Nochmals Beleg, dass Impfungen gegen Ausgebrannte „Covid19“-Grippe Wirkungslos – ja Tödlich Sind

In allen Ländern ist die Sterblichkeit sowie die Anzahl der „Ansteckungen“ seit Beginnn der Impfungen kräftig gestiegen hier – wie ein erschreckender Artikel in The Global Research unheimlich zeigt.

Also sind die mRNA- und DNA-Gentherapien (keine Impfungen im üblichen Sinne) nicht nur wirkungslos und hier und hier, ja machen sogar anfälliger für „Varianten“ und hier – sie sind tödlich, wie ich mehrmals beschrieben habe hier hier und hier und hier.

Hier ist die jüngste Statistik der WHO über die weltweiten Statistiken der sogenannten „Covid19“-Grippe, die zeigen, wie „Covid19″und die Sterberate weltweit zugenommen hat, nachdem man begonnen hat, zu impfen.


Hier folgen nun weitere Graphen

Vereinigtes Königreich: Impfungen seit d. 8. Dez. 2020 – 58%geimpft

Sterberate im Vereinigten Königreich

Rumänien Impfrate 41%

Monaco 35% geimpft


Brasilien21% Geimpfte

Ungarn53% geimpft

Israel geimpft 63% . fing mit Impfung am 8. Dez. an

STERBLICHKEIT IN ISRAEL: Verdoppelung seit Anfang der Impfungen


So – nun schätzen Sie selbst wer Recht hat: Prof. Hendrick Streeck, Bonn oder Leopoldina-Mitglied und Regierungs-Vasall, das RKI – oder vielleicht eher Kommandant? der Regierung – das gehorsam gegenüber Innenminister Horst Seehofer angeforderte „präventive und repressive“ Massnahmen gegenüber der Bevölkerung verfasste.

Der Nordschleswiger 30. Mai 2021: „Der Virologe Hendrik Streeck rechnet in Deutschland nicht mit einer Herdenimmunität gegen das Coronavirus bis Herbst. «Ich bin skeptisch. Wir haben es ja nicht mit Impfstoffen zu tun, die vollständig vor einer Infektion schützen», sagte Streeck der Deutschen Presse-Agentur“.
Schon lange fordert prof. Streeck eni anderes Vorgehen gegen die „Covid19“-Grippe – und zwar in Richtung Klinik anstatt unquantitierter PCR-Messung – eine Methode, die Schweden nun ganz geschrottet hat

Streeck wies zudem darauf hin, dass die Immunantwort mit der Zeit nachlassen dürfte. «Wie stark der Effekt ist, wird man erst im Herbst bemessen können.»
Zudem müssten für eine Herdenimmunität theoretisch auch Kinder geimpft werden, sagte Streeck. «Aber deshalb jetzt alle Kinder zu impfen, hielte ich für den falschen Ansatz.» Es gehe um eine Güterabwägung bei jeder einzelnen Person. «Kinder erkranken erfreulicherweise sehr selten schwer an Covid-19.

Diejenigen, die einen schweren Verlauf hatten, hatten in der Regel auch schwere Vorerkrankungen.»

Das Risiko einer schweren Erkrankung bei gesunden Kindern durch Covid-19 sei anders als bei kranken Kindern sehr gering.

Schwere Menschliche und Virale Protein-Verschmutzung des AstraZeneca Vakzins mit Gefährlichen Autoimmunkrankheits-Erregern

Pharmazeutische Zeitung 26. Mai 2021: Das Team um Professor Dr. Stefan Kochanek, Leiter der Abteilung Gentherapie der Ulmer Universitätsmedizin, untersuchte drei Chargen des Covid-19-Impfstoffs von Astra-Zeneca mit biochemischen Methoden und Proteomanalysen, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Universität Ulm.
Neben Proteinen des adenoviralen Vektors, aus dem der Impfstoff besteht, fanden die Forscher dabei auch beträchtliche Mengen menschlicher Proteine sowie regulatorischer viraler Proteine, die nicht Teil des Impfstoffs sind. Zudem verglichen sie die Vaxzevria-Proben mit einem eigenen Adenovirus-Vektor (HAdV-C5-EGFP), der mittels Ultrazentrifugation aufgereinigt war.

»Das Bandenmuster im Proteingel hat sich in den beiden Proben deutlich unterschieden: Im Vergleich zu dem eigenen Adenovirus-Vektor wiesen die Astra-Zeneca-Proben deutlich mehr Proteinbanden auf, die nicht durch den adenoviralen Impfstoff erklärbar waren«, berichtet Kochanek. Daraufhin überprüften die Forscher den Proteingehalt der Vaxzevria-Impfstoffchargen. Theoretisch hatten sie dort 12,5 µg Proteingehalt pro Impfdosis erwartet – fanden jedoch in einer genauer untersuchten Charge sogar 32 µg.

Mittels Massenspektrometrie analysierten die Wissenschaftler anschließend, was das für Proteine waren. Etwa die Hälfte sei menschlichen Ursprungs gewesen, darunter Eiweiße aus der menschlichen Zelllinie zur Vektorproduktion. »Insgesamt haben wir mehr als 1000 Proteine in den Chargen detektiert: Die Mehrzahl dürfte keine negativen Auswirkungen auf Impflinge haben«, so Kochanek. Jedoch fand sein Team auch Hitzeschock-Proteine (HSP). »Extrazelluläre Hitzeschock-Proteine sind bekannt dafür, dass sie angeborene und erworbene Immunantworten modulieren und bestehende Entzündungsreaktionen verstärken können. Sie wurden zudem auch schon mit Autoimmunreaktionen in Verbindung gebracht«, erklärt der Studienleiter.

Den russiske Sputnikvaccine-database Lækket: Alle Gamle og Dagligt Nye Data om Vaccinerede Findes angiveligt i Basen?

Hvad mener læserne om dette? Det er jo ikke muligt for os at se, hvad russeren nørkler med?

Hal Turner Radio Show: „En russer fandt og analyserede den lækkede Sputnik-vaccinationsdatabase. Dens indbyggede video virker så overbevisende, at jeg er nødt til at videregive den, fordi den angiveligt viser, at vaccinemodtagere kan spores i realtid til enhver tid på enhver dag, og de videregiver unikke identifikationsoplysninger, der peger på en database i hvilket alle data / oplysninger om dig registreres hver dag.

Utroligt? Meget sandsynligt i Rusland – men her i Vesten?

Nanosensorer skulle derefter injiceres med vaccinen – også forudsætningen for registrering af verdensbefolkningen ved hjælp af vaccinationer fra ID2020 Alliance fra Microsoft, Bill Gates, GAVI og Rockefeller Foundation.

Desuden er sådanne mikrosendere i kroppen forudsætningen for Microsofts patentansøgning 2020 060606. Og her: tankelæsning ved hjælp af kropsparametre og EEG-hjernebølger
Filens navn er Microsofts-patent.png

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er microsofts-patent.png
Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er patent-2020-060606.png

Faktisk er det ikke utænkeligt, at mikrosendere injiceres med vaccinen. Ikke når man tænker på, at „Covid19“ vaccinationssteder er magnetiske (sandsynligvis på grund af supermagnetiske jernoxid nanopartikler) – og at vaccinationsstederne tilsyneladende udsender elektromagnetisk stråling.

Som jeg har skrevet igen og igen, er der en beskidt grund til, at politikere og medierne så desperat er ivrige efter at opfordre os til at vaccinere: total kontrol for at gøre os til lydige zombier – se video nedenfor:

Russische Sputnik-Vakzin Database Gesickert: Alle Alte und Täglich Neue Daten bei Geimpften angeblich darin zu Finden?

Was halten die Leser davon? Man kan ja nich sehen, mit welchen Daten sich der Russe beschäftigt.

Hal Turner Radio Show: „Ein Russe hat die durchgesickerte Database der Sputnik-Impfungen gefunden und analysiert. Sein eingebautes Video scheint so überzeugend zu sein, dass ich es weitergeben muss, weil es angeblich zeigt, dass Impf-Empfänger jeden Moment eines jeden Tages in Echtzeit verfolgt werden können, und sie geben eindeutige Identifikationsinformationen weiter, die auf eine Datenbank verweisen, in der alle Daten/Infos über Sie jeden Tag erfasst werden.“

Unglaublich? In Russland sehr wahrscheinlich – aber hier im Westen?

Es müssten dann im Vakzin Nanosender eingespritzt werden – auch die Voraussetzung für die Registrierung der Weltbevölkerung mittels Impfungen durch die ID2020 Alliance von Microsoft, Bill Gates, GAVI und der Rockefeller Foundation

Des Weiteren sind solche Mikrosender im Körper die Voraussetzung für Microsofts Patentgesuch 2020 060606. und hier: Gedankenlesen mittels Körperparameter und EEG-Hirnwellen

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er microsofts-patent.png

Eigentlich ist es nicht undenkbar, dass Mikrosender mit dem Vakzin eingespritzt wird. Nicht wenn man bedenkt, dass „Covid19″-Impfstellen magnetisch sind (wahrscheinlich wegen supermagnetischen Eisenoxyd-Nanopartikeln) – und dass die Impfstellen anscheinend elektromagnetische Strahlung senden.

Wie ich immer wieder geschrieben habe: Es hat einen schmutzigen Grund, warum Politiker und Medien so höllisch erpicht sind, uns zum Impfen zu treiben: Totalkontrolle, um uns zu gefügigen Zombies zu machen

Pfizer Covid19 Vaccine Mere dødelig end AstraZeneca Vaccine

Sputnik 26. Mai 2021: Dødelighed efter brug af Pfizer coronavirus-vaccine i seks europæiske lande er signifikant højere end efter brug af AstraZeneca-vaccine, ifølge virksomhedsrapporten modtaget af Sputnik onsdag.

Vaccineproducentens kontor i Moskva bekræftede dokumentets ægthed over for Sputnik.

”AstraZeneca bekræfter, at det har skrevet dokumentet. Disse oplysninger var ikke beregnet til offentliggørelse, ”sagde virksomhedens talsmand. (?)

Den 12-siders rapport med titlen „Gendannelse af tillid til COVID-19-vacciner og forbedring af samarbejdet mellem regulatorer, sundhedsbureauer og farmaceutiske virksomheder – en opfordring til handling“ inkluderer statistiske data, der viser det samlede antal dødelige tilfælde pr. Million administrerede vaccinedoser i Frankrig, Tyskland, Storbritannien, Norge, Østrig og Italien for Pfizer er næsten tre gange højere end for AstraZeneca.

Ifølge statistikker fra regeringerne og beslægtede medicinske organer registrerede Frankrig 45,3 dødelige tilfælde pr. Million doser for Pfizer versus 17,9 for AstraZeneca. I Tyskland er tallene 29,9 sammenlignet med 6,5, og for Storbritannien 20,7 versus 24,2, for Norge 164,3 hhv. 44,6, for Østrig 47,5 og 7,5 og for Italien 10,9 og 7,3.

Disse tal er små – og utvivlsomt for små – men der er så megen løgn og fusk med sådanne tal

Pfizer Covid19-Vakzin Tödlicher als AstraZeneca-Vakzin

Sputnik 26. Mai 2021 Sterblichkeitsrate nach der Verwendung des Pfizer Coronavirus-Impfstoffs in sechs europäischen Ländern ist deutlich höher als nach dem AstraZeneca-Impfstoff, wie der am Mittwoch von Sputnik erhaltene Unternehmensbericht zeigt.

Das Moskauer Büro des Impfstoffherstellers bestätigte Sputnik die Echtheit des Dokuments.

„AstraZeneca bestätigt, das Dokument verfasst zu haben. Diese Informationen waren nicht für die Veröffentlichung vorgesehen“, sagte der Unternehmenssprecher.

Der 12-seitige Bericht mit dem Titel "Wiederherstellung des Vertrauens in COVID-19-Impfstoffe und verbesserte Zusammenarbeit zwischen Aufsichtsbehörden, Gesundheitsbehörden und Pharmaunternehmen - Ein Aufruf zum Handeln" enthält statistische Daten, aus denen hervorgeht, dass die Gesamtzahl der tödlichen Fälle pro Million verabreichter Impfstoffdosen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Norwegen, Österreich und Italien  für Pfizer fast dreimal höher als für AstraZeneca sind.

Nach den von den Regierungen und verwandten medizinischen Stellen vorgelegten Statistiken registrierte Frankreich 45,3 tödliche Fälle pro Million Dosen für Pfizer gegenüber 17,9 für AstraZeneca. Für Deutschland liegen die Zahlen bei 29,9 gegenüber 6,5, für Großbritannien bei 20,7 und 24,2, für Norwegen bei 164,3 und 44,6, für Österreich bei 47,5 und 7,5 und für Italien bei 10,9 und 7,3.

Die Zahlen sind sowieso klein – aber in Wirklichkeit zweifelsohne bedeutend grösser: Es gibt so viel Vertuschung un Lügen um diese Zahlen

Wollen Sie den Preis der Entfernung éines „Erwärmenden“ CO2-Moleküls von Seinen 85.88 Nachbar-Luftmolekülen Zahlen?

USAs Green New Deal würde Steuerzahler bis zu 93 Billionen US-Dollar kosten, eine wirklich erstaunliche Summe, die sich auf fast 600.000 US-Dollar pro US-Haushalt beläuft. Die meisten Amerikaner sind jedoch nicht einmal bereit, 50 US-Dollar pro Monat zu opfern, um den Klimawandel einzudämmen. Zumindest ist dies das Ergebnis einer neu veröffentlichten Umfrage des fiskalisch konservativen Competitive Enterprise Institute (CEI).

Hier ist, was die Amerikaner willig sind, für die Entfernung des einen schrecklich erwärmenden (Nie bewiesen) CO2-Moleküls von den umgebenden 85.800 Luftmolekülen zu zahlen (Video oben). Aber ihre Haushalte werden 600.000 zu entrichten haben. Was für eine Armut wird da entstehen

Hier sieht man die Basis des Klimawandel-Abenteuers: Die Linkisextremisten

Covid19-Impfungen Weg zur“Grossen Nullstellung“/Great Reset/NWO der Diktatur. FEMA Camps?

Ich habe viel von der Neuen Weltordnung alias der „Grossen Nullstellung“ geschrieben. Die Nullstellung will all das, was wir kennen, ausräumen und in globale Sowjet-Zusustände oder eher in globale Wirtschaftfaschismus-Diktatur der City of London/des WECs umwandeln. Die Menschen wollen (wie im 3. Reich) wie in Aldous Huxleys „Schöne Neue Welt“ geschrieben – unter dänischer Führung ohne uns zu befragen – lieben: Nichts besitzen, keine Verantwortung und durch zugeteilte Rationen Glücklich leben. Kurz: Zombies werden.


Im Namen der City of London heisst der Nullstellungsprophet Klaus Schwab, Präsident des WEF/Davos.

Das WEF verspricht uns eine formidable Krise, die die „Covid19“-Krise total in den Schatten stellt -sekundiert vom Impfungsverbrecher Bill Gates

All News Pipeline 25. Mai 2021: Der Autor Louis Bernardino Vega weist in seinem Buch „Resetting Humanity 2.0: Covid Weltordnung und Meedinisches Gesetz “ darauf hin, dass wir Zeugen der Enthüllung einer ‚Neuen Weltordnung‘ sind.

Die in diesem Buch vorgestellten Studien werden die verschiedenen Quellen berücksichtigen, die stark darauf hindeuten, dass das COVID-19, obwohl real missbraucht wird, den globalen wirtschaftlichen „Reset“ durchführen und umsetzen soll.

Es wird gezeigt, dass das Ereignis genutzt wird, um eine „Voll-Skala-Dominanz “ der Menschheit zu erlangen.

Diese neue COVID-Weltordnung wird von allen Menschen abhängig sein, um die pflichtige kommende COVID-Impfung durchzuführen, deren Technologie anders als jede frühere Art von Impfungen ist. Es wird im Wesentlichen eine Umbildung der Menschheit 2.0 sein.

Nach vielen Jahren des Surfens im Internet, des Reisen auf der ganzen Welt sowie der Wissenschaft und Politik ist eine der interessantesten, aber besorgniserregendsten Websites, auf die wir gestoßen sind, die Website Deagel.com und hier

Deutschland Bevölkerung 2025 laut Deagel

Deagel und seine sehr seltsame und für 2025 prognostizierte Prognose für ein stark „entvölkertes“ Amerika waren aus dem Internet gelöscht worden, obwohl sie den meisten größtenteils unbekannt waren, wie wir bereits am 29. April einige Tage über ANP berichtet hatten; Und zwar sind sie jetzt wieder da, obwohl alle Erwähnungen eines „entvölkerten Amerikas“ bis zum Jahr 2025 vollständig beseitigt sind.

Deagel warnte jahrelang in Bezug auf die Prognose ihrer Website für 2025, dass die Bevölkerung von 2025 in Amerika auf nur 99 Millionen reduziert werden würde. Und diese Prognose war von einer ihrer vorherigen Prognosen für 2025 erhöht, wonach bis 2025 nur 54 Millionen Menschen hier leben würden.
Der größte Grund, den wir uns vorstellen können, ist dass es für die Globalisten vielleicht der Wahrheit zu nahe liegt.

Deagels-Quellen, wurden mehrfach als US-Außenministerium, CIA, Pentagon und US-Militär, Weltbank sowie die Europäische Union, ja, der „tiefe Staat“ und die „neue Weltordnung“ dokumentiert

Wir wollen auch einen Blick zurück in diese Geschichte werfen auf diese ANP-Geschichte von 2016 mit dem TitelFEMA-Lager, Superinfektionen und Millionen von Särgen Medizinische Experten warnen, dass wir uns der Apokalypse nähern und sagen, dass wir die Schlacht verlieren.“

In dieser Geschichte von 2016 wurde auch die Verschwörungstheorie des FEMA-Lagers / der FEMA-Särge angesprochen, die seit Jahren im Internet verbreitet ist. In dieser Geschichte hatten wir auch gewarnt, dass es viele Beweise dafür gibt, dass die „Entvölkerungsagenda“ der Globalisten viel mehr als nur eine „Verschwörungstheorie“war .

Was sollen aber diese unendlichen Stapel von Leichensärgen in den FEM-Camps? The Daily Mail 2. April 2020: Konzentrationslager sind schon weit verbreitet

The Daily Mail 2. April 2020

Dette billede har ingen alternativ tekst; filens navn er aplace-to-destroy-you.png


Das Weiße Haus und zahlreiche US-Gesundheitsbehörden kündigten schließlich an, dass sie sich mit der Theorie befassen werden, dass Covid in einem Labor in Wuhan, China, hergestellt und nicht auf natürliche Weise in einer „Fledermaushöhle“ in China gebraut wurde, wie von Dr. Francis Boyle, und von Präsident Donald Trump vor einem Jahr zur Sprache gebracht worden war

Aber mit immer mehr Anzeichen dafür, dass der „Impfstoff“, der gegen Covid-19 entwickelt wurde, mehr Schaden als Nutzen anrichten wird, wie Natural News in dieser neuen Geschichte berichtete, haben Robert F. Kennedy Jr. und Dr. Meryl Nass kürzlich eine Bürgerbegehren im Namen derGesundheits-Verteidigung der Kinder (CHD) bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) eingereicht, in die die Behörde aufgenommen ist, die Notverwendungs-Autorisation (EUAs) für COVID-Impfstoffe unverzüglich zu widerrufen und von deren Zulassung abzusehen.
Das verlangen prominente Wissenschaftler auch: van den Bossche, in einem erschütternden Schreiben an die EU sowie auch hervorragende europäische Wissenschaftler und der ehemalige Gesundheitssprecher des Europarates, Wolfgang Wodarg sowie der Ex-Vizechef von Pfizer, Mike Yeodan.