The Lancet-Studie: Die Wahrheit über die miesen Ergebnisse der „Covid19-Impfungen“ in Schweden

The Lancet 25 Oktober 2021

Zusammenfassung
Hintergrund: Ob die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 (Covid-19) länger als 6 Monate anhält, ist unklar.

Methoden:
Es wurde eine rückblickende Sammelstudie mit landesweiten schwedischen Registern durchgeführt. Die Zahlen umfassten 842.974 Paare (N=1.684.958), darunter Personen, die mit 2 Dosen ChAdOx1 nCoV-19 (Astra-Zeneca), mRNA-1273 (Moderna)  oder BNT162b2 (Pfizer) geimpft wurden, und übereinstimmende ungeimpfte Personen. Vom 12. Januar bis 4. Oktober 2021 wurden Fälle von symptomatischer Infektion und schwerem Covid-19 (Krankenhausaufenthalt oder 30-Tage-Mortalität nach bestätigter Infektion) erfasst.

Ergebnisse:
Die Impfstoffwirksamkeit von BNT162b2 (Pfizer) gegen Infektionen nahm von 92 % (95 % KI, 92-93, P<0,001) an Tag 15-30 auf 47 % (95 % KI, 39-55, P<0,001 .) ab ) an Tag 121-180 und ab Tag 211 konnte keine Wirksamkeit nachgewiesen werden (23%; 95% CI, -2-41, P=0,07).

Die Wirksamkeit nahm für mRNA-1273 (Moderna) etwas langsamer ab und wurde ab Tag 181 auf 59% (95% CI, 18-79) geschätzt. Im Gegensatz dazu war die Wirksamkeit von ChAdOx1 nCoV-19 im Allgemeinen geringer und nahm schneller ab, wobei ab Tag 121 keine Wirksamkeit nachgewiesen wurde (-19%, 95% CI, -97-28),

Die Wirksamkeit von heterologem ChAdOx1 nCoV-19 / mRNA (AstraZeneca)wurde ab 121 Tagen beibehalten (66%; 95% CI, 41-80). Insgesamt war die Wirksamkeit des Impfstoffs bei Männern und älteren Personen geringer und nahm schneller ab.

Für den Endpunkt schweres Covid-19 nahm die Wirksamkeit von 89 % (95 % KI, 82-93, P < 0,001) an Tag 15-30 auf 42 % (95 % KI, -35-75, P = 0. 21) ab Tag 181 ab, wobei Sensitivitätsanalysen eine deutliche Abnahme bei Männern, älteren gebrechlichen Personen und Personen anderen Krankheiten zeigten.

Interpretation:
Die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen eine symptomatische Covid-19-Infektion nimmt im Laufe der Zeit in allen Untergruppen allmählich ab, jedoch mit unterschiedlicher Geschwindigkeit je nach Art des Impfstoffs und schneller bei Männern und älteren gebrechlichen Personen.

Die Wirksamkeit gegen schwere Erkrankungen scheint über 9 Monate hoch zu bleiben, jedoch nicht bei Männern, älteren gebrechlichen Personen und Personen mit weiteren Krankheiten. Dies stärkt die evidenzbasierte Begründung für die Verabreichung einer dritten Auffrischungsdosis.

Bemerkungen: ALSO GERINGE WIRKSAMKEIT BEI DENEN, DIE DIE IMPFUNGEN NÖTIG HABEN.

Sowieso ist die Sterblichkeit AN Covid sehr gering – und die Sterblichkeit AN den Impfungen viel grösser.

Zurück steht nach wie vor die Fragen:
1. Warum glaubt sogar The Lancet, man habe „Covid19“-Geimpfte Menschen untersucht?
Sowohl der Erfinder der benutzten PCR-Methode, Nobelpreisträger Kary Mullis,  als auch Schweden und auch sogar die CDC der USA haben diese unquantierte Metode als unspezifisch,  ungenau und unbrauchbar aufgegeben!! Diese Methode erfasst RNA aller Art – von allen möglichen Viren, Bakterien, körpereigenen Zellen.
2. Wie kann The Lancet von „Covid19“ Virus sprechen – wenn die Impfantwortlichen Labors von 90 Ländern in Akteneinsichts-Informationen erklären, dass sie keine Belege   für die Existenz eines Covid19-Virus haben? -darunter die CDC der USA und das dänische SSI“
3. Warum glaubt The Lancet, dass es ab der 3. Impfung besser gehen werde?
Israel und alle anderen und hier  Länder beweisen das Gegenteil: Israel verabreicht ab dem 29. Juli den 3. Schuss


Dies ist gekaufte Wissenschaft

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

2 Kommentare zu „The Lancet-Studie: Die Wahrheit über die miesen Ergebnisse der „Covid19-Impfungen“ in Schweden“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: