Erzbischof Vigano über die Wahre Natur des „Grossen Resets/der Nullstellung“: Satans Reich auf Erden und danach Christi Reset

Unser MittelEuropa 16. Mai 2021: Die Wahrheit überwindet die Furcht: Covid-19, der Impfstoff und der „Große Reset“

Carlo Maria Viganò, Erzbischof, ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika – 8. Mai 2021

Venite, faciamus nobis civitatem et turrim,
cujus culmen pertingat ad cœlum.

Kommt, wir wollen uns eine Stadt und einen Turm bauen,
dessen Spitze bis zum Himmel reicht (1. Mose 11,4)

„Es kommt eine Zeit, da werden die Menschen verrückt werden,
und wenn sie einen sehen, der nicht verrückt ist,
werden sie ihn angreifen und sagen:
Du bist verrückt, du bist nicht wie wir“
(Heiliger Antonius der Große)

Von Erzbischof Carlo Maria Viganò
Erzbischof Vigano über die Wahre Natur des „Grossen Resets/der Nullstellung“

Ich bin Dr. Patrick Coffin sehr dankbar für die Möglichkeit, an dem globalen Gipfel „Truth Overcomes Fear: Covid-19, Vaccine and the Great Reset“ teilnehmen zu können. Während ich mich auf meine Rede vorbereite, möchte ich jeden der Teilnehmer grüßen und ihr Engagement im Dienst der Wahrheit segnen, besonders in diesen Zeiten großer Verwirrung, Vernebelung des Geistes und des Bewusstseins. (1)

Sie werden meine Erklärung vom 25. März zur Kenntnis genommen haben, in der ich diese Veranstaltung einleiten und die Fragen vorwegnehmen wollte, indem ich auf einige von ihnen in einer artikulierteren Weise einging. Was ich Ihnen jetzt sagen werde, berührt andere Aspekte und ist als eine Art Ergänzung zu meiner vorherigen Aussage gedacht.

Die Medien, Politiker, Führungskräfte von Unternehmen und sogar Priester und Bischöfe sprechen obsessiv über eine vernetzte Welt, in der die Fähigkeiten des menschlichen Körpers durch eine Reihe von technologischen Anhängseln verstärkt werden, die es uns ermöglichen, mit unserem Auto zu sprechen, das Wohnzimmerlicht einzuschalten, indem wir mit einem Plastikzylinder sprechen, Verkehrsinformationen von Alexa zu erhalten, Sushi von unseren Handys aus zu bestellen und zu wissen, dass die Milch in unserem Kühlschrank sich dem Verfallsdatum nähert. In ihren Augen repräsentiert diese Welt die Errungenschaften und den Fortschritt der Menschheit. Viele der Wunder, die auf uns warten, sind bereits vorhanden. Andere stehen unmittelbar bevor, sind bereits patentiert und bereit zur Vermarktung.

Stellen wir uns einen Moment lang vor, einer von uns hätte sich Anfang letzten Jahres zufällig von all dem isoliert. Stellen wir uns vor, dass er sich in eine Berghütte zurückzieht, um ein Buch zu schreiben, oder dass er für eine Zeit der Meditation und des Gebets in ein Kloster geht. Kein Fernsehen, keine Zeitungen, keine sozialen Medien, keine aktuellen Nachrichten auf seinem Handy. Nur die Rhythmen der Natur, das Singen der Vögel, das Wehen des Windes, das Rauschen des Bergbaches, das Läuten der Glocke. Bis dieser glückliche Freund nach mehr als einem Jahr seine Isolation beendete und in die Welt zurückkehrte, in der Gewissheit, dass er sie so vorfinden würde, wie er sie verlassen hatte.

Was wird diese Person, die weg war, während wir alle wegen der von fast jeder Regierung der Welt auferlegten Beschränkungen in unseren Häusern eingesperrt waren, vorfinden, wenn sie zurückkehrt?

Nun, unser Freund wird feststellen, dass, während er sich seinem Roman widmete oder über die Kirchenväter meditierte, die Welt buchstäblich verrückt wurde. Ein Grippesyndrom, das nach offiziellen Angaben fast genauso viele Todesfälle unter älteren und schwachen Menschen verursacht wie jede andere normale saisonale Grippe, wurde dank der Komplizenschaft von Politikern, Medien, Ärzten und Strafverfolgungsbehörden als Vorwand benutzt, um Terror unter der Bevölkerung zu verbreiten. Er wird von Menschen umgeben sein, die auch draußen Masken tragen, weil jemand gesagt hat, das würde Infektionen verhindern.

Wenn er in seine Heimatstadt zurückkehrt und einkaufen gehen will, wird er feststellen, dass er aus dem Lebensmittelladen geworfen wird, weil er diesen lächerlichen Maulkorb nicht trägt, und er wird nicht in ein Restaurant gehen können, ohne sich einem Tupfer-Test zu unterziehen, der bis zum letzten Jahr als unwirksam für diagnostische Zwecke angesehen wurde. Ihm wird gesagt werden, dass diese „Pandemie“ Millionen von Todesfällen verursacht hat, obwohl im Jahr 2020 in jeder Nation der Welt die Zahl der Todesfälle in etwa genau so hoch war wie in den Vorjahren. Und er wird auch hören, dass die Weltbehörden wegen eines Grippevirus, das notorisch mutiert wie jedes andere Coronavirus, Milliarden Dosen von Impfstoffen gekauft haben, die nach allem, was man hört, nutzlos sind, da sie keine Immunität garantieren und sogar schwerwiegende Nebenwirkungen haben, was bloß niemand zugeben will.

Unser Freund wird bestürzt sein, wenn er erfährt, dass, als der erste Ausbruch der Infektion in einem abgelegenen Teil Chinas auftrat, einige Leute, anstatt Flüge und Kontakte mit dem Ausland zu blockieren, „Rassismus“ schrien und sich darum kümmerten, ihre Solidarität zu zeigen, indem sie im örtlichen China-Restaurant Frühlingsrollen essen gingen, mit einer Schar von Fotografen und Journalisten an ihren Fersen. Er wird in den Zeitungen lesen, dass viele Nationen seit mehr als einem Jahrzehnt die öffentliche Gesundheit geschwächt, Krankenhäuser geschlossen und ihre Pläne zur Bekämpfung der Pandemie als veraltet aufgegeben haben.

Und er wird nicht verstehen, warum eine wirksame Behandlung und häusliche Pflege zugunsten des Wartens auf eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes der Infizierten verfemt wurde, damit sie in Intensivstationen eingewiesen werden und unter Beatmungsgeräten sterben können. Er wird schockiert sein, wenn er erfährt, dass den Toten die Autopsie vorenthalten wurde und sie ohne jede religiöse Trauerfeier eingeäschert wurden, als wollten diejenigen, die sie dem Tod überlassen haben, keine Spuren ihrer Untaten hinterlassen.

Sie können sich vorstellen, wie unverständlich die Absurdität all dessen einem Menschen vorkommt, der nicht täglich mit Terrornachrichten aus den Medien bombardiert wird. Und wie unverständlich ist die Passivität und der resignierte Gehorsam der Massen gegenüber dem Diktat der zivilen und religiösen Autoritäten. Denn unser Freund wird feststellen, dass sich auch in der Kirche einiges verändert hat: Das Weihwasser gibt es nicht mehr, die Kniebretter sind verschwunden und haben Stühlen Platz gemacht, auf denen Schilder stehen, wo man sitzen soll, wie viele Leute rein dürfen und dass man die Kommunion aus hygienischen Gründen mit der Hand empfangen muss.

Er wird erfahren, dass sich die Pfarrer und Bischöfe nicht nur dem kollektiven Wahnsinn angepasst haben, sondern dass sie sogar persönlich dazu beigetragen haben, indem sie in einigen Fällen so weit gingen, Tests und Impfungen für diejenigen zu verlangen, die an den Gottesdiensten teilnehmen wollen. Sie werden ihm das berühmte Video zeigen, das Papst Franziskus allein auf dem Petersplatz zeigt, oder das Interview, in dem er Impfstoffe als „moralische Pflicht“ anpreist, auch wenn sie mit Materialien von abgetriebenen Föten hergestellt werden. Und sie werden ihm sagen, dass die Kongregation für die Glaubenslehre sich beeilt hat, diese Impfstoffe für moralisch zulässig zu erklären.

Wenn er mit Freunden spricht, von denen er seit über einem Jahr nichts mehr gehört hat, wird unser Freund erfahren, dass es ihnen verboten wurde, auszugehen, sich zu Feiertagen zu versammeln, Ostern und Weihnachten zu feiern, zur Messe zu gehen, zur Beichte zu gehen, die Sakramente zu empfangen; dass der Staat Schließungen und Ausgangssperren verhängt hat, Geschäfte und Restaurants, Museen und Fitnessstudios, Schulen und Bibliotheken geschlossen hat. Alles ist geschlossen, aus Angst vor einem Grippevirus, von dem geheilt werden könnte – von dem geheilt werden kann – mit Behandlungen, die die WHO und andere „Experten“ verboten haben und stattdessen „wachsames Abwarten“ anordnen.

Und wenn er fragt, warum niemand protestiert hat, wird er hören, dass auch Demonstrationen von Andersdenkenden verboten und von der Polizei mit Schlagstöcken unterdrückt wurden. Er wird erfahren, dass in einigen Ländern Haftanstalten für diejenigen errichtet wurden, die sich nicht impfen lassen wollen, während eine Anordnung zur Verfolgung von Bürgerbewegungen erlassen wurde, und dass heute über den Einsatz eines subkutanen Chips theoretisiert wird, der die Positivität gegenüber dem Virus nachweisen oder als Impfpass dienen würde, dank dessen man mit dem Flugzeug reisen oder in Restaurants gehen könnte.

Und all das war möglich dank des Schweigens der Magistrate, während anonyme wissenschaftliche Komitees mit absurden und unwirksamen Protokollen Befehle an alle erteilten. Millionen von Menschen unter Hausarrest sollten die Zahl der Infektionen reduziert haben, während es in Ländern, in denen kein Hausarrest verhängt wurde, tatsächlich weniger Todesfälle gab. Millionen von Menschen, die durch illegitime und verfassungswidrige Entscheidungen aus der Arbeit gedrängt und ins Elend gestürzt wurden, haben gehorcht und warten auf lächerliche Almosen, die tausendmal versprochen wurden und nie ankamen.

Millionen, wenn nicht Milliarden von Menschen sind den Entscheidungen einiger weniger „Philanthropen“ unterworfen, denen es gelungen ist, Impfstoffe durchzusetzen, die von pharmazeutischen Unternehmen hergestellt werden, deren Hauptaktionäre sie sind, mit Zustimmung der Kontrollorgane, die sie hauptsächlich finanzieren. Kein Interessenkonflikt, kein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, keine Verletzung der natürlichen Freiheiten und Grundrechte der Bürger. Alles verlief reibungslos, wie in einem dystopischen Film.

Nun, lieber Freund, was unser Freund vor sich hat, ist die Fantasiewelt, die vom Great Reset, von den Anhängern der Neuen Weltordnung, von den Anhängern des Globalistenkults gewünscht wird. Eine transhumane Welt, in der aus kranken und bösen Geistern geborene Algorithmen entscheiden, ob man sein Haus verlassen darf, welche Behandlungen verabreicht werden, welchen Tätigkeiten man nachgehen kann und welche Menschen arbeiten dürfen.

Und während wir ohne Gitterstäbe in unseren Häusern gefangen waren und der irrsinnigen Fernseh- und Social-Media-Werbung glaubten, wurden in der Dunkelheit überall 5G-Türme installiert, um den technologischen Durchbruch zu ermöglichen, der jeden und alles vom Mixer bis zum iPad, vom Elektroauto bis zum Fernunterricht verbinden soll. Mit der immerwährenden Forderung, „soziale Distanz“ zu wahren und sich alle sechs Monate impfen zu lassen, selbst wenn alles in Ordnung ist, im Namen einer Pandemie, deren Schaden nicht gesehen wird, außer in der medialen Erzählung und ihrem unglücklichen Management durch die Politiker und Ärzte des Regimes.

Unser Freund ist kein Arzt, aber weil er diese anderthalb Jahre Gesundheitswahn, die von den Mainstream-Nachrichten auf seinem Fernseher, Computer und Handy bombardiert wurden, nicht miterlebt hat, ist er in der Lage, den Irrsinn dessen, was uns allen widerfahren ist, sowie den kriminellen Plan, der von der Elite verübt wurde, zu begreifen.

Es wird ihm auch nicht entgehen – so wie es uns nicht entgeht -, dass die katholische Hierarchie eine Rolle dabei spielte, das offizielle Narrativ durchzusetzen und die Autorität der Kirche zu benutzen, um ein monströses Verbrechen zu ratifizieren, einen kolossalen Betrug an Gott und den Menschen.

Wenn wir einen Vergleich zwischen der Art und Weise, wie wir im Januar 2020 gelebt haben, und der Art und Weise, wie wir heute leben müssen, anstellen, können wir nicht umhin, den Erfolg dieses höllischen Plans zu erkennen, der von der Mehrheit der Menschen als unvermeidlich akzeptiert wird.

Es gibt diejenigen, die, unfähig, die inhärente Irrationalität der von ihren Herrschern angenommenen Bestimmungen zu akzeptieren, jedes Urteil aussetzen und sich ihren Henkern hingeben. Andere versuchen, einen übernatürlichen Sinn für den kollektiven Wahnsinn zu finden, beten zu Gott für das Ende einer nicht existierenden Seuche oder passen sich den neuen heidnischen Covid-Liturgien an. Wieder andere, kämpferischere, resignieren nicht vor der Ungeheuerlichkeit dessen, was geschieht, und hoffen auf göttliches Eingreifen.

Hätten wir nur den gesunden Menschenverstand, selbständig zu denken, die Vernunft zu gebrauchen, mit der wir vom Ewigen Vater ausgestattet wurden, würden wir sofort verstehen, dass dieser Horror nichts anderes ist als die vom Ewigen Feind der Menschheit gewollte „verkehrte Welt“, die von den Dienern Satans so sehr ersehnte Hölle auf Erden, die Neue Höllenordnung, die das Vorspiel zur Ankunft des Antichristen und dem Ende der Zeit ist.
Nur dann können wir den Abfall der höchsten Ebenen der Kirche verstehen, die alle dazu auserkoren sind, der globalistischen Ideologie Gehorsam zu leisten, bis hin zur Verleugnung Christi am Kreuz und der Bevorzugung der schweren Ketten Luzifers gegenüber dem sanften Joch Christi.

Wenn es einen „Großen Reset“ gibt, den die Menschheit wirklich braucht, dann kann er nur in der Rückkehr zu Gott geschehen, in einer echten Bekehrung des Einzelnen und der Gesellschaft zu Christus dem König, den wir zu lange im Namen einer perversen Freiheit haben entthronen lassen, die alles erlaubt und legitimiert, nur nicht das Gute. Dieser große Reset wurde auf Golgatha vollzogen, in dem Moment, als Satan dachte, er würde den Sohn Gottes töten und die Erlösung verhindern, während er in Wirklichkeit seine eigene endgültige Niederlage unterschrieb.

Was wir heute erleben, ist nur ein schmerzhaftes Nachspiel des Kampfes zwischen Christus und Satan, zwischen den Nachkommen der Frau, die mit Licht bekleidet ist und von der im Buch der Offenbarung gesprochen wird, und dem verfluchten Geschlecht der alten Schlange.

So haben wir, während die Verfolgung der Endzeit naht, die übernatürliche Gewissheit, dass selbst diese groteske Pandemie, ein erbärmlicher Vorwand für die Errichtung einer antihumanen und antichristlichen Synarchie, zum Scheitern verurteilt ist, weil Christus den ewigen Überwinder bereits mit einem vernichtenden und unerbittlichen Sieg besiegt hat. Mit der Gewissheit dieses historischen Sieges, dessen Triumph wir bald sehen werden, müssen wir unter dem Banner Christi, des Königs, und unter dem Schutz der Königin der Siege kämpfen, der der Herr die Macht gegeben hat, das Haupt des Bösen zu zertreten.

Wenn wir zu Christus zurückkehren, angefangen bei uns selbst und unseren Familien, wird es uns nicht nur gelingen, unsere Augen zu öffnen, um die Absurdität dessen zu verstehen, was um uns herum geschieht, sondern wir werden auch wissen, wie wir mit den unbesiegbaren Waffen des Glaubens wirksam kämpfen können. „Omne, quod est ex Deo, vincit mundum: et haec est victoria, quae vincit mundum, fides nostra. – Denn wer von Gott gezeugt ist, der überwindet die Welt; und dies ist der Sieg, der die Welt überwindet, unser Glaube“ (1 Joh 5,4). Dann werden der neue Turm von Babel, das Covid-Kartenhaus, die Impfstoff-Farce und der große Reset-Betrug unaufhaltsam zusammenbrechen und in ihrer diabolischen Natur den mörderischen Plan des Widersachers und seiner Lakaien offenbaren.

Betrachten wir das neue Jerusalem, das vom Himmel herabkommt, die heilige Kirche, die in der Vision des Johannes erscheint „wie eine für ihren Mann geschmückte Braut“ (Offb 21,2). Hören wir auf die laute Stimme, die verkündet: „Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid, noch Geschrei, noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen“ (Offb 21,4). Unser „großer Reset“ ist in unserem Herrn vollzogen: „Siehe, ich mache alles neu“ (Offb 21,5); „Ich bin das Alpha und das Omega, der Anfang und das Ende“ (Offb 21,6). Möge der ganze himmlische Hofstaat uns in dieser historischen Schlacht beistehen und beschützen, in der wir die Ehre haben, unter den Insignien Christi des Königs und Marias der Königin zu dienen.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

4 Kommentare zu „Erzbischof Vigano über die Wahre Natur des „Grossen Resets/der Nullstellung“: Satans Reich auf Erden und danach Christi Reset“

  1. Kære Anders,

    vil gerne dele med dig nogle informationer.

    Connecticut Publishes Moderna COVID Vax Ingredients: DEADLY POISON „SM-102 – Not for Human or Veterinary Use“
    https://halturnerradioshow.com/index.php/en/news-page/world/breaking-news-urgent-connecticut-publishes-moderna-covid-vax-ingredients-deadly-poison-sm-102-not-for-human-or-veterinary-use

    „No One Has Died from the Coronavirus”
    Important revelations shared by Dr Stoian Alexov, President of the Bulgarian Pathology Association
    https://www.globalresearch.ca/no-one-has-died-coronavirus/5717668

    https://www.hauke-verlag.de/in-22-us-bundesstaaten-gibt-es-seit-monaten-keinerlei-corona-massnahmen-mehr-und-trotzdem-kein-ueberlastetes-gesundheitswesen/

    Hilsen – Marzanna

    Gefällt mir

    1. Tak, Marzanna.

      Artiklen om polyethylenglycol i Modernsa (Og Pfizers) vacciner er interessant.
      Men spørgsmålet er, om den meget lille mængde polyethylenglycol kan gøre sig gældende. Vi ved jo ikke hvor meget, der indgives.

      Her er en artikel, der finder, at små mængder injiceret intramuskulært hos mus tåles vel – mens større mængder i bughulen ikke gør det.
      https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31526095/
      Jeg vil spørge min bekendt som er lektor i kemi ved universitet, hvor giftigt polyethylenglycol er.

      VH

      Anders

      Gefällt mir

  2. Har fundet links til en interessant blog

    http://expose-covid.com/nano2/

    Der findes også en kapitel med titlen -Magnetic targeting of nanoparticles

    Derudover har jeg fundet følgende:

    ALC-0315 (structure shown) is one of the ionizable lipids that is used to stabilize mRNA-based COVID-19 vaccines. It is produced by Acuitas Therapeutics (Vancouver, BC) and licensed to the Pfizer/BioNTech consortium. A similar lipid, SM-102, is used in the Moderna vaccine. Former Moderna executive Giuseppe Ciaramella calls them the unsung heroes of the success of the vaccines.
    Systematic names: ALC-0315, decanoic acid, 2-hexyl-, 1,1′-{[(4-hydroxybutyl)imino]di-6,1-hexanediyl} ester; SM-102, octanoic acid, 8-{(2-hydroxyethyl)[6-oxo-6-(undecyloxy)hexyl]amino}-, 1-octylnonyl ester.

    https://www.acs.org/content/acs/en/molecule-of-the-week/archive/i/isopropylideneglycerol.html>

    Bemærk sætning- A similar lipid, SM-102, is used in the Moderna vaccine.

    Hilsen – Marzanna

    Gefällt mir

    1. Meget interessant, Marzenna.
      Kun fantasien sætter grænser for menneskelig formåen efterhånden. Blot menneskene altid ville nøjes med at bruge sådanne opfindelser til at helbrede – men desværre bruges de mere og mere også til at ødelægge celler – og folks helbred.

      VH

      Anders

      Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s