Bestatterin: Geringere Sterblichkeit 2020 als üblich. Nur Unnötige Politische Krematorien-Sarghochstapeln

Es laufen falsche Nachrichten über grosse Übersterblichkeit herum: In den Krematorien stapeln sich die Särge, weil die Kapazitäten weit überfordert seien.

Hier ist ein Video-Interview mit einer sehr wissenden und sympathischen Bestatterin, die zweifelsohne die wahre Geschichte bringt:

Im Osten Deutschlands stapeln sich die Särge tatsächlich, weil die Kapazität tatsächlich dort überfordert sei.

Jedoch der Grund sei NICHT ÜBERSTERBLICHKEIT!

Die Ursachen seien, dass man bisher deutsche Leichen zur Kremierung in Polen und die Tschekei schickte – und zwar aus Kostengründen!

Nun haben diese beiden Länder wegen “Covid19″ihre Grenzen geschlossen.
Wegen des langjährigen “Leichenexports” seien die Kapazitäten der deutschen Krematorien dieser Normalität angepasst – und haben zu niedrige Kapazitäten, um die neue “normalität” bewältigen zu können. Ausserdem gebe es technische Probleme.

Laut der Bestatterin zeige die offizielle Statistik, dass die Sterblichkeit 2020 geringer und hier als in den vorhergehenden Jahren sei.
Ursache: Die Leute blieben zu Hause, erlebten weniger Unfälle und kämen weniger ins Krankenhaus.

Je mehr Menschen ins Krankenhaus kommen und operiert werden, um so mehr werden von multiresistenten Bakterien, besonders von MRSA, infiziert und sterben daran.

Das gelte besonder für die alten Menschen, die z.B. bei glitschigen Strassenzuständen umkippen.

Die Bestatterin erzählt von einer unglaublichen Hysterie bei dem Umgang mit infizierten Leichen: Die Leichenbestatter müssen wie Mond-Landeastronauten verkleidet werden, die Särge müssen mit Silicone abgedichtet werden.
Und das, obwohl nachgewiesen worden sei, dass Leichen nicht anstecken (weil sie per Definition eben nicht atmen!)

In Bezug auf die Todes-Diagnose: Wenn ein(e) Patient(in) einmal mit der völlig unbrauchbaren PCR-Methode) Positiv getestet wurde – jedoch in zwei nachfolgenden Tests negativ getestet wurde – bleibe die Todesdiagnose “Covid19”).

Das gilt wohl auch, wenn die eigentliche Todesursache eine schwere Grundkrankheit war – wie in Italien und den USA und hier?

So macht man effektiv schreckpropagandistisch hohe Sterberaten – obwohl die Sterblichkeit laut offizieller Statistik aussergewöhnlich gering sei!!

Noch geht es – aber solche Faktendarstellungen werden allmählich gefährlich.

Wie in jeder Diktatur wollen die (freimaurerischen) Machthaber sich nicht mit Faktendarstellungen abfinden, wenn diese ihrer politischen Erzählung widersprechen.

It-Daily.net 15. Juli 2021 Im Kampf gegen Fake News rund ums Coronavirus haben Journalisten, Verlage und Wissenschaftler ein deutlich schärferes Vorgehen gegen soziale Netzwerke gefordert.

Man sei wegen des Anstiegs an Online-Desinformationen während der Pandemie besorgt, teilte das Gremium, das wie mehrere soziale Netzwerke Teil des Verhaltenskodexes des EU-Kommission gegen Desinformationen ist, am Montag mit.
Es brauche viel strengerer Regeln, an die die Netzwerke sich halten müssten.
Bedeutsame Sanktionen sollten im Rahmen des Verhaltenskodex’ eingeführt werden .
Die EU-Kommission will noch in diesem Jahr ihren Vorschlag für ein Gesetz für digitale Dienste vorlegen.

Autor: Anders Bruun Laursen

DEUTSCH Mein Name ist Anders Bruun Laursen und ich bin pensionierter Augenarzt mit einer Lebensposition, die auf der Lehre Christi basiert, wie sie die Evangelien beschreiben. - Ich wohnte und arbeitete 15 jahrelang in Flensburg.- Ich habe zuvor 2 Blogs geführt: euro-med.dk und new.euro-med.dk über die Neue Weltordnung, dh. die Bemühungen der Pharisäer / Talmudisten seit der Antike, die Welt durch den sowjetischen Kommunismus zu regieren. - Am 11. März 2019 wurden die Blogs gehackt und 9 Dateien entfernt - angeblich von einer mysteriösen Organisation namens Concilium Novi Mundi auf ihrer Website: Rat der Neuen Welt. - Ich glaube nicht - ich weiß - dass Christus als Sohn Gottes Realität ist, weil seine Jünger sich wie im Hansumdrehen und wie durch einen Zauber von Feiglingen zu todesverachtenden Missionaren verwandelten und sich den bestialischsten Formen der Hinrichtung unterziehen liessen. Denn sie hatten den Gereuzigten mit seinen Wunden munter und heiter 2 Tage nach seinem Tode gesehen. - Darüber hinaus zeigt das Turiner Grabtuch das dreidimensionale Negativfoto (Kopfzeile) der Vorder- und Rückseite eines römisch gekreuzigten Mannes mit allen Merkmalen der Evangelien in Bezug auf den gekreuzigten Jesus. Die Fotos sind 1800 Jahre älter als die Fototechnik und werden von der italienischen Akademie der Wissenschaften (ENEA) als "übernatürlich" bezeichnet, da die Bildgebungstechnologie nur mit Bestrahlung des stärksten UV-Lasers der Welt möglich ist. Vor 2000 Jahren gab es kein solches Gerät. ______________________________________________________________________________________________ DANSK Mit navn er Anders Bruun Laursen, og jeg er pensioneret læge med en livsholdning baseret på Kristi lære, som evangelierne beskriver den. - Jeg har tidligere drevet 2 blogs: euro-med.dk og new.euro-med.dk om den nye verdensorden, dvs. farisæernes / talmudisternes bestræbelser på siden oldtiden at regere verden gennem sovjetkommunisme. - Den 11. marts 2019 blev bloggene hacket og 9 filer fjernet - angiveligt af en mystisk organisation kaldet Concilium Novi Mundi på deres websted: Den Nye Verdens Råd. - Jeg tror ikke - jeg ved, at Kristus som Guds søn er virkelighed, fordi hans disciple, der som ved et trylleslag på et øjeblik blev omdannet fra feje kujoner til dødsforagtende missionærer, lod sig underkaste de mest bestialske former for henrettelse - fordi de så den korsfæstede med sine sår fro og munter 2 dage efter hans død. - Derudover viser Torio-ligklædet det 3-dimensionelle negative foto (header) af for- og bagsiden af ​​en romersk korsfæstet mand med alle stigmataerne fra evangelierne vedrørende den korsfæstede Jesus. Billedene er 1800 år ældre end fototeknologien og beskrives af det italienske videnskabsakademiske akademi ,ENEA, som "overnaturligt", fordi billeddannelsesteknologien kun er mulig med bestråling af den stærkeste UV-laser i verden. Der fandtes ikke et sådant apparat for 2000 år siden.

Ein Gedanke zu „Bestatterin: Geringere Sterblichkeit 2020 als üblich. Nur Unnötige Politische Krematorien-Sarghochstapeln“

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s