schönheit der traditionellen Position zu verteidigen.”

Der schlaue Weltfürst hat sein Reich bald im festen Griff – und die ganze Welt ist verführt worden – wie in den Protokollen der Weisen von Zion geplant, die erklären, dass ihr Gott  Wishnu sei.  In jüdischer Freimaurerei ,B´nai B´rith, sei  Wishnu der Satan – S. 7 .

Wahrlich: Luzifer regiert die Welt durch seine vielen Freimaurer-Jünger und ihre bestochenen/Intimidierten Mitläufer.

Oder, wie es der Apostel Peter ausdrückt: „… denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, welchen er verschlinge. 9Dem widerstehet, fest im Glauben, und wisset, daß ebendieselben Leiden über eure Brüder in der Welt gehen“ (1. Petrus 5:8).

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

2 Kommentare zu „Vereinigte Religionsinitiative (URI): Religion von Luzifers Eine-Welt“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: